Musikzeitschriften (analog und digital) - Welche sind lesenswert?

  • Ich wollte gerade ein paar links zu blogs etc. einstellen, habe sie auch mit "" versehen, trotzdem konnte man die direkt anklicken und sich verlinken lassen, da dies gegen die Forenregeln verstößt habe ich die links jetzt wieder raus genommen. Echt zu blöd mit den Computern.

    Beste grüße

    Gerhard

  • Vorbemerkung : Sollte es einen geeigneteren Ort geben , steht einer Verschiebung nichts im Wege !

    International Record Collector/Classical Record Collector/Classical Recordings Quarterly - diese nacheinander unter den aufgeführten Namen erschienene Veirteljahres-Zeitschrift stellte 2015 nach fast 20 Jahren und 80 Ausgaben ihr Erscheinen ein . Der Inhalt

    "The material included portraits of performing artists and their recordings, biographies of other celebrities who contributed to the development of the industry over the course of more than a century, discussions of how technical advances came about, histories of the rise – and sometimes the fall – of great recording companies and famous label series, reviews of landmark recordings in all formats and much else."

    hatte für mich durchaus Fanzine - Charakter . Für den Interessierten eine Fundgrube auf einem Niveau , daß in deutschen Publikationen nur in Ausnahmefällen erreicht wurde .
    Nun gibt es den gesamten Inhalt in digitalem Format , zu erwerben als Einzelheft oder Gesamtwerk .
    Näheres hier : https://crq.org.uk/icrc-crc-crq/

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Fono-Forum wird eingestellt

    Wundert mich ein wenig, dass das bisher kein Gegenstand keiner weiteren oder eigenständigen Diskussion ist.

    :cincinbier:

    "it's hard to find your way through the darkness / and it's hard to know what to believe
    but if you live by your heart and value the love you find / then you have all you need" - H. W. M.

  • Ich selbst bin seit ein paar Jahren Abonnent des FonoForum. Hin und wieder finden sich dort ganz interessante Besprechungen; eine davon hat erst kürzlich zu einem Kauf geführt, über den ich recht glücklich bin (André Caplet: Le Miroir Jésus). Auch sonst finde ich dort immer wieder mal Lesenswertes, aber nicht so viel, daß ich von der Zeitschrift begeistert wäre.

    Das habe ich vor 11 Jahren geschrieben. Allerdings habe ich mein Abonnement schon längst wieder gekündigt. In diesen TAgen habe ich gelesen, daß FonoForum zum Jahresende 2023 eingestellt wird. Ein großer Verlust? Vielleicht schon. Oder?

    Aus der "Presseschau":

    Fono-Forum wird eingestellt

    Wundert mich ein wenig, dass das bisher kein Gegenstand keiner weiteren oder eigenständigen Diskussion ist.

    :cincinbier:

    Stimmt, darum greife ich das hier auf.

    :wink:

    Es grüßt Gurnemanz

    ---
    Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
    Helmut Lachenmann

  • "Hausgemachter Niedergang"

    Hier noch ein aktueller Bericht, momentan noch nicht hinter Bezahlschranke:

    Das Magazin „Fono Forum“ wird eingestellt
    Knapp siebzig Jahre lang war das Magazin „Fono Forum“ die große Instanz für alle Freunde und Sammler von Schallplatten und CDs in Deutschland. Jetzt steht es…
    www.faz.net

    :wink:

    Es grüßt Gurnemanz

    ---
    Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
    Helmut Lachenmann

  • Fono-Forum wird eingestellt

    Wundert mich ein wenig, dass das bisher kein Gegenstand keiner weiteren oder eigenständigen Diskussion ist.

    :cincinbier:

    Wie viele von uns haben denn in den letzten Monaten und Jahren noch regelmäßig ins Fono Forum hinein geschaut oder hatten die Zeitung sogar abonniert?

    Ich habe den Eindruck, dass das bisher kein Gegenstand keiner weiteren oder eigenständigen Diskussion ist, liegt daran, dass die Zeitschrift auch für die Menschen hier im Forum in ihrem Musikhöreralltag absolut keine Rolle gespielt hat (sonst hätte ja man jemand davon erzählt oder einen Artikel verlinkt etc.). Und damit hätten wir dann auch eine Erklärung für die Einstellung der Zeitung.

    Ich selbst habe das Fono Forum eine Zeit lang regelmäßig aus der Stadtbibliothek ausgeliehen und gelesen. Das dürfte so in der zweiten Hälfte der 00er Jahre gewesen sein, vielleicht auch noch bis in die beginnenden 10er Jahre hinein. Dann hat die Bibliothek die Zeitschrift nicht mehr abonniert, ich habe irgendwann auch aufgehört, regelmäßig dorthin zu gehen (wenn man mehrmals die Woche in der Uni-Bibliothek ist, geht man nicht unbedingt noch am Samstag in die Stadtbibliothek) und Fono Forum verschwand aus meinem Blickfeld.

    Ich liebe Wagners Musik mehr als irgendeine andre. Sie ist so laut, daß man sich die ganze Zeit unterhalten kann, ohne daß andre Menschen hören, was man sagt. - Oscar Wilde

  • Meiner Meinung nach ein zutreffender Artikel. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass man diverse Magazine, auch Fono Forum, an einschlägigen Stellen online findet. Warum dann dafür Geld ausgeben, fragen sich viele. Ergebnis ist am Ende, dass das Magazin eingestellt wird.

