Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2017: Eure 15 Lieblingsopern

    • Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2017: Eure 15 Lieblingsopern

      Liebe Capris,

      wieder liegt ein Jahr hinter uns, in dem ich mich nur seltenst hier habe blicken lassen. Trotzdem will ich dann doch wieder die traditionelle Opernmeisterschaft aufs Neue einläuten.

      Die Spielregeln sind die gleichen wie immer:

      - es MÜSSEN 15 Opern genannt werden (auch wenn ich wahlweise dafür verflucht werde, dass 15 zu viel oder zu wenig sind ...)
      - neben dem Titel sollte auch der Komponist genannt werden, insbesondere in Fällen, in denen ein Stoff mehrmals vertont wurde
      - sie MÜSSEN von Platz 1 bis 15 durchnummeriert sein (falls das nicht der Fall ist, dann werde ich selbst die genannten Opern durchnummerieren, und zwar in der Reihenfolge, in der sie gelistet wurden)
      - es darf NICHT gesplittet werden (keine Doppelplatzierungen!)
      - Wagners "Der Ring des Nibelungen" darf NICHT als eine Oper genannt werden, sondern MUSS in seine vier Bestandteile zerlegt werden, für vergleichbare Fälle gilt selbiges
      - Jedes Foren-Mitglied darf nur EINE Liste posten
      - Postings dürfen grundsätzlich kommentiert werden, tiefergehende Fachdiskussionen bitte ich jedoch in einen anderen Thread auszulagern
      - Das Stimmrecht darf nicht an andere Mitglieder des Forums abgetreten werden.

      EINSENDESCHLUSS IST DER 31.12.2017, 23:59 Uhr!

      Ich freue mich natürlich, wenn wieder viele von Euch mitmachen!

      Hier noch einmal die Ergebnisse aus den letzten Jahren:

      Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2016

      Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2015

      Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2014

      Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2013

      Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2012

      Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2011

      Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2010

      Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2009

      Cheers, Euer DiO :pop:
    • Ich, ich, ich zuerst :clap: .
      1. L'Incoronazione di Poppea, Monteverdi
      2. Norma, Bellini
      3. Cosi fan tutte, Mozart
      4. Simone Boccanegra, Verdi
      5. Elektra, Strauss
      6. La Bohème, Puccini
      7. Jenufa, Janacek
      8. Il Templario, Nicolai
      9. Cendrillon, Massenet
      10. Maria Stuarda, Donizetti
      11. Eugen Onegin, Tschaikowski
      12. Krol Roger, Szymanowski
      13. Werther, Massenet
      14. Salome, Strauss
      15. Mireille, Gounod

      So, das wäre die diesjährige Liste. Nix Wagner :cincinsekt: .
      calisto
    • 1MozartCosì fan tutte
      2VerdiFalstaff
      3SchoeckPenthesilea
      4BergWozzeck
      5OffenbachLes contes d'Hoffmann
      6BerliozLes Troyens
      7JanáčekKat'a Kabanová
      8HändelAlcina
      9ZimmermannDie Soldaten
      10RihmDie Eroberung von Mexiko
      11RavelL'enfant et les sortilèges
      12PucciniTurandot
      13MonteverdiIl ritorno d'Ulisse in patria
      14VerdiDon Carlos
      15ProkofjewOgnenny angel (Der feurige Engel)
      16WagnerDie Meistersinger von Nürnberg


      Tja, auch bei mir fällt Wagner diesmal unten 'raus ...
      Bernd

      Fluctuat nec mergitur
    • 1. Puccini: Suor Angelica
      2. Mozart: Don Giovanni
      3. Wagner: Tristan und Isolde
      4. Janácek: Aus einem Totenhaus
      5. Verdi: Otello
      6. Strauss: Der Rosenkavalier
      7. Wagner: Parsifal
      8. Monteverdi: L'Orfeo
      9. Mozart: Le nozze di Figaro
      10. Berlioz: Les troyens
      11. Messiaen: Saint Francois d'Assise
      12. Verdi: Falstaff
      13. Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg
      14. Tschaikowsky: Eugen Onegin
      15. Mussorgsky: Boris Godunov

