MOZART: Don Giovanni – Kommentierte Diskographie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Böhm wurde als den Mozart-Dirigenten schlechthin vor allem von der Deutschen Grammophon Gesellschaft stylisiert.Vor ihm (Walter, Krips ...), nach ihm (Hogwood, Gardiner ...) aber auch zu seiner Zeit (Kertesz ... ) gab's Dirigenten, die Mozart lebendiger und kontrastreicher dargestellt haben.
      Alles, wie immer, IMHO.


    • Bei Amazon wird diese Aufnahme ziemlich runter gemacht. Auch wenn Fi-Di stimmlich nicht ganz auf der Höhe ist, finde ich seine sonore Stimmfärbung sehr passend für den Don. Wenn man bedenkt, was einem heute so in dieser Rolle geboten wird, bewundere ich die Gestaltungsfähigkeit seiner Stimme. Das macht mich natürlich neugierig auf diese wesentlich besser bewerteten CDs:




      Gruß
      Josquin
    • An die geballte Kompetenz : wer kennt die folgende Aufnahme und mag etwas dazu schreiben :

      Don G.: N.Ghiaurov / Donna A.: T.Stich-Randall / Donna E.: P. Curtin / Leporello: E.Kunz / Zerlina: N. Panni / Don O.: A.Kraus / Commend.: B.Marangoni / Masetto: T.Uppman

      Josef Krips

      Chicago Lyric Opera 25/11/1964
      Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang "