Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Wieviele Opern-DVDs habt ihr?

    Amaryllis - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von stiffelio: „Sind für euch eure DVDs eher "Zubrot" zu einer CD-Sammlung oder empfindet ihr sie als eigenen, unverzichtbaren Teil? “ Bei mir sind die DVDs in der Überzahl, wobei ich mich auf mir unbekannte Werke doch lieber erstmal "nur" mit CD oder sonstigem Tondokument vorbereite. Ist aber kein Dogma. Zitat von stiffelio: „Und wieviele DVDs (oder andere Datenträger) von wievielen Opern habt ihr? “ Habe gerade durchgezählt und komme auf 62 (von 45 verschiedenen Werken), wobei ca. 10 Stü…

  • Gestern Abend routinemäßige Stichprobe im Onlineshop der Semperoper: Momentan sind offenbar einige Einzelkarten für die beiden Ringzyklen im Januar/Februar 2018 frei geworden – Preiskategorien bunt durchmischt. Falls noch jemand 'was braucht... Amaryllis

  • Zitat von stiffelio: „Wäre es o.k., wenn ich einen neuen Thread eröffne? “ Selbstverständlich ... sozusagen ein Geschwisterthread zu diesem hier.

  • Zitat von stiffelio: „Gibt es eigentlich schon einen Thread "Wieviele Opern-DVDs habt ihr?" “ Eher nicht, nur diesen älteren, etwas allgemeineren Thread Wieviele Gesamtaufnahmen habt ihr?, in dem es zuletzt wieder einige Aktivität gab...... Amaryllis

  • Heute und demnächst im TV

    Amaryllis - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zum o.g. Scala-Chénier entwickelte sich eine Diskussion, die jetzt einen eigenen Thread hat: GIORDANO: Andrea Chénier – Mailänder Scala, Premiere 07.12.2017 (Arte-TV-Eindrücke)

  • Obige 6 Beiträge wurden aus dem TV-Ankündigungsthread in einen eigenen Faden kopiert bzw. verschoben. --------- Wer auch noch reinschauen möchte – hier ist Link zur Arte-Mediathek (bis. 07.03.2018 verfügbar): arte.tv/de/videos/078600-001-A…aus-der-mailaender-scala/ Besetzung: Dirigent: Riccardo Chailly Inszenierung: Mario Martone Kostüme: Ursula Patzak Bühnenbild: Margherita Palli Licht: Pasquale Mari Andrea Chénier: Yusif Eyvazov Maddalena di Coigny: Anna Netrebko Carlo Gérard: Luca Salsi La mu…

  • Aufgrund mehrerer Verstöße gegen Forenregeln 9 und 10 wurde eine Diskussion vom 29./30.11.2017 separiert, geschlossen und in den internen Bereich verschoben. Für die Moderation: Amaryllis

  • Zitat von Amaryllis: „Aber ich werde in den nächsten Tagen mal anhand einer geeigneten Liste versuchen, belastbarere Daten für diese graue Vorzeit abzuschätzen. “ Datenerhebung abgeschlossen. Ich komme auf nochmal 25 verschiedene weitere Werke, wobei ich einige konzertant erlebte Raritäten mal mitgezählt habe. In der Summe bin ich dann bei 55 Werken in etwas mehr als 20 Jahren bin, bei reichlich 100 Opernbesuchen insgesamt. Also ist noch sehr viel Luft nach oben! Am häufigsten: Giulio Cesare by …

  • Scharfsichtig erkannt!

  • Liebe Andrea, vielen Dank für die Threaderöffnung! Zwar bin ich seit Mitte der 1990er regelmäßige Opernbesucherin, aber so richtig oft gehe ich erst seit 2014. Zumindest so oft, dass mich diverse Mitmenschen für närrisch erklärt haben. Habe gerade auf die Schnelle die Daten 2014-2017 gecheckt und komme auf 30 verschiedene Opern, die ich mir live reingezogen habe. Allerdings gönne ich mir die Werke gerne 2-, 3-, 4-, ...mal, so dass ich auf wesentlich mehr Besuche (nämlich 63 Stück in diesen vier …

  • Zitat von Zwielicht: „Du kannst aber gerne einen neuen Thread aufmachen! “ Das würde mich auch interessieren. Habe gerade im "Musik: Erfahren"-Forum gesucht und es scheint nichts in der Richtung zu geben. Ich wäre jedenfalls auch dabei – allerdings trage ich meine Opern- und Konzerterlebnisse erst seit etwa 3 Jahren in eine Datei ein, so dass der große Rest unsicher bzw. verschollen ist. Aber zurück zu den Gesamtaufnahmen. Bei mir gibt es gar keinen roten Faden, sondern Chaos in einer allerdings…

  • Zitat von Andrea R.: „Der Preis war zwar mehr als heftig... “ ... den musst Du uns aber jetzt noch verraten !