      :wink:
      Details are always welcome. (Vladimir Nabokov)
    • Diabolus in Opera schrieb:

      wieder liegt ein Jahr hinter uns, in dem ich mich nur seltenst hier habe blicken lassen. Trotzdem will ich dann doch wieder die traditionelle Opernmeisterschaft aufs Neue einläuten.
      mon Dieu, echt supi, dass du capriccio-ranking-treu bleibst . :cincinbier:

      calisto schrieb:

      So, das wäre die diesjährige Liste. Nix Wagner .

      Eusebius schrieb:

      Und darauf biste wohl ooch noch stolz, wa?
      .. und folgende Fetzigkeits-Parade mit nix R.-Strauss-Mucke :P :P :P

      1: ...Berg: "Wozzeck" (Abbado, 1987)
      2 ... Mozart "Nozze " (z.B. Suitner 1964, Mühlbach 28.02.10)
      3 ....Nono: „Al gran sole“ (Metzmacher, 02.08.09)
      4 ....Verdi: “Otello" (z.B. Toscanini, Karajan 1971, Jimmy 09.02.74)
      5 ....Verdi: "Falstaff" (Muti 21.04.16)
      5 ... B.A. Zimmermann „Die Soldaten“ (Metzmacher 20.08.12, Petrenko 25.05.14)
      7 ....Nunes: „Das Märchen” (Rundel 2006)
      8 ....Charles Wuorinen „Brokeback Montain“ (Engel, 2014)
      9 ....Nono: „Intolleranza 1960" (z.B. Klemm 13.05.07)
      10 ..Pfitzner : "Palestrina " (Young 19.01.09, Suitner, Kubelik)
      11 ..Zemlinsky: “Kleider machen Leute” (Weikert)
      12 ..Dessau: „Leonce & Lena“ (Suitner 1980)
      13 ..Schönberg: „Moses & Aron“ (Janowski 22.05.90, Jimmy 20.02.99, Nagano 05.06.01)
      14 ..Dallapiccola: "Ulisse" (Ratjen 16.01.70, Bour 06.05.75)
      15 ..Wagner: “Tristan” (Gatti 27.11.16, Gardner 2016)

      und falls – wieder Erwarten - noch weitere Knaller in Frage kämen :
      16 .Schönberg: “Erwartung” (Jimmy 1989 Scherchen 1959)
      17. Weill: „Mahagonny“ (Brückner-Rüggeberg 1956, Jimmy 1979)
      18. Berg: "Lulu" (MTT 1979, Pappano 04.07.09, Jimmy 20.04.02, Petrenko 26.05.15, Wigglesworth 2016)
      19. Krenek: „Sardakai“ (Schmiedel, 2000)
      20. Debussy „Pelleas & Melisande“ (z.B. Harding, 06.03.15)
      21 Schönberg: „Von heute auf morgen“ (Rosbaud 02.07.58)
      22. Schönberg: „Glückliche Hand“ (Gielen, 28.08.96)
      23. Humperdinck: „Königskinder“ (z.B. Metzmacher 27.10.07 und 15.12.08)
      24. Beethoven: „Fidelio“ (z.B. Böhm 29.10.63;Järvi, 27.09.13)
      25. Holliger: "Schneewittchen" (Holliger)
      26: Zemlinsky: "Der Kreidekreis" (Soltesz)
      27. Zender: "Don Quichotte" (Kontarsky 1993)
      28. Cerha: "Onkel Präsident" (Comin, 01.06.13)
      29. Cerha: "Baal" (Dohnanyi 1981)
      30 Cerha: "Der Rattenfänger" (Cerha)
      31. Pfitzner „Das Herz “ (Reuter)
      32 Pfitzner: „Christelflein“. (Märzendorfer 1969, Schüchter 1950)
      33 Pfitzner: "Der arme Heinrich" (Rumpf 05.12.99)
      ....und und und....
      „Ein Komponist, der weiß, was er will, will doch nur was er weiß...“ Helmut Lachenmann
    • Na denn will ich mal die Statistik für Strauss und Wagner ein wenig verbessern:


