Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Vorgestern ist in Zürich der Liedbegleiter Irwin Gage 78-jährig gestorben.

  • Von Ernst Ottensamer gibt es zwei kurz hintereinander entstandene Aufnahmen des Mozart-Konzertes. Einmal die oben gezeigte mit den Wiener Philharmonikern unter Colin Davis, zum anderen diese von Naxos mit der Wiener Mozart-Akademie (die, wenn ich das richtig verstanden habe, auch vor allem aus Musikern der Wiener Philharmoniker besteht) unter Johannes Wildner: Ich habe zwar beide CDs, zu Unterschieden der beiden Aufnahmen kann ich aber nichts sagen - ohne konzentriert darauf zu achten, ist mir n…

  • Zitat von Ecclitico: „Solche Männer werden bewundert, auch wenn sie am Ende zerschunden sind. Auf dieser Ebene spielt Kundry. Und sie hat genauso das Recht, in ihrem verzweifelten Kampf, in den sie alles reinlegt, was sie hat, bewundert zu werden, so wie das bei Männern der Fall ist. “ Aber warum muss sie dann sterben? Wie ordnest du ihren Tod ein?

  • Zitat von Zwielicht: „Und gerade die Rezeptionsgeschichte zeigt, dass Parsifal auf sehr unterschiedliche Weise gelesen werden konnte: Mary A. Cicora hat dargelegt, dass selbst innerhalb des radikalen und ideologisch verengten Wagnerianer-Kreises der "Bayreuther Blätter" stark differierende, sich teilweise widersprechende Interpretationen der Oper veröffentlicht wurden. “ Zu diesen stark differierenden Interpretationen gehörte von Anfang an auch die des "Parsifal" als christlich-katholischer Oper…

  • Gestern, am 1. April, ist der französische Spieltenor Michel Sénéchal im Alter von 91 Jahren verstorben.

  • Eben gehört

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Auch bei mir gibt es viel Kirchliches an den Ostertagen. Zum Karfreitag habe ich gestern zum ersten Mal das Passionsoratorium von Louis Spohr gehört ("Des Heilands letzte Stunden"), heute gibt es, leider ohne Bild: Petr Eben Anno domini - Vorübergang des Herrn Oratorium In sechs Stationen wird das Kirchenjahr durchschritten, Ostern steht natürlich im Zentrum. Ich kann die Disposition des Stückes, die der Komponist im Booklet der CD erläutert, durchaus nachvollziehen und finde das auch alles sehr…

  • Während heute Abend die "Tosca" von den Salzburger Osterfestspielen im Fernsehen übertragen wird, habe ich gerade gelesen, was für nächstes Jahr geplant ist - und finde die Planung einigermaßen diskussionswürdig: "Nach der Walküre im Jubiläumsjahr 2017 zeigen die Osterfestspiele Salzburg 2019 wieder eine Wagner-Oper: "Die Meistersinger von Nürnberg" in einer Inszenierung von Jens-Daniel Herzog. Bass Georg Zeppenfeld gibt sein Rollendebüt als Hans Sachs. "Das Werk ist eine weise Komödie", sagte C…

  • Ich fange einfach mal an, ins Blaue hinein zu raten: Die Sprache klingt für mich nach 19. Jahrhundert, eher erste Hälfte des Jahrhunderts. Wir erfahren aus dem Text, das Komponist A, also der Adressat des Briefes, eine Ehefrau hat, die ohne ihren Ehemann herumreist, den Wohnort N des Briefschreibers besucht, dort einen Brief überbracht hat, und die offensichtlich auch gut irgendein Instrument spielt, denn sie hat dem Briefschreiber eine Komposition ihres Mannes vorgespielt. Da denke ich doch dir…

  • Wie auf der Startseite der Wikipedia zu lesen, ist heute der litauische Tenor Virgilius Noreika im Alter von 82 Jahren gestorben. Ich kenne ihn aus einem Live-Mitschnitt der "Tosca" aus dem Moskauer Bolschoi-Theater 1971, in dem Noreika, der mir bis dahin überhaupt nichts sagte, neben der ungleich berühmteren Galina Wischnewskaja den Cavaradossi singt: Beim ersten Hören und bei jedem Wiederhören war ich überwältigt und erstaunt von dieser unheimlich schönen, strahlenden, hellen Tenorstimme und v…