  • Stirbt das Klassik-Publikum aus?

    Amaryllis - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Liebe Diskutant*innen, seid Ihr so freundlich und besinnt Euch auf das Threadthema, mit Forenregel 10 im Hinterkopf, und lebt Eure heimatlichen Gefühle per PN aus? Oder Ihr eröffnet zur Not einen Dialekt-Konversationsfaden im internen Bereich? Sonst muss dieser Thread sehr bald wieder hinter Schloss und Riegel. Viele Grüße, Amaryllis – für die Moderation

  • Zitat von Zwielicht: „Die Uni Wien hat das Plagiatsverfahren gegen Roščić eingestellt: diepresse.com/home/kultur/5319…Wien-stellt-Verfahren-ein “ Die Begründung ist irgendwie skurril.

  • Eine neue Opernmeisterschaft, sehr schön ! ...muss dieses Jahr auf jeden Fall die vier Ring-Opern unterbringen, aber in welcher Reihenfolge? Vielleicht so : 1. Wagner / Das Rheingold 2. Wagner / Die Walküre 3. Wagner / Siegfried 4. Wagner / Götterdämmerung 5. Beethoven / Fidelio 6. Mozart / La Clemenza di Tito 7. Verdi / Don Carlo(s) 8. Puccini / Turandot 9. Verdi / Rigoletto 10. Puccini / Il tabarro 11. Strauss / Elektra 12. Mozart / Idomeneo 13. Wagner / Lohengrin 14. Tschaikowsky / Pique Dame…

  • Zitat von Andrea R.: „oder ob so etwas geplant ist? “ Z. B. Oper Frankfurt, ab 25.02.2018: oper-frankfurt.de/de/spielplan/l-africaine-vasco-da-gama/

  • Zitat von thomathi: „wenn du nicht so zurückhaltend wärest, so hätte ich dich gern nach der Vorstellung mit ins Belotto geschleppt, wo wir mit zugereisten Freunden die Emotionen abgeschwitzt haben. “ Lieber thomathi, wahrscheinlich hätte ich mich nicht verschleppen lassen , da ich am Montag danach sehr früh raus musste und ein volles Programm hatte. Grüße vom anderen Elbufer -- Amaryllis ------------- Noch ein Wort zu Nina Stemme. Ich hatte sie bei der Wiederaufnahme der Walküre (Februar(?) 2016…

  • Nachdem die vergangene Spielzeit bei mir mit einer Leipzscher GöDä zu Ende gegangen war, startete meine persönliche aktuelle Saison ziemlich spät, nämlich erst jetzt im erschröcklichen November mit einer GöDä in DD. Was für eine Symbolkraft, das Ende und der Anfang... Zur szenischen Umsetzung ist thomathis Bericht vier Beiträge weiter oben leider nicht viel hinzuzufügen, lange Strecken sozusagen halbszenisch (oder halbkonzertant – wie man möchte). Betrachte ich den Dresdner Ring im Ganzen, ist d…

  • Tausend Dank, liebe Newbie, für den tollen Bericht – you made my day ! Habe letzten Samstag ganz fest die Daumen gedrückt, dass alles gut geht. Tja, und jetzt führt wohl kein mehr Weg an Paris vorbei .

  • Lieber thomathi, ich bin momentan aus verschiedenen Gründen opern- und allgemein ausgehmüde und konnte mich bisher nicht zu den Trojanern durchringen. Am 3.11. ist ja die letzte Chance. Wenn, dann gehe ich spontan zur Abendkasse, kommt drauf an, wie es mir am Freitag so ist. Die schlechte Auslastung wundert mich nicht. Ich wüsste kaum ein Gegenbeispiel bei Nichtmainstreamwerken in letzter Zeit. Sicher kein Ruhmesblatt, aber momentan wohl eher eins der kleineren Dresdner Probleme... Für die GöDä …

  • Lieber thomathi, könnte ich Deinen Beitrag evtl. in den Thread Wiederaufnahme des Decker-Ringes mit Christian Thielemann in Dresden verschieben? Amaryllis /edit: Erledigt.

