Kronos Quartet

  • Kronos Quartet

    Das Kronos Quartet ist eines der bekanntesten Streichquartette mit Fokus auf Musik der Gegenwart.
    Besonderes Interesse gilt interkulturellen und crossover-Projekten.
    Ich kenne nur 2 Alben - welche sind empfehlenswert?
    (Für mich besonders interessant sind Stücke, die nicht arrangiert werden mussten.)

    This play can only function if performed strictly as written and in accordance with its stage instructions, nothing added and nothing removed. (Samuel Beckett)
    playing in good Taste doth not confit of frequent Passages, but in expressing with Strength and Delicacy the Intention of the Composer (F. Geminiani)

  • Ein interessantes Zitat dazu:

    Manche Werke "gehören" bestimmten Interpreten. Different Trains ist eben auf der alten Platte mit Reich zu hören, Black Angels gehört genau so dem Kronos Quartet.

    Black Angels von Crumb scheint auch eines der am öftesten im Forum erwähnten Werke in Zusammenhang mit dem Kronos Quartett zu sein. Es ist auch die (einzige) CD, die ich momentan vom Kronos Quartet habe:

    Gemeinsam mit Schostakowitschs 8. Streichquartett eine attraktive Angelegenheit. Den Rest auf der CD ignoriere ich allerdings ...

    This play can only function if performed strictly as written and in accordance with its stage instructions, nothing added and nothing removed. (Samuel Beckett)
    playing in good Taste doth not confit of frequent Passages, but in expressing with Strength and Delicacy the Intention of the Composer (F. Geminiani)

  • Das ist auch ein Hinweis darauf, was interessant sein könnte: die Jubiläumsbox.

    Das Kronos Quartet feiert seinen 40. Geburtstag unter anderem mit einer neuen CD und mit einer 5-CD-Box, die ältere Aufnahmen enthält:

     

    Die Box enthält die offenbar originalen CDs Pieces of Africa, Night Prayers, Caravan, Nuevo und Floodplain.

    "http://www.nonesuch.com/albums/kronos-explorer-series

    "Pieces of Africa" habe ich mir gerade gebraucht bestellt.

    This play can only function if performed strictly as written and in accordance with its stage instructions, nothing added and nothing removed. (Samuel Beckett)
    playing in good Taste doth not confit of frequent Passages, but in expressing with Strength and Delicacy the Intention of the Composer (F. Geminiani)

  • Wie es scheint, besitze ich nur eine einzige CD mit dem Kronos Quartet, nämlich die von Knulp erwähnte mit Werken von Steve Reich: Different Trains und, allerdings ohne Kronos, sondern mit Pat Metheny, Gitarre: Electric Counterpoint.

    Different Trains höre ich hin und wieder, mich an eine Phase erinnernd, als ich mich für Minimal Music begeisterte (die Phase liegt viele Jahre zurück und war recht kurz):

    Ansonsten ist mir das Crossover-Konzept der Kronos-Leute nicht so nah.

    :wink:

    Es grüßt Gurnemanz

    ---
    Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
    Helmut Lachenmann

  • Wenn Knulp schreibt ":Manche Werke "gehören" bestimmten Interpreten. (...), Black Angels gehört genau so dem Kronos Quartet " - dann ist das seine Meinung . aber nicht allgemeingültig . Mit gleicher Berechtigung könnte es heißen : Black Angel gehört dem Concord String Quartet . Was genauso unzutreffend ist .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Wenn Knulp schreibt ":Manche Werke "gehören" bestimmten Interpreten. (...), Black Angels gehört genau so dem Kronos Quartet " - dann ist das seine Meinung . aber nicht allgemeingültig . Mit gleicher Berechtigung könnte es heißen : Black Angel gehört dem Concord String Quartet . Was genauso unzutreffend ist .

