• ....die hohen Töne, die sonst entweder zu schwach oder quäkig werden, sind schön fett und stimmen auch einigermaßen....

    Gerade im Hinblick auf die hohen Töne kann so ein Lickman-S-Bogen richtige Wunder bewirken - jedenfalls ist das meine Erfahrung bei Mönnig und Mollenhauer (ein Lorée-EH, welches ich auch mal besaß, habe ich wieder verkauft, bevor ich zu den Lickman-S-Bögen gekommen bin). Und für die Neue Welt braucht man eine substanzreiche Höhe.

    Auf das neue Mönnig passt Calamus aber noch etwas besser als Lickman. Schade, dass man beide Fabrikate in Deutschland nicht mehr kaufen kann (ich wüsste jedenfalls nicht, wo)!

    Auf der Frankfurter Messe ist mir vor acht oder neun Jahren der *Etoile* -S-Bogen von Lorée https://www.loree-paris.com/accessoires/bo…rgente/?lang=en positiv aufgefallen; ich fand ihn viel besser als die sonstigen Lorée-S-Bögen.Hast du den schon mal probiert, Tischlerin?

    Herzliche Grüße

    Bernd

  • Einen Tagesausflug nach Freiburg könnte ich tatsächlich in nächster Zeit mal unternehmen. Freiburg ist hübsch und ich könnte es mit dem Nützlichen verbinden und mal bei Musik-Betram vorbeischauen. Ihr habt gute Ideen!

    Bisher habe ich bei Anbietern mit größerer Auswahl immer gute Erfahrungen gemacht, wenn ich mich vorher angekündigt habe. Die Instrumente lagen dann spielbereit parat. Bei Bertram habe ich neben diversen anderen Instrumente auch mein zweites Hörnchen gekauft, ein Eastman das dem Loree Englischhorn sehr nahe kam, nur war es halb so teuer. Dieses Instrument habe ich inzwischen verkauft, da ich mir ein gebrauchte Mönnig Diamant bei F&M geleistet habe was im Klang ein Tick besser ist und die Intonation ebenso. Heute habe ich meine beiden Hörnchen ausgepackt und noch eine Schachtel Rohre gefunden . Alles prima und das chinesische Plastikhörnchen ist besser als ich es in Erinnerung hatte. Mechanik läuft wie geschmiert und ausschauen tut es wie neu obwohl es jetzt an die drei Jahre im Schrank lag. Bin gerne bereit dieses Instrument auf immer und ewig auszuleihen (z.B. um Rohre auszuprobieren, bevor man zum Händler geht) oder zu einem Hammerpreis zu verkaufen.

  • Ich habe den Etoile S-Bogen noch nie ausprobiert. Ich habe lediglich die beiden normalen Lorée-Bögen, die mit dem EH mitkamen und den Lickmann, den ich vor vielen Jahren nachdem du mich darauf aufmerksam gemacht hast, bei F&M gekauft habe.

  • Inzwischen ist bei mir dieser Parafilm angekommen. Ich muss sagen, der erste Eindruck ist sehr gut. Und in der Tat, er ist leichter abzulösen wie das Teflon.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!