• Diese inzwischen preislich erheblich reduzierte Box. Manche meinen zu schnell und zu laut, einige sprechen von einer interpretatorischen Großtat. Mal schauen, ich bin jedenfalls gespannt wie ein Flitzebogen:

  • Klar, über Khrennikov kann man geteilter Meinung sein. Aber was Svetlanov aus diesen Kompositionen herausholt, das kann man eigentlich als "heller Wahnsinn" zu bezeichnen. :juhu:

    Roger

    :wink:

    "Ich brauche keine Musikkritiker"
    (Gennadi Roshdestwenskij)

  • Die CD war nur noch einmal bei jpc auf Lager. Bei amazon vergriffen. Ob ich da der angeblichen Nachlieferbarkeit bei jpc trauen soll ... ? Habe lieber mal gleich bestellt:

    Joseph Haydn: Streichquartette op. 64 Nr. 1+3+6

    Quatuor Mosaiques (auf Originalinstrumenten)

    Gruß
    MB

    :wink:

    "Den Geschmack kann man nicht am Mittelgut bilden, sondern nur am Allervorzüglichsten." - Johann Wolfgang von Goethe

  • Ja, die Mosaïques sind immer schwer zu kriegen.

    War auch lange Zeit mit der so:

    "...es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen." - Johannes Brahms

  • Da konnte ich nicht widerstehen

    .

    Schuch habe ich mit D 664 schon im Konzert gehört - eine Interpretation, die mich sehr gefesselt hat. Nun endlich hat er die Sonate aufgenommen.

    :wink:
    Renate

    Unsre Freuden, unsre Leiden, alles eines Irrlichts Spiel... (Wilhelm Müller)

  • Da konnte ich nicht widerstehen


    Das ging mir gerade genauso, wenngleich an anderem Objekt:

    Nach Savall jetzt also noch Suzuki als Neuzugang bei den "Brandenburgischen". Die Suiten gibt's huckepack. Suzukis Aufnahmen der Vokalwerke Bachs finde ich ohnehin über die Maßen gut, jetzt freue ich mich auf die Instrumentalwerke.

    Gruß
    MB

    :wink:

    "Den Geschmack kann man nicht am Mittelgut bilden, sondern nur am Allervorzüglichsten." - Johann Wolfgang von Goethe

  • Da konnte ich nicht widerstehen

    gerade bei mir eingetroffen ...

    Liebe Grüße Peter

    .
    Auch fand er aufgeregte Menschen zwar immer sehr lehrreich, aber er hatte dann die Neigung, ein bloßer Zuschauer zu sein, und es kam ihm seltsam vor, selbst mitzuspielen.
    (Hermann Bahr)

  • Ich habe in diesem Jahr mehr Geld als je zuvor für Musik ausgegeben. Genau nachrechnen trau ich mich gar nicht. Einige tausend Euro waren das. Geholfen hat dabei die monetäre Zuwendung, die ein Literaturpreis mit sich brachte.
    Aktuell höre ich so oft ich kann Benjamin Britten, weil ich mir folgende Box gegönnt habe.

    Abegsehen von der Tatsache, dass die Interpreten nicht auf den jeweiligen CD-Papphüllen stehen und auch nicht in den verschiedenen Booklets, halte ich die Box für eine absolute Schatzgrube. Ausgewählte Werke hab ich mir inzwischen auch auf Vinyl gekauft oder auch in Alternativ-Interpretationen.


    Vorbestellt habe ich nun auch die Box "Britten - The Performer", die Anfang Oktober in Deutschland herauskommt.

  • Abegsehen von der Tatsache, dass die Interpreten nicht auf den jeweiligen CD-Papphüllen stehen und auch nicht in den verschiedenen Booklets, halte ich die Box für eine absolute Schatzgrube.

    Guten Morgen,

    in meiner Ausgabe der Box stehen die Interpreten in den jeweiligen Booklets, die nach Gattungen sortiert sind, drin....

    LG - C.

  • in meiner Ausgabe der Box stehen die Interpreten in den jeweiligen Booklets, die nach Gattungen sortiert sind, drin....


    Guten Morgen,

    dann in meiner sicherlich auch. Kann gerade nicht nachgucken.
    Aber irgendwas fehlte doch? Ich weiß nur, dass ich beim Einlesen in iTunes teilweise auf der Decca-Seite nachgeguckt habe, um die exakten Informationen zu kriegen.
    Entweder stand ich jetzt total auf dem Schlauch oder: ich stand etwas auf dem Schlauch.
    Ich hab eh noch nicht alle eingelesen und schau heute Abend nochmal nach.

    Aber viel wichtiger: wie findest du die Box?

    Grüße
    Herbert

  • Passiert mir selten, aber das Interview in der FAZ hat mich neugierig gemacht :D

    Julia Lezhneva:

    Vivaldi: Motette RV 626 "In furore iustissima irae"
    +Händel: Motette HWV 240 "Saevit tellus inter rigores"
    +Porpora: In caelo stele clare fulgescant
    +Mozart: Exsultate, jubilate KV 165

    :wink: :wink:

    Christian

    Rem tene- verba sequentur - Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen

    Cato der Ältere

  • Heute bei Beck am Rathauseck (München) gekauft::

     

    Bernsteins Haydn-Aufnahme entstand am 30.9.1984 - zuvor im September 1984 hat er in New York seine "West Side Story" aufgenommen...
    Meine Harnoncourt DVD Sammlung nimmt auch langsam Gestalt an.

    Herzliche Grüße
    AlexanderK

  • Habe mal wieder ein Paket aus Georgsmarienhütte beaufragt:

    Bach und Feldman:

     

    Haydns op. 17 ...

     

    ... und op. 20:

     

    Dazu der obligatorische frühe Verdi:

    Gruß
    MB

    :wink:

    "Den Geschmack kann man nicht am Mittelgut bilden, sondern nur am Allervorzüglichsten." - Johann Wolfgang von Goethe

  • Ich bereichere das Forum mal wieder ziemlich stark mit meinen Beiträgen. :thumbup: Hier mein letzter Einkauf am Amazonas:



    Und die obligatorischen Filme:



    Ich kann sagen, da freue ich mich schon auf den Postboten.

    "Nicht immer sind an einem Misserfolg die Künstler schuld.
    Manchmal ist es auch das Publikum, das indisponiert ist."
    Leonie Rysanek (1926-1998)

  • Eben bei mir angekommen


    [Blockierte Grafik: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51hBQCIjtbL._SY450_.jpg]

    Dann kann es ja im Thread weiter gehen :P

    Ansonsten wurde ich überrascht. Ich hatte bei Amazon den KA von Glucks Ezio bestellt und bezahlt und bekam ... Händels Ezio als KA. Auf der Rechnung stand aber brav Gluck. Wenn ich mir jetzt den KA von Händel bestelle, bekomme ich dann den Gluck? Zurückschicken werde ich das Teil nicht, der Händel steht auch auf der Liste, wenn auch weiter unten. Aber Dinge gibt's ...

    Liebe Grüße Peter

    .
    Auch fand er aufgeregte Menschen zwar immer sehr lehrreich, aber er hatte dann die Neigung, ein bloßer Zuschauer zu sein, und es kam ihm seltsam vor, selbst mitzuspielen.
    (Hermann Bahr)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!