Jeden Tag ein Streichquartett

Die 14. ordentliche Mitgliederversammlung des Capriccio-Trägervereins ist beendet.
  • Beethoven : Große Fuge op.133 . Nachdem schon das Quartett op. 127 mit dem Yale Quartet immer noch meine präferierte Einspielung ist , konnte ich nun feststellen , daß ihre Große Fuge mich geradeso überzeugt . Unpretentiöser und nicht überspielter Beethoven .

    Good taste is timeless "Ach, ewig währt so lang " "But I am good. What the hell has gone wrong?" A thing of beauty is a joy forever.

  • Beethoven : Große Fuge op.133 . Nachdem schon das Quartett op. 127 mit dem Yale Quartet immer noch meine präferierte Einspielung ist , konnte ich nun feststellen , daß ihre Große Fuge mich geradeso überzeugt . Unpretentiöser und nicht überspielter Beethoven .

    Die drei CDs mit den späten Streichquartetten habe ich mir soeben für kleines Geld bestellt und bin schon mal gespannt. :)

    He who can, does. He who cannot, teaches. He who cannot teach, teaches teaching.

  • Hier nochmal der Ungar.

    Zoltán Kodály: Streichquartett Nr. 2 op. 10

    Hagen Quartett

    Also, wer's nicht kennt, unbedingt diesen Zustand ändern! Tolle Musik. "Unterschätzt" ist eventuell das überschätzteste Wort in Klassikforen, aber hier trifft es eventuell zu.

    "Den Geschmack kann man nicht am Mittelgut bilden, sondern nur am Allervorzüglichsten." - Johann Wolfgang von Goethe

  • Hier Zwölftönig-Serielles aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten:

    Charles Wuorinen

    Streichquartett Nr. 1 (1970)

    Fine Arts Quartet

    Martin Boykan

    Streichquartett Nr. 1

    Contemporary Quartet

    Milton Babbitt / Charles Wuorinen, The Fine Arts Quartet - Quartet No. 3 / String Quartet
    Entdecken Sie Songs, Empfehlungen und andere Albumdetails für Quartet No. 3 / String Quartet von Milton Babbitt / Charles Wuorinen, The Fine Arts Quartet.…
    www.discogs.com
    Martin Boykan / Elaine Barkin - String Quartets (Quartet No. 1 / String Quartet)
    Auf Discogs können Sie sich ansehen, wer an 1975 Vinylvon String Quartets (Quartet No. 1 / String Quartet) mitgewirkt hat, Rezensionen und Titellisten lesen…
    www.discogs.com

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • Pfitzners 2. Streichquartett - in einem meiner Konzertführer das erste, da das Werk des 17jährigen von 1886 offenbar nicht mitgezählt wurde (so auch bei der CD, die das Wihan-Quartett mit dem 3., dort eben das 2., eingespielt hat - siehe: Streichquartett der Woche) - entstand 1912, das 4. ist ein Alterswerk von 1942. Beide Quartette haben ihren Reiz, sind aber konventioneller und weniger fortschrittllich als das Quartett in cis-Moll. Melodische Schönheit kann man ihnen meines Erachtens nicht absprechen. Das Werk in D-Dur, op. 13, nähert sich der Tonsprache des cis-Moll-Quartetts durchaus an, während das Werk in c-Moll, op. 50, viel stärker klassizistischen, ja Rokoko-Geist verkörpert. Was den engen motivischen Zusammenhang der Musik anbelangt, sind die beiden Kompositionen durchaus mit unserem Quartett der Woche vergleichbar.

    Die CD besitze ich schon länger, habe sie aber wahrscheinlich nur ein einziges Mal gehört vorher.

    Über Discogs habe ich mir heute die CD bestellt, auf der das Franz-Schubert-Quartett op. 36 und das Jugendquartett spielt, das ich ohnehin nicht kenne und von dem es vermutlich keine andere Aufnahme gibt. Übrigens kennt auch die Klassika-Seite nur drei Streichquartette von Pfitzner.

    He who can, does. He who cannot, teaches. He who cannot teach, teaches teaching.

  • Rued Langgaard

    Streichquartett Nr. 2 (1918/rev1931)

    Nightingale String Quartet

    Auch so ein Komponist, mit dessen Streichquartettschaffen man sich näher befassen sollte. Mehrfach ausgezeichnete Einspielung.

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • Von der neuen Konzept-CD Painted Light

    Klein, aber fein:

    Henriette Bosmans (1895-1952)

    Streichquartett (1927)

    Solem Quartet

    12 min, niederländischer Impressionismus

    Danach:

    Edmund Finnis (1984-)

    Streichquartett Nr. 3 Devotions

    Solem Quartet

    Das 8-teilige 20 minütige Werk ist harmonisch "einfach" strukturiert und erinnert stark an Consort-Musik der Renaissance.

    P.S. Warum diese CD mit knapp einer Stunde Spieldauer €25 kostet, ist mir nicht klar. :/

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • Ralph Vaughan Williams : String Quartet No. 1 . The Tippett Quartet . Unmittelbar vor der Komposition dieses Werks war Vaughan Williams für 3 Monate Schüler von Ravel .. Ich meine , man kann Einflüsse hören . Aber auch Debussy . Jedenfalls ein beeeindruckendes 1. Streichquartett , und das Tippett Quartet holt alles raus . Öfter hören .