  • Als ich den verlinkten Artikel von Jürgen Kesting gelesen habe, bin ich über die "Mehr zum Thema"-Vorschau auf einen Artikel zum Magazin "Van" gestoßen, über das wir hier ja schon wiederholt gesprochen haben. Was da zu lesen ist, finde ich sehr interessant, und es hat sicherlich seine Gründe, warum ein Magazin wie Fono Forum stirbt und eines wie Van neu entsteht:

    Musikmagazin „Van“: Beethoven, aber ihr könnt mich auch Van nennen
    Als völlig Fachfremder gründete Hartmut Welscher 2013 „Van“, ein Online-Magazin über klassische Musik. Dessen Recherchen wirbeln inzwischen die Branche auf.
    www.faz.net

    Ich liebe Wagners Musik mehr als irgendeine andre. Sie ist so laut, daß man sich die ganze Zeit unterhalten kann, ohne daß andre Menschen hören, was man sagt. - Oscar Wilde

  • Schade finde ich, dass das BR-Fernsehmagazin KlickKlack eingestellt wurde, weil der BR andere Prioritäten habe, wie Sol Gabetta in der letzten Sendung sagte. Ich selbst habe vielleicht nur 3 oder 4 Sendungen gesehen, fand sie aber stets interessant.

    Fono Forum weine ich keiner Träne nach. Vielleicht habe ich in den letzten 25 Jahren weniger als 10 Exemplare davon gekauft, meist spontan am Bahnhof, wenn eine Zugfahrt anstand und ich überhaupt einen interessanten Artikel schon beim Blättern sehen konnte. Aber der Gehalt war dann für mich qualitativ immer außerordentlich dünn und unbefriedigend.

    maticus

    Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga

    Ich lieb‘ den Schlaf, doch mehr noch: Stein zu sein.
    Wenn ringsum nur Schande herrscht und nur Zerstören,
    so heißt mein Glück: nicht sehen und nicht hören.
    Drum leise, Freund, lass mich im Schlaf allein.
                       --- Michelangelo Buonarroti (dt. Nachdicht. J. Morgener)

  • Was da zu lesen ist, finde ich sehr interessant [...].

    Mag sein, liegt allerdings hinter einer Bezahlschranke...

    :(

    Es grüßt Gurnemanz

    ---
    Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
    Helmut Lachenmann

  • Was da zu lesen ist, finde ich sehr interessant [...].

    Mag sein, liegt allerdings hinter einer Bezahlschranke...

    :(

    So gut wie alle Inhalte der großen Tageszeitungen liegen hinter einer Bezahlschranke...

    :(

    Ich liebe Wagners Musik mehr als irgendeine andre. Sie ist so laut, daß man sich die ganze Zeit unterhalten kann, ohne daß andre Menschen hören, was man sagt. - Oscar Wilde

  • So gut wie alle Inhalte der großen Tageszeitungen liegen hinter einer Bezahlschranke...

    Und damit sind wir beim Thema: Wenn die Pressemedien, Tageszeitungen wie Fachzeitschriften, ihre Produkte kostenlos anbieten, können sie wirtschaftlich nicht überleben.

    Weiter :(

    Es grüßt Gurnemanz

    ---
    Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
    Helmut Lachenmann

  • So gut wie alle Inhalte der großen Tageszeitungen liegen hinter einer Bezahlschranke...

    Und damit sind wir beim Thema: Wenn die Pressemedien, Tageszeitungen wie Fachzeitschriften, ihre Produkte kostenlos anbieten, können sie wirtschaftlich nicht überleben.

    Weiter :(

    Und angesichts der weitverbreiteten Gratismentalität ist das Geheul groß, wenn man etwas bezahlen soll...

    “There’s no point in being grown up if you can’t act a little childish sometimes” (Doctor Who, der Vierte Doktor)

  • So gut wie alle Inhalte der großen Tageszeitungen liegen hinter einer Bezahlschranke...

    Und damit sind wir beim Thema: Wenn die Pressemedien, Tageszeitungen wie Fachzeitschriften, ihre Produkte kostenlos anbieten, können sie wirtschaftlich nicht überleben.

    Weiter :(

    Ganz genau. Wenn aber nicht genug Menschen bereit sind, für ihre Produkte (sei es online oder gedruckt) zu bezahlen, können sie wirtschaftlich auch nicht überleben. Dieses Schicksal hat Fono Forum jetzt genau so ereilt wie auch andere Zeitschriften.

    Ich liebe Wagners Musik mehr als irgendeine andre. Sie ist so laut, daß man sich die ganze Zeit unterhalten kann, ohne daß andre Menschen hören, was man sagt. - Oscar Wilde

  • Fono Forum weine ich keiner Träne nach.

    Ich hingegen habe diese Zeitschrift die letzten Jahre sehr gern gelesen, vor allem die Kanonreihe und die Albenempfehlungen. Seit einiger Zeit gibt es auch eine Seite, auf der Schreiberinnen oder Schreiber wegweisende Musikbücher ihres Lebens vorstellen - und eine andere, auf der bekannte Künstlerinnen und Künstler ihre Lieblingsalben präsentieren. Auch wenn das Niveau nachgelassen haben mag - vieles empfand ich durchaus mit Herzblut und echtem Engagement geschrieben, und ich hoffe, alle Journalistinnen und Journalisten finden andere zumindest gleichwertig vergütete Möglichkeiten, weiterzuschreiben.

    Herzliche Grüße
    AlexanderK

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!