Schiller: Symphonia (2014) und seine weiteren Alben

Das Forum ist nun wieder online! Für Fragen und Probleme gibt es hier einen neuen Thread.
ACHTUNG: Neuregistrierungen sind jetzt wieder möglich!
  • Schiller: Symphonia (2014) und seine weiteren Alben

    Wenn hier Threads auftauchen, wie "Hansi Hinterseer", dann kann ich mit mit bestem Gewissen erlauben eine ganz andere Richtung der Pop-Musik zu posten, die in den Augen einiger hier viellicht auch nicht mehr Niveau hat ... mir egal - mir gefällt es:
    Schiller (Chistopher von Deylen)


    -----------------------------------------------


    2014 hat Schiller sein erstes Cross-Over-Projekt gestartet und einige der besten und eingängigsten Stücke der Schiller-Alben aus den letzten Jahren mit Orchester arrangieren lassen.
    Der Arrangeur Frank Hollmann ist auch der Dirigent mit dem Symphonic Pop Orchestra, die erstmals LIVE in Berlin am 08.Juli 2014 auf dem Berliner Gendarmenmarkt dieses wirklich fetzige Konzertprogramm von 24 Pieces präsentierten.


    Das LIVE-Konzert ist sowohl auf BluRay, DVD und CD zu haben. Empfehlung klar zu den Medien mit Bild, da dann die LIVE-Atmosphäre wesentlich besser wirkt. (Ich habe mich für die Limited Super Deluxe Edition mit CD, DVD & Blu-ray in einer Box entschieden, die preiswerter zu bekommen war, als die Version so macher Anbieter mit nur CD oder nur Blu-ray.)
    Die Stücke sind mit Orchester, Synthesizern (die von zwei Solisten incl. Chistopher von Deylen gespielt werden), sowie dem absolut perfekten Schlagzeuger Cliff Hewitt gespielt. Das Ganze wirkt wirklich eindrucksvoll.


    :-OOOO- Wer im symphonischen Klang mit den bekannten Schiller-Stücken baden will und das Programm in audiophilem Klanggewand mit DTS 5.1 Raumsound hören will, ist hier absolut richtig aufgehoben.



    PANORAMA, 2014, DTS 5.1, BluRAy, DVD, CD


    ;+) Entweder man mag SCHILLER oder hasst ihn. Ich höre besonders seine LIVE-Konzerte gerne !
    Da geht ungleich mehr "die Post ab", als bei seinen Studio-Alben.


    :thumbup: SYMPHONIA (2014) scheint eine grosser Erfolg zu sein. Ich war überrrascht über die Anzahl der angebotenen Ton- und Bildträger (EBAY und amazon), die diesesmal riesig gross ist ... ;+) aber nicht als gebraucht - nein NEU !



    Das Thread-Thema habe ich entsprechend erweitert, damit ggf in diesem Thread auch seine früheren Alben zur Sprache kommen können .... :wink: ich wäre gespannt zu hören, was die Capriccios von Schiller halten ...

    ______________


    Gruß aus Bonn


    Wolfgang

  • Der Arrangeur Frank Hollmann ist auch der Dirigent mit dem Symphonic Pop Orchestra, die erstmals LIVE in Berlin am 08.Juli 2014 auf dem Berliner Gendarmenmarkt dieses wirklich fetzige Konzertprogramm von 24 Pieces präsentierten.

    Mein Schwager in spe! :D Und das Orchester gehört der Schwester meiner Freundin...

    Was heißt hier modern? Betonen Sie das Wort mal anders! Richard Strauss

  • Mein Schwager in spe! Und das Orchester gehört der Schwester meiner Freundin...


    Na Gneisenau, dann bist Du ja fast mitten drin in der Schiller-Familie ! :D


    Aber mich würde viel mehr interessieren, ob Du (und natürlich auch andere Capriccios) Schiller - Symphonia (2014) und andere Schiller-Alben kennen und mögen ? Ich finde man kann und darf hier keine grossen Eingebungen erwarten, aber zum "im Luxus-Klang mit fetzigen Rhythmen Baden" ist Schiller immer gut.
    :vv: Besonders LIVE ist Schiller immer eine MARKE. Dann sind sogar 2Schlagzeuger aktiv und lassen die Post abgehen. Mir gefällts !

    ______________


    Gruß aus Bonn


    Wolfgang

  • Na Gneisenau, dann bist Du ja fast mitten drin in der Schiller-Familie !


    Naja, eher in der Hollmann/Pagels - Familie. Ich gestehe, bevor meine quasi-angeheiratete Familie mit Schiller diese Sache gemacht hat, kannte ich den nicht. Und da ich da einige äusserst unerfreuliche Internas mitbekommen habe - man unterhält sich ja auch mal im Familienkreis - habe ich dann auch dankend auf den Konzertbesuch verzichtet. Wollte dem Schiller und seinem Management nicht noch Geld hinterher werfen. Da bin ich Patriot! Daher kann ich absolut nichts zu diesem Konzert/Album sagen - hab's mir nie angehört! :D


    Müsste ich aber mal nachholen - ich weiß, dass Frank ein begnadeter Arrangeur ist... Hab in seinem Studio schon selber Lieder zu Geburtstagen von Familienmitgliedern eingesungen...

    Was heißt hier modern? Betonen Sie das Wort mal anders! Richard Strauss

  • SCHILLER - EPIC (2020)


    Schillers neustes Album heisst EPIC. Hier bedient er sich wieder, wie in Symphonia (2014) eines Sypmphonieorchesters, neben seinen Synthesizern.


    Das Album mit CD + BluRay habe ich seit einigen Tagen vorliegen:


    SONY music, 2020, DDD + BluRay Dolby Atmos und DTS5.1


    Auf der BluRay finden sich die 8 LIVE-TRacks mit dem Orchster der Synchron Stage Wien. Auf der BluRay findet sich aber auch der gesamte Inhalt der CD in absoluter TOPKlangquali in Dolby Atmos und DTS 5.1.

    *** Bin allerdings dieses Mal von dem Softgedudel nicht vollends überzeugt. Es sind zwar ganz nette Stücke (von 8 Pieces) dabei, die er LIVE mit Orchester in einem hochprofessionellen Wiener Studio Synchron Stage mit Dirigent (und Arrangeur) aufgenommen hat. :alte1: Allerdings hat er im Orchester kein Schlagzeug und keine Pauken dabei, sondern liefert die Drums stur und trocken von der Drummachine.

    Seine LIVE-Alben der letzten Jahre (LIVE immer mit 2 Schlagzeugern) zeugen da von ganz anderem Anspruch - der mich auch anspricht.

    :!: Also Schiller - Symphonia (2014), damals auch mit Orchester LIVE, war ungleich lebendiger und besser !!!





    ______________


    Gruß aus Bonn


    Wolfgang

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!