Traditionelle Musik weltweit ...

  • Meine neueste Entdeckung... ...möchte ich nun, durch und durch selbstlos, wahrlich nicht für mich behalten !


    Nach so vielen doch sehr melodischen georgisch-kaukasischen Stücken, hier DAS ultimative Männergesangsstück !!! :D :D :D
    " Adila Alipasha ", gesungen vom Männerchor Basiani :


    "http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=gH4IgNfaH9I"


    Herrrrrrrlich schräg, dieses kaukasische Jodeln !!! :juhu: 8o :juhu: 8o :juhu:


    (Vielleicht geeignet für Fans der modernen Musik?
    :hide:
    Also... ...äääh.... ...mich erinnert dies irgendwie an eine Herren-Kakophonie nach ausgiebigem Wodka-Genuß :D :D :D )


    Viel Spaß für Unerschrockene wünscht


    :wink:


    amamusica :pfeif:

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Liebe amusica,


    gestatte mir einen kleinen Ausflug. Souad Massi — Ich höre wenig außerhalb der Klassik, aber wenn, dann gehört sie unbedingt dazu!


    "http://www.youtube.com/watch?v=hJkIgP_w6Vw&feature=related“


    Diese hier mag ich sehr:



    Bis bald
    corda vuota

  • Ganz nach meinem Geschmack, diese musikalische Reise in den Kaukasus !
    Werde sicher noch etliche Male "dort" unterwegs sein und so manches mitnehmen ...
    Dank an Amamusica für diese umfangreiche und anregende Sammlung !

    Liebe Grüße,
    Berenice


    Colors are like music using a short cut to our senses to awake our emotions.

  • Oh, vielen Dank auch an Dich, Berenice ! :angel:


    Bin ja zur Zeit wirklich hin und weg, und danke YouTube ganz ganz sehr sehr sehr sehr. :juhu: :juhu: :juhu:
    Das georgische "Pulver" werde ich sicher auch bald "verschossen" haben, aber ein paar Vorräte habe ich noch im "Pulverfaß"... ( ;+) )


    Und vielen Dank an Dich, Corda Vuota, für den Tip mit Souad Massi !


    ...da möchte ich mich bei Euch beiden gerne mit einem ruhigen Abendstück bedanken... (...das aber doch noch an Tempo zulegt)!


    " Phikri " von der Folkgruppe Quintet Urmuli :
    "http://www.youtube.com/watch?v=lQIq5bXC8Fc&feature=related"


    :wink:


    amamusica :pfeif:

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Besser spät als nie:


    Habe entdeckt, oder besser: einfach mal nachgeschaut, und siehe da, bei Wikipedia gibt es auch einen Artikel über georgische Musik... ...voilà:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Music_of_Georgia_%28country%29
    Darin, bin ganz stolz, ist "mein" Super-Jodler von Post #61 sogar als Hörbeispiel drin! :jub:
    Anscheinend ist die melodische georgische Musik doch eher etwas neueren Datums. Nun denn, schön ist sie jedenfalls.
    Und ausgehend vom Super-Jodellied gibt es noch weitere Links von diesem Chor, mit weiteren etwas / recht "schräg" klingenden Liedern... :D


    Aber die melodische(re)n Stücke sind doch eher etwas für den "hiesigen" "Normalverbraucher".



    Stücke mit georgischen Flöten sind auch sehr interessant und schön, hier noch ein paar entsprechende Stücke,
    mit der Flöte mal alleine, mal doppelt im Mund:


    Dieses Stück " Tushuri ", ist ein echter Ohrwurm. Mit schönen Georgien-Fotos, nur leider ohne Angabe der spielenden Folkgruppe :
    "http://www.youtube.com/watch?v=1B7Tv5Xr7YE&feature=related"


    " The Georgian Song " (? ob das wirklich der Titel des Stücks ist ?, jedenfalls mit Video vom Auftritt der Folkgruppe) :
    "http://www.youtube.com/watch?v=iNfIRNNv8SY&feature=endscreen"


    Hier vom Rustavi Chor (? diese drei Herren spielen nur Instrumente und singen nicht) die Instrumentalstücke " Salamuri " und " Fanduri " :
    "http://www.youtube.com/watch?v=WWCNIsyJd9s&feature=endscreen&NR=1"


