Eben krass gehört, ey

Vom 28. Januar 2022, 13.30 Uhr bis 03. Februar 2022, 13:30 Uhr findet die 12. ordentliche Mitgliederversammlung des Capriccio-Trägervereins statt. Mitglieder werden gebeten, sich für die Teilnahme ab Freitag hier zu registrieren. Die Freischaltungen erfolgen im Laufe des Freitags, wir bitten dann um etwas Geduld.
  • Heißt dieser Stiel nicht "Avon Gard"? :D :hide:


    Das ist Rock in Opposition (RIO) ( siehe "http://www.babyblaue-seiten.de/index.php?content=leitfaden&leitfaden=14" )




    bzw. dann schon New Yorker Improvisationsszene der 80er Jahre. 8+)

    zwischen nichtton und weißem rauschen

  • Wie wär's stattdessen mit einer gesteigerten Fortsetzung?: Massacre! :D


    Nein, nein, ich bleibe erstmal in den fröhlicheren Gefilden ^^ :



    Weiter mit Antonio Variacoes :suc:

    "Allwissende! Urweltweise!
    Erda! Erda! Ewiges Weib!"

  • Laurie Anderson - Vinyl

    Zeit, Tonträgerformat und Genre zu wechseln –> schwarze Scheibe:



    Laurie AndersonMister Heartbreak
    (VÖ 1984)


    Grße,
    Wolfgang

    Die Wahrheit zu sehen müssen wir vertragen können, vor Allem aber
    sollen wir sie unseren Mitmenschen und der Nachwelt überliefern,
    sei sie günstig oder ungünstig für uns. (August Sander)

  • Re Laurie Anderson - Vinyl

    Was Du immer so alles ausgräbst?


    Dieses Mal die spätere Ehefrau von Lou Reed auf dem Höhepunkt ihres Schaffens und sogar mit Burroughs als Sprecher! Whow. :juhu:
    Aber ich mochte diese Platte vor allem wegen der vielen Anspielungen auf Thomas Pynchon. (Gravitys Angel)
    Gruß aus Kiel

    Was soll ich mit einem Oldtimer? Ich kauf mir doch auch keinen Schwarz-Weiß-Fernseher. (Jeremy Clarkson)

  • Laurie Anderson - Vinyl

    Hab' eben Deine (schon was ältere) Empfehlung zu Nick Cave gehört! :klatsch: Daß es 2013 sowas noch gibt!


    Und die Laurie hab' ich ewig nicht gehört, so an die 20 Jahre. Das Album kenne ich vermutlich nicht. Also: auf geht's!

    Bernd


    Fluctuat nec mergitur

  • Lou Reed - Vinyl

    Was Du immer so alles ausgräbst?


    Dieses Mal die spätere Ehefrau von Lou Reed auf dem Höhepunkt ihres Schaffens und sogar mit Burroughs als Sprecher! Whow. :juhu:
    Aber ich mochte diese Platte vor allem wegen der vielen Anspielungen auf Thomas Pynchon. (Gravitys Angel)
    Gruß aus Kiel

    Die Platte habe ich letztens für wenig Geld in Berlin auf einer Plattenbörse erstanden – ohne zu wissen, was mich erwartet. Da ich aber die etwas ältere "Big Science" gleich bei Erscheinen gekauft hatte und sie immer mal wieder ganz gerne höre, schien mir das Risiko nicht so groß zu sein.
    Jetzt auf dem Plattenteller:



    Lou ReedTransformer


    Grüße,
    Wolfgang

    Die Wahrheit zu sehen müssen wir vertragen können, vor Allem aber
    sollen wir sie unseren Mitmenschen und der Nachwelt überliefern,
    sei sie günstig oder ungünstig für uns. (August Sander)

  • Das Album kenne ich vermutlich nicht.


    Kenne ich doch!


    Dazu paßt natürlich (auch lange nicht gehört):



    (Das ist eine geänderte Ausgabe mit umgestellten Titeln, aber "Excellent Birds", das auch auf der Laurie-Anderson-Platte drauf ist, fehlt nicht).


    Die 80er waren eine Zeit ungehemmten Einsatzes von Elektronik in der Pop-Musik und für mich der Beginn des Totalabsturzes des Pop-Genres. Beide Alben gehören zu den seltenen Ausnahmen.

    Bernd


    Fluctuat nec mergitur

  • Achim Reichel - Vinyl

    Klassikpause mit schwarzer Scheibe



    Achim ReichelNachtexpress
    (VÖ 1983)


    Grüße,
    Wolfgang

    Die Wahrheit zu sehen müssen wir vertragen können, vor Allem aber
    sollen wir sie unseren Mitmenschen und der Nachwelt überliefern,
    sei sie günstig oder ungünstig für uns. (August Sander)

  • Oh Gott, Leonard Cohen. Das Gott kann man da fast wörtlich nehmen. Aber tatsächlich ist "Old Ideas" das erste Album von ihm, das ich nicht gut finde. Es ist überflüssig.

    Diese Aussage zu seiner 2012er LP konnte ich auf der Grundlage meiner zum damilgen Zeitpunkt vorhandenen älteren LPs nicht nachvollziehen, also habe ich mir gebraucht noch eine LP "jüngeren" Datums zugelegt, die jetzt auf dem Plattenteller liegt:



    Leonard CohenI'm Your Man
    (VÖ 1988)


    Grüße,
    Wolfgang

    Die Wahrheit zu sehen müssen wir vertragen können, vor Allem aber
    sollen wir sie unseren Mitmenschen und der Nachwelt überliefern,
    sei sie günstig oder ungünstig für uns. (August Sander)

  • Zeit, Tonträgerformat und Genre zu wechseln –> schwarze Scheibe:



    Laurie AndersonMister Heartbreak
    (VÖ 1984)


    Grße,
    Wolfgang


    Was Du immer so alles ausgräbst?


    Dieses Mal die spätere Ehefrau von Lou Reed auf dem Höhepunkt ihres Schaffens und sogar mit Burroughs als Sprecher! Whow. :juhu:
    Aber ich mochte diese Platte vor allem wegen der vielen Anspielungen auf Thomas Pynchon. (Gravitys Angel)
    Gruß aus Kiel


    Oh ja, ein total geniales Album! An jeder Ecke springen einen Ideen und Verweise an, herrlich bunt :juhuu:


    Bei mir seit der letzten "Tracks"-Sendung :



    Ten$ion
    DIE ANTWOORD

    "Allwissende! Urweltweise!
    Erda! Erda! Ewiges Weib!"

  • Nick Cave - Vinyl

    Hab' eben Deine (schon was ältere) Empfehlung zu Nick Cave gehört! :klatsch: Daß es 2013 sowas noch gibt!

    Da meinst Du hoffentlich diese, die jetzt gerade noch mal auf dem Plattenteller liegt:



    Nick Cave and the Bad SeedsPush the Sky away
    (VÖ 2013)


    Grüße,
    Wolfgang

    Die Wahrheit zu sehen müssen wir vertragen können, vor Allem aber
    sollen wir sie unseren Mitmenschen und der Nachwelt überliefern,
    sei sie günstig oder ungünstig für uns. (August Sander)


  • Ach, dass es das noch gibt, das jemand sich mal eine Empfehlung von mir zu Herzen nimmt (Ich habe aber auch lange genug Werbung gemacht für diese CD!!) :klatsch: :klatsch: :klatsch:


    LG Lotte

    Feines, schweres, sauber gepresstes Vinyl bei mir, ohne irgendwelche Nebengeräusche! Ganz feine Scheibe! :thumbup:


    Wirklich krasses ertrage ich gerade nicht, daher liegt jetzt diese Scheibe im CD-Spieler:



    The Neville BrothersYellow Moon
    (VÖ 1989)


    Grüße,
    Wolfgang

    Die Wahrheit zu sehen müssen wir vertragen können, vor Allem aber
    sollen wir sie unseren Mitmenschen und der Nachwelt überliefern,
    sei sie günstig oder ungünstig für uns. (August Sander)

  • Peter Gabriel - Vinyl

    Jetzt wieder eine schwarze Scheibe – aus den späten Siebzigern:



    Peter Gabriel
    (VÖ 1977)


    Grüße,
    Wolfgang

    Die Wahrheit zu sehen müssen wir vertragen können, vor Allem aber
    sollen wir sie unseren Mitmenschen und der Nachwelt überliefern,
    sei sie günstig oder ungünstig für uns. (August Sander)

  • Jetzt wieder eine schwarze Scheibe – aus den späten Siebzigern:



    Peter Gabriel
    (VÖ 1977)

    Geiles Teil: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu: :juhu:



    jd :thumbup:

    "Interpretation ist mein Gemüse."
    Hudebux

    "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
    Jean Paul

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!