Eben krass gehört, ey

  • Sowas von egal...da hätte Robespierre von geträumt .

    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

  • Sowas von egal...da hätte Robespierre von geträumt .

    Ich fürchte, der gute Robespierre hätte trotz Revolutionserfahrung von einem Großteil der postklassischen Musik jedweder Richtung eher Alpträume bekommen .... 8+) :D

  • Schlagfertig aus der Plattenkiste gezogen :thumbup: schade schade .... kein Link ..... muß ich mir mal raussuchen .... mache ich dann mal bei Gelegenheit ;+)


  • Hah, das Ding habe ich auch !
    Wusste gar nicht, das noch jemand anders diese Platte besitzt.
    Ein bißchen speziell, aber warum nicht !


    Grüße
    Achim

  • Ähh!

    Zitat

    Das ist aus heutiger Perspektive irgendwie leicht zu verurteilen, stimmt schon.

    Ich war damals schon dabei! Und daher weiß ich, das JJ eher unwichtig war, aber nach ihrem Tod gehypt wurde ohne Ende! Big Brother and the Holding Company ging ja noch durch, aber nur so eben...
    Das fiel mir schon auf.
    Gruß aus Kiel

    Der Himmel hat geschlossen, die Hölle ist überbevölkert. Ich bleibe noch hier. (Willie Nelson)

  • Abgeschnitten von CD- und Plattenspieler begab ich mich ins Netz .Auslöser war eine Bemerkung, daß die Flamin' Groovies - also zumindestens eine Rumpftruppe - im Mai in Frankreich waren .Und tatsächlich gibt es auch jede Menge relativ aktueller Videos . Ich habe einige versucht, aber es ging nicht . Klar , Altersarmut im Beutel und Geist , aber wenn man es einfach nicht mehr schafft ...wer jetzt gar meint, so schlimm wäre es doch nicht, der sei auf diesen Clip aus 1972 verwiesen :


    Slow Death "https://www.youtube.com/watch?v=jnQbViVAkEM" Da ist die Essenz der Band eingefangen .


    Und dann ging es auf einen Nostalgietrip . Nick Lowe, in Würde und mit eigenem Stil gealtert , war ja mal Bassist bei der Pubrock- Band Brinsley Schwarz .Und da gibt es ein Video aus 1973 , das einen Hinweis auf die Orientierung der Gruppe an 'the Band' gibt : Lowe an der Gitarre singt seinen Song, Ian Gomm hat dafür den Bass bekommen , Brinsley Schwarz , der lead guitarist , sitzt am Klavier . Der später wie Schwarz bei The Rumour spielende Keyboarder Andrews und der Drummer Rankin blieben bei ihren Leisten .( Ich habe irgendwo noch eine Live-Aufnahme des Stücks mit Pick Withers an den Drums).



    Surrender To The Rhythm "https://www.youtube.com/watch?v=TSlyn0WoSjc " .


    In der Ansage wurden 3 andere Bands erwähnt. Eine davon ist Ducks DeLuxe , die es immer noch/wieder gibt . Lead guitarist war der Ex-Brinslley Schwarz Roadie Martin Belmont , der danach auch bei The Rumour spielte .(Rechts hüpfend im Bild). Die Originalbesetzung ist bereits um den ehemaligen Flamin' Groovies Roadie Nick Garvey erweitert.


    Coast To Coast "https://www.youtube.com/watch?v=M6IDGGJVnBo"


    Eine weitere ist Bees Make Honey , die auch noch in irgendeiner Konstellation aktiv sind .Interessant ist, daß sie tatsächlich in einem Pub gefilmt wurden .Zeitdokument !


    Caledonia "https://www.youtube.com/watch?v=boSKRgH0vKM "


    Und dann wurden noch Kilburn & the High Roads erwähnt , die es ohne ihn nicht mehr geben kann : Ian Drury ,RIP .


    Rough Kids "https://www.youtube.com/watch?v=nDEEB2gSJU0 "


    Da ich sie mal zusammen gehört habe, darf Dr.Feelgood nicht fehlen . Sie hören und sehen die Originalbesetzung 1975 .


    Keep It Out Of Sight "https://www.youtube.com/watch?v=8Rn45_OO9rk "


    Auch von der Küste kamen Eddie & The Hot Rods , die zuweilen schon dem Punk zugerechnet wurden : aber in ihren Anfängen, noch mit Lew Lewis an der Harmonica, klangen sie so :


    Horseplay "https://www.youtube.com/watch?v=sYrMpPt10XE "


    Aber mit The Damned war dann der Punk da .


    New Rose "https://www.youtube.com/watch?v=LvndgCVly1E "


    Ich bin inzwischen bei einem Konzert , daß ich so nicht in Erinnerung habe . Na ja, andere können sich schon nach 2 Wochen nicht mehr an Aktenvermerke erinnern, die sie selbst verfasst haben . Ach so : es geht auch ohne Player !


    Rockpile in Hamburg 1980 "https://www.youtube.com/watch?v=Kl9PXvFMMnE "

    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

  • Ich war damals schon dabei! Und daher weiß ich, das JJ eher unwichtig war, aber nach ihrem Tod gehypt wurde ohne Ende!