    Bei diesem Stück " Pesvebi " sieht man am Anfang gut, wie die 2. Flöte in den Mund dazugesteckt wird :
    "http://www.youtube.com/watch?v=Tr3fjqTohMA&feature=related"


    Hier " Tushuri hangebi " vom Trio Saunje :
    "http://www.youtube.com/watch?v=-EGQqnxSLR4&feature=related"



    :wink:


    amamusica :pfeif:



    (Als nächstes kommt bei Gelegenheit noch etwas mehr von der dreisaitigen Laute / Gitarre "Panduri")

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Auf Amamusicas Spuren durch den Kaukasus ...

    Danke für Deine Sammlung, liebe Amamusica !


    Bei den Hirtenflöten-Stücken ist mir übrigens eine deutliche Verwandtschaft zur bulgarischen und rumänischen Volksmusik aufgefallen.
    Auf der Suche nach einer Erklärung bin ich dann auf diesen Wiki-Artikel zum Kaval und zur Salamuri, der georgischen Hirtenflöte, gestoßen.
    Könnte Dich vielleicht auch interessieren:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Kaval#Salamuri


    Liebe Grüße und bis bald,
    Berenice

    Liebe Grüße,
    Berenice


    Colors are like music using a short cut to our senses to awake our emotions.

  • Liebe Berenice,


    vielen vielen Dank für den hochinteressanten Artikel! Denn ich hatte dafür noch gar keine Zeit.
    Bräuchte viel mehr Zeit... ...gemeinsam geht das viel besser!
    Und es freut mich sehr, daß Dir die Stücke auch so gut gefallen!


    Mit der bulgarischen und rumänischen Volksmusik kenne ich mich (noch? denke ich :D ) nicht gut aus...
    ...aber früher hatte ich mal Panflöten-Stücke vom Zamfir gehört, und daran mußte ich teilweise denken.
    Und die zwei Flöten im Mund - da muß man ganz spontan an die entsprechenden Bilder auf griechischen Vasen denken...


    Bin gerade etwas geknickt - der Link vom wunderschönen Stück "Phikri" vom Quintet Urmuli (Post #65) wurde gelöscht... :cry:
    Mal sehen, wann ich es schaffe, die Panduri-Stücke reinzustellen!



    :wink:


    amamusica :pfeif:

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Weine nicht mein Kind ...


    Bin gerade etwas geknickt - der Link vom wunderschönen Stück "Phikri" vom Quintet Urmuli (Post #65) wurde gelöscht... :cry:


    Liebe Amamusica,


    so ist das im Kaukasus - eine Lawine und alles ist weg ...
    Aber wir haben Glück, mein Lawinensuchgerät hat angeschlagen ;+)
    "http://www.youtube.com/watch?v=wsJ-YMciHBQ"


    Freu mich schon auf Deine neue Sammlung !
    Man sieht sich ...
    Berenice

    Liebe Grüße,
    Berenice


    Colors are like music using a short cut to our senses to awake our emotions.

  • Liebe Berenice,


    die Idee mit dem Lawinensuchgerät war genial! ( ;+) )
    Darauf muß man erst mal kommen...
    ...jetzt ist die Welt jedenfalls (fürs erste) wieder in Ordnung!


    Herzlichen Dank!


    -----------------


    Hier nun ein paar Stücke mit der georgischen Laute / Gitarre "Panduri" :


    Infos über das Instrument:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Panduri


    Hier nun ein paar Stücke mit der Panduri :


    Hier spielt das Ensemble Urmuli erst ein ruhiges Panduri-Stück, daran ist ein mittelalterlich und auch etwas italienisch klingendes Stück drangehängt,
    und mit dem Video sieht man schön, wie gespielt wird, und die Stücke klingen auch sehr schön:
    "http://www.youtube.com/watch?v=kNQLeYtFs68&feature=related"


    Hier Panduri solo, was für ein Stück auch immer, klingt auch sehr schön:
    "http://www.youtube.com/watch?v=Mvvhjrsc0LE&feature=endscreen&NR=1"


