Copyright - Fragen und Antworten

    • Copyright eigener Beiträge

      Die Frage klingt vielleicht komisch, ist aber ernst gemeint, da ich durch die offenbar allgemein schwierige Copyright-Problematik etwas verunsichert bin:

      Habe ich eigentlich das Copyright meiner eigenen Texte, die ich bei Capriccio einstelle oder liegen die in irgendeiner Weise beim Forum? Ich bilde mir ein, mal in den Bestimmungen etwas darüber gelesen zu haben, aber vielleicht täusche ich mich? Das Einzige, was ich gerade in der Richtung finden konnte, war ein Teil von Regel 13; sinngemäß, dass es Ärger gibt, wenn ich Beiträge außerhalb des Forums verwende, ohne die Autoren um Genehmigung zu fragen. Wenn ich nun aber selbst der Autor bin/war, ist es in Ordnung, oder?

      G&D, Elke
    • Urheberrechtsgesetz - Fassungen

      ich bin auf einen interessanten Link zum Urheberrechtsgesetz aufmerksam gemacht worden:

      "http://www.urheberrecht.org/law/normen/urhg/"

      hier finden sich die Texte des Urheberrechtsgesetzes sowie weiterer inhaltlich verwandter Gesetze (wie Markenschutz), und zwar so, daß die im Laufe der Zeit stattgehabten Änderungen nachvollziehbar sind. Da man gelegentlich z.B. wissen muß, wann welche Fristen gegolten haben, ist das sehr nützlich.
      ---
      Es wäre lächerlich anzunehmen, daß das, was alle, die die Sache kennen, daran sehen, von dem Künstler allein nicht gesehen worden wäre.
      (J. Chr. Lobe, Fliegende Blätter für Musik, 1855, Bd. 1, S. 24).


      Wenn du größer wirst, verkehre mehr mit Partituren als mit Virtuosen.
      (Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln).
    • Lichtbildwerk oder nicht? Wikimedia verliert Streit um Urheberrecht

      gute Darstellung eines urheberrechtlichen Streitfalles:

      scilogs.de/denkmale/lichtbildw…t-streit-um-urheberrecht/
      ---
      Es wäre lächerlich anzunehmen, daß das, was alle, die die Sache kennen, daran sehen, von dem Künstler allein nicht gesehen worden wäre.
      (J. Chr. Lobe, Fliegende Blätter für Musik, 1855, Bd. 1, S. 24).


      Wenn du größer wirst, verkehre mehr mit Partituren als mit Virtuosen.
      (Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln).
    • wenn ich das recht sehe, ein wichtiger Schritt in Richtung auf Rechtssicherheit betr. Linksetzungen:

      zeit.de/digital/internet/2016-…-illegale-inhalte-erlaubt

      danach können Links auf urheberrechtlich illegale Inhalte dann selber illegal sein, wenn damit eine kommerzielle Absicht verfolgt wird. Ansonsten sind Links auch auf urheberrechtlich illegal eingestellte Inhalte legal.

      Bisher war diese Frage ungeklärt gewesen - entgegen der auch auf Capriccio anzutreffenden Meinung, links auf illegale Inhaltew seien jedenfalls illegal.

      So mein Eindruck nach Überfliegen des Artikels - ohne Gewähr.
      ---
      Es wäre lächerlich anzunehmen, daß das, was alle, die die Sache kennen, daran sehen, von dem Künstler allein nicht gesehen worden wäre.
      (J. Chr. Lobe, Fliegende Blätter für Musik, 1855, Bd. 1, S. 24).


      Wenn du größer wirst, verkehre mehr mit Partituren als mit Virtuosen.
      (Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln).