Lange Worte in deutscher Sprache, aber nicht nur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Don Fatale schrieb:

      oper337 schrieb:

      Pillangókisasszony

      bedeutet schlicht: Fräulein Schmetterling. Klingt aber in der Tat sehr viel zauberhafter als auf deutsch oder englisch.


      Wir Ungarn sind nun mal einfach zauberhaft... :D ;+) :-H :hide:


      Ein so zauberhaftes Wort, wie das deutsche "gewöhnungsbedürftig" ( :juhu: :juhu: :juhu: ) haben wir leider aber nicht... wir können das höchstens umschreiben... (szokás kérdése, oder so) ;(

      LG
      Tamás
      :wink:
      "Vor dem Essen, nach dem Essen,

      Biber hören nicht vergessen!"


      Fugato
    • Harnoncourt-Fan schrieb:

      Immer wieder schön, außer für die, die ihn haben (die uns jetzt aber mal des Witzes wegen mal wurscht sind):

      Pseudopseudohypoparathyroidismus.


      Wenn man das hat und auch noch in der walisischen Gemeinde Llanfairpwll­gwyngyllgogery­chwyrndrobwll­llantysilio­gogogoch lebt - ja dann hat man wirklich nichts zu lachen 8|

      Und hier ein wenig Unterricht, wie man sich diesen Ortsnamen am Besten einprägt: "https://www.youtube.com/watch?v=1BXKsQ2nbno" Awkward ....
      "You gotta grab'em by Debussy" (DJ Trump)
    • Kurzsatzwitz: ;+)

      Fähre.
      Ein Gast geht rein und sagt: Moin
      Der Fährmann: Moin
      Dann kommt noch ein Fremder dazu, der sagt: Moin moin
      Auf der anderen Seite steigt der Fremde als erster aus.
      Der Fährmann zum ersten Gast: Quasselstrippe
      Klemperer: "Wo ist die vierte Oboe?" 2. Oboist: "Er ist leider krank geworden." Klemperer: "Der Arme."
    • Mein Lieblingsgalgenrätsel für die Schule - die hinterherige Erläuterung muss sich allerdings je nach Altersstufe eines differenziert angepassten Vokabulars bedienen:

      Rokokokokotte

      :wink: Wolfgang
      He who can, does. He who cannot, teaches. He who cannot teach, teaches teaching.
    • Yukon schrieb:

      Hä?? Selbst der einschlägige Wikipediaartikel klärt mich nicht nicht auf. :cursing: :cursing: :cursing:



      Hypoparathyroidismus ist eine Unterfunktion der Nebenschilddrüse mit Störungen im Calciumstoffwechsel. Es wird zuwenig Hormon produziert.

      Beim Pseudohypoparathyroidismus ist die Nebenschilddrüse normal, allerdings kann das Hormon in der Niere nicht wirken, weil die Rezeptoren dafür gestört sind. Betroffene Patienten haben häufig auch andere körperliche Merkmale (Handfehlbildungen zum Beispiel).

      Beim Pseudopseudohypoparathyroidismus sind diese Merkmale zwar vorhanden, der Calciumstoffwechsel ist hingegen normal, weil die Rezeptoren für das Hormon normal funktionieren. Oft sind es Familienmitglieder von Pseudohypoparathyroidismus-Patienten.

      Alles erschreckend logisch eigentlich. :D
      Wenn ich F10 auf meinem Computer drücke, schweigt er. Wie passend...