    Hier ebenfalls Panduri solo, zunehmend "fetziger": " Georigan Mountain Melodies " :
    "http://www.youtube.com/watch?v=OW3tTZMwLTs&feature=related"


    Auch georgisch? Oder etwas anderes? Welche Fahne ist das? Jedenfalls + - die "Ecke", Instrument auch + - Panduri :
    "http://www.youtube.com/watch?v=Gf0fQhmNz7g&feature=related"


    Schlechtes Video, Stück auch + - das, was bereits hier aufgeführt ist:
    "http://www.youtube.com/watch?v=I1JukQCDrck&feature=related"
    "http://www.youtube.com/watch?v=QJTHieF4NW0&feature=endscreen&NR=1"


    Mir gefallen diese Töne und Harmonien sehr... ^^


    :wink:


    amamusica :pfeif:

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • ...und noch diese drei Stücke hinterdrein, jetzt nicht speziell Panduri-bezogen:


    Ein schönes georgisches Volkslied, gesungen von den Schwestern Gogochuri & dem Ensemble "Basiani" - " Woman don’t love " :
    "http://www.youtube.com/watch?v=ZF8oJZ0rfMw&feature=related"
    Dieses Lied war auch schon in einem alten Film drin:
    "http://www.youtube.com/watch?v=qo_pMQQflrw"


    Ein schönes Lied, Solo-Mann mit Chor und Instrumentalbegleitung (und schönen alten Fotos) :
    "http://www.youtube.com/watch?v=O88k8gIq39g&feature=related"


    Und mit Hamlet Gonashvili das sehr schöne, sehr ruhige und meditative Stück " Chela " :
    "http://www.youtube.com/watch?v=g87rdNShc4U&feature=related"


    Ich wünsche allen noch einen schönen Rest-Sonntagabend und eine gute nächste Woche!
    (Der Grinskopf erscheint automatisch bei einer bestimmten Buchstaben/Zahlenkombination - Hauptsache, der Link funktioniert!)



    :wink:


    amamusica :pfeif:


    ---------


    Hier ein Nachtrag:
    Das Lied gab es bereits schöner, aber dieses Video von einem georgisch-wilden Volks-Pferderennen ist sehenswert:
    "http://www.youtube.com/watch?v=X0lq7c3aiXg&feature=related"

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Teona Kumsiashvili (Qumsiashvili)

    .


    Herzlichen Dank für Deine Panduri-Sammlung, liebe Amamusica !

    Möchte mich revanchieren mit einer Lieder-Sammlung der georgischen Künstlerin

    TEONA KUMSIASHVILI (Qumsiashvili)

    Eine faszinierende Stimme, wie ich finde, ausdrucksstark, facettenreich -
    und ein berührendes Schicksal ...

    Teona Kumsiashvili - Dilao Avdrianao
    "http://www.youtube.com/watch?v=p5hDQo0A3ZU"
    Teona Kumsiashvili - Shenma Survilma
    "http://www.youtube.com/watch?v=SbHtJHh9QcY"
    Teona Qumsiashvili--Aragvs gavatan
    "http://www.youtube.com/watch?v=BgOmsyfS6UM"
    Teona Qumsiashvili--Dedav sicocxlis tkbiso sawyiso
    "http://www.youtube.com/watch?v=m2tZYilKJkk"
    Teona Kumsiashvili - Fsauri Kafia
    "http://www.youtube.com/watch?v=Yv3XZmL1dBU"
    Teona Kumsiashvili - Inatebs Chemo
    "http://www.youtube.com/watch?v=tWwlxZlzPuU"
    Teona Kumsiashvili - Iorze Namgeri
    "http://www.youtube.com/watch?v=EIV_GmKeMdk"
    Teona Kumsiashvili - Telavs
    "http://www.youtube.com/watch?v=TtKfUrNAFcI"
    Teona Qumsiashvili - Xma ucnauri
    "http://www.youtube.com/watch?v=H_hJKk--2C8"
    Teona Kumsiashvili - Nislo
    "http://www.youtube.com/watch?v=uIdiLkPE46Q"




    Im Sommer 2010 kam Teona Kumsiashvili im Alter von nur 30 Jahren auf tragische Weise bei einem Autounfall ums Leben.
    Mit ihr starben ihre beiden kleinen Söhne und vier weitere Verwandte.
    Ihr Ehemann, Gela Daiauri, überlebte.