    Knulps Zitat sagt ja eher etwas über die Wahrnehmung des CD-Sammlers aus, und für den scheint "Black Angels" mitunter sehr eng mit dem Kronos-Quartett verknüpft zu sein. Ich kann das nachvollziehen - bei Schostakowitschs 8. Quartett käme ich nicht auf die Idee, obwohl ich es auch nur in dieser Aufnahme habe.
    Ähnlich ist es bei Ferneyhough und dem Arditti Quartett - der "gehört" auch quasi dieser Formation. Oder doch nicht?

    This play can only function if performed strictly as written and in accordance with its stage instructions, nothing added and nothing removed. (Samuel Beckett)
    playing in good Taste doth not confit of frequent Passages, but in expressing with Strength and Delicacy the Intention of the Composer (F. Geminiani)

  • Terry Riley gilt als einer der "Miterfinder" der Minimal Music, bekannt geworden vor allem durch sein Stück "In C". Riley lernte relativ früh David Harrington, den Primars und Gründer vom Kronos Quartet kennen und bald entstand daraus eine überaus fruchtbare Zusammenarbeit, die zahlreiche Werke für Streichquartett zeitigte. Das Opus Magnum dieser Zusammenarbeit ist vermutlich "Salome dances for peace", ein 2-stündiges (!) Streichquartett in fünf Teilen, das Mitte der 1980er entstand und 1989 fürs Hauslabel Nonesuch eingespielt wurde.

    From Mark Swed’s liner notes: “Salome Dances for Peace is music of passing landscapes. It is a tapestry of seemingly unrelated musics; musics reflecting its composer’s passions for jazz, blues, North Indian raga, Middle Eastern scales, Minimalist pattern and traditional Western art music; styles never before found together within the framework of a single string quartet… Riley began it in 1985 as a ballet, developing scenario and music together. As the score evolved during two years of composition, the music outgrew its need for explicit staging… In Riley’s narrative, the heroine is Salome, the legendary seductress in King Herod’s court. Now, 2000 years after her famous dance, peace has been stolen from the earth by dark forces, and Salome is chosen to win it back.”

    Die fünf Teile haben Namen, die der Handlung des ursprünglich geplanten Balletts entsprechen (Zeitangaben in ca.).

    1. Anthem of the great spirit (40 min)

    2. Conquest of the war demons (30 min)

    3. The gift (15 min)

    4. The ecstasy (15 min)

    5. Good medicine (15 min)

    Die Doppel-CD fiel mir gestern für kleines Geld in die Hände und ich beginne mich mit der Musik zu beschäftigen. Das ist gar nicht so einfach, denn das ist keine eingängige Sache. Ganz im Gegenteil ist es ziemlich herausfordernd, den zahlreichen musikalische Fäden zu folgen. Weird stuff.




    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • "Salome dances for piece" ist auch in der 6er-Box "Kronos Quartet The Collection" enthalten:

    Sollte ich eigentlich mal wieder auflegen, danke Wieland für die Anregung.

  • The Sea Ranch ist eine wohl atemberaubend schöne Küstenlandschaft im nördlichen Kalifornien, die Einheimische, Architekten und Naturschützer seit über 50 Jahren vor der Zerstörung durch die Zivilisation zu bewahren trachten. Anläßlich des 50. Jahrestages dieser Bemühungen wurden die in New York lebende serbisch-gebürtige Komponistin Aleksandra Vrebalov und das Kronos Quartet beauftragt ein passendes Musikwerk zu kreieren.

    Herausgekommenen ist eine einstündige Sequenz von Sea Ranch Songs, die diesen Ort akustisch ehren. Die Musik hat teilweise minimal-musikalistische Züge, erinnert an anderen Stellen an osteuropäische Musik (Gorecki/Vasks) und auch an progressive Rockmusik a la Pink Floyd und Co. Die Unterlegung mit Interviewschnipseln von Einheimischen könnten den einen oder anderen nerven, ist aber auf wenige Stücke beschränkt und vermutlich den Auftraggebern geschuldet. Auch Naturgeräusche sind häufig integriert. Zum Ganzen gibt es auch einen auf YouTube ansehbaren und ansonsten in einer DVD mitgelieferten Film. Inwieweit die Komponistin in die Aufnahmen integriert war (elektronische Musik, Piano etc) kann ich ohne Booklet nicht beurteilen.

