Musikalische Limericks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Den gibt es zur Tannhäuser-Pause
      (bei Sekt und "Elisabeth-Jause") :
      Wenn Macho, den Schuft,
      der Venusberg ruft
      dann lauf' er - und Du bleibst zuhause.


      audiamus


      .
      "...es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen." - Johannes Brahms
    • "Nur Cembalo gilt", sagt ein Weiser
      "für Bach, und sonst nix". "Ach Du Greiser,"
      ereifern sich viele.
      "Nehmt doch Klaviere!"
      Und aus Johanns Grab dringts: "Synthysizer!"

      "You realize that it’s not necessary to own 50 Beethoven cycles, 46 of which you never play, when you can be just as happy with 20 of them, 16 of which you never play.
      "
      , David Hurwitz
    • Ein Dirigent, der außer Strauss
      nur wenig mehr kann, und durchaus
      sehr schwer ist zu leiden:
      kann man den vermeiden ?
      Na klar doch, das geht wohl durchaus!

      :wink:
      Sascha

      "You realize that it’s not necessary to own 50 Beethoven cycles, 46 of which you never play, when you can be just as happy with 20 of them, 16 of which you never play.
      "
      , David Hurwitz
    • Aus Ferne, unnahbar den Schritten
      träg Lohengrin kam hergeglitten.
      Ob des Sängers Masse
      bremste die Barkasse ?
      Ganz klar ist, DER Schwan hat gelitten.

      "You realize that it’s not necessary to own 50 Beethoven cycles, 46 of which you never play, when you can be just as happy with 20 of them, 16 of which you never play.
      "
      , David Hurwitz
    • Manchmal frage ich mich...

      Der Eine hört Musik im Herzen,
      ein Andrer sieht immer nur Terzen.
      Das man da nun streitet
      und Unruh verbreitet,
      statt einfach zusammen zu Scherzen ?


      :wink:
      Sascha

      "You realize that it’s not necessary to own 50 Beethoven cycles, 46 of which you never play, when you can be just as happy with 20 of them, 16 of which you never play.
      "
      , David Hurwitz
    • Aus Frankreich grad frisch angekommen
      ward nur Phillips Haar wahrgenommen.
      Das war viel zu grau,
      langweilte die Frau.
      Hätt er mal Viagra genommen.

      :wink:
      Sascha

      "You realize that it’s not necessary to own 50 Beethoven cycles, 46 of which you never play, when you can be just as happy with 20 of them, 16 of which you never play.
      "
      , David Hurwitz
    • :mlol: :mlol: :mlol:

      Lieber Antracis- das ist zumindest mal eine ganz neue Lesart von "Ella giammai m'amo" und bringt evtl. einen Herrn Bieto auf entsprechende Regie-Gedanken.

      Bei Konwitschny hat's am fehlenden Viagra eher nicht gelegen, zumindest hat sich die Prinzessin Eboli ja auch nciht beschwert.



      Mes compliments für all diese sehr originellen Limericks. Da hüpft das Herz des humorigen Opernfreundes :klatsch: - eine sehr schöner Komplemetärthread zu den Wiener Streifenlichtern. Môchtest Du einen Extra-Thread für deinen regelmässigen limickigen Opernführer haben oder tummelst du Dich lieber hier im Becken mit den begabten Kollegen?

      F.Q.
      Jede Krankheit ist ein musikalisches Problem und die Heilung eine musikalische Auflösung (Novalis)
    • Liebe Fee,

      Danke für die Blumen. :)
      Und ich tummle mich hier lieber weiter in den Mixed Limericks. Gibt ja auch Opernlimericks ohne Antracis und Antracis-Limericks ohne Oper. ;+)

      :wink:
      Sascha

      "You realize that it’s not necessary to own 50 Beethoven cycles, 46 of which you never play, when you can be just as happy with 20 of them, 16 of which you never play.
      "
      , David Hurwitz
    • Ein Pianist wurde nicht müde
      zu üben die Terzenetüde.
      Bald flohen die Kinder,
      die Frauen nicht minder.
      Jetzt jault nur noch manchmal sein Rüde.

      :wink:
      Sascha

      "You realize that it’s not necessary to own 50 Beethoven cycles, 46 of which you never play, when you can be just as happy with 20 of them, 16 of which you never play.
      "
      , David Hurwitz
    • Im Erlkönig hagelts Triolen,
      von Schubertschen Noten befohlen.
      Doch klingts oft so wie
      als wollte der Pi-
      anist glatt das Pferd überholen.

      :wink:
      Sascha

      "You realize that it’s not necessary to own 50 Beethoven cycles, 46 of which you never play, when you can be just as happy with 20 of them, 16 of which you never play.
      "
      , David Hurwitz
    • Unzärtliche Cousins

      In Freundschaft vereint war´n zwei Vettern.

      Den Lack jedoch sah man bald blättern.

      Erst ging es um´s Triezen,

      Jetzt sind sie beim Siezen.

      Was werden sie sonst noch zerschmettern?
      "Er war verrückt auf Blondinen. Wäre Helga auch noch adlig gewesen, der gute Teddy wäre völlig durchgedreht."

      Michael Gielen über Theodor W. Adorno, der versucht hatte, Gielen seine Frau auszuspannen.
    • Und beim Reimen, da tu ich jetzt mit. So!

      Und das álles in Kámpfanapästen. (der Graecophile mag hier "Anapaiste" lesen)

      Laß das nicht den Algabal sehn, Du, die strenge Observanz .

      Metron ariston!

      Terpander

      "In the year of our Lord 1314 patriots of Scotland, starving and outnumbered, charged the field of Bannockburn. They fought like warrior poets. They fought like Scotsmen. And won their freedom."

    • Graf Wetter vom Strahl schrieb:

      Und beim Reimen, da tu ich jetzt mit. So!

      Und das álles in Kámpfanapästen. (der Graecophile mag hier "Anapaiste" lesen)

      Laß das nicht den Algabal sehn, Du, die strenge Observanz .

      Metron ariston!

      Terpander
      Ach, der Algy, der soll erstmal kommen
      und er wird's, wenn er wen'ger benommen.
      Unvermittelter Iambos
      mitten im Dithyrambos?
      Tja, das sind so Sujets, die ihm frommen!
      "Scheiter', Haufen!"
    • Dem Tod sein Mädchen

      Vorüber gehn wollt der Gevatter
      am Mädel einst. Doch ihr Geschnatter
      das rührte Ihn an,
      jetzt fasst er sie an!
      Mehr Spaß als beim Erlkönig hat er.

      "You realize that it’s not necessary to own 50 Beethoven cycles, 46 of which you never play, when you can be just as happy with 20 of them, 16 of which you never play.
      "
      , David Hurwitz
    • Kinderkonzert


      Ein Mensch, ist er Kind, sitzt nicht still,
      weil Glucks süße Kunst es so will.
      Da helfen nur Tricks
      wie Bounty und Twix.
      Das nennt man dann Glucophil-Drill.


      baundiamus
      "...es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen." - Johannes Brahms