    "http://www.bristoltbilisi.org/index.php?/Georgian-Songs-and-Music/Georgian-Songs-and-Music/"

    Liebe Grüße,
    Berenice


    Colors are like music using a short cut to our senses to awake our emotions.

  • Vielen vielen Dank für die vielen Links, liebe Berenice!


    Ich liebe ihre Stücke auch sehr, hatte damals im Post #52 als letzten Link und bei #57 noch ein Beispiel hineingestellt.


    Aber von ihrem tragischen Schicksal wußte ich nichts - nur vom Hamlet, der beim Apfelpflücken tragischerweise nach einem Sturz verstorben war.
    Das ist wirklich sehr schlimm und traurig - und was für ein furchtbarer Schicksalsschlag für ihren Mann! Sie sah immer so glücklich aus.
    Ich hatte nur ein paar von ihren Liedern gehört.


    Hier ist ein Link, den ich bislang nicht weiter beachtet hatte, (vielleicht hast Du ihn auch schon? Werde nachher mal schauen) mit ihrem letzten Lied.
    Da steht auch noch genaueres über den Unfall. Und die Bilder der Familie... ;(
    "http://www.youtube.com/watch?v=kYRGwS10yPQ&feature=related"


    Jetzt habe ich Deine Links geöffnet, da hast Du ja wirklich eine systematische Zusammenstellung gemacht, phantastisch!
    "Inatebs Chemo" klingt auch so schön... (...schlicht, so gar nicht "chemisch"), ach, alle sind so schön...
    ...YouTube kann man gar nicht genug danken.


    Weil es hierzu so passend und melancholisch ist, hier noch eine "Stücke-Kette" von Urmuli, dazu schöne Georgien-Bilder:
    "http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=zW3PIGxdyFM"


    Hier noch ein anderes Urmuli-Instrumentalstück: " Narnari " :
    "http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=3Bvo1m0-ac0"


    Deine Musik-Website ist ja auch toll! Wo hast Du die gefunden? Wahrscheinlich mal "georgian music" gegoogelt?
    Ich bin ja einfach so über die polynesischen Chöre nach Georgien "geplumpst"...


    Hier ein weiterer Info-Link über georgische Musik, darin auch noch mehr Musik-Links:
    http://georgia-insight.eu/georgien/gesang.html


    Hier ein Link zur Urmuli-Website:
    http://www.urmuli.eu/eng/band.html



    :wink:


    amamusica :pfeif:



    P.S.: Kaum zu glauben, aber wahr: Mein Junior ist ein großer Fan vom - ultimativen kaukasischen Jodelgesang von #61! 8o

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Ordnung muß sein:


    DAS aller-allerberühmteste aller georgischen Volkslieder haben wir bisher noch gar nicht erwähnt... (...es klingt irgendwie gar nicht so "georgisch"... .)
    ...Genosse Stalins (...bekanntlich auch ein Georgier...) Lieblingslied: " Suliko " :
    (Ein tragisches Liebeslied, hier der Text. Suliko ist offensichtlich eine Frau.)


    I was looking for my sweetheart's grave,
    And longing was tearing my heart.
    Without love my heart felt heavy -
    Where are you, my Suliko?


    Among fragrant roses, in the shadow,
    Brightly a nightingale sang his song.
    There I asked the nightingale
    Where he had hidden Suliko.


    Suddenly the nightingale fell silent
    And softly touched the rose with the beak:
    "You have found what you are looking for", he said,
    In an eternal sleep Suliko is resting here."


    (Eine grauenhaft schnulzige deutsche “Standard-Version” gesungen von Ernst Busch gibt es auch, dazu bitte „todesmutig“ auf der
    urig-linientreuen Website "http://www.kommunisten-online.de/historie/stalin2.htm" vorbeischauen!)


    "Suliko" klingt jedenfalls sehr ungeorgisch.
    Wurde vielleicht / offensichtlich musikalisch erfolgreich "russifiziert".


