Die Opernmeisterschaft 2010: Eure 15 Lieblingsopern

  • gell 2005 hast Du den Zug nach Würzburg verpasst? ^^

    2005 wusste ich gerade mal, dass es so etwas wie "Oper" gibt und dass Richard Wagner ein Komponist war ... :D Ergo: Ich wusste überhaupt nicht, dass da ein Zug fährt!

    DiO :beatnik:

    "Wer Europa in seiner komplizierten Verschränkung von Gemeinsamkeit und Eigenart verstehen will, tut gut daran, die Oper zu studieren." - Ralph Bollmann, Walküre in Detmold

  • So, letzter Aufruf für alle, die noch ihre Liste für das Opern-Ranking abgeben wollen! :thumbup:

    DiO :beatnik:

    "Wer Europa in seiner komplizierten Verschränkung von Gemeinsamkeit und Eigenart verstehen will, tut gut daran, die Oper zu studieren." - Ralph Bollmann, Walküre in Detmold

  • Liebe Opernliebhaber,

    meine Favoriten im Opern(raritäten)repertoire haben sich seit ca. 10 bis 15 Jahren nicht geändert. Abweichungen gab es lediglich bezüglich der Reihenfolge. Momentan sieht mein Ranking so aus:


    Ralph Vaughan Williams (1872-1958):
    1. The Pilgrim's Progress - Eine Moralität in 1 Prolog, 4 Akten und 1 Epilog 1921-49 (rev. 1951/52)

    Franz Schreker (1878-1934):
    2. Der ferne Klang - Oper in 3 Aufzügen 1901-10

    Erich Wolfgang Korngold (1897-1957):
    3. Das Wunder der Heliane - Oper in 3 Akten, opus 20 1924-26
    4. Die tote Stadt - Oper in 3 Akten, opus 12 1916-19

    Alexander von Zemlinsky (1871-1942):
    5. Eine florentinische Tragödie - Oper in 1 Aufzug, opus 16 1915/16
    6. Der Zwerg - Oper in 1 Akt, opus 17 1920/21

    Albéric Magnard (1865-1914):
    7. Guercoeur - Lyrische Tragödie in 3 Akten und 5 Bildern, opus 12 1897-1901

    Eugen d' Albert (1864-1932):
    8. Die toten Augen - Eine Bühnendichtung in 1 Vorspiel, 1 Akt und 1 Nachspiel 1912/13

    Rudi Stephan (1887-1915):
    9. Die ersten Menschen - Oper in 2 Aufzügen 1909-14

    Gustav Holst (1874-1934):
    10. Savitri - Eine Episode aus dem Mahabharata / Kammeroper in 1 Akt, opus 25; H 96 1908

    Karol Szymanowski (1882-1937):
    11. Król Roger (König Roger) - Oper in 3 Akten, opus 46 1918-25

    Erwin Schulhoff (1894-1942):
    12. Plameny (Flammen) - Musikalische Tragikomödie in 2 Akten zu 10 Bildern, opus 68 1927-29

    Richard Strauss (1864-1949):
    13. Die Frau ohne Schatten - Oper in 3 Akten, opus 65 1914-18
    14. Elektra - Tragödie in 1 Aufzug, opus 58 1906-08

    Béla Bartók (1881-1945):
    15. A Kékszakállú Herceg Vára (Herzog Blaubarts Burg) - Oper in 1 Akt, opus 11; Sz 48 1911


    :wink:
    Johannes

  • So, nachdem es letztes Jahr ja etwas ungebührlich lange mit der Auswertung des Rankings gedauert hat, war ich diesmal etwas schlauer und habe schon während der letzten Wochen die Gesamtwertung immer wieder aktualisiert, so dass ich Euch bereits am Neujahrstag das Ergebnis verkünden kann ... :D

    Es wurden insgesamt 41 Listen eingereicht (zwei mehr als im Vorjahr) und 207 verschiedene Opern genannt (Vorjahr: 215). Dafür ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgemacht haben! :juhu: :juhu: :juhu:

    Wie 2009 werde ich mich bei der Auflistung auf die TOP-50 beschränken.

    Es hat sich so einiges getan seit letztem Jahr, nur drei Opern haben den selben Platz wie 2009 erzielt: "Tristan und Isolde" auf Platz 4, "Die Zauberflöte" auf Platz 21 und "Fidelio" auf Platz 29. Das wichtigste aber: Wir haben einen neuen Opernmeister! 8o

    Zur Liste: Die Platzierung in Klammern ist die von 2009.
    Aber nun ...