      1. Der Rosenkavalier (Strauss)
      2. Tristan und Isolde (Wagner)
      3. Die Meistersinger von Nürnberg (Wagner)
      4. Elektra (Strauss)
      5. Lulu (Berg)
      6. Wozzek (Berg)
      7. Die Frau ohne Schatten (Strauss)
      8. Ariodante (Händel)
      9. Salome (Strauss)
      10. Die Götterdämmerung (Wagner)
      11. Il Tabarro (Puccini)
      12. Le Roi Arthus (Chausson)
      13. Les Dialogues des Carmélites (Poulenc)
      14. Les Boreades (Rameau)
      15. Peter Grimes (Britten)
      Peter
      "Sie haben mich gerade beleidigt. Nehmen Sie das eventuell zurück?" "Nein" "Na gut, dann ist der Fall für mich erledigt" (Groucho Marx)
    • Schwierige Sache: Eigentlich könnte ich hier mindestens 50 Opern nennen, die ich alle klasse finde und so keine durch eine Rangfolge besser oder schlechter stellen wollte.
      Wenn es denn aber sein muss:

      1. Verdi: La traviata
      2. Verdi: Il trovatore
      3. Donizetti: Lucia di Lammermoor
      4. Bellini: La Sonnambula
      5. Verdi: Nabucco
      6. Donizetti: La Fille du régiment
      7. Verdi: Attila
      8. Donizetti: L’elisir d’amore
      9. Rossini: Il barbiere di Siviglia
      10. Rossini: L’italiana in Algeri
      11. Verdi: Rigoletto
      12. Bellini: Norma
      13. Meyerbeer: Vasco da Gama
      14. Mozart: Le nozze di Figaro
      15. Lortzing: Zar und Zimmermann

      Warum ich trotz einer gewissen Abneigung gegen derartige „Hitlisten“ hier mitmache: Viel interessanter als die Frage, wer diesmal „Opernmeister“ wird, finde ich, die unterschiedlichen Geschmäcker hier kennenzulernen.
      Viele Grüße aus Sachsen
      Andrea
    • Eine neue Opernmeisterschaft, sehr schön :clap: !

      ...muss dieses Jahr auf jeden Fall die vier Ring-Opern unterbringen, aber in welcher Reihenfolge?

      Vielleicht so :P :

      1. Wagner / Das Rheingold
      2. Wagner / Die Walküre
      3. Wagner / Siegfried
      4. Wagner / Götterdämmerung
      5. Beethoven / Fidelio
      6. Mozart / La Clemenza di Tito
      7. Verdi / Don Carlo(s)
      8. Puccini / Turandot
      9. Verdi / Rigoletto
      10. Puccini / Il tabarro
      11. Strauss / Elektra
      12. Mozart / Idomeneo
      13. Wagner / Lohengrin
      14. Tschaikowsky / Pique Dame
      15. Wagner / Tannhäuser

      Also, bevor es Schimpfe gibt – das mit dem Ring hat sich halt so ergeben, da steckt kein Plan dahinter! Die beiden Mozarts (Clemenza/Idomeneo) sind eine Spätfolge des letztjährigen Mozart-Opernrankings, wo einige Capricciosi ja auch für Werke jenseits der Big Five geworben hatten.

      :wink:
    • Ab und an ist eine gewisse Inkonsequenz ganz gesund - deshalb breche ich jetzt mal ganz kurz mit meinem Vorsatz, außerhalb der streng instrumentenbezogenen Fäden in diesem Forum nichts mehr zu schreiben:

      1. Wagner:Tristan und Isolde
      2. Wagner: Meistersinger
      3. Pfitzner: Palestrina
      4. Puccini: Madame Butterfly
      5. Beethoven: Fidelio
      6. Humperdinck: Königskinder
      7. Strauss: Arabella
      8. Janacek: Katja Kabanowa
      9. Puccini: Turandot
      10. Mozart: Figaros Hochzeit
      11. Mussorgsky: Boris Godunov
      12. Janacek: Jenufa
      13. Catalani: La Wally
      14. Strauss: Die Liebe der Danae
      15 . Dvorak: Rusalka

      Nixe Rossini, nixe Donizetti, nixe Bellini, nixe Verdi (obwohl Verdis Otello schon das Zeug dazu hätte, auch auf meiner Liste zu erscheinen, wenn diese Oper nur aus ihrem dritten Akt bestünde :D ).

