Eben gehört 2014/2015

  • (ohne Cover)

    Giselher Klebe: Mir träumte, ich müsste Abschied nehmen. Lamento für Gesang und sieben Instrumentalisten

    Gerhild Romberger
    Wegner; Klaus; Fischer; Kufferath; Carneiro; Schröder; Redel
    dir. Karl-Heinz Bloemeke

    Liebe Grüße Peter

    .
    Auch fand er aufgeregte Menschen zwar immer sehr lehrreich, aber er hatte dann die Neigung, ein bloßer Zuschauer zu sein, und es kam ihm seltsam vor, selbst mitzuspielen.
    (Hermann Bahr)

  • Hier, wenig weihnachtlich vielleicht 8+) aber toll

    Schostakowitsch mit der 13. Sinfonie "Babi Yar", Rudolf Barshai, WDR Sinfonieorchester, S.Aleksashkin, Choralakademie Moskau.

    "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
    (Shunryu Suzuki)

  • Aus der Weinbergerbox gab es heute u.a.:

    BWV 769a (Einige kanonische Veränderungen über "Vom Himmel hoch...").

    Hier jedenfalls, sehr schöner, voller Klang, durch keine tontechnische Verengung des Kirchenraumes angekränkelt.

  • Ich mach mit der 14. ais der Schostakowitschbox weiter.
    Diese Sinfonie hab ich noch nie zuvor gehört, wie Das mit großen Sammelboxen manchmal so ist... Also eine Hörpremiere in der Weihnachtsnacht

    "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
    (Shunryu Suzuki)

  • Weihnachtliche Chormusik aus 3 Jahrhunderten:


    (AD: 5. Dezember 2009, Royal Festival Hall, Southbank Centre, London, live)

    Lisa Milne, Sopran / Ruxandra Donose, Mezzo-Sopran / Andrew Staples, Tenor / Christopher Maltman, Bariton
    London Philharmonic Orchestra & Choir
    Vladimir Jurowski


    Armin

    "Musik ist für mich ein schönes Mosaik, das Gott zusammengestellt hat. Er nimmt alle Stücke in die Hand, wirft sie auf die Welt, und wir müssen das Bild zusammensetzen." (Jean Sibelius)

  • Bei mir lief

    Jakub Jan Ryba: Böhmische Hirtenmesse

    Liebe Grüße Peter

    .
    Auch fand er aufgeregte Menschen zwar immer sehr lehrreich, aber er hatte dann die Neigung, ein bloßer Zuschauer zu sein, und es kam ihm seltsam vor, selbst mitzuspielen.
    (Hermann Bahr)

  • Francis Poulenc:

    Quatre Motets pour le temps de Noël

    (AD: 02/1998, The Hague, Niederlande)

    Netherlands Chamber Choir
    Eric Ericson


    Armin

    "Musik ist für mich ein schönes Mosaik, das Gott zusammengestellt hat. Er nimmt alle Stücke in die Hand, wirft sie auf die Welt, und wir müssen das Bild zusammensetzen." (Jean Sibelius)

  • unter Trevor Pinnock

    Georg Friedrich Händel: Messiah

    Liebe Grüße Peter

    .
    Auch fand er aufgeregte Menschen zwar immer sehr lehrreich, aber er hatte dann die Neigung, ein bloßer Zuschauer zu sein, und es kam ihm seltsam vor, selbst mitzuspielen.
    (Hermann Bahr)

  • Weihnachtliches

    Jan Pieterszoon Sweelinck: Hodie Christus natus est

    Liebe Grüße Peter

    .
    Auch fand er aufgeregte Menschen zwar immer sehr lehrreich, aber er hatte dann die Neigung, ein bloßer Zuschauer zu sein, und es kam ihm seltsam vor, selbst mitzuspielen.
    (Hermann Bahr)

  • Johann Sebastian Bach
    Kantate BWV 63, Christen, ätzet diesen Tag
    Monteverdi Choir
    English Baroque Soloists
    Sir John Eliot Gardiner

    Gruß Dirigent

    Liebe Grüße Dirigent :wink:

    Die Kunst zu wissen, wann man das Orchester nicht stören soll.
    Herbert von Karajan (1908-1989)

  • Da komm ich her.

