Leider soeben verstorben - Der Nekrologthread

Vom 28. Januar 2022, 13.30 Uhr bis 03. Februar 2022, 13:30 Uhr findet die 12. ordentliche Mitgliederversammlung des Capriccio-Trägervereins statt. Mitglieder werden gebeten, sich für die Teilnahme ab Freitag hier zu registrieren. Die Freischaltungen erfolgen im Laufe des Freitags, wir bitten dann um etwas Geduld.
  • Nelson Freire

    DG teilt mit, daß der brasilianische Pianist Nelson Freire im Alter von 77 jahren gestorben ist.

    Einzelne giebt es sogar, auf deren Gesicht eine so naive Gemeinheit und Niedrigkeit der Sinnesart, dazu so thierische Beschränktheit des Verstandes ausgeprägt ist, daß man sich wundert, wie sie nur mit einem solchen Gesichte noch ausgehn mögen und nicht lieber eine Maske tragen (Arthur Schopenhauer)

  • Die langjährige "taz"-Journalistin, zuletzt "Spiegel"-Kolumnistin, Bettina Gaus ist im Alter von 64 Jahren "nach kurzer schwerer Krankheit" am 27.10.2021 in Berlin gestorben.


    https://www.spiegel.de/kultur/…dc-4d75-a92c-54b88db2579c
    https://taz.de/Nachruf-auf-Bettina-Gaus/!5809074/
    https://www.faz.net/aktuell/fe…ettina-gaus-17613199.html


    Ihre (wahrscheinlich) letzte Veröffentlichung: https://www.spiegel.de/politik…59-4b55-92fa-f775a08d44ff


    Für mich persönlich war Bettina Gaus eine seltene, wohltuende Ausnahme im Journalismus.



    maticus

    Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga
    Und wer Herr Reichelt ist, weiß ich auch erst seit Montag. --- Prof. Dr. Christian Drosten

  • Ich möchte mich dem anschließen. Es gibt nur wenige ihrer Kolummnen, die mich nicht beeindruckt hätten, völlig unabhängig davon ob ich ihrer Meinung war oder nicht. So jemanden viel zu früh zu verlieren ist ein Schlag gegen freien, selbstbestimmten Journalismus allgemein und es ist ein Jammer.


    Danke, Frau Gaus, für die Lebensleistung, und ruhen Sie in Frieden...



    :(

    "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
    (Shunryu Suzuki)

  • Pat Martino

    Eine sehr traurige Nachricht. Ich habe ihn in den 90er Jahren im "Iridium" in New York live erlebt (damals noch mit Eric Alexander und Delmer Brown in seiner Band) und bin vor wenigen Jahren extra seinetwegen nach Dortmund gereist, wo er sein einziges Deutschland-Konzert in jenem Jahr gegeben hat. Gut möglich, dass dies sein letztes Konzert hierzulande war.


    Die Geschichte, dass er nach zwei Notoperationen wegen eines Aneurysmas im Gehirn weitgehend sein Gedächtnis und damit auch die Fähigkeit, Gitarre zu spielen, verloren hat, sich dann aber durch das Anhören seiner eigenen Alben erneut das Gitarrespielen beigebracht hat, wird bei Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Pat_Martino) als "verbreitete, jedoch falsche Legende" bezeichnet. Diese Legende hat allerdings jahrzehntelang, nachdem Pat Martino mit seinem Album "The Return" ein Comeback feierte, das Bild dieses Musikers geprägt. Auch meins. Ich habe diese Leistung immer sehr bewundert.

  • Peter P. Pachl

    Mit 68 starb der Siegfried-Wagner-Vorkämpfer Peter P. Pachl:
    Zum Tod von Peter P. Pachl: Das Rare ist das Wahre - Kultur - Tagesspiegel

    Einzelne giebt es sogar, auf deren Gesicht eine so naive Gemeinheit und Niedrigkeit der Sinnesart, dazu so thierische Beschränktheit des Verstandes ausgeprägt ist, daß man sich wundert, wie sie nur mit einem solchen Gesichte noch ausgehn mögen und nicht lieber eine Maske tragen (Arthur Schopenhauer)

  • Der Jazz-Flügelhornist Ack van Rooyen ist im Alter von 91 Jahren verstorben.

    Er war noch im hohen Alter aktiv. Seine letzte Platte erschien erst vor einem Jahr:



    Mir unvergesslich seine Beteiligung beim United Jazz + Rock Ensemble:


     

    Bernd


    Fluctuat nec mergitur

  • Gestern ist der Ex-Turbonegro-Frontmann Hank van Helvete mit viel zu jungen 49 Jahren verstorben. RIP, Hank! :(

    "it's hard to find your way through the darkness / and it's hard to know what to believe
    but if you live by your heart and value the love you find / then you have all you need"
    - H. W. M.

  • https://www.bild.de/regional/r…Kip7hXb0vpgx5Bh_CAa0E0OK0


    Der Alt-Rock 'N Roller Ted Herold kam mit seiner Frau beim Brand seines Hauses ums Leben.


    RIP, Mr. Herold

    Viele Grüße sendet Maurice

    Musik bedeutet, jemandem seine Geschichte zu erzählen und ist etwas ganz Persönliches. Daher ist es auch so schwierig, sie zu reproduzieren. Niemand kann ihr am Ende näher stehen als derjenige, der/die sie komponiert hat. Alle, die nach dem Komponisten kommen, können sie nur noch in verfälschter Form darbieten, denn sie erzählen am Ende wiederum ihre eigene Geschichte der Geschichte. (ist von mir)

  • Es geht die Gerüchteküche um, dass der Jazz-Posaunist Slide Hampton verstorben sein soll. Das ist allerdings noch nicht bestätigt worden.

    https://getindianews.com/who-w…zz-trombonist-died-at-89/


    Hier jetzt zumindest mal ein Link der das Gerücht wohl bestätigt. Leider fehlt mir ein großer Zeitungsname, aber damit kann ich zur Zeit nicht dienen.

    Viele Grüße sendet Maurice

    Musik bedeutet, jemandem seine Geschichte zu erzählen und ist etwas ganz Persönliches. Daher ist es auch so schwierig, sie zu reproduzieren. Niemand kann ihr am Ende näher stehen als derjenige, der/die sie komponiert hat. Alle, die nach dem Komponisten kommen, können sie nur noch in verfälschter Form darbieten, denn sie erzählen am Ende wiederum ihre eigene Geschichte der Geschichte. (ist von mir)

  • Gestern wurde gemeldet, daß der Sänger (Baßbariton) und Schauspieler Hans Kraemmer 88jährig verstorben ist.

    ______________________


    Homo sum, ergo inscius.

  • Der Theater- und Filmschauspieler Volker Lechtenbrink ist 77jährig verstorben.

    "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
    (Shunryu Suzuki)

  • Nscho-tschi ist auch aus dem wirklichen Leben heimgegangen zum großen Manitou: Marie Versini + 22.November 2021 im 82.Lebensjahr



    Der Wienerlied-Sänger Horst Chmela ("Ana hat immer das Bummerl") starb ebenfalls am 22.November im 83.Lebensjahr.

    ______________________


    Homo sum, ergo inscius.

  • Nscho-tschi ist auch aus dem wirklichen Leben heimgegangen zum großen Manitou: Marie Versini + 22.November 2021 im 82.Lebensjahr

    Das tut mir aber wirklich leid. Sie war ein großer Teil meiner Kindheit.

    R.I.P.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!