    Hier " S(o)uliko " gesungen vom Rote-Armee-Chor :
    "http://www.youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=PUTZRYr8cSw"


    Hier gesungen vom Alexandrov Ensemble : (die Werbung davor muß man überspringen oder überstehen...)
    "http://www.youtube.com/watch?feature=fvwp&NR=1&v=5YIESsb6p2c"


    ...und hier in einer Fassung, bei der man ganz deutlich die „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ durchhört... ...klar, die Aschenputtel-Nüsse sind auch nicht im luftleeren Raum entstanden! Aber witzig, diese Zusammenhänge! Da hört man in einem ultrabekannten chinesischen Schmetterlings-Violinkonzert hyperdeutlich die tirillierende Lerche von R.V. Williams durch, und bei dem georgischen S(o)uliko-Lied klingt es nach „Drei Nüsse(n)“ bzw. natürlich eigentlich umgekehrt...
    "http://www.youtube.com/watch?v=0sSMv7SaBDM"


    Gesungen vom georgischen Ensemble Mdzlevari klingt dieses Lied wiederum wie ein südtiroler Bergsteigerchor-Lied... :
    "http://www.youtube.com/watch?v=-jcDXDHoNGs&feature=related"


    ...und dasselbe noch einmal von dem Mdzlevari-Knabenchor gesungen :
    "http://www.youtube.com/watch?v=cvjXGGZDjdk&feature=related"


    Dies klingt schon eher georgisch – ob das die Orignialfassung ist?
    Oder nachträglich "re-georgiesiert" wurde? :
    "http://www.youtube.com/watch?v=NDAEvq2foqY&feature=related"


    Das Ensemble Suliko singt + spielt hier gar nicht " Suliko ", dafür viele andere traditionelle Stücke :
    "http://www.youtube.com/watch?v=s3OyYwqGxlg&feature=related"



    :wink:


    amamusica :pfeif:

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Zum Abschluß des Tages und um ein ordentliches Gegengewicht zu " Suliko " zu geben:


    Habe noch mehr schräge Gesänge gefunden!


    Schräg + schön singt dieses Männertrio auf dem Balkon :
    "http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=IdggAx1h19A"


    Hier ein weiterer schräger Jodler (vgl. Post #61) – anscheinend ein Lied, das man singt, wenn man in die Schlacht zieht –
    damit schlägt man wahrlich jeden Feind in die Flucht !
    "http://www.youtube.com/watch?v=Q8z4G1_5axw&feature=related"


    ...zur abendlichen Erholung dann doch noch etwas melodischeres :


    Ein sehr schönes, fröhliches Instrumentalstück (wohl ein Tanz) " Mtiuluri " vom Folk-Ensemble Tbilisi :
    "http://www.youtube.com/watch?v=GXSomSHcHLc&feature=endscreen&NR=1"



    :wink:


    amamusica :pfeif:

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Heute Nachmittag geht es bei mir sehr ruhig zu, da passt diese hier vorzüglich:



    zumal ich gerade an der Steuererklärung sitze :tee: . Eine Arbeit, bei der man die Nerven schonen sollte. ;(


    Aber Vorsicht :huh: ! Diese CD ist nichts für Männer 8+) – ich denke, denen wir es zu „seicht“ sein (Womit ich hier ein Vorurteil in den Raum stelle :whistling: )


    Bis bald
    corda vuota

  • Liebe Corda Vuota,


    vielen Dank für die Vorstellung dieser Platte !


    Da kann man erfreulicherweise auch reinhören.


    Sie ist wirklich sehr schön und auch im Hintergrund sehr angenehm. Man muß sich unangenehme Tätigkeiten schließlich erträglich gestalten... :rolleyes:


    nur die Menge der zu zahlenden Steuer läßt sich dadurch wahrscheinlich nur bedingt beeinflussen... :S



    :wink:


    amamusica

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Eine kleine Georgien-Pause.


    (Muß erst wieder etwas Ordnung in meinen Wust an Georgien-Musiklinks bringen, und blicke auch gar nicht mehr durch, welche ich bereits gepostet habe und welche nicht und welche ich posten wollte und welche Links was sind und überhaupt und so weiter und so fort...)



    Wieder etwas weiter östlich.


    Traditionelle Chorgesänge von einer chinesischen Minderheit - diesmal die DONG.


