Das Grauen auf der Netzhaut - eine Ansammlung an fürchterlichen CD-Covern

  • Hier ebenfalls eine nette Zusammenstellung (Klassik), aber dieses spezielle ist der Kracher:


    "http://www.classicfm.com/discover/music/worst-classical-album-covers-ever/holst-planets/"

  • KALEVALA:


    Der Vergleich mit der "Meerjungfrau" (Jerry Hall) war nicht schlecht. :thumbup: Das Cover hätte ich vorhin übrigens fast ebenfalls einfügen wollen ... also themenrelevant (dann hätte ich jedoch das Cover von "Stranded" ebenfalls nehmen müssen. Roxy Music hatten leider so einige unschöne CD-/ Plattencover, wie ich finde. :wacko: ).

    Don' t feed the troll!



  • Wer wirklich starke Nerven hat, hangele sich mal durch diese Galerie:
    "http://forum.cinefacts.de/157858-furchtbare-plattencover.html"


    Handelt sich aber vorwiegend um Vinyl Cover


    :stern:

    "Die Kunst ist immer eine andere Kunst" Thomas Bernhard

  • @ Newbie69


    Ich habe sie alle zu Hause, die Alben von Roxy Music, bis zu Siren ,welches mir dann schon nicht mehr so gefiel (nach dem Abgang von Brian Eno ging es immer mehr bergab in Richtung Kitsch).
    Und Deine Postings von Countrey Life und Bryan Ferrys ( wie ich finde, besten) Solo Album In Your Mind haben mich sofort "auf die Spur" gebracht.
    Auf dem 2. Album For Your Pleasure posierte übrigens Amanda Lear mit einem schwarzen Panther.



    Herzliche Grüße:
    KALEVALA :wink:

    Die Wahrheit ist hässlich: wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen. (Nietzsche)



    Es gibt nichts Überflüssigeres und Schädlicheres als wie Musik. Wenn ein Mensch eine gewisse Zeit lang Musik hört, wird sein Gehirn faul und unseriös. (Ayatollah Khomeini)


  • Wer ist denn das Mädel neben der Karikatur von John Oates?


    Daryl Hall sah zu der Zeit so aus:


    Das auf dem von mir geposteten Cover ist wirklich Daryl Hall links neben John Oates. Kein Wunder, dass man beiden nach Veröffentlichung des Albums eine gleichgeschlechtliche Neigung nachgesagt hat. Beide sind hetero, aber wenn man sich das Cover ansieht, könnte man wirklich etwas Anderes glauben ... ;+)


  • Ich hab' sie auch alle. :thumbup: Und ja, das mit Amanda Lear weiß ich. Und das auf dem "Siren"-Cover ist Jerry Hall (beides ja Ex-Partnerinnen von Bryan Ferry). Die Dame auf dem "Stranded"-Cover ist ja ebenfalls eine Ex von ihm.

    Don' t feed the troll!



  • Hier ebenfalls eine nette Zusammenstellung (Klassik), aber dieses spezielle ist der Kracher:


    "http://www.classicfm.com/discover/music/worst-classical-album-covers-ever/holst-planets/"


    das ist so krass, und verstehen tiu ich es auch nicht.
    Marsianer-Pärchen?

    Die englischen Stimmen ermuntern die Sinnen
    daß Alles für Freuden erwacht


  • das ist so krass, und verstehen tiu ich es auch nicht.
    Marsianer-Pärchen?


    Westminster-Cover finde ich überhaupt nicht fürchterlich - die sind Kult:


    "http://www.kimbawlion.com/westminstergold/
    "http://fatnancysnewdiet.com/2014/10/08/cover-story-part-iii-westminster/


    "http://lpcoverlover.com/category/classical/


    "http://www.kimbawlion.com/westminstergold/WGSO-8176-3c.jpg
    "http://www.kimbawlion.com/westminstergold/WGS-8204b.jpg



    Gruß
    Josquin

  • Zum Pink Floyd-Cover: Das ist nicht schlecht, es gibt schönere, ich weiß, aber es trotzdem ganz gut.


    Zu seiner Verteidigung muss ich allerdings sagen, daß er an einer Krankheit leidet die die Augen hervortreten lässt und deshalb trägt er immer eine Sonnenbrille.

  • Westminster-Cover finde ich überhaupt nicht fürchterlich - die sind Kult: [...]

    Danke für den Hinweis. In Serie verstehe ich besser, worauf der Art Director rauswollte, und manches ist schon sehr mutig und witzig. Unterm Strich finde ich viele der Hüllen dennoch zu plakativ und dominant, im Sinne von das eigentlich beworbene "Produkt", die Musikaufnahme, dabei überfahrend. Den Kult-Faktor verstehe ich, aber für Afri-Cola funktioniert sowas besser als für klassische Musik.

  • David Bowie, "Pinups":


    Zu David Bowie in seiner androgyn/Glam-Phase gibt es bei Taschen übrigens diesen neuen Edel-Band:


    [Blockierte Grafik: http://ecx.images-amazon.com/images/I/91lH3nHLBUL.jpg]


    "http://www.taschen.com/pages/de/catalogue/film_music/all/03136/facts.mick_rock_the_rise_of_david_bowie_19721973.htm"


    Weder musikalisch noch visuell wirklich mein Ding (war’s auch noch nie), aber ein interessantes Stück Zeit- und Kulturgeschichte allemal.

  • Ach, das ist doch niedlich... :D





    Mensch, was alles im Namen der Menschlichkeit verbrochen wird... :vv:



    jd :pop:

    "Interpretation ist mein Gemüse."

    Hudebux

    "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."

    Jean Paul

    "Manchmal sind drei Punkte auch nur einfach drei Punkte..."

    jd

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!