ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten)

  • In Glyndebourne sang Pavarotti Idamante. Aber was er mit Sutherland machte habe ich nicht im Kopf.

    Die Biografie von Kesting habe ich, müsste ich schauen ob es aus der ist.

    “There’s no point in being grown up if you can’t act a little childish sometimes” (Doctor Who, der Vierte Doktor)

  • Idamante ist richtig, Kesting ist richtig.

    Der Rest ist ja jetzt nicht so wichtig: Es waren 39 Aufführungen in Australien mit La Sonnambula. Und nach der voll ausgesungenen GP als Amina sang Sutherland abends noch die Violetta. (Die war aber ja auch ein Tier...)

    Aber was er mit Sutherland machte habe ich nicht im Kopf.

    "'Von Joan lernte ich, dass ich das Diaphragma nicht kontrollierte.' Mit jenem spielerisch-maliziösem Lächeln, das er als Farbe in seine Anekdoten mischt, erzählt Pavarotti, daß er während der Proben zu Bonynge sagte: 'Pardon, ich muß Ihrer Gattin mal die Hand auf den Magen legen.' Und dann tastete er sie während des Singens ab und spürte die Muskeln des Bauches, die beim Einatmen das Zwerchfell heben. Er lernte das Singen auf dem Atem, die Voraussetzung für große Teile seines späteren Repertoires."

    Bernd

    Fluctuat nec mergitur

  • Dann also folgendes.

    A lernte den Weltstar B kennen und machte mit ihr das Werk X, wo sie die Rolle Y sang. "Ich fand in ihr eine große Künstlerin, die alle Kräfte ihrer spannungsvollen Natur, ohne irgendwelche Mittel einer populären Routine, auf das Wesentliche ihrer Aufgabe richtete. Mit der Verständigung gab es gar keine Schwierigkeiten, sie war vom ersten Augenblick an da." "Ich machte B den Antrag, mit mir die Z zu singen. Sie überlegte sehr ernstlich, aber mit der ihr eigenen Gewissenhaftigkeit und Strenge gegen sich selbst erklärte sie, den stimmlichen Anforderungen der Rolle nicht gewachsen zu sein."

    Wer waren A und B, welche Rolle machte sie unter seiner Leitung und welche nicht?

    “There’s no point in being grown up if you can’t act a little childish sometimes” (Doctor Who, der Vierte Doktor)

  • Könnte das Christa Ludwig sein, die mit Karajan die Kundry, aber nicht die Isolde sang? Aber nein, er hat sie wohl nicht erst bei der Kundry kennengelernt, da er schon einst ihrer Mutter die Stimme mittels einer Elektra ruiniert haben soll.

    "Wenn [...] mehrere abweichende Forschungsmeinungen angegeben werden, müssen Sie Stellung nehmen, warum Sie A und nicht B folgen („Reichlich spekulativ die Behauptung von Mumpitz, Dinosaurier im alten Rom, S. 11, dass der Brand Roms 64 n. Chr. durch den hyperventilierenden Hausdrachen des Kaisers ausgelöst worden sei. Dieser war – wie der Grabstein AE 2024,234 zeigt – schon im Jahr zuvor verschieden.“)."
    Andreas Hartmann, Tutorium Quercopolitanum, S. 163.

  • ...schade, dass niemand die 13 Sekunden (15:47 - 16:00) gesehen/gehört hat, um meine Frage zu beantworten, was der gute Otto Klemperer in dieser Zeit im 2.Satz der 7.Beethoven wohl gemacht hat.

    Das Wort fängt mit N an und hört auch mit n auf.

    #4.300 von gestern

  • Wenn man es als Bestrafung erachtet, ignoriert zu werden… Wer das Rätsel vorrangig gelöst hat, ist am Zug, es sei denn, er gibt das nächste frei oder es war mehrere Tage hier nichts los.

    “There’s no point in being grown up if you can’t act a little childish sometimes” (Doctor Who, der Vierte Doktor)

  • "einfach gar nicht ignorieren" (!!!) - so lernt man doch nie aus, auch bei Rätseln. Werde nun vielleicht mein "Rätsel" in einem anderen Thread einstellen, weil es mich interessiert, ob nur ich das so bei Klemperer gesehen habe.

  • Dann also folgendes.

    A lernte den Weltstar B kennen und machte mit ihr das Werk X, wo sie die Rolle Y sang. "Ich fand in ihr eine große Künstlerin, die alle Kräfte ihrer spannungsvollen Natur, ohne irgendwelche Mittel einer populären Routine, auf das Wesentliche ihrer Aufgabe richtete. Mit der Verständigung gab es gar keine Schwierigkeiten, sie war vom ersten Augenblick an da." "Ich machte B den Antrag, mit mir die Z zu singen. Sie überlegte sehr ernstlich, aber mit der ihr eigenen Gewissenhaftigkeit und Strenge gegen sich selbst erklärte sie, den stimmlichen Anforderungen der Rolle nicht gewachsen zu sein."

    Wer waren A und B, welche Rolle machte sie unter seiner Leitung und welche nicht?

    Ein Versuch von mir.

    A = Karajan?

    B = Callas?

    X = Lucia die Lammermoor?

    Y = Lucia?

    Z = Königin der Nacht???

    Stimmt vermutlich alles nicht, klingt auch nicht wirklich nach Karajan...

    Beste Grüße vom Stimmenliebhaber

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!