      Herzliche Grüße

      Bernd
    • Mal wieder sehr wagnerlastig ... ^^

      1.) Richard Wagner: Tristan und Isolde
      2.) W. A. Mozart: Don Giovanni
      3.) Richard Wagner: Das Rheingold
      4.) Claudio Monteverdi: L` Incoronazione di Poppea
      5.) Richard Wagner: Götterdämmerung
      6.) Giuseppe Verdi: Don Carlo (Mailänder Fassung)
      7.) Richard Wagner: Die Walküre
      8.) Richard Wagner: Siegfried
      9.) Richard Wagner: Tannhäuser
      10.) Richard Wagner: Lohengrin
      11.) Richard Wagner: Parsifal
      12.) Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg
      13.) Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Eugen Onegin
      14.) Giacomo Puccini: La Bohème
      15.) Giuseppe Verdi: Macbeth.

      Änderungen zum Vorjahr ergeben sich eigentlich nur durch Live-Erlebnisse der ein oder anderen Oper ... und 15 Opern sind definitiv zu wenig ...
      Zudem wäre ich dafür, dass es auch ein Ranking für "Lieblings-Arien" (Oper) gibt; hier müssten es aber mind. 20 Arien sein ...
      "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen." (Albert Schweitzer)
    • Hallo,
      hier meine Liste
      1. Verdi: Rigoletto
      2. Strauss: Elektra
      3. Puccini: Turandot
      4. Wagner: Lohengrin
      5. Verdi: La Traviata
      6. Mussorgskij: Boris Godunow
      7. Janacek: Jenufa
      8. Weber: Der Freischütz
      9. Donizetti: Lucia di Lammermoor
      10. Strauß: Salome
      11. Mozart: Die Entführung aus dem Serail
      12. Mozart: Die Zauberflöte
      13. Verdi: Der Troubadour
      14. Wagner: Die Walküre
      15. Bellini: Norma

      und und und
      Schöne Grüße
      wegan
    • Hallo zusammen,

      bei mir wird die Liste, wie immer, vor allem von meinen Live-Erlebnissen der letzten 24 Monaten beeinflusst. Denn für mich gilt, ohne das im anderen Faden geschrieben zu haben, ganz klar: Nur ein Live-Erlebnis bringt mir die Möglichkeiten eines Stücks nahe, nur mit dieser Interaktion des Zuhörers mit den Aufführenden kann mich ein Stück wirklich erreichen. Insofern stimme ich für diese Stücke:

      1. Handel Ariodante
      2. Handel Lotario
      3. Handel Alcina
      4. Monteverdi L'Orfeo
      5. Mozart Idomeneo
      6. Mozart Figaro
      7. Schostakowitsch Lady Macbeth
      8. Rameau Les Boreades
      9. Mussorgsky Boris Godunov
      10. Haydn L'anima del filosofo ossia Orfeo ed Euridice
      11. Gluck Alceste
      12. Prokofjew Der feurige Engel
      13. Janacek Die Sache Makropoulos
      14. Berg Lulu
      15. Schreker Die Gezeichneten

      Und habe natürlich mindestens 37 Handel-Opern unrecht getan ...

      Gruß Benno
    • Neu

      Newbie69 schrieb:

      Änderungen zum Vorjahr ergeben sich eigentlich nur durch Live-Erlebnisse der ein oder anderen Oper ... und 15 Opern sind definitiv zu wenig ...

