Was so kommt - Anstehende Neuerscheinungen und Wiederveröffentlichungen

  • Im Juni wird bei Naxos (Nr. 8.501803) eine Box mit 18 CDs "Brahms, Four-Hand Piano Music" erscheinen,

    Sehr schön, gratuliere!

    Gibt es darin Fassungen der Sinfonien?

    :cincinbier:

    "it's hard to find your way through the darkness / and it's hard to know what to believe
    but if you live by your heart and value the love you find / then you have all you need"
    - H. W. M.

  • Gibt es darin Fassungen der Sinfonien?

    Ja, alle vier Sinfonien in Arrangements für ein Klavier vierhändig, außerdem die dritte und die vierte für zwei Klaviere.

    "Herr Professor, vor zwei Wochen schien die Welt noch in Ordnung."
    "Mir nicht."
    (Theodor W. Adorno)

  • Ist das eine reine Wiederveröffentlichung oder wurden da auch neue Aufnahmen gemacht? Weißt du ob, Einzelnaufnahmen ev. nochmals aufgelegt werden, da ich die eine oder andere Scheibe noch gerne hätte.

    Wenn ich F10 auf meinem Computer drücke, schweigt er. Wie passend...

  • Gibt es darin Fassungen der Sinfonien?

    Ja, alle vier Sinfonien in Arrangements für ein Klavier vierhändig, außerdem die dritte und die vierte für zwei Klaviere.

    Sind alle Arrangements von Brahms selber? Ich frage das nur, weil ich zumindest bei Wikipedia dazu nichts finden konnte außer den bekannten Stücken wie Walzer, op34b etc.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    Was ist heute Kunst ? Eine Wallfahrt auf Erbsen. (Thomas Mann, Doktor Faustus, Kap. XXV)

  • ... plus Werke des sowohl-als auch (was am Status der GA ja nichts ändert):

    Jein: Das Arrangement [der 3. Sinfonie, Ergänzung MB] stammte zunächst von Robert Keller, der bei Simrock Lektor und vor allem so etwas wie der Hausarrangeur war. Brahms hat dann in einem außerordentlich freundlichen und einfühlsamen Brief (der so gar nicht zum Klischee des bärbeißigen, unfreundlichen Polterers passt) um die Erlaubnis gebeten, diese Bearbeitung seinerseits zu überarbeiten, weil ihm Keller stellenweise zu buchstabengetreu vorgegangen war. Das Ergebnis ist (anders als bei den Arrangements der anderen Symphonien, der Kammermusik usw.) eine Art Gemeinschaftsarbeit, die aber wegen Brahms' wichtigem Anteil dennoch in die Neue Brahms Ausgabe übernommen wurde. Dort ist sie unter Serie IA, Band 2 als "Arrangement für ein Klavier zu vier Händen von Robert Keller, umgearbeitet vom Komponisten" betitelt.

    "Den Geschmack kann man nicht am Mittelgut bilden, sondern nur am Allervorzüglichsten." - Johann Wolfgang von Goethe

  • Ist das eine reine Wiederveröffentlichung oder wurden da auch neue Aufnahmen gemacht? Weißt du ob, Einzelnaufnahmen ev. nochmals aufgelegt werden, da ich die eine oder andere Scheibe noch gerne hätte.

    Es ist eine reine Wiederveröffentlichung, die Aufnahmen entstanden zwischen 1994 und 2011. Von Neuauflagen der Einzeleditionen weiß ich bisher nichts.

    Sind alle Arrangements von Brahms selber?

    Die vierhändige Fassung der dritten Symphonie ist wie gesagt eine Art Gemeinschaftsarbeit von Robert Keller und Brahms, dessen Anteil aber größer sein dürfte. Außerdem hat sich inzwischen herausgestellt, dass das vierhändige Arrangement von Schuberts Ländlern D 366 wohl nicht von Brahms sondern von J. P. Gotthard stammt. Insofern hätten diese Ländler also eigentlich nicht in die Serie gehört. Alle anderen Arrangements stammen zweifellos von Brahms selbst.

    "Herr Professor, vor zwei Wochen schien die Welt noch in Ordnung."
    "Mir nicht."
    (Theodor W. Adorno)

  • Herzlichen Glückwunsch an Christian zu dieser schönen Wiederveröffentlichung! Ich werde höchstwahrscheinlich zuschlagen und diese GA beizeiten bestellen.


    LG :wink:

    "Was Ihr Theaterleute Eure Tradition nennt, das ist Eure Bequemlichkeit und Schlamperei." Gustav Mahler

  • Das "rein intuitive" Auswendiglernen fühlt sich, wenn es gut geht, zwar gut an, kann aber im schlimmsten Fall so enden wie beim Tausendfüßler, der sich plötzlich die Frage stellt, welches Bein er als nächstes setzen muss, und dann gar nicht mehr laufen kann. Ich würde mich deshalb nie allein darauf verlassen.

    Aber ich weiß: Das sind Probleme, die die meisten hier nicht haben

    o doch, das kenne ich gut. Manchmal hlift bei Stücken, die ich Jahre nicht gespielt habe, nur von vorne anfangen.

    Die englischen Stimmen ermuntern die Sinnen
    daß Alles für Freuden erwacht


  • "Diese edle Box enthält vier preisgekrönte Dokumentationen über die größten Dirigenten aller Zeiten: Herbert von Karajan, Sir Georg Solti, Leonard Bernstein und Carlos Kleiber."


    Na das ist doch mal eine klare Ansage, da werde ich dann mal Furtwängler, Klemperer, Walter, Wand und Co aussortieren, brauche eh Platz.

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • "Diese edle Box enthält vier preisgekrönte Dokumentationen über die größten Dirigenten aller Zeiten: Herbert von Karajan, Sir Georg Solti, Leonard Bernstein und Carlos Kleiber."

    Wenn DAS der Barenbembel, äh Barenboim liest, gibts in Berlin wieder Tobsuchtsanfälle. Grins1

    Viele Grüße sendet Maurice

    Musik bedeutet, jemandem seine Geschichte zu erzählen und ist etwas ganz Persönliches. Daher ist es auch so schwierig, sie zu reproduzieren. Niemand kann ihr am Ende näher stehen als derjenige, der/die sie komponiert hat. Alle, die nach dem Komponisten kommen, können sie nur noch in verfälschter Form darbieten, denn sie erzählen am Ende wiederum ihre eigene Geschichte der Geschichte. (ist von mir)

  • Na das ist doch mal eine klare Ansage, da werde ich dann mal Furtwängler, Klemperer, Walter, Wand und Co aussortieren, brauche eh Platz.

    Eine Kompilation, die unter dem Segel "Die vier größten Dirigenten aller Zeiten" läuft und dabei allen Ernstes Wilhelm Furtwängler und Arturo Toscanini unerwähnt lässt, kann man nicht ernst nehmen.

  • Auf dem Cover der Box steht nur 'Große Dirigenten'. Die Filme gibt es ja einzeln schon länger. Für das Werbegeschwurbel können die Filmemacher also nichts. Wer erwartet denn heutzutage noch Reklame mit detaillierten und realen Informationen?

  • Genau. Das Problem liegt doch auf der Seite derer, die glauben, man könne das ernst nehmen.


    Ich habe neulich eine Packung Weißer Riese gekauft. Glaubst Du, das T-Shirt wäre wieder "strahlend sauber" (so steht's auf der Packung) geworden?


    Wo lebt Ihr denn?

    "Den Geschmack kann man nicht am Mittelgut bilden, sondern nur am Allervorzüglichsten." - Johann Wolfgang von Goethe

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!