    Hmm .... das giibt mir zu denken, ist aber nicht wirklich widersprüchlich - viele aus der "Szene" werden mit Woodstock ihre ersten Weihen bekommen haben. Nun war ich nicht dabei - allerdings ist mein Verdacht, daß die Hauptgründe für die unterschiedliche Sichtweise das relativ enge Zeitfenster zwischen Bekanntwerden und Ableben (so mancher trauriger Helden dieser Zeit) einerseits und andererseits schlicht die unterschiedliche Erlebniswelt zwischen Amerika und Europa und die daraus resultierende Zeitverschiebung beim Bekanntwerden sein könnten.
    Natürlich wurde nach dem Tod der 27er gehypt ohne Ende - wäre ja auch leider ein Wunder, wenn nicht. Aber das allein sagt ja wenig über das Können der "Legendenleichen" aus. Um es ins hypothetische abgleiten zu lassen: ich denke, auch ohne ihren Tod wäre JJ Erfolg beschieden gewesen - langsamer vielleicht, ja, aber immerhin hätte sie vielleicht auch mehr Maß gehalten ..... sei's drum - hypothetisch halt.
    Gruß nach Kiel 8+)

  • Ergänzung zu meinem Nostalgieerguss von gestern : ein aktuelles (18.6.15) Video von Graham Parker & the Rumour . Wer sich erst das Ducks Deluxe Video aus dem vorherigen Beitrag anschaut und dann dieses, wird unschwer den Mann - wieder rechts im Bild - erkennen : Martin Belmont . Über 40 Jahre später ! Das nenn ich eingeschliffene Bewegungsabläufe !


    "https://www.youtube.com/watch?v=sLMhtTU5Gc0"

    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

  • In Stereo... 8+)



    Lily Allen
    It's Not Me, It's You (2009)



    jd :wink:

    "Interpretation ist mein Gemüse."

    Hudebux

    "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."

    Jean Paul

    "Manchmal sind drei Punkte auch nur einfach drei Punkte..."

    jd

  • Eben live aufm O-Platz gehört:


    'https://www.youtube.com/watch?v=6pe3_gCkHHk


    K.I.Z. - Urlaub fürs Gehirn


    Waren ~40 Minuten, dafür umsonst. Über ihre Scherze konnte ich meistens lachen; die Texte gefallen mir auch ganz gut. Aber mit Rap kann ich immer noch nicht so viel anfangen. So weiß ich nicht, ob sie was den Rhythmus angeht live schlechter sind als bei der Studio-Version.

    Nur weil etwas viel Arbeit war und Schweiß gekostet hat, ist es nicht besser oder wichtiger als etwas, das Spaß gemacht hat. (Helge Schneider)

  • Heute ist so ein Tag...da höre ich einfach mal wieder eine Box. BIG STAR . Teils werden sie ihrem Ruf gerecht, und manchmal denn auch wieder nicht . Aber allein das Demo von Holocaust ist den Preis der Box wert .- Ich beneide immer noch meinen Freund, der die alte Besetzung live gehört hat . Und Jody Stephens ist nun ganz allein .


    [Blockierte Grafik: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51wjXoE43zL.jpg]

    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

  • Immer noch so ein Tag...an dem ich Segarini hören kann. Der u.a. ex-Roxy , ex-Wackers, ex-Dudes Bob Segarini veröffentlichte 1978 unter seinem Namen eine exquisite Melange aus Pub Rock , Power Pop und sonstwas . Titel und Cover werden dem inhalt gerecht .( Die 7 Bonus Tracks stören nicht ).


    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

  • ...ein Tag, an dem man die Karten für das John Butler Trio Konzert weitergibt und die Sunrise Over Sea CD in der Ausgabe mit der 2.live CD hört.


    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

  • ...ein Tag, der schließlich mit dem in allen Bedeutungen 'unfassbaren' Lee Mavers und den La's strahlend untergeht ... (in Kalau würde man anmerken : mit der neuen Hymne der Hellenen : I.O.U.) Wie wohl die Nacht nach einem solchen Tag wird ?


    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

  • Mit sowas kann ich nicht dienen, Major!

    Dafür habe ich die Chance genutzt, das formidable Album "Star Wars" für nix ausm Zwischenetz zu ziehen und es mehrfach mit größtem Genuss zu hören

    Hier ist es sonst noch ca. 1 Monat umsonst zu haben.
    "http://wilcoworld.net/"
    Gruß aus Kiel

    Der Himmel hat geschlossen, die Hölle ist überbevölkert. Ich bleibe noch hier. (Willie Nelson)

  • Der Tag endet mit dem Klassiker von Mickey Jupp und seiner Band Legend : das inoffiziell so genannte (in)famous Red Boot Album . Die ASIN : B00NBXYIQ0 ist für die Wiederveröffentlichung , und Cheque Book ist in den ewigen Top 100 . Happy end , oh happy day . Der diem wurde aber sowas von gecarped.


    [Blockierte Grafik: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51A3GCZAX2L.jpg].

    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!