Köchelverzeichnis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Köchelverzeichnis

      In digitalen Zeiten grotesk, aber ich suche das Köchelverzeichnis als Excel. Nicht so, wie in Wikipedia angeführt, wenn möglich mit mehr Informationen. Kennt jemand eine solche Quelle?
      Mozart komponierte „Musick für aller Gattung leute […] ausgenommen für lange ohren nicht“.
      (Brief Mozarts vom 16. Dezember 1780)
    • keine genaue Antwort auf deine Frage, aber das gesamte 1000seitige Biest gibts hier in der maßgebl. 6. Aufl. als pdf-download:

      archive.org/details/Chronologi…cherTonwerkeWolfgangAmade
      ---
      Es wäre lächerlich anzunehmen, daß das, was alle, die die Sache kennen, daran sehen, von dem Künstler allein nicht gesehen worden wäre.
      (J. Chr. Lobe, Fliegende Blätter für Musik, 1855, Bd. 1, S. 24).


      Wenn du größer wirst, verkehre mehr mit Partituren als mit Virtuosen.
      (Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln).
    • Dies wäre eine Option:

      dardel.info/musique/KoechelVerz.html

      oder dies:

      imslp.org/wiki/List_of_works_by_Wolfgang_Amadeus_Mozart


      Wenn man letztere Liste in Excel kopiert (Hyperlinks beibehalten), dann kann man über die Links direkt zu den Noten gelangen. Außerdem lassen sich die Spalten unabhängig voneinander sortieren.

      Dieserart Listen gibt es bei IMSLP mehrfach. Besonders praktisch sind sie bei parallelen Werkkatalogen (Z.B. Domenico Scarlatti oder R. Strauss). Es lassen sich dann nämlich leicht Konkordanzlisten erstellen.


      Peter


      PS: um pdf Formate in Excel oder Word zu konvertieren kann man bei adobe für 25 $ p.a. einen Konverter buchen. Wer also häufiger so etwas machen möchte, für den ist es praktisch. Es gibt nichts nervigeres als nach dem kopieren die Formate wieder in Ordnung zu bringen.
      "Sie haben mich gerade beleidigt. Nehmen Sie das eventuell zurück?" "Nein" "Na gut, dann ist der Fall für mich erledigt" (Groucho Marx)