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • < < - - durchaus ein Schmuckstück meiner (zugegeben nicht allzu üppigen) Sammlung von 'Konzert'-DVDs :!:

    (zwar kein Live-Mitschnitt, aber - Ende der 90er - auf der Bühne der Frankfurter 'Alten Oper' eingespielt, mitunter begleitet von durchweg sehr passenden und geschmackvollen Videoeinspielungen, unterbrochen von eher knappen >dt. untertitelten< Statements der vier Quartettmitglieder)

    die - m. E. prall gefüllten!! - 57min. beginnen mit vier extra f. d. Kronos-Leute geschriebenen Miniaturen (Astor Piazzolla Four, for Tango Terry Riley Cadenza on the night plane Hamza El Din** Escalay John Zorn Cat O' Nine Tails) / / die Heimat des 1929 geborenen nubischen Musikers** existiert seit Vollendung des Assuan-Staudamms nicht mehr - u. Escalay schildert, ''wie ein Wasserrad angestoßen und laufen gelassen wird'' (El Din)

    außerdem durchweg gelungene Arrangements** (u. das schreibt jmd., für den in aller Regel das bloße Wort** bereits eine Drohung ist!!) z. B. eines Satzes aus Alfred Schnittkes 'Chorkonzert', z. B. v. Jimmy Hendrix' ''Purple Haze'' . . . - - > > dicke Empfehlung :jaja1:

    das Crossover-Konzept der Kronos-Leute

    Sry mal...versteh ich jetzt nicht ;) ich kenne selbst von denen auch nur obige DVD sowie die eben von Dir gezeigte CD mit den beiden Steve Reich Kompositionen - und wüsste jetzt nicht, was beides mit Crossover zu tun haben sollte . . . gilt als Crossover bereits, wenn ich ein 'artfremdes' Stück wie Hendrix' ''Purple Haze'' für ein ''klass.'' Instrumentarium arrangiere?? d a n n bin ich ab sofort ein bekennender Fan von mancher Crossover-Spielart !!!

    bis hier und heute hielt ich Crossover für Mischmasch a la 'Jan Garbarek + Hilliard Ensemble' (worüber ich seinerzeit derart entsetzt war, dass ich mich bis heute nicht getraut habe, mir mal ein Stückchen davon anzuhören!)

    Das TV gibt mehr 'Unterhaltung' aus, als es hat - in der bürgerl. Gesetzgebung nennt man das 'betrügerischen Bankrott' Werner Schneyder Es ging aus heiterem Himmel um Irgendwas. Ich passte da nicht rein. Die anderen aber auch nicht. FiDi über die Teilnahme an seiner ersten (und letzten) Talkshow

    Einmal editiert, zuletzt von wes.walldorff (25. August 2022 um 20:10)

  • Nabend,

    bis hier und heute hielt ich Crossover für Mischmasch a la 'Jan Garbarek + Hilliard Ensemble'

    leider hat Herr Garbarek die Sänger zerhupt und zerknödelt. Mit viel mehr Zurückhaltung hätte "Officium" wirklich groß werden können.

    Zurück zum Kronos Quartett - bei mir findet sich nur "Piano and String Quartet" von Morton Feldman, mit Aki Takahashi am Klavier. Das allerdings ist exzellent.

    Helli

  • Zurück zum Kronos Quartett - bei mir findet sich nur "Piano and String Quartet" von Morton Feldman, mit Aki Takahashi am Klavier. Das allerdings ist exzellent.

    Danke fürs Anstoßen. Habe ich sogleich bestellt.

    Herzliche Grüße
    AlexanderK

  • Das Kronos Quartet kündigt einen Personalwechsel an, wiederum am Cello. Der amerikanische Komponist und Cellist Paul Wiancko ersetzt Sunny Yang, die sich nach 10 Jahren anderen Dingen widmen möchte.