      Poste doch einfach z.B. doppelt so viele. Die restlichen flössen zwar nicht in die Auswertung mit rein, aber man kriegt dennoch Anregungen dieses oder jenes sich daraus mal reinzuziehn.

      Newbie69 schrieb:

      Zudem wäre ich dafür, dass es auch ein Ranking für "Lieblings-Arien" (Oper) gibt; hier müssten es aber mind. 20 Arien sein ...

      Ich prinzipiell auch.
      Kämen für solch Ranking auch Monologe (nicht bloß Wagnerei ist damit gespickt) in Betracht ?
      Fänd ich wichtig. Und es wäre variabler.
      Also dein Vorschlag ist supi. Es müsste sich jetzt noch ein Freiwilliger für diesen Subbotnik finden ...

      Die folgende Diskussion zu den Modalitäten des Arien-Rankings und zu anderen Ranking-Ideen wurde verschoben.
      ---> Thread für Threaderöffnungsgesuche (...Beta-Version?) – Neue Opern-Rankings gefällig?.


      Amaryllis, für die Moderation
      „Ein Komponist, der weiß, was er will, will doch nur was er weiß...“ Helmut Lachenmann
    • Neu

      Diese Jahr wird sich nicht viel ändern.

      1. Tschaikowski - Eugen Onegine.
      2. G. Verdi - La masnidieri
      3. G. Verdi - La forza del destino
      4. W.A. Mozart - Don Giovanni
      5. R. Strauss - Arabella
      6. R. Strauss - Ariadne auf Naxos
      7. W. A. Mozart - Die Zauberflöte
      8. L. v. Beethoven - Fidelio
      9. Tschaikowski - Pique Dame
      10. R. Strauss - Der Rosenkavalier
      11. G. Puccini - Tosca
      12. G. Puccini - Turandot
      13. V. Bellini - Norma
      14. G. Donizetti - Don Pasquale
      15. C. M.v. Weber - Der Freischütz

      u.v.a.m.

      Liebe Grüße von Eurem Streiferl aus Wien.
      :wink:
    • Neu

      Same procedure as every vear... und es ändern sich nur Nuancen. Vielleicht setzt so die Vergreisung ein. :alter1:

      1. Figaros Hochzeit (Mozart)
      2. Falstaff (Verdi)
      3. Salome (Strauss)
      4. Wilhelm Tell (Rossini)
      5. Der Corregidor (Wolff)
      6. Don Quixote (Kienzl)
      7. La Boheme (Puccini)
      8. La Boheme (Leoncavallo)
      9. Don Giovanni (Mozart)
      10. Götterdämmerung (Wagner)
      11. Hoffmanns Erzählungen (Offenbach)
      12. La pietra del paragone (Rossini)
      13. Violantha (Korngold)
      14. Aida (Verdi)
      15. Hänsel und Gretel (Hunperdinck)
      Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
    • Neu

      1. Simone Boccanegra - Verdi

      2. Les Troyens - Berlioz

      3. Lady Macbeth von Mzensk - Schostakowitsch

      4. Macbeth - Verdi

      5. Boris Godunov - Mussorgsky

      6. Die Frau ohne Schatten - Strauss

      7. Lucia di Lammermoor - Donizetti

      8. Lohengrin - Wagner

      9. Falstaff - Verdi

      10. Otello - Verdi

      11. Eugen Onegin - Tschaikowsky

      12. Ariodante - Händel

      13.Der geizige Ritter (skupoy rytsar) - Rachmaninov

      14. Wozzeck - Berg

      15. Abu Hassan - von Weber

    • Neu

      Lieber Amfortas09! :thumbsup: :thumbsup:

      Ja stimmt, Wagners Meistersinger und der Ring z. B. ist diesmal nicht dabei, wie Korngolds Tote Stadt, welche ich auch liebe, naja, es ist kein Vorwurf,15 sind a wengerl wenig.

      Aber werde ja sehen welche Favoriten 2018 dabei sind. Donizetti und Rossini etwas mehr.

      Liebe Grüße von Peter. :wink: :wink: