Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 "Jenamy" (früher "Jeunehomme")

  • Ich hatte heute Morgen Gelegenheit, mir Rudolf Serkin mit Abbado/LSO anzuhören, aus der Gesamtbox. Die heutigen Bedingungen gegenüber den Anhörungen vor wenigen Tagen der Version von Uchida/Tate waren ganz andere, da ich Uchida auf dem Laptop via mp3 gehört hatte (obwohl ich auch die CD-Box habe, aber nicht hier), und Serkin auf der heimischen Anlage, allerdings etwas in Eile. Jedenfalls kam mir Serkin spannender rüber, etwas weniger leicht und glatt, im positiven Sinne. Aber wie gesagt, die Bedingungen... ich muss die irgendwann mal in Ruhe unter gleichen Voraussetzungen anhören. Aber generell weiss ich, dass die Boxen von Uchida bzw. Serkin beide sehr gut sind und die (vorhandenen) Unterschiede mal der einen, mal der anderen Person vorteilhaft angerechnet werden können, auch je nach eigener Tagesstimmung.


    maticus

    Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga

    Ich lieb‘ den Schlaf, doch mehr noch: Stein zu sein.
    Wenn ringsum nur Schande herrscht und nur Zerstören,
    so heißt mein Glück: nicht sehen und nicht hören.
    Drum leise, Freund, lass mich im Schlaf allein.
                       --- Michelangelo Buonarroti (dt. Nachdicht. J. Morgener)

  • Ich habe mir heute Abend mehrfach Yuja Wang mit diesem Klavierkonzert angehört (rec. November 2015). Meiner Meinung nach extrem beeindruckend, was da abgeht:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    5 Mal editiert, zuletzt von music lover (25. Juni 2024 um 10:55)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!