    Kronos welcomes new cellist Paul Wiancko in 2023, succeeding Sunny Yang, who joined in 2013 - Kronos Quartet
    After ten years with the Kronos Quartet, cellist Sunny Yang will leave the group at the end of January 2023 to pursue other projects. Cellist/composer Paul…
    kronosquartet.org

    Paul Wianckos Streichquartett Lift erschien kürzlich auf der CD Blueprinting des Aizuri Quartets.

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • Kronos Project 50 for the future

    Das Kronos Quartet hat vor einigen Jahren eine Initiative gestartet, 50 KomponistenInnen aus aller Herren und Frauen Länder mit der Komposition eines kürzeren Musikstückes zu beauftragen, die dann die Partitur kostenfrei im Internet zur Verfügung stellen, so dass für junge Nachwuchsquartette die Möglichkeit geschaffen wird, ohne finanzielle Hürden diese Stücke einzustudieren und aufzuführen. Natürlich sind viele KomponistInnen dabei, mit denen die Kronos-Leute schon zusammen gearbeitet haben. Das Projekt ist inzwischen abgeschlossen und die Stücke kann man alle auch vom Kronos Quartet gespielt nachhören. Das zusammengekommene Funding für das Projekt belief sich offensichtlich auf über 1 Mio USD.

    Wer gerade in Amsterdam ist oder schnell hinfährt, kann heute und morgen auch die Aufführung dieser Stücke durch eine Handvoll Ensembles (u.a. Kronos selbst + Ragazze, Signum etc) verfolgen.

    Home
    Explore Kronos' 50 for the Future, a free learning library of 50 new string quartet works for young musicians and emerging professionals.
    50ftf.kronosquartet.org

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • Generationenwechsel beim Kronos Quartet:

    John Sherba und Hank Dutt hören im Sommer des Jahres nach beinahe 50 Jahren auf. Nachfolgerinnen sind schon ernannt: Gabriela Diaz (2. V) und Ayane Kozasa (Va). Ayane Kozasa wandelte schon als Mitglied des Aizuri Quartet auf Kronos-Pfaden. Sie verbindet auch bereits eine Duo-Partnerschaft mit Cellist Paul Wiancko. Bleibt von den Gründungsmitgliedern nur noch David Harrington. Der wird das Zepter vermutlich auch bald weiterreichen. Wer die alte Formation noch mal oder überhaupt erleben will, hat im Mai dazu Gelegenheit.

    Violinist John Sherba & violist Hank Dutt to retire from group after 45+ years - Kronos Quartet
    Kronos volinist John Sherba and violist Hank Dutt to retire from group after 45+ years; New members: Gabriela Díaz, violin and Ayane Kozasa, viola
    kronosquartet.org
    Di, 14.5.2024 20 Uhr Kronos Quartet
    Veranstaltungen, Abonnements, die Saison im Überblick: Jetzt im Veranstaltungskalender von Elbphilharmonie und Laeiszhalle stöbern, Tickets direkt buchen.
    www.elbphilharmonie.de

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

  • Das Wiener Konzert dieser Tournee (15.5.2024, Großer Konzerthaussaal) kann man aktuell hier nachhören:

    ORF-Radiothek

    Herzliche Grüße
    AlexanderK

  • Den Jazzmusiker Sun Ra kenne ich nur dem Namen nach, mit seiner Musik habe ich mich bisher nicht beschäftigt. Das Kronos Quartet hat jetzt eine ihn gewidmete CD herausgebracht.

    Outer Spaceways Incorporated: Kronos Quartet & Friends meet Sun Ra - Kronos Quartet
    "Outer Spaceways Incorporated: Kronos Quartet & Friends meet Sun Ra" produced by David Harrington, is the fourth in a series of albums being released by Red…
    kronosquartet.org

    Toleranz ist der Verdacht, der andere könnte Recht haben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!