    Good taste is timeless "Ach, ewig währt so lang " "But I am good. What the hell has gone wrong?" A thing of beauty is a joy forever.

  • Gestern abend:

    Antonin Dvorak

    Streichquartett Nr. 2 B17

    Vogler Quartett

    Etwas ausuferndes Werk eines jungen Komponisten

    Gegenüber dem ersten hat er sich bereits zurückgenommen ;) - wobei ich mir zunehmend unsicher bin bei diesen Zählungen, aber Du wirst wissen, was gemeint ist.

    He who can, does. He who cannot, teaches. He who cannot teach, teaches teaching.

  • Gegenüber dem ersten hat er sich bereits zurückgenommen

    Nr. 1 ist gar nicht so lang, Nr. 3 ist es - mit über einer Stunde.

    Danke Dir! Die Problematik habe ich ja angedeutet. Aber wenn man einen Blick auf klassika.info wirft, ist das richtig und ich muss es mir jetzt endlich merken. Denn ich fürchte, dass ich diese falsche Behauptung schon mal getätigt habe. Auf einem anderen Blatt steht, wie es mit dem Wert der frühen Quartette bestellt ist, wo vermutlich dieses Dritte am schlechtesten wegkommt - doch da befinden wir uns in einem nicht mehr gänzlich objektiven Bereich.

    :) Wolfgang

    He who can, does. He who cannot, teaches. He who cannot teach, teaches teaching.

  • Hindemith : Streichquartett No. 3 .(1922) . Fine Arts Quartet , live at WFMT 1967. Selten gehörtes Werk , aber der 3.Satz geht ins Ohr .

    Good taste is timeless "Ach, ewig währt so lang " "But I am good. What the hell has gone wrong?" A thing of beauty is a joy forever.

  • Lieber b-major, vielen Dank dafür, ich bin ja an Hindemith interessiert. So habe ich auf Spotify gesucht und vom Fine Arts WFMT nur Nr 4, op 22 gefunden. Ich nehme an, das meinst du?

    Ach Gott ! What a fine mess... also ich habe mich an dem Cover und Booklet der Box orientiert . Im Bookllet finde ich :Quartet No.3, op.22 .Und in den Erläuterungen noch :" composed in 1922 " . Auch auf der Box : No. 3 op. 22 . Was da jetzt wann und wo schief gelaufen ist , weiß ich nicht . Du wirst recht haben . Ich meine das 5-sätzige Werk mit dem (3.) Mittleren Satz :Easy Quartet : Always Flowing.

    Bei einem Kurz - Check in der tube finde ich jetzt die GA des Kocian Quartets mit : No. 3 , op. 22 . What now , my love ? Maybe I'm amazed , but certainly confused .

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Good taste is timeless "Ach, ewig währt so lang " "But I am good. What the hell has gone wrong?" A thing of beauty is a joy forever.

  • :) Das liegt doch an der neuen Zählung. Die Nr 3 wurde zur Nr 4, als die Nr 1 in den 1990's gefunden wurde.

    Offiziell heisst es auf der Hindemith Seite:

    Catalogue of Works: Paul Hindemith

    Nr 1. op 2 - 1914-15

    Nr 2. op10 - 1918

    Nr 3. op 16 - 1920

    Nr 4. op 22 - 1921

    Nr 5. op 32 - 1923

    Nr 6. kein opus, in E flat - 1943

    Nr 7. kein opus, keine Tonart - 1945

    Aber man kann dann jeweils weiter durchklicken und dort steht, dass das 4.Quartett am 4.11.1922 uraufgeführt wurde. So kommt dann wohl das 1922 zustande.

    Ich meine das 5-sätzige Werk mit dem (3.) Mittleren Satz :Easy Quartet : Always Flowing.

    stets fliessend, ja das ist Nr 4, op 22, und es ist das Quartett, was ich mit Fine Arts gefunden habe.

  • Manchmal ist es so einfach .Hätte ich auch selber noch weitersuchen können . Jedenfalls danke schön , und nun muss ich wohl mehr vom Quartett No.4 hören , wo mich doch den 3,Satz so anspringt . Kommt man ja nie zur Ruhe . Aber, wie Warren Zevon so schön sang : I'll Sleep When I'm Dead .

    Good taste is timeless "Ach, ewig währt so lang " "But I am good. What the hell has gone wrong?" A thing of beauty is a joy forever.

  • Lisa Streich

    (Engel,...) noch tastend

    Asasello Quartett


    »Eine hochvirtuose, auch die Hörer herausfordende, aber wirklich starke Musik.« (Fono Forum, November 2020)

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • Guten Abend, darf es auch ein Streichquintett sein? LG an die Kammermusik-Freundinnen und Freunde - Bernd

    "Von Herzen möge es wieder zu Herzen gehen"

    Ludwig van Beethovens Inschrift auf dem Manuskript zur "Missa Solemnis"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!