Copyright - Fragen und Antworten

    • Copyright eigener Beiträge

      Die Frage klingt vielleicht komisch, ist aber ernst gemeint, da ich durch die offenbar allgemein schwierige Copyright-Problematik etwas verunsichert bin:

      Habe ich eigentlich das Copyright meiner eigenen Texte, die ich bei Capriccio einstelle oder liegen die in irgendeiner Weise beim Forum? Ich bilde mir ein, mal in den Bestimmungen etwas darüber gelesen zu haben, aber vielleicht täusche ich mich? Das Einzige, was ich gerade in der Richtung finden konnte, war ein Teil von Regel 13; sinngemäß, dass es Ärger gibt, wenn ich Beiträge außerhalb des Forums verwende, ohne die Autoren um Genehmigung zu fragen. Wenn ich nun aber selbst der Autor bin/war, ist es in Ordnung, oder?

      G&D, Elke
    • Urheberrechtsgesetz - Fassungen

      ich bin auf einen interessanten Link zum Urheberrechtsgesetz aufmerksam gemacht worden:

      "http://www.urheberrecht.org/law/normen/urhg/"

      hier finden sich die Texte des Urheberrechtsgesetzes sowie weiterer inhaltlich verwandter Gesetze (wie Markenschutz), und zwar so, daß die im Laufe der Zeit stattgehabten Änderungen nachvollziehbar sind. Da man gelegentlich z.B. wissen muß, wann welche Fristen gegolten haben, ist das sehr nützlich.
      ---
      Es wäre lächerlich anzunehmen, daß das, was alle, die die Sache kennen, daran sehen, von dem Künstler allein nicht gesehen worden wäre.
      (J. Chr. Lobe, Fliegende Blätter für Musik, 1855, Bd. 1, S. 24).


      Wenn du größer wirst, verkehre mehr mit Partituren als mit Virtuosen.
      (Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln).
    • Lichtbildwerk oder nicht? Wikimedia verliert Streit um Urheberrecht

      gute Darstellung eines urheberrechtlichen Streitfalles:

      scilogs.de/denkmale/lichtbildw…t-streit-um-urheberrecht/
      ---
      Es wäre lächerlich anzunehmen, daß das, was alle, die die Sache kennen, daran sehen, von dem Künstler allein nicht gesehen worden wäre.
      (J. Chr. Lobe, Fliegende Blätter für Musik, 1855, Bd. 1, S. 24).


      Wenn du größer wirst, verkehre mehr mit Partituren als mit Virtuosen.
      (Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln).
    • wenn ich das recht sehe, ein wichtiger Schritt in Richtung auf Rechtssicherheit betr. Linksetzungen:

      zeit.de/digital/internet/2016-…-illegale-inhalte-erlaubt

      danach können Links auf urheberrechtlich illegale Inhalte dann selber illegal sein, wenn damit eine kommerzielle Absicht verfolgt wird. Ansonsten sind Links auch auf urheberrechtlich illegal eingestellte Inhalte legal.

      Bisher war diese Frage ungeklärt gewesen - entgegen der auch auf Capriccio anzutreffenden Meinung, links auf illegale Inhaltew seien jedenfalls illegal.

      So mein Eindruck nach Überfliegen des Artikels - ohne Gewähr.
      ---
      Es wäre lächerlich anzunehmen, daß das, was alle, die die Sache kennen, daran sehen, von dem Künstler allein nicht gesehen worden wäre.
      (J. Chr. Lobe, Fliegende Blätter für Musik, 1855, Bd. 1, S. 24).


      Wenn du größer wirst, verkehre mehr mit Partituren als mit Virtuosen.
      (Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln).
    • Amaryllis schrieb:

      Habe ich eigentlich das Copyright meiner eigenen Texte, die ich bei Capriccio einstelle oder liegen die in irgendeiner Weise beim Forum? Ich bilde mir ein, mal in den Bestimmungen etwas darüber gelesen zu haben, aber vielleicht täusche ich mich? Das Einzige, was ich gerade in der Richtung finden konnte, war ein Teil von Regel 13; sinngemäß, dass es Ärger gibt, wenn ich Beiträge außerhalb des Forums verwende, ohne die Autoren um Genehmigung zu fragen. Wenn ich nun aber selbst der Autor bin/war, ist es in Ordnung, oder?
      Sicherheitshalber noch mal nachgefragt:
      Ich bin bekanntermaßen vor kurzem aus dem Taminoforum ausgeschieden und schreibe nur noch hier. Kann ich meine Beiträge aus dem Taminoforum unverändert auch hier einstellen?
    • Wenn das deine eigenen Beiträge aus Tamino sind spricht meiner Meinung nach nichts dagegen, die zu kopieren und hier einzufügen. Ich bitte nur zu beachten, dass CD-Coverbilder durch die Verlinkungen mit unseren Werbepartnern zu ersetzen sind.
      "Musik ist für mich ein schönes Mosaik, das Gott zusammengestellt hat. Er nimmt alle Stücke in die Hand, wirft sie auf die Welt, und wir müssen das Bild zusammensetzen." (Jean Sibelius)
    • Lionel schrieb:

      Wenn das deine eigenen Beiträge aus Tamino sind spricht meiner Meinung nach nichts dagegen, die zu kopieren und hier einzufügen. Ich bitte nur zu beachten, dass CD-Coverbilder durch die Verlinkungen mit unseren Werbepartnern zu ersetzen sind.
      Danke, die Verlinkung werde ich beachten.

      Warum waren Verlinkungen zu irgendwelchen Bildern bei tamino eigentlich kein Problem. Gelten da in Österreich andere Gesetze? Und gibt es eine Möglichkeit, eigene Bilder der Cover hochzuladen? Für den Fall, dass man bei den Werbepartnern nichts findet.
    • Keine Ahnung, ob in Österreich andere Gesetze bezüglich des Urheberrechts gelten; ich bin auch kein Jurist. Wir bei Capriccio handhaben das so, dass nur Cover von unseren Werbepartnern verwendet werden und von niemand anderem. Sollte bei unseren Werbepartnern kein Cover zu finden sein aber dafür z. B. bei discogs etc. dann bitte nur dorthin verlinken aber das Cover nicht direkt hier posten.
      "Musik ist für mich ein schönes Mosaik, das Gott zusammengestellt hat. Er nimmt alle Stücke in die Hand, wirft sie auf die Welt, und wir müssen das Bild zusammensetzen." (Jean Sibelius)
    • Wieland schrieb:

      Warum waren Verlinkungen zu irgendwelchen Bildern bei tamino eigentlich kein Problem. Gelten da in Österreich andere Gesetze?
      In diesem spezifischen Fall handelt es sich eher um eine laxere Auslegung bzw. unvollkommene Kenntnis der Gesetzeslage, die schnell nach hinten losgehen kann - wie jeder bestätigen wird, der wegen Verletzung von Bildrechten schon einmal eine Abmahnung erhalten hat.

      Wieland schrieb:

      Und gibt es eine Möglichkeit, eigene Bilder der Cover hochzuladen? Für den Fall, dass man bei den Werbepartnern nichts findet.
      Die Darlegung und Begründung der rechtlichen Handhabung bei Capriccio findet sich hier.

      Es ist aber möglich, einen Link zu einem Cover einzustellen (ohne das Bild in den Beitrag einzubinden).


      Viele Grüße

      Bernd (für den Vorstand)
      Details are always welcome. (Vladimir Nabokov)