  • Zitat von Eusebius: „Max Kalbeck 1882: „Der moderne Glaubensheld ist vermöge der auf seiner mystischen Seelenwanderung erworbenen Erfahrungen zu der Einsicht gekommen, daß das neunzehnte Jahrhundert keinen christlich-semitischen Heiland rnehr gebrauchen könne, sondern einen christlich-germanischen Erlöser dringend erheische, und die Herren Anti-Semiten von Reichswegen, welche der unbequemen evangelischen Toleranz und Nächstenliebe überdrüssig geworden sind, mögen sich bei Wagner für diesen blond…

  • Eben gehört

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von maticus: „Die ersten beiden Akte aus dem Figaro. Wolfgang Amadeus Mozart: Le Nozze di Figaro KV 492 Alastair Miles, Nuccia Focile, Alessandro Corbelli, Carol Vaness, Susanne Mentzer, Rebecca Evans Sir Charles Mackerras, Scottish Chamber Orchestra & Chorus maticus “ Die linke Box ist ja unglaublich günstig... da könnte ich schwach werden. Enthält sie auch die Ergänzungen und Alternativ-Arien, die das Besondere an Mackerras´ "Figaro"-Aufnahme sind?

  • Zitat von Eusebius: „Dabei wäre das im Falle Wagner gar nicht mal nötig, denn es gibt genügend Selbstzeugnisse sowohl von ihm als auch von Cosima, die in ihren Tagebüchern das Denken ihres Heros ausgebreitet hat. Aber das sind ja auch Bücher. “ Naja, genau das ist ja die Kernfrage, die sowohl hier als auch in der Forschungsliteratur erbittert umstritten ist: Wie direkt, wie stark und in welcher Art und Weise spiegelt sich diese aus den Selbstzeugnissen herauszulesende Geisteshaltung in den künst…

  • Auf dieser Seite: facebook.com/Kuenstlergagen/ wurde in den letzten Wochen auch schon mehrfach über die Vorwürfe gegen Gustav Kuhn geschrieben. Interessant sind dann die Diskussionen unter den Beiträgen, wo sich sowohl Unterstützer als auch Opfer Kuhns in Erl zu Wort melden.

  • Zitat von zabki: „Zitat von Cherubino: „dass die jeweiligen Rechteinhaber die Mitschnitte zu schnell finden und ihre Löschung veranlassen. “ ... so direkt wollte ich das nicht sagen ... “ ...dann nehme ich alles zurück...

  • Zitat von zabki: „die eingestellten Titel dürften bei "normaler" youtube-Recherche schwer zu finden sein, weil der User es bevorzug, die Operntitel mit Ziffern zu durchsetzen (möchte wohl eher ein "Geheimtipp" bleiben) “ Ich könnte mir vorstellen, dass es eher darum geht, zu verhindern, dass die jeweiligen Rechteinhaber die Mitschnitte zu schnell finden und ihre Löschung veranlassen.

  • Spannende Fragen! Zitat von bustopher: „Gesetzt den Fall - nur mal gesetzt - er wäre tatsächlich so, wie wir ihn stets präsentiert bekommen, als einer, der nix anbrennen läßt, was nicht bei drei auf den Bäumen ist - “ - und der, so wie wir ihn im Stück erleben, dabei tatsächlich nie mit Verführung Erfolg hat, sondern zu Gewalt greifen muss! Zitat von bustopher: „Gesetzt den Fall - nur mal gesetzt - er wäre tatsächlich so, wie wir ihn stets präsentiert bekommen, als einer, der nix anbrennen läßt,…

  • Zitat von Symbol: „Ist es hierbei von Bedeutung, dass die Musik, um die es geht, seriell ist? Mit anderen Worten: gehst Du davon aus, dass nicht-seriell gearbeitete Werke der Neuen Musik es durchaus in das "normale Konzertleben" (was auch immer das sein soll) schaffen werden (also vieles von z. B. Rihm oder Ligeti oder auch aleatorische Kompositionen von Stockhausen oder Cage), während serielle (z. B. von Boulez) es schwer haben werden? “ Ich war zwar nicht angesprochen, aber ich habe den Eindru…

  • Zitat von Newbie69: „Zitat von Cherubino: „Liebe Newbie69, das ist ja ein Zufall: genau dieses Konzert höre ich in drei Wochen auch noch, an einem anderen Termin in einer anderen Stadt. Berichte doch mal, wie es dir gefallen hat und was mich so erwartet! “ Lieber Cherubino, das Konzert hat uns (Freundin und mir) sehr gut gefallen. Wenn man bedenkt, dass die Musiker zwischen 12 (!) und 22 Jahre alt sind ... War mein bislang erstes Konzert der "JuSis" (Jungen Sinfoniker OWL). Zunächst hat die Leit…

  • Eben gehört

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Josquin Dufay: „ Johannes Brahms Symphonie Nr. 4 Schicksalslied Akademische Festouvertüre London Philharmonic Orchestra D: Wolfgang Sawallisch “ Sawallischs Brahms-Zyklus habe ich auch und bin bei jedem Hören wieder ziemlich unentschlossen. Wie findest du die Aufnahme?

