"Ein Klavier, ein Klavier": Jeden Tag eine Klaviersonate / ein Soloklavierwerk

  • 3 Haydn - Sonaten , gespielt von Jean - Claude Pennetier . 2000 .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Elisso Wirssaladze / Virssaladze - hier auf Elisso verkürzt - ist eine mittlerweile 80 jägrige Pianistin aus Georgien . Irgenwie im Dunstkreis von Richter , mit viel Kammermusik und sehr individuellen Einspielungen . Dieses Liszt / Shostakovich - Programm ( Mephisto - Walzer No. 1 , Sonetto 104 di Petrarca , Walzer aus Faust , sowie die 24 Preludien op. 34 ) , wie bei ihr üblich live mitgeschnitten in 1995/2001 , ist ein guter Beispiel für ihr Spiel .Die Interpretation der Preludes op. 34 ist für mich erste Wahl .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Valery Afanassiev und die Franzosen . Bizet ( Variations chromatiques) , Franck ( Prelude, Chorale et Fugue ), und Debussy ( Suite Bergamasque ) . Manchmal brauch ich diese Lesart , um die Ohren wieder zu justieren . Strengt mich ein bischen an , aber die Herausforderung tut gut und wird belohnt . Absatz 5 des Testaments .

    Wer Zeit und Lust hat : Ein Interview (English)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Hier noch einmal Afanassiev und die Franzosen . Wei's so schön ist .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Die Nachkommen haben geerntet und Obst verarbeitet . Zur allerköstlichsten Stachelbeermarmelade (die so gar nicht wie sonst leider üblich nach Würfelzucker schmeckt ) und einem Hagebutten / Rhabarber Mix gab es noch Schwarze Johannisbeere - welch ein opulentes Frühstück ! Dazu mußte etwas Gleichwertiges gehört werden : Emil Gilels spielte die Nachtstücke von Schumann (Studio) . Deliziös!

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Maria Grinberg mit Schostakowitsch - aus 24 Präludien und Fugen, op 87: Nr 1,7,8, und 15.

    Da ich inzwischen op 87 etwas besser kennengelernt habe, finde ich es nun ausgesprochen schade, dass man von Grinberg nicht weitere P&Fs anhören kann. Soweit ich weiss, gibt es nur diese 4, aber vielleicht liege ich da falsch?


  • Beethoven / Liszt : Sinfonie No. 6 . Michel Dalberto macht was aus dem , was Liszt aus Beethoven machte . Immer was Neues zu entdecken .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Michel Dalberto war Schüler von Perlemuter und Hubeau , somit kann er an eine Faure - Tradition ankmüpfen . Live , 2017, am Bechstein , spielt er seinen Faure . Fließender als Perlemuter , leichter als Hubeau - so mein Eindruck .

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Am 22.Juli 1958 schnitt das französische Radio ein Recital mit , das

    Vlado Perlemuter

    im Rahmen des "Fesitival Gabriel Faure de Foix" auf dem gleichnamigen Chateau spielte . Auch Ravel erklang .

    Das Programm : Festival de Foix. 22/07/58 Fauré: Thème et variations (14.30"). Nocturnes n°1 (6'), n°7 (8'), n°13 (6'). Impromptus n° 2 et n°5 (6'). Nocturne n°12. Ravel: Sonatine (10'), Gaspard de la nuit (22').

    Eine begeisterte Kritik erschien in 'Le Monde' : https://www.lemonde.fr/archives/artic…81_1819218.html

    St.Laurent Studio hat diese Aufnahme als Folge 1 einer Perlemuter - Reihe veröffentlicht (siehe auch # 568 ) .

    Perlemuter on top .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Schostakowitsch - Klaviersonate Nr 1

    Viktoria Postnikova

    Die Frau hat eine Kralle...unglaublich!

    Leider kein Amazon Bild gefunden, nur das hier:

    D. Shostakovich - Viktoria Postnikova - Piano Sonatas Nos. 1, 2
    View credits, reviews, tracks and shop for the Vinyl release of "Piano Sonatas Nos. 1, 2" on Discogs.
    www.discogs.com

    PS: und dieses Foto ist einfach herrlich - kein Wunder, dass die Orchesterproben so kurz waren. Grins1

    Viktoria Postnikova With Gennady Rozhdestvensky And The Chicago Symphony Play Music Of Tchaikovsky - 1978 - Past Daily Mid-Week Concert
    Viktoria Postnikova With Gennady Rozhdestvensky And The Chicago Symphony Play Music Of Tchaikovsky - 1978 - Past Daily Mid-Week Concert.
    pastdaily.com
  • Liszt - Sonate

    Igor Zhukov

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Die Diabelli - Variationen op. 120 von Beethoven lassen viele Lesarten zu . Diese von Andrei Vieru gefällt , wie auch die vorhergehenen Bagatellen op. 119

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Ein Händel - Programm auf dem Steinway .Vahan Mardirossian sieht auf dem Cocer so aus , als wäre er auf Raufhändel eingestellt , aber er hat seine eigene Lesart , die sich gut neben Richter / Gavrilov und Heidsieck macht . (Habe ich schon mal geschrieben , aber wenn's doch stimmt ?) Klingt entspannt , Händel mit Spaßfaktor . 2004 .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Schönberg : Das Klavierwerk . Da gibt es für mich 2 Optionen : Peter Serkin und Otto M. Zykan . Letzterer auf einer wunderschönen Amadeo LP aus 1969 "https://mega.nz/#!9AxkgA4J!RPa…aXLGqnejmddyfm8"

    und Peter Serkin aus 2009 . Der durfte heute für mich spielen . Schönster Schönberg .

    Nachtrag : Mir ist eingefallen , daß ich auch noch einen Tranfer der Einspielung von Marie-Francoise Bucquet haben müßte . Aber nur 1 x gehört und für weitere Auseinandersetzung vorgesehen . Und dann vergessen ...ich werde suchen .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Gleich nochmal - eine sehr feine live Aufnahme von Sviatoslav Richter

    Hindemith - Klaviersonate Nr 1

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Derzeit viel gehört : die 2017er Live-Aufnahmen eines Faure - Recitals mit Michel Dalberto .

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!