    Felix Mendelssohn Bartholdy: Weihnachtskantate "Vom Himmel hoch"

    Krisztina Laki, Berthold Possemeyer
    Kammerchor Stuttgart
    Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
    Frieder Bernius

    Gruß
    MB

    :wink:

    "Den Geschmack kann man nicht am Mittelgut bilden, sondern nur am Allervorzüglichsten." - Johann Wolfgang von Goethe

  • Eine Christmette


    Michael Praetorius: Christmette

    Liebe Grüße Peter

    .
    Auch fand er aufgeregte Menschen zwar immer sehr lehrreich, aber er hatte dann die Neigung, ein bloßer Zuschauer zu sein, und es kam ihm seltsam vor, selbst mitzuspielen.
    (Hermann Bahr)

  • Und nochmal BWV 248/1:

    J. S. Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248

    Kantate I "Jauchzet, frohlocket"

    Anthony Rolfe Johnson, Nancy Argenta, Anne Sofie von Otter, Hans Peter Blochwitz, Olaf Bär
    Monteverdi Choir
    English Baroque Soloists
    John Eliot Gardiner

    Gruß
    MB

    :wink:

    "Den Geschmack kann man nicht am Mittelgut bilden, sondern nur am Allervorzüglichsten." - Johann Wolfgang von Goethe

  • Johann Sebastian Bach
    Weihnachtsoratorium Gesamt
    Thomanerchor Leipzig Aufnahme 1998
    Gewandhausorchester
    Thomaskantor Prof. Georg Christoph Biller

    Gruß Dirigent

    Liebe Grüße Dirigent :wink:

    Die Kunst zu wissen, wann man das Orchester nicht stören soll.
    Herbert von Karajan (1908-1989)

  • Hodie Christus natus est

    Benjamin Britten: A Ceremony of Carols

    Liebe Grüße Peter

    .
    Auch fand er aufgeregte Menschen zwar immer sehr lehrreich, aber er hatte dann die Neigung, ein bloßer Zuschauer zu sein, und es kam ihm seltsam vor, selbst mitzuspielen.
    (Hermann Bahr)

  • Hallo Peter,

    sowohl der Händel als auch der Britten sind wundervolle Aufnahmen, wie ich finde. Die Ceremony of Carols stehen bei mir auch noch auf dem Spielplan, insb. die mir ans Herz gewachsene Missa brevis.

    Momentan etwas unbekannteres aus englischen Gefilden, zumindest Bethlehem down hat es zu einiger Bekanntheit gebracht:


    Frohe Weihnachten 2014! :wink:

    Wulf

    "Gar nichts erlebt. Auch schön." (Mozart, Tagebuch 13. Juli 1770)

  • alte französische Weihnachtslieder in den Bearbeitungen diverser französischer Barock-Organisten aus dieser magnificenten Wunderkiste

    Ins Gebüsch verliert sich sein Pfad, hinter ihm schlagen die Sträuche zusammen.


  • Very lovely, your Wulfness!

    Bei mir lief zunächst "WO" old school:



    Johann Sebastian Bach:
    Weihnachtsoratorium BWV 248 - Kantate I: "Jauchzet, frohlocket"

    Elly Ameling
    Dame Janet Baker
    Robert Tear
    Dietrich Fischer-Dieskau

    The Choir of King's College, Cambridge
    The Academy of St Martin-in-the-Fields

    Sir Philip Ledger

    Nun gibt es:

    [Blockierte Grafik: http://ecx.images-amazon.com/images/I/61qx9ymfj0L._SS280.jpg]

    Ralph Vaughan Williams: Hodie

    Dame Janet Baker
    Richard Lewis
    John Shirley-Quirk

    Bach Choir
    London Symphony Orchestra

    Sir David Willcocks

    :wink: Agravain

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!