Schifffahrt / Wasserfahrzeuge in der Musik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hugo Alfven:
      Eine Schärensage opus 20 (Tondichtung)
      Symphonie Nr.4 "Von den äußersten Schären"
      Symphonie Nr.2 (Das Meer und das Segeln als symbolistische Sinnbilder für Leben und Tod, Alfven war leidenschaftlicher Segler)

      Orpheus und Eurydike---------------------------------
      Orpheus in der Unterwelt----------------------Orpheus bezahlt laut Sage den Fährmann Charon mit seinem Gesang, ihn in die Unterwelt zu schiffen


      Udo Lindenberg---Alles klar, auf der Andrea Doria

      Amalie geht mit´nem Gummikavalier (so ne Schwimmhilfe ist doch, im weitesten Sinn, auch ein "Wasserfahrzeug" :D ;) )



      Herzliche Grüße:
      KALEVALA :wink:

      Die Wahrheit ist hässlich: wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen. (Nietzsche)


      Es gibt nichts Überflüssigeres und Schädlicheres als wie Musik. Wenn ein Mensch eine gewisse Zeit lang Musik hört, wird sein Gehirn faul und unseriös. (Ayatollah Khomeini)
    • KALEVALA schrieb:

      Udo Lindenberg---Alles klar, auf der Andrea Doria

      Amalie geht mit´nem Gummikavalier (so ne Schwimmhilfe ist doch, im weitesten Sinn, auch ein "Wasserfahrzeug" )

      Für mich dann lieber:

      Art Bears - Civilisation,

      mit einem bedeutungsschwangeren Text über ein (Fähr?-)boot:

      lyrics.wikia.com/wiki/Art_Bears:Civilisation


      und entprechender Musik:

      youtube.com/watch?v=hdq3VLlGDlE


      (Wobei es hier sogar einen Bezug zum erwähnten Udo Lindenberg gibt, denn die hier zu hörende Dagmar Krause und Lindenberg begannen ihre Karriere beide in derselben Band - den Hamburger City Preachers, in der Lindenberg Schlagzeug spielte.)

      MFG,

      Normann
      zwischen nichtton und weißem rauschen
    • Weill/Brecht: Seeräuberjenny (aus der "Dreigroschenoper")
      Udo Jürgens: Das Narrenschiff (1986)
      Reinhard Mey: Das Narrenschiff (1998)
      Konstantin Wecker: Fahr übers Meer (aus dem "Hundertwasser Musical", 2004)
      Udo LIndenberg: Atlantic Affairs (2002, Studioalbum und Konzertshow)
      Herzliche Grüße
      AlexanderK
    • "My Ship" - keine TUI-Werbung, sondern ein wundervoller Song aus Kurt Weills Broadway Musical "Lady in the Dark". Text: Ira Gershwin.

      Es gibt zahllose Versionen dieses zum Jazz Standard avancierten Stücks - hier sind meine Favoriten von Sarah Vaughan, Miles Davis und Chick Corea:

      youtube.com/watch?v=QmVBGzNIZbY

      youtube.com/watch?v=uHbNdPUa7vs

      youtube.com/watch?v=9YwnFqkVsgA


      Cheers,

      Lavine :wink:
      "You gotta grab'em by Debussy" (DJ Trump)
    • Hatten wir schon Hoagy Carmichaels Riverboat Shuffle?

      Ein Schiff wird kommen (Fini Busch/Manos Hadjidakis)
      Song to a Seagull (Joni Mitchell)
      Die Lore-Ley (Heini Heine/Friedrich Silcher) (... den Schiffer im kleinen Schiffe ergreift es mit wildem Weh ...)
      Des Schleusenwärters blindes Töchterlein (Ulrich Roski)
      Cripple Creek Ferry (Neil Young)
      Powderfinger (Neil Young) ( ... Look out, Mama, there's a white boat comin' up the river ...)

      War der "Hamburger Veermaster" schon dabei?
      Bernd

      Fluctuat nec mergitur
    • Sie hieß Mary-Ann - Ralf Bendix u.a.,Cover von Sixteen Tons (Merle Travis)
      Ferry Cross the Mersey - Gerry & The Pacemakers
      Rolling Home - Shanty
      On A Slow Boat To China - Ella Fitzgerald u.a.
      Red Sails In The Sunset - Bing Crosby u.a.
      When My Ship Comes In - Clint Black
      The Wreck of the Antoinette - Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
      Fisherman's Blues - The Waterboys
      Into the Mystic - Van Morrison
      Row Your Boat - Charles Clark & Willie Dixon Band
      Sailing - Sutherland Brothers Band
      Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang "
    • Reinhold Gliére----Der Rote Mohn (nach 1955 Die Rote Blume ,da man das kommunistische China, die Handlung des ersten Modernen sowjetischen Ballett spielt in einem chinesischen Hafen,nicht mit Rauschmitteln in Verbindung bringen wollte)


      Junge komm bald wieder :versteck1:


      Herzliche Grüße:
      KALEVALA :wink:

      Die Wahrheit ist hässlich: wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen. (Nietzsche)


      Es gibt nichts Überflüssigeres und Schädlicheres als wie Musik. Wenn ein Mensch eine gewisse Zeit lang Musik hört, wird sein Gehirn faul und unseriös. (Ayatollah Khomeini)