  • Wohin gehen denn Tannhäuser und Elisabeth am Schluss? Doch hoffentlich nicht gemeinsam ins Feuer?

  • Zitat von Zwielicht: „Klar, ad 1: es muss "Siegmund" statt "Siegfried" heißen. “ Genau, ich dachte, ich spinne, als ich das gesehen habe. Zitat von Zwielicht: „Der zweite Fehler könnte die abstruse Idee sein, Karajans/Schneider-Siemssens Walküren-Bühnenbild/Inszenierung zu rekonstruieren. Aber den meinst Du wahrscheinlich nicht. “ Streng genommen nicht, aber ich hatte ja auch mindestens zwei geschrieben. Der zweite Fehler ist ein Schreibfehler auf dem Cover, Meyer muss Mayer heißen, auf der Rück…

  • Soll Ende Oktober kommen. Bin heute früh darauf aufmerksam geworden, da das Werbe- und Infoblättchen "Glanz und Klang" der Sächsischen Staatskapelle in der lokalen Zeitung drin lag. Auf S. 2 war die Werbung zu dieser DVD/Blu-ray-Veröffentlichung ---> staatskapelle-dresden.de/filea…lanz_und_Klang_25_web.pdf. Dazu ein kleines Rätselchen: Auf der genannten Seite sind (mindestens) zwei Fehler versteckt – bitte finden.

  • "Komponisten-Wunderkind" Alma Deutscher

    Amaryllis - - Komponisten

    Beitrag

    Es gab zu ihr schon einen kontroversen Thread: "Komponisten-Wunderkind" Alma Deutscher

  • Zu spät zur Vorstellung …

    Amaryllis - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Apropos Mathis der Maler, da fällt mir noch ein Anekdötchen (Mai 2016, Semperoper) ein, das wiederum zum Thema Stress vor der Vorstellung passt. Ungefähr 10 Minuten vor Beginn einer Mathis-Vorstellung – hatte mir gerade noch einen Kaffee geholt, weil ich furchtbar müde war – quatschte mich ein Touristenpärchen an, ob ich vielleicht das Werk kennen würde und ihnen mal ganz kurz erklären könnte, worum es da so geht, die Handlung und so. Das Programmheft hätten sie sich gespart, eigentlich hätten s…

  • Zu spät zur Vorstellung …

    Amaryllis - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Alles in allem muss ich sagen, dass mich das nach-Hause-Kommen nach Vorstellungen mit irgendeinem letzten Zug ohne Plan B auch wesentlich mehr Nerven gekostet hat als die eigene Pünktlichkeit. Oder sie Soft-Variante davon alias nächtliche Zwangswanderung wegen stark ausgedünntem Straßenbahntakt.

  • Mal ganz allgemein: Dass Eltern ihre Kinder zärtlich lieben und ihnen dennoch (vielleicht unbewusst) seelisch Schreckliches antun, muss kein Widerspruch sein.

  • Zu spät zur Vorstellung …

    Amaryllis - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Passt leider nicht ganz, da nur fast-zu-spät", auch wegen eingebildeter falscher Anfangszeit (+ 1h). Dank spontanem und bis heute unerklärlichem Gedankenblitz doch nochmal Ticket gecheckt ... danach alles recht sportlich, Ankleiden mit dem Nötigsten in Sekunden, Sprint zur Straßenbahn .... Sprint zur Oper ... waren dann doch noch ein paar Minuten Puffer . Amaryllis

  • Schumann – verkannt?

