An die Liebhaber von historischen Aufnahmen aus der Schellackzeit.

  • An die Liebhaber von historischen Aufnahmen aus der Schellackzeit.

    Hier lassen sich digitalisierte Schellacks runterladen & anhören.

    "http://pool.publicdomainproject.org/"
    Beispiel einer Detailseite – das FLAC ist unten verlinkt Violin concerto by Ludwig van Beethoven
    "http://pool.publicdomainproject.org/index.php/Hmv-db9199-2za32"


    Die verfügbare Musik ist „gemeinfrei“, bzw.in der „Public Domain“; die Aufführungsrechte sind abgelaufen und die Musik kann von jedermann benutzt werden.
    Die Dateien sind im FLAC Format (meist 192khz/24bit), ohne weitere Bearbeitung (...inklusive Knistern & Knackser.... Sorry ) und sind somit eine mehr oder weniger gute Kopie der jeweiligen Schellackplatte.
    Anzufügen ist, dass die Entzerrung nach RIAA ist, was bedeutet, dass diese meist nicht perfekt ist, aber eine gute Annäherung ans Original bringt; (der erfahrene Benutzer kann selber die nötigen Korrekturen in einer geeigneten Software machen)


    Viel Spass beim Hören dieser herrlichen historischen Musik

    Urs

    PS: Es werden laufend neue Werke aufgeschaltet

    Hallo uemarti, die Forenregeln bei Capriccio erlauben derzeit außer innerhalb des Forums und zu einigen Partnern nur entschärfte Links. Siehe hier:
    https://www.capriccio-kulturforum.de/index.php?thre…34707#post34707
    Bitte um Kenntnisnahme und Beachtung, für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.
    AlexanderK, Moderation

    Eine wenig beachtete „Schellack-Weisheit“ besagt:

    Die Wahre Seele der Musik versteckt sich hinter Knistern und Rauschen….

  • Ich wärme dieses sehr alte Thema wieder auf :

    Das oben genannte Schellack Archiv hat eine neue Home Page

    Da ich keine direkten Links einfügen kann, bitte im Google (oder so) folgende Wortfolge eingeben.

    Schweizerische Stiftung Public Domain Pool

    Die (datenreduzierten) MP3 Dateien können per Streaming direkt angehört werden.

    Durch Anklicken des Labels öffnet sich oben rechts eine Auswahl: u.a kann man die original FLAC Datei (192/24) zur weiteren Bearbeitung herunterladen

    Es sind jetzt über 10'000 Tracks vorhanden .

    Viel Spass !

    Urs

    Eine wenig beachtete „Schellack-Weisheit“ besagt:

    Die Wahre Seele der Musik versteckt sich hinter Knistern und Rauschen….

    Einmal editiert, zuletzt von uemarti (21. April 2023 um 19:20)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!