Streamingdienst für klassische Musik: idagio

    • Streamingdienst für klassische Musik: idagio

      Tach,

      durch einen Artikel in der FAZ Sonntagszeitung bin ich auf den deutschen Streamingdienst idagio aufmerksam geworden. Er bietet ausschließlich klassische Musik in einer Qualität von 192 kbps bis lossless (flac) und kostet monatlich 9,99 EUR.

      "http://www.idagio.com/de"

      Mein erster Eindruck (ich habe es nur einen Tag getestet) ist leider nicht positiv. Das Angebot ist - noch - überschaubar. Einige meiner Lieblingsinterpreten - zB Vengerov - sind anscheinend noch nicht ertreten, die App für iOS ist für das iPhone optimiert und sieht auf einem iPad grottig aus. Nach einer Interpretensuche werden zum Anspielen anscheinend nur die Tracks gezeigt, nicht aber die kompletten Alben. Das Bezahlen soll über das iTunes- Konto gehen. Nach Anmeldung eines Abos sind nur die ersten vierzehn Tage zum ausprobieren kostenlos; danach wird das Abo - sofern es nicht rechtzeitig gekündigt wird - automatisch kostenpflichtig fortgeführt.

      Positiv: man kann nach Auswahl der Werke die verschiedensten Interpretationen vergleichen. Aber auch hier: ein Vergleich etwa der kompletten Suiten für Violoncello von J.S.Bach ist anscheinend nicht möglich, nur der Vergleich der einzelnen Suiten; vll habe ich mich aber auch nur zu doofe angestellt (ich lasse mich gerne eines besseren belehren). Ein anderes Beispiel: Perahia wird angezeigt, er habe das Orgelbüchlein von Bach aufgenommen, was aber nicht stimmt. Nach genauerer Ansicht war es nur eines der Stücke, die auf irgendeinem Album - auf welchem, wird nicht verraten - erschienen sein soll. Von Volodos werden nur drei Stücke von Brahms angezeigt. Anscheinend nicht das komplette neue Album ("Volodos Plays Brahms"). Bei den Stücken selbst fehlt jeder Hinweis auf die Quelle, also das jeweilige Album. Ob das Absicht ist ? Ich find es jedenfalls sehr unbefriedigend.

      Kennt jemand diesen Anbieter ? Er war 2015 kurz einmal hier Thema. Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen ?

      VG Bernd
      ------

      Mit meinem Unwissen kann man ganze Bibliotheken füllen.
    • Den erwähnten FAZ–Artikel habe ich auch gerade gefunden.
      Idagio: Das Spotify für Klassik-Fans
      Ich bin mir unschlüssig, ob das was für mich wäre. Ein Spotify-Abo habe ich bereits. Ernsthaft höre ich Musik aber weiterhin zu 90% von CDs. An Spotify schätze ich, dass ich auch mal Sachen hören kann, die ich mir eher nicht auf CD kaufen würde. Und das schliesst vor allem auch Pop, Rock , Jazz, etc. mit ein. Also würde ich mir Idagio höchstens zusätzlich zu Spotify gönnen. Aber diesen Luxus kann ich mir wiederum nur vorstellen, wenn ich keine CDs mehr kaufen würde.

      Hudebux

      PS. Lieber Bernd, Gänsfüsschen-Links sind hier doch schon lange out. Für alle Freund scharfer Links deshalb: idagio.com/de/
    • Moin,

      PS. Lieber Bernd, Gänsfüsschen-Links sind hier doch schon lange out. Für alle Freund scharfer Links deshalb: idagio.com/de/
      Ich bin halt nur selten hier und erinnere mich noch gut, heftigst abgestraft worden zu sein ...

      Ist dir auch aufgefallen, dass man in der App nur Werke vergleichen kann, aber nicht das Album als Quelle angezeigt bekommt ? Meines Erachtens seeeeeehr gewöhnungsbedürftig.

      Schönen Sonntag und einen Guten Rutsch in´s neue Jahr

      VG Bernd
      ------

      Mit meinem Unwissen kann man ganze Bibliotheken füllen.