Eben gehört – 2016 / 2017

  • Nachtrag zu gestern:



    Alphons Diepenbrock
    - De Vogels. Ouvertüre
    - "Marsyas" Konzertsuite
    - Hymne für Violine und Orchester
    - Elektra. Symphonische Suite (arr. Eduard Reeser)
    Emmy Verhey, Violine
    Residentie Orkest Den Haag
    Hans Vonk



    Joseph Haydn
    - Symphonie Nr.70 D-Dur Hob.I:70
    - Symphonie Nr.71 Es-Dur Hob.I:71
    - Symphonie Nr.72 D-Dur Hob.I:72
    The Hanover Band
    Roy Goodman

    :wink:


  • Giuseppe Verdi
    Messa da Requiem
    Ricciarelli, Verrett, Domingo, Ghiaurov
    Coro e Orchestra del Teatro alla Scala
    D: Claudio Abbado
    "Interpretation ist mein Gemüse."
    Hudebux
    "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
    Jean Paul
  • Hier:



    Ralph Vaughan Williams: On Wenlock Edge

    Anthony Rolfe Johnson

    Graham Johnson - Klavier
    Duke Quartet

    Ganz weit oben - besonders wegen der Gestaltungskraft des exzellenten Rolfe Johnson.

    :wink:

    Ich habe das schon oft bemerkt; die Leute von Profession wissen oft das Beste nicht.
    Georg Christoph Lichtenberg

    Sei nicht wie der Frosch im Brunnen. Der Frosch kennt nichts Größeres als den Brunnen, in dem er sitzt. So sind alle Frömmler; ihnen gelten nur ihre eigenen Glaubenssätze.
    Shrî Ramakrishna


  • Francesco Durante
    Lamentationes Jeremiae Prophetae
    Frimmer, Bach, Joswig
    Kölner Kammerchor
    Collegium Cartusianum
    D: Peter Neumann
    "Interpretation ist mein Gemüse."
    Hudebux
    "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
    Jean Paul
  • Ein feste Burg ... !

    Felix Mendelssohn Bartholdy

    Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11
    Sinfonie Nr. 5 d-moll op. 107 ("Reformations-Sinfonie")


    London Symphony Orchestra
    Claudio Abbado



    Amen. - Kam mir wesentlicher agiler und spritziger vor als CvDs Bemühungen um dieselben Werke mit den Wiener Philharmonikern.

    Gruß
    MB

    :wink:
    " ... weil es nicht um mein Ego, sondern um die Musik geht ... " (Zitat arundo donax)
  • Hinterher Klavieriges,

    Maurice Ravel

    Klavierkonzert G-Dur
    Konzert für Klavier linke Hand und Orchester D-Dur


    Samson François
    Orchestre de la Societé des Concerts du Conservatoire
    André Cluytens



    Gruß
    MB

    :wink:
    " ... weil es nicht um mein Ego, sondern um die Musik geht ... " (Zitat arundo donax)


  • Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert in A-Dur KV 622
    Martin Fröst, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

    Fröst spielt das Konzert scheinbar mit einer fast beängstigenden Leichtigkeit (was eine extreme Kunst ist). Heute (!) klingt es für mich fast zu leicht, fast schon etwas "belanglos".


    maticus
    Wer B sagt, muss auch A sagen. --- Klassische Klarinettistenweisheit
  • Es lief Monumentales:



    Anton Bruckner: Symphonie Nr. 9 d-Moll WAB 109

    Münchner Philharmoniker
    Sergiu Celibidache

    :wink: Agravain

    Ich habe das schon oft bemerkt; die Leute von Profession wissen oft das Beste nicht.
    Georg Christoph Lichtenberg

    Sei nicht wie der Frosch im Brunnen. Der Frosch kennt nichts Größeres als den Brunnen, in dem er sitzt. So sind alle Frömmler; ihnen gelten nur ihre eigenen Glaubenssätze.
    Shrî Ramakrishna
  • Heute:



    Joseph Haydn
    - Symphonie Nr.82 C-Dur Hob.I:82 "L'Ours"
    - Symphonie Nr.83 g-moll Hob.I:83 "La Poule"
    - Symphonie Nr.84 Es-Dur Hob.I:84
    Orchestra of the Age of Enlightenment
    Sigiswald Kuijken



    Johannes Brahms
    - Symphonie Nr.1 c-moll op.68
    Concertgebouworkest Amsterdam
    Riccardo Chailly

    :wink:
  • Die letzten Tage gehört:

    Viele Grüße sendet Maurice

    Musik bedeutet, jemandem seine Geschichte zu erzählen und ist etwas ganz Persönliches. Daher ist es auch so schwierig, sie zu reproduzieren. Niemand kann ihr am Ende näher stehen als derjenige, der/die sie komponiert hat. Alle, die nach dem Komponisten kommen, können sie nur noch in verfälschter Form darbieten, denn sie erzählen am Ende wiederum ihre eigene Geschichte der Geschichte. (ist von mir)
  • gerade läuft Mendelssohn , aber ohne Bild:

    Sinfonie Nr.4 : Orchestra of the Age of Englishtenment, Cond.: Sir Charles Mackerras AD: 1987 Virgin Classics
    Viele Grüße sendet Maurice

    Musik bedeutet, jemandem seine Geschichte zu erzählen und ist etwas ganz Persönliches. Daher ist es auch so schwierig, sie zu reproduzieren. Niemand kann ihr am Ende näher stehen als derjenige, der/die sie komponiert hat. Alle, die nach dem Komponisten kommen, können sie nur noch in verfälschter Form darbieten, denn sie erzählen am Ende wiederum ihre eigene Geschichte der Geschichte. (ist von mir)