Leider soeben verstorben - Der Nekrologthread

Das Forum ist nun wieder online! Für Fragen und Probleme gibt es hier einen neuen Thread.
ACHTUNG: Neuregistrierungen sind jetzt wieder möglich!
  • Mirco Nontschew ist tot: Der Comedian stirbt im Alter von nur 52 Jahren
    Der beliebte Komiker verstarb jetzt im Alter von 52 Jahren. Das bestätigt sein Management.
    www.bild.de


    Mirko Nontschew , Comedian, ist im Alter von 52 Jahren plötzlich verstorben. RIP.


    Ich mochte ihn......

    Viele Grüße sendet Maurice

    Musik bedeutet, jemandem seine Geschichte zu erzählen und ist etwas ganz Persönliches. Daher ist es auch so schwierig, sie zu reproduzieren. Niemand kann ihr am Ende näher stehen als derjenige, der/die sie komponiert hat. Alle, die nach dem Komponisten kommen, können sie nur noch in verfälschter Form darbieten, denn sie erzählen am Ende wiederum ihre eigene Geschichte der Geschichte. (ist von mir)

  • Uff, jetzt treten schon die Jungspunde von der Bühne ab. Ich habe mit seiner Art von Komik nicht so viel anfangen können — und dennoch hat sie sich mir tief eingeprägt. Heute morgen aus dem Fenster geschaut und gehört/gedacht: Wedda Wedda Wedda! Ich mochte ihn auch sehr!

    RIP

    Es ist vielfach leichter, eine Stecknadel in einem Heuhaufen zu finden, als einen Heuhaufen in einer Stecknadel.

  • Oh, wie traurig. Habe ihn vor kurzem noch bei der 1. LOL-Staffel auf Amazon gesehen. RTL-Samstagnacht, lang ist‘s her… RIP.

    "it's hard to find your way through the darkness / and it's hard to know what to believe
    but if you live by your heart and value the love you find / then you have all you need"
    - H. W. M.

  • Am 1.12.2021 starb Komponist und Klangkünstler Alvin Lucier, wie ich aus dem Radio erfuhr. Er werde in den USA im gleichen Atemzug wie John Cage genannt. In Europa sei er weniger bekannt gewesen.

    Auch hier im Forum wurde er nur selten erwähnt.



    I am sitting in a room different from the one you are in now. I am recording the sound of my speaking voice and I am going to play it back into the room again and again until the resonant frequencies of the room reinforce themselves so that any semblance of my speech, with perhaps the exception of rhythm, is destroyed. What you will hear, then, are the natural resonant frequencies of the room articulated by speech. I regard this activity not so much as a demonstration of a physical fact, but more as a way to smooth out any irregularities my speech might have.

  • Ach so, da hier ja neuerdings Belege aus der Tagespresse für solche Meldungen eingefordert werden, hier noch ein paar Pressefundstellen:


    John Miles: "Music"-Sänger John Miles ist tot
    "Music was my first love" heißt es in seinem größten Hit von 1976. Nun ist der britische Musiker John Miles im Alter von 72 Jahren gestorben.
    www.zeit.de

    John Miles ist tot: Mit »Music« eroberte er 1976 die deutschen Singlecharts
    Mit seinem Song »Music« eroberte er 1976 die deutschen Singlecharts. Nun ist der britische Musiker John Miles im Alter von 72 Jahren gestorben.
    www.spiegel.de

    Sänger John Miles ist tot
    Mit dem Song "Music" schreibt John Miles eine unvergängliche Ode an seine allererste und allerletzte Liebe. Doch nicht nur als Solosänger ist er aktiv, auch…
    www.n-tv.de

    Zum Tod von John Miles: "Music was my first love"
    Großes Pathos, perfektes Handwerk. Zum Tod von John Miles: "Music was my first love"
    www.sueddeutsche.de

    Einmal editiert, zuletzt von music lover ()

  • Robby Shakespeare, Teil des legendären Bass/Drums/Produktionsduos "Sly & Robbie", die hinter einer unzählbaren Schar von Reggaeaufnahmen standen, starb heute. Selbst Mick Jagger engagierte sie für sein erstes (eher so mittelmäßiges) Soloalbum, aber da waren sie lange schon Legende; bei Jimmy Cliff mischten sie mit, bei 70er Marleysachen auch schon und Black Uhuru wären ohnehin ohne sie schwer denkbar gewesen. Wieder eine Ära am Ende... RIP, Robby Shakespeare.



