Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2009: Eure 15 Lieblingsopern

  • Die Capriccio-Opernmeisterschaft 2009: Eure 15 Lieblingsopern

    Liebe Forianer,

    das Jahr neigt sich dem Ende zu. Wieder liegt ein Jahr hinter uns, in dem wir hoffentlich viele Opern genossen haben. Die gute alte Oper, schon über 400 Jahre alt und doch nur wenige Fältchen! Einige sind Dauerbrenner, andere holt man aus der Versenkung zurück, wieder andere hat man zum ersten Mal gehört / gesehen. Vielleicht hat man bei der einen oder anderen aber auch feststellen müssen, dass die Liebe am Erkalten ist ... Deshalb geht jetzt an dieser Stelle die Frage an Euch: Welches sind momentan Eure 15 liebsten Opern?

    Die Spielregeln:

    - es müssen 15 Opern genannt werden
    - sie müssen von Platz 1 bis 15 durchnummeriert sein
    - es darf nicht gesplittet werden (keine Doppelplatzierungen)

    EINSENDESCHLUSS IST DER 31.12.2009, 23:59 Uhr!

    Ich weiß, ich werde mir großen Unmut mit diesen strikten Regeln zuziehen, aber als frischer Absolvent des Hauptseminars "Angewandte Forendiktatur" möchte ich doch zeigen, dass ich etwas aus diesem Seminar mitgenommen habe. Soviel Egoismus darf und muss sein. Andere werden wieder jammern "Warum nur 15??? Das ist so schwer!". Ja, ist es, aber das Leben ist kein Ponyhof!!! (Zumindest nicht außerhalb des Ponyhofes!) Zusätzliche Kommentare zur Auflistung sind jedoch erlaubt.

    Also, denn, wohlan ... ich schreite voran!

    1. Die Walküre (Wagner)
    2. Das Rheingold (Wagner)
    3. Elektra (Strauss)
    4. Der fliegende Holländer (Wagner)
    5. Parsifal (Wagner)
    6. Tosca (Puccini)
    7. Der Freischütz (Weber)
    8. Der Vampyr (Marschner)
    9. Königskinder (Humperdinck)
    10. Lohengrin (Wagner)
    11. Zar und Zimmermann (Lortzing)
    12. Tiefland (D'Albert)
    13. Fidelio (Beethoven)
    14. Der Barbier von Sevilla (Rossini)
    15. Les Troyens (Berlioz)

    Jetzt seid Ihr an der Reihe!

    Euer DiO :beatnik:

    "Wer Europa in seiner komplizierten Verschränkung von Gemeinsamkeit und Eigenart verstehen will, tut gut daran, die Oper zu studieren." - Ralph Bollmann, Walküre in Detmold

  • Hallo,

    hier meine liebsten Opern 2009:

    • Don Giovanni (Mozart)
    • Tosca (Puccini)
    • Don Pasquale (Donizetti)
    • Le Nozze di Figaro (Mozart)
    • Il’Italiana in Algeri (Rossini)
    • Turandot (Puccini)
    • Carmen (Bizet)
    • Arabella (Strauß)
    • L’ Elisir d’ Amore (Donizetti)
    • La Boheme (Puccini)
    • Die Hugenotten (Meyerbeer)
    • Il Trovatore (Verdi)
    • Simon Boccanegra (Verdi)
    • I Vespri Siciliani (Verdi)
    • Norma (Bellini)


    Grüße von Kristin

    Vom Ernst des Lebens halb verschont ist der schon der in München wohnt (Eugen Roth)

  • Okay, hier also meine Liste, spontan aus dem Bauch heraus und ohne jeden Anspruch auf irgend etwas in Richtung Begründbarkeit und, horribile dictu!, Objektivität:

    1. Don Giovanni (Mozart)
    2. Le Nozze di Figaro (Mozart
    3. La Traviata (Verdi)
    4. Il Trovatore (Verdi)
    5. La Bohème (Puccini)
    6. Eugen Onegin (Tschaikowsky)
    7. L´ elisir d´amore (Donizetti)
    8. Der Wildschütz (Lortzing)
    9. Die Entführung aus dem Serail (Mozart)
    10. Cosi fan tutte (Mozart)
    11. Tosca (Puccini)
    12. Il barbiere di Siviglia (Rossini)
    13. Der Rosenkavalier (Strauss)
    14. L´ italiana in Algeri (Rossini)
    15. lasse ich frei für alle die Opern, die ich gerade vergessen habe, oder auf die ich wegen der Begrenzung schweren Herzens verzichten musste

    Ein paar dieser Opern sind bei mir schon seit Jahren ganz vorne in der Beliebtheit und werden das sicher auch noch diverse Jahre sein, andere liegen mir gerade im Moment besonders am Herzen. In zwei Wochen kann die Liste also schon wieder ganz anders aussehen. Wird es eigentlich eine Auswertung dieser Umfrage geben, oder sind die Zahlen/Rangfolgen nur dazu da, die Teilnehmer zu quälen?