    Ein paar Infos über die Dong: "http://whc.unesco.org/en/tentativelists/5345/"



    Kann schon sein, daß diese Lieder etwas überarbeitet wurden (?)
    Und in die schönsten Kostüme wurden die Sänger auch gesteckt, eine Augenweide.


    Aber die Lieder klingen auf jeden Fall sehr sehr schön und auch sehr melodisch!


    "http://v.youku.com/v_show/id_XMjY0MTE2NTI=.html"


    "http://v.youku.com/v_show/id_XMTg4MTY4OTQ4.html"



    :wink:


    amamusica :pfeif:

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Das war ja jetzt eine recht lange Thread-Pause, stelle ich fest!


    Aus "harfigem" Anlaß hier nun sehr schöne Stücke für traditionelle burmesische Harfe, die ich schon in den Harfen-Thread gestellt habe,
    aber der Ordnung halber auch noch mal hier:


    Dieses hier sind vier sehr schöne Solo-Stücke für traditionelle burmesische Harfe:


    "http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=C4wTbo4BdlY"


    "http://www.youtube.com/watch?v=cl8VeGGun2o&feature=related"


    "http://www.youtube.com/watch?v=kvy9jqQSbnI&feature=relmfu"


    "http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=Rw7N8p5Gsdw"



    Hier ist ein sehr schönes Gesangsstück, begleitet von burmesischer Harfe. Der Gesang ist schön tief und melodisch:


    "http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&v=z2hNc4zqt0Q&NR=1"



    Die Tonqualität dieses sehr schönen burmesischen Harfen-Solostücks ist leider mäßig, dafür sieht man den Harfenisten spielen:


    "http://www.youtube.com/watch?v=0MpuMZ_hxS4&feature=related"



    :wink:


    amamusica :pfeif:

    Ein Blümchen an einem wilden Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am Strand, die Feder eines Vogels -
    all das verkündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist. (Tertullian)


    ...und immer wieder schaffen es die Menschen auch, Künstler zu sein.
    Nicht zuletzt mit so mancher Musik. Die muß gar nicht immer "große Kunst" sein, um das Herz zu berühren...




  • Wie in meiner Begrüßung erwähnt, höre ich auch gerne traditionelle Musik aus aller Herren Länder.
    Sehr angetan hat es mir die von Japan, die zu allererst sicherlich stark reduziert wirkt. Typische Instrumente sind zB Flöten (Hayashi und Shakuhachi und Ryuteki), Saiteninstrumente (dreisaitiges Shamisen zum Zupfen, vier- oder fünfsaitige Biwa mit Plektrum anzuschlagen und dreisaitige Kokyu mit Bogen gespielt), eine Handtrommel (Tsuzumi), eine Zither (Koto), eine Art Mundorgel (Sho) und dem Gong (Shoko) . Berühmt, da mittlerweile im Westen ganze Showgruppen damit auftreten, ist auch die Taiko-Trommel.Ein realtiv "neues" Instrument, da 1912 entwickelt ist die Nagoya-Harfe (Taishogoto).
    Alle sind sowohl als Solo-, Ensemble- oder Kammermusikinstrument verwendbar.
    Es wird unterschieden in sog. Hofmusik (Gagaku) und Ritualmusik des Buddhismus (Shomyo), die vor allem auch Ritualgesang ist.
    Diese Musik hat sehr häufig etwas Meditatives und spiegelt, wie ich finde, nicht nur japanische Eigenarten wieder, sondern auch die japanische Landschaft.


    Es gibt einige CDs dazu, zB diese :



    Auch bei youtube findet sich einiges :


    "http://www.youtube.com/watch?v=ZVBGzaB7nSs"


    "http://www.youtube.com/watch?v=2xY6OSv9KyY&feature=related"


    "http://www.youtube.com/watch?v=raX64OgsOHo&feature=related"


    Von den einzelnen Taiko-Shows gibt es sogar DVDs, zB :



    Ich habe gelesen auch in meiner Nähe gäbe es demnächst so ein Konzert...wer weiß, ob ich nicht mein Geld zusammenkratze und vorbeischaue :)

    "Allwissende! Urweltweise!
    Erda! Erda! Ewiges Weib!"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!