    :(

    "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
    (Shunryu Suzuki)

  • Heute hat Freund Hein "Papa Nez" , Michael Nesmith , mitgenommen . Er war der Musiker unter den Monkees , aber wichtiger war sein anschließendes Solo-Werk ..(Wiki). RIP

    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

  • Robby Shakespeare, Teil des legendären Bass/Drums/Produktionsduos "Sly & Robbie"

    Er war einer der hörenswertesten Bassisten , und seine Arbeit und Kunst ist auf sehr vielen Tonträgern nachzuhören . Vielleicht unauffällig anmutend , aber Bassisten hörten immer hin , was er zu sagen hatte . Etwa auf Infidels plus Outtakes von Bob Dylan . RIP

    Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " "Not really now not anymore" "But I am good. What the hell has gone wrong?"

  • Klaus Wagenbach ist tot.

    Der linke Verleger mit einem Faible für Kafka.

    Er war umtriebig und seine Taschenbücher sind Sammlerstücke geworden.

    Mit 91 darf man abtreten.

    Dennoch schade.

    Gruß aus Kiel

    Was soll ich mit einem Oldtimer? Ich kauf mir doch auch keinen Schwarz-Weiß-Fernseher. (Jeremy Clarkson)

  • Der Dirigent George Alexander Albrecht ist im Alter von 86 Jahren verstorben.

    Oh !! RIP

    Viele Grüße sendet Maurice

    Musik bedeutet, jemandem seine Geschichte zu erzählen und ist etwas ganz Persönliches. Daher ist es auch so schwierig, sie zu reproduzieren. Niemand kann ihr am Ende näher stehen als derjenige, der/die sie komponiert hat. Alle, die nach dem Komponisten kommen, können sie nur noch in verfälschter Form darbieten, denn sie erzählen am Ende wiederum ihre eigene Geschichte der Geschichte. (ist von mir)

  • Die britische Sängerin Sally Ann Howes ist mit 91 Jahren verstorben. Berühmt wurde sie vor allem als Truly in "Chitty Chitty Bang Bang".

    ______________________


    Homo sum, ergo inscius.

  • Inge Jens, Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin, Witwe des Philologen Walter Jens, ist heute im Alter von 94 Jahren gestorben. "Bekannt wurde sie vor allem mit der Herausgabe und Kommentierung von Thomas Manns Tagebüchern und mit dem Beststeller „Frau Thomas Mann – das Leben der Katharina Pringsheim“. Zuletzt erschien von Inge Jens das Buch „Langsames Entschwinden“, in dem sie sich mit der Demenzerkrankung ihres Mannes auseinandersetzt." (https://www.deutschlandfunk.de…jahren-gestorben-102.html)


    R.I.P.

    Es grüßt Gurnemanz
    ---
    Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
    Helmut Lachenmann

  • Die US-Autorin Joan Didion ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Ich selbst habe mich durch ihr Buch "Das Jahr magischen Denkens" verstanden gefühlt.



    US-Schriftstellerin Joan Didion im Alter von 87 Jahren verstorben
    Ihre Romane und Reportagen über das Leben in Kalifornien revolutionierten den Journalismus und prägten die US-Literatur. Jetzt ist Joan Didion im Alter von 87…
    www.spiegel.de



    maticus

    Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga
    Und wer Herr Reichelt ist, weiß ich auch erst seit Montag. --- Prof. Dr. Christian Drosten

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!