    Amaryllis - - Komponisten

    Beitrag

    Liebe Diskutierende, der Thread ist temporär geschlossen und wird von off-topic-Beiträgen befreit. Danke für Euer Verständnis. Amaryllis /edit: 65 Beiträge wurden in den internen Bereich verschoben. Die Moderation berät, wie es weitergeht. ---------- Update vom 11.09.2017: Thread ist wieder geöffnet – bitte diesmal beim Thema bleiben. Mit freundlichen Grüßen – Amaryllis, für die Moderation

  • Copyright - Fragen und Antworten

    Amaryllis - - FAQ

    Beitrag

    Zitat von Somni: „... muss man bei Verlinkungen irgendetwas beachten? “ Kurzantwort: Nein, direkte Links sind erlaubt. Lange Antwort: Es gab bei Capriccio in der Vergangenheit tatsächlich ein Verbot direkter Links, so dass alle Internetadressen in Anführungszeichen gesetzt werden mussten, wie man in vielen alten Beiträgen sehen kann - ist aber seit einigen Monaten(?) nicht mehr so. Amaryllis

  • Heute und demnächst im TV

    Amaryllis - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Symbol: „Zum Glück kann man die Zürcher Arbeit von Herrn Homoki auch in der Mediathek ansehen: br.de/mediathek/video/video/op…n-von-alban-berg-100.html Ich bin nämlich heute leider nicht dazu gekommen, mir die Zürcher Produktion anzusehen. “ Wenn alle Stricke reißen: Diese Produktion ist auf DVD etc. gebannt: Amaryllis

  • Zitat von Somni: „und möchte erst einmal erfahren, ob hier auch gerne über eben die Texte von Opern diskutiert wird und natürlich auch das Zusammenspiel von Musik und Text. “ Zitat von Waldi: „auch in früheren Forumsdiskussionen “ Nur am Rande – auch wenn dieser Thread vielleicht in eine andere Richtung geht – einige bisherige Libretti-Diskussionen: Die gelungensten Literaturveroperungen Opernlibretti, die aus Romanvorlagen entstanden Opern mit doofem Libretto

  • Zitat von Giovanni di Tolon: „Wenn in einem Opernranking, wie wir es hier sonst jeden Sommer hatten, ... “ Hmm, das bringt mich gerade auf eine Idee

  • Zitat von ThomasBernhard: „komm doch mal zu Besuch, wir sind auf diesem blauen Planeten bei Dir in der Nachbarschaft “ Klingt spannend, muss ich mal d'rüber nachdenken .

  • Na super, offenbar bin ich auf dem Mond groß geworden - ich kenne gar keinen dieser 100 Filme (6 Stück nur vom Namen her). Was nun?

  • Zitat von thomathi: „... Tickets für den 4. Rang ... ergattert. “ Prima, dass Du diese Bildungslücke endlich schließen wirst!thumbup.png

  • Über PNs, Konversationen und Pinnwände

    Amaryllis - - FAQ

    Beitrag

    Zitat von andréjo: „Und Rätsel lieben wir doch alle. “ Vielleicht noch eine Ergänzung: Im Kontrollzentrum des eigenen Profils ist es unter Einstellungen > Privatsphäre möglich, Pinnwand-Kommentare generell zu sperren bzw. die eigene Pinnwand gar nicht anzeigen zu lassen. Analog lassen sich an dieser Stelle verschieden restriktive Einstellungen für Konversationen aka PNs einstellen. Es lohnt sich sicher, da mal einen genaueren Blick darauf zu werfen, falls nicht schon geschehen. Amaryllis

  • Über PNs, Konversationen und Pinnwände

    Amaryllis - - FAQ

    Beitrag

    Liebe Capricciosi, seit dem "großen" Update der Forensoftware Ende 2015 gab und gibt es ab und an Verwirrung bzgl. der Pinnwand-Funktion. Diese soll hiermit ausgeräumt werden: - Alles, was man auf eine Pinnwand – egal ob es die eigene oder die vom User X ist – schreibt, ist öffentlich(!!!) und erscheint auch in der "Letzte-Aktivitäten"-Historie im Dashboard aller anderen eingeloggten User. - Damit ersetzt die Pinnwand keinesfalls die PN-Funktion, schon gar nicht bei vertraulichen Nachrichten (Rä…

  • Damit wir auch in ferner Zukunft wissen, worüber hier eigentlich geredet wird, ergänze ich die Beteiligten, wie sie in der ARTE-Mediathek, wo die Aufnahme momentan auch verfügbar ist, gelistet sind: arte.tv/de/videos/074586-001-A…rger-festspiele-2017-aida Dirigent: Riccardo Muti Chorleitung: Ernst Raffelsberger Kostüme: Tatyana van Walsum Chor: Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor Choreographie: Thomas Wilhelm Komponist: Giuseppe Verdi Bühnenbild / Ausstattung / Bauten: Christian Schmidt Dr…