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von arundo donax: „Wir haben ja schon festgestellt, dass wir ziemlich unterschiedliche Hörvorlieben haben - mir kommt das ganze Oboengedudel auf Konserve mittlerweile zu den Ohren heraus. Ich lege mir viel lieber Kammermusik, Klaviermusik, Lieder, Opern und manchmal auch ein Orchesterwerk in den Player. Beethovens op. 132 kann ich hundertmal hören, ohne dass es mir über wird, aber dieser ganze transkribierte Oboenkram á la Mayer - nee, zum Hören brauche ich das überhaupt nicht mehr! “ Ich …

  • Eben gehört

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Bei mir heute Mozart: Erst heute morgen Ouvertüren zu den Opern, dann jetzt noch die letzten beiden Symphonien, gespielt allesamt von der Capella istropolitana unter Barry Wordsworth, die das in meinen Ohren ganz hervorragend macht.

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Zefiretto: „Kann man in "Rüdiger - die Ratte mit Pfiff" irgendwo reinhören? Hab leider auf der Homepage kein Hörbeispiel gesehen... Ich finde die Besetzung Oboe und Cello prima! Würde mich aber mal interessieren, wie das "Trio Colorit" an entsprechende Literatur kommt - oder muss alles arrangiert werden? War vor vielen Jahren mit einem Cellisten liiert, und es war sehr schwierig überhaupt was für uns zu finden... Eine ebenfalls sehr seltene Besetzung sei, so wurde kürzlich im Radio ges…

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Paula Fleming: „Zitat von Allegro: „@ Paula - das ist ja echt witzig, dass wir beide am selben Stück üben “ Naja, nicht ganz , ich bin noch bei den beiden ersten Sätzen, das Rondo kommt in ein paar Wochen dran ... “ Habt ihr schon gesehen, dass das Pseudo-Haydn-Konzert bei uns seit Jahren einen eigenen Diskussionsfaden hat (für solches Repertoire sogar einen vergleichsweise umfangreichen): Haydn, Joseph: Oboenkonzert C-Dur Hob. VIIg:C1

  • Gleich zwei neue Aufnahmen der Johannes-Passion sind für den nächsten Monat angekündigt: Einmal Matthias Grünert mit dem Kammerchor der Frauenkirche Dresden, einmal Ralf Otto mit dem Bachchor Mainz, beide mit namhaften Solisten:

  • Liebe Newbie69, das ist ja ein Zufall: genau dieses Konzert höre ich in drei Wochen auch noch, an einem anderen Termin in einer anderen Stadt. Berichte doch mal, wie es dir gefallen hat und was mich so erwartet!

  • Zitat von Philbert: „Und ein Tenorerfolg mit Giordano ist anders als mit Verdi einzuschätzen. “ Inwiefern?

  • Ich guck´s auch gerade und wollte im Moment fragen, ob ich denn hier der einzige bin. Mein Eindruck ist bisher übrigens ziemlich positiv: Die Inszenierung ist relativ konventionell, aber deshalb ja nicht automatisch schlecht, und gesungen wird für meine Ohren erfreulich gut. Anna Netrebko ist stimmlich immer eine Bank, der Bariton hat eine schön klingende, kernige Stimme in bester italienischer Tradition und sehr positiv überrascht bin ich von Yusiv Eyvasov (schreibt man den so?): Der kann zwar …

  • Die Sopranistin Carol Neblett ist gestern im Alter von 71 Jahren verstorben.

  • Stirbt das Klassik-Publikum aus?