    Ich liebe Wagners Musik mehr als irgendeine andre. Sie ist so laut, daß man sich die ganze Zeit unterhalten kann, ohne daß andre Menschen hören, was man sagt. - Oscar Wilde

  • Hallo Cherubino,

    erst Peitsche, dann Zuckerbrot. :D Es wird eine Auswertung geben. Aber nur wenn sich die Forianer schön an die Spielregeln halten ... :sev:

    DiO :beatnik:

    "Wer Europa in seiner komplizierten Verschränkung von Gemeinsamkeit und Eigenart verstehen will, tut gut daran, die Oper zu studieren." - Ralph Bollmann, Walküre in Detmold

  • Eigentlich bin ich ja gar kein Freund dieser "Best of"-Listen, aber da mir gerade nach Zerstreuung zumute ist:

    1. Palestrina
    2. Meistersinger
    3. Tristan und Isolde
    4. Königskinder
    5. Katja Kabanowa
    6. Turandot
    7. Tosca
    8. Boris Godunow
    9. Rusalka
    10. Rosenkavalier
    11. Arabella
    12. Die Liebe der Danae
    13. Fidelio
    14. Die Hochzeit des Figaro
    15. Cavalleria Rusticana

    Viele Grüße

    Bernd

  • Hallo Dio, hier die Liste:

    1. Der Barbier von Sevilla - Rossini
    2. Hoffmanns Erzählungen - Offenbach
    3. La Traviata - Verdi
    4. Die Zauberflöte - Mozart
    5. Zar und Zimmermann - Lortzing
    6. Turandot - Puccini
    7. Die lustigen Weiber von Winsdor - Nicolai
    8. Eugen Onegin - Tschaikowski
    9. Fürst Igor - Borodin
    10. Il Trovatore - Verdi
    11. Don Giovanni - Mozart
    12. La Boheme - Puccini
    13. Der Waffenschmied - Lortzing
    14. Boris Gudonov - Mussorgsky
    15. Das Rheingold - Wagner

    Kobra übernehmen Sie ..........

    Die Weisheit Des Lebens
    Besteht Im Ausschalten
    Der Unwesentlichen Dinge
    - aus China -

  • 1. Der feurige Engel – Prokofiev
    2. Don Carlo – Verdi
    3. Herzog Blaubarts Burg – Bartók
    4. Die Meistersinger von Nürnberg – Wagner
    5. Don Giovanni – Mozart
    6. Die Nase - Schostakowitsch
    7. Der fliegende Holländer – Wagner
    8. Falstaff – Verdi
    9. Le nozze di Figaro – Mozart
    10. Orphée et Euridice – Gluck
    11. Königskinder - Humperdinck
    12. Andrea Chénier - Giordano
    13. Palestrina - Pfitzner
    14. Parsifal - Wagner
    15. La Traviata – Verdi

    Ich habe nichts gegen Best of-Listen... :prost:

    Gruß, Cosima

  • 1 Les Contes d'Hoffmann (Offenbach)
    2 Simone Boccanegra (Verdi)
    3 Wozzeck (Berg)
    4 Don Carlos (Verdi)
    5 Les Troyens (Berlioz)
    6 Norma (Bellini)
    7 Cosi fan tutte (Mozart)
    8 Un ballo in maschera (Verdi)
    9 Pagliacci (Leoncavallo)
    10 Macbeth (Verdi)
    11 Die Meistersinger von Nürnberg (Wagner)
    12 Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg (Wagner)
    13 Samson et Dalila (Saint-Saëns)
    14 Kát'a Kabanová (Janácek)
    15 Nabucodonosor (Verdi)

    Nächste Woche sieht das natürlich anders aus :D

    (EDIT: Ich hab' noch viel mehr vergessen, aber die Trojaner mußte ich dann doch nachtragen. Fallen die Puritaner eben 'raus.)

    Bernd

    Fluctuat nec mergitur

  • Mich erstaunt, daß hier jetzt schon dreimal "Königskinder" - eine nach wie vor eher selten gespielte Oper, von der es, als ich sie kennenlernte, keine einzige Aufnahme gab (kurze Zeit später kam dann die unter Wallberg heraus) - genannt wurde!

    Insofern kann ein solcher Voting-Thread ja doch ganz interessant sein...