    1. (3.) Don Giovanni (Mozart) 197 Punkte

    2. (1.) Le Nozze di Figaro (Mozart) 170 Punkte

    3. (12.) Tosca (Puccini) 136 Punkte

    4. (4.) Tristan und Isolde (Wagner) 134 Punkte

    5. (11.) Die Walküre (Wagner) 115 Punkte

    6. (10.) Simon Boccanegra (Verdi) 110 Punkte

    7. (2.) Don Carlo(s) (Verdi) 107 Punkte

    8. (34.) Parsifal (Wagner) 98 Punkte

    9. (27.) Das Rheingold (Wagner) 81 Punkte

    10. (5.) Les Troyens (Berlioz) 77 Punkte

    11. (28.) Der fliegende Holländer (Wagner) 72 Punkte

    12. (16.) Boris Godunov (Mussorgsky) 68 Punkte

    (6.) Die Meistersinger von Nürnberg (Wagner) 68 Punkte

    14. (19.) Eugen Onegin (Tschaikowski) 67 Punkte

    15. (22.) Elektra (Strauss) 65 Punkte

    16. (50.) Götterdämmerung (Wagner) 62 Punkte

    (42.) Lohengrin (Wagner) 62 Punkte

    18. (17.) Il Barbiere di Siviglia (Rossini) 57 Punkte

    19. (17.) Salome (Strauss) 54 Punkte

    (7.) A kékszakállú herceg vára (Bartok) 54 Punkte

    21. (21.) Die Zauberflöte (Mozart) 53 Punkte

    22. (14.) Così fan tutte (Mozart) 52 Punkte

    (29.) Wozzeck (Berg) 52 Punkte

    (32.) Carmen (Bizet) 52 Punkte

    (NEU) Tannhäuser (Wagner) 52 Punkte

    26. (9.) Königskinder (Humperdinck) 48 Punkte

    (34.) La Bohème (Puccini) 48 Punkte

    28. (13.) La Traviata (Verdi) 46 Punkte

    29. (29.) Fidelio (Beethoven) 45 Punkte

    (NEU) Rusalka (Dvořák) 45 Punkte

    31. (24.) Pelléas et Mélisande (Debussy) 43 Punkte

    (NEU) Ariadne auf Naxos (Strauss) 43 Punkte

    (8.) Les Contes d'Hoffmann (Offenbach) 43 Punkte

    (45.) Der Freischütz (Weber) 43 Punkte

    35. (50.) Les Dialogues des Carmélites (Poulenc) 42 Punkte

    36. (14.) I Puritani (Bellini) 41 Punkte

    (50.) L'incoronazione di Poppea (Monteverdi) 41 Punkte

    (39.) Jenůfa (Janáček) 41 Punkte

    39. (20.) Norma (Bellini) 40 Punkte

    40. (22.) Macbeth (Verdi) 37 Punkte

    (37.) Un Ballo in Maschera (Verdi) 37 Punkte

    42. (45.) Rigoletto (Verdi) 36 Punkte

    (43.) Falstaff (Verdi) 36 Punkte

    (NEU) L'Orfeo (Monteverdi) 36 Punkte

    45. (NEU) Siegfried (Wagner) 34 Punkte

    46. (NEU) Iphigénie en Tauride (Gluck) 33 Punkte

    (NEU) Orfeo ed Euridice (Gluck) 33 Punkte

    (29.) Giulio Cesare (Händel) 33 Punkte

    49. (37.) Othello (Verdi) 32 Punkte

    (32.) Der Rosenkavalier (Strauss) 32 Punkte


    Alle Angaben ohne Gewähr!

    Der CAPRICCIO OPERNMEISTER 2010
    "Don Giovanni" von Wolfgang Amadé Mozart
    :vv: :vv: :vv:

    Die Capriccio-Opernmeister:

    2009: Le Nozze di Figaro (Mozart)
    2010: Don Giovanni (Mozart)

    Bis denne,

    DiO :beatnik:

    "Wer Europa in seiner komplizierten Verschränkung von Gemeinsamkeit und Eigenart verstehen will, tut gut daran, die Oper zu studieren." - Ralph Bollmann, Walküre in Detmold

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!