    Cherubino - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von EinTon: „...und Rock/Popkonzerte kosten auch nicht so wenig (teilweise mW sogar mehr als eine günstige Opern- oder Klassik-Konzertkarte), trotzdem strömen die Massen zu den angesagten Acts. EDIT: Für Helene Fischer fängt's - wie man hier sieht - zumeist bei ca. 60 Euro an - bei den klassischen Konzerten die ich so in der letzten Zeit erlebt habe, waren das eher Preise für Spitzenplätze. Bei Cosi Fan Tutte an der Oper Frankfurt (zufällig herausgegriffenes Beispiel) sind immerhin die Pre…

  • Vielen Dank fürs Einstellen der Übersicht, das ist wirklich interessant! Zwei Fragen dazu: Was bedeutet in der Tabelle die Abkürzung "TVK" (Tarifvertrag...?)? Und sagt die Einstufung in TVK A, B etc. nur etwas über die Vergütung der angestellten Musiker aus, oder hat sie noch irgendeine andere Bedeutung?

  • Zitat von Armin Diedrich: „Jubiläen etc. wie dieses Jahr das stück von Czibulka (den ich bisher nur als Schriftsteller kenne) “ Soweit ich weiß, handelt es sich bei dem Komponisten und dem Schrifsteller, von dem ich mal den etwas betulichen, aber doch irgendwie sehr süßen Roman "Der Kerzelmacher von St. Stephan" gelesen habe, trotz des gleichen Vornamens (Alfons) nicht um die selbe Person (der Komponist dürfte ein Stück älter sein).

  • Zitat von Sotka: „Sehr straußlastig wieder einmal... “ Die Bayreuther Festspiele waren auch wieder einmal sehr wagnerlastig diesen Sommer... Zitat von Sotka: „Wer stellt das Programm eigentlich zusammen? “ Gute Frage! Ich nehme an, der Vorstand der Philharmoniker, lange war, soweit ich weiß, auch der Strauß-Experte Franz Mailer maßgeblich daran beteiligt. Aber welchen Einfluss haben die jeweiligen Gastdirigenten auf das Pogramm?

  • Oh, das ist wirklich früh! Wurde das sonst nicht immer erst kurz vor knapp veröffentlicht? Wie ist denn deine Meinung zum Programm?

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Allegro: „Ja klar - mich würden aber ja auch eher die Werke interessieren als der Interpret .... “ Ich habe auch noch nie eine Albrecht-Mayer-CD gekauft wegen des Interpreten, sondern immer wegen der Programme: Nicht immer, aber doch immer wieder hat er für seine Alben sehr interessante, schöne und stimmige Programme mit seltener gespielten Originalkompositionen. Zitat von Allegro: „Allerdings bin ich auch sehr gespannt, was Cherubino dann von seinem live-Erlebnis berichtet .... nachde…

  • Eben gehört

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Alessandro Marcello Oboenkonzert d-moll Heinz Holliger I Musici

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Allegro: „Hat eigentlich schon jemand von Euch das neue Mayer-Album mit Elmi & Co ? “ Ne, noch nicht... dafür habe ich gestern Karten bestellt für ein Albrecht-Mayer-Konzert mit seinem neuen Programm.

  • Eben gehört

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Hier Bachs Choralkantate zum heutigen 21. Sonntag nach Trinitatis. Johann Sebastian Bach: "Aus tiefer Not schrei ich zu dir" BWV 38 “ Die gab es vorhin bei mir auch schon, allerdings in dieser relativ neuen Aufnahme: Verena Gropper, Alex Potter, Markus Brutscher, Wolf Matthias Friedrich La Capella Ducale / Musica Fiata Roland Wilson PS: Ich sehe gerade, wo ich das Cover bei jpc heraussuche, wie unverschämt spottbillig die CD gerade ist... ich habe dafür mal Vollpreis be…

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Mich hat gerade erstmal interessiert, wer eigentlich in der Jury sitzt und jetzt diese unmögliche Entscheidung treffen musste. Et voilá: Elaine Douvas (Vorsitz) Washington Barella Nicholas Daniel Christoph Hartmann Louise Pellerin Jorma Valjakka Paulus van der Merwe

  • Zitat von Somni: „- Carl Dahlhaus "Der Librettist ist der Sündenbock der Operngeschichte" “ Ich weiß nicht, wo und in welchem Zusammenhang dieser Satz bei Dahlhaus steht, aber meinst du nicht, dass er genau das Gegenteil von dem meint, was du ihm hier in den Mund legst? "Der Sündenbock der Operngeschichte", das klingt doch eher nach dem, auf den man alle Schuld und alle Probleme abwälzt, obwohl er das eigentlich gar nicht verdient hat... Zitat von Somni: „Auch das Desinteresse der Literaturwisse…

  • Enzo Dara ist nach langer Krankheit 79-jährig verstorben, berichtet "La Repubblica".