    Viele Grüße

    Bernd

  • 1. Rigoletto
    2. Un ballo in maschera
    3. La Boheme
    4. La Gioconda
    5. Don Carlo
    6. Otello (Verdi)
    7. La Forza del destino
    8. Macbeth
    9. Elektra
    10. Aida
    11. Andrea Chénier
    12. La Traviata
    13. Salome
    14. Tosca
    15. Der Rosenkavalier

    Grüße,
    Micha

  • Die ersten 5 sind mir gleichlieb und die restlichen auch gleichlieb:

    1. Wozzeck (Berg)

    2. Al gran sole (Nono)

    3. Hochzeit des Figaro (Mozart)

    4. Die Soldaten (B.A. Zimmermann)

    5. Othello (Verdi)

    6. Palestrina (Pfitzner)

    7. Intolleranza 1960 (Nono)

    8. Pelleas + Melisande (Debussy)

    9. Kleider machen Leute (Zemlinsky)

    10. Tristan + Isolde (Wagner)

    11. Fidelio (Beethoven)

    12. Meistersinger (Wagner)

    13. Siegfried (Wagner)

    14. Erwartung (Schönberg)

    15. Moses + Aron (Schönberg)

    Zitat

    Mich erstaunt, daß hier jetzt schon dreimal "Königskinder" - eine nach wie vor eher selten gespielte Oper, von der es, als ich sie kennenlernte, keine einzige Aufnahme gab (kurze Zeit später kam dann die unter Wallberg heraus) - genannt wurde!


    ist eben eine fetzige Musik (+ steht H+G in nichts nach) , allerdings finde ich die Wallberg-Aufnahme orchestral ziemlichen Scheiss. Luisi ist sehr viel besser: seine kommerzielle Aufnahme (ist momentan vergriffen) und den Radio-Mitschnitt von 2005 .. Metzmacher war letztes Jahr auch gut (konzertant in Berlin)..

    :wink:

    „Ein Komponist, der weiß, was er will, will doch nur was er weiß...“ Helmut Lachenmann

  • Ich spiele mit. Auch wenn hier der Begriff der Oper etwas weit gefasst wird, DiO. Man könnte noch die h-moll-Messe dazuzählen... :rolleyes:

    1. Tristan und Isolde (Wagner)
    2. Die Walküre (Wagner)
    3. Götterdämmerung (Wagner)
    4. Le nozze di Figaro (Mozart)
    5. Salome (Strauss)
    6. Tannhäuser (Wagner)
    7. Die Entführung aus dem Sérail (Mozart)
    8. Der Freischütz (Weber)
    9. Arabella (Strauss)
    10. Euryanthe (Weber)
    11. Palestrina (Pfitzner)
    12. La finta gardiniera (Mozart)
    13. L´incoronazione di Poppea (Monteverdi)
    14. Iphigenie in Tauris (Gluck)
    15. Ariadne auf Naxos (Strauss)

    Und jetzt?

    Alex :wink:

    (Bin gespannt, wann Wulf den Thread "Die 15 bestgehassten Opern" aufmacht...)


    "In the year of our Lord 1314 patriots of Scotland, starving and outnumbered, charged the field of Bannockburn. They fought like warrior poets. They fought like Scotsmen. And won their freedom."

  • So ist das:

    1. Les Troyens (Berlioz)
    2. Judith (Matthus)
    3. Dido and Aeneas (Purcell)
    4. Griselda (A. Scarlatti)
    5. Le Roi Arthus (Chausson)
    6. Salome (Strauss)
    7. Croesus (Keiser)
    8. Arminio (Biber)
    9. Die Menschen (Müller-Siemens)
    10. Simplizissimus (Hartmann)
    11. Elektra (Strauss)
    12. Der Gewaltige Hahnrei (Goldschmidt)
    13. Ulisse (Dallapiccola)
    14. Lady Macbeth (Schostakowitsch)
    15. Antigone (Orff)

    Adieu,
    Algabal

    Keine Angst vor der Kultur - es ist nur noch ein Gramm da.

  • Müller-Siemens: Die Menschen


    16. Hugo Müller-Fogg: Die Thyssen-Saga

    Samma, wie abgelegen kann man wohnen...?


    "In the year of our Lord 1314 patriots of Scotland, starving and outnumbered, charged the field of Bannockburn. They fought like warrior poets. They fought like Scotsmen. And won their freedom."

  • Also dann:

    1. Simon Boccanegra - Verdi
    2. Lady Macbeth von Mzensk - Shosta
    3. Macbeth - Verdi
    4. Tancredi - Rossini
    5. Faust - Gounod
    6. Lucia di Lammermoor - Donizetti
    7. Don Carlos - Verdi
    8. Le Nozze di Figaro - Mozart
    9. Don Giovanni - Mozart
    10. Carmen - Bizet
    11. I Puritani - Bellini
    12. Les Contes d'Hoffmann - Offenbach
    13. L'elisir d'amore - Donizetti
    14. Der fliegende Holländer - Wagner
    15. Pelléas et Mélisande - Debussy

    lg Severina :wink:

    "Das Theater ist ein Narrenhaus, aber die Oper ist die Abteilung für Unheilbare!" (Franz Schalk)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!