STREAMING ALLGEMEIN - Mit dem Strom hören

  • Was es nicht zu streamen gibt, sind sehr alte und regionale Veröffentlichungen, außerdem das Angebot des Labels "Hyperion" (dem diese Politik auf Dauer nicht gut bekommen ist). Es kann also immer Gründe geben, eine ganz bestimmte CD/DVD/Schallplatte als Datenträger zu kaufen. Ein zu kleines Angebot an Alternativen ist aber nicht der Grund.

    Ja, sehe ich auch so, obwohl ich schon sehr viele alte Aufnahmen geströmt habe. Strauss conducts Strauss. Parsifal Muck, Lohengrin Furtwängler-Tietjen, Kempff pre-war. Menuhin usw. MET Lohengrin.

    Bei Hyperion passe ich mich gerne an und schaffe mir öfter mal downloads an. Ab und zu war ich enttäuscht, aber nicht oft und wenigstens steht es dann nicht herum.

  • Ja, sehe ich auch so, obwohl ich schon sehr viele alte Aufnahmen geströmt habe. Strauss conducts Strauss. Parsifal Muck, Lohengrin Furtwängler-Tietjen, Kempff pre-war. Menuhin usw. MET Lohengrin.

    Ja, absolut! Ich meine auch ausdrücklich nicht alte Aufnahmen, sondern alte Veröffentlichungen! Es gibt ja (auch im Klassikbereich) Alben, die aus der Mode gekommen sind und nicht wiederaufgelegt wurden (Opernquerschnitte in deutscher Übersetzung fallen mir da zum Beispiel ein oder Sängerrecitals - das sind aber wirklich nur Beispiele). Manchmal existieren vielleicht auch die Plattenfirmen nicht mehr, die diese Alben damals herausgebracht haben. Solche CDs kann man dann durchaus auf den entsprechenden Plattformen noch gebraucht kaufen, die landen aber nicht unbedingt auf den Streamingplattformen. Dort landet, was die Firmen aktuell im Angebot haben und zur Verfügung stellen.

    Ich liebe Wagners Musik mehr als irgendeine andre. Sie ist so laut, daß man sich die ganze Zeit unterhalten kann, ohne daß andre Menschen hören, was man sagt. - Oscar Wilde

  • ....Ich meine auch ausdrücklich nicht alte Aufnahmen, sondern alte Veröffentlichungen! Es gibt ja (auch im Klassikbereich) Alben, die aus der Mode gekommen sind und nicht wiederaufgelegt wurden (Opernquerschnitte in deutscher Übersetzung fallen mir da zum Beispiel ein oder Sängerrecitals - das sind aber wirklich nur Beispiele).

    Dazu fällt mir aber umgekehrt, also auf der positiven Seite ein, dass Melodiya zB nun digitale Alben herausbringt. Mit download booklet. Spontan fällt mir da ein remastered Leonid Kogan Album ein, was mir neulich bei einer Suche auffiel. Ich bin mir nicht sicher, ob ich all die Werke darauf schon einzeln auf Spotify habe. Es könnte sein, aber so habe ich sie nun alle an einer Stelle. Ob das Remastering sich nun positiv oder negativ ausgewirkt hat....ist sicher Geschmacksfrage.

    Леонид Коган. Юбилейное издание
    «Леонид Коган – одно из самых совершенных творений, которые являлись миру в нашем столетии. Он не просто один из жив...
    melody.su
  • Hallo zusammen,

    ein ganz sehenswerter Beitrag in der ARD Mediathek zu Umsätzen und Geschäftsgebaren der Musikindustrie, in der ersten Folge geht es ums Streamen:

    Dirty Little Secrets: Folge 1: Der geheime Deal mit den Labels (S01/E01) | ARD Mediathek
    Folge 1: Der geheime Deal mit den Labels (S01/E01) | Video | Mächtige Player haben in geheimen Verhandlungen über die Zukunft der Musikindustrie entschieden -…
    www.ardmediathek.de

    Wenn es einen besser passenden Faden geben sollte, können die Moderatoren meinen Eintrag gerne verschieben.

    Gruß Benno

    Überzeugung ist der Glaube, in irgend einem Puncte der Erkenntniss im Besitze der unbedingten Wahrheit zu sein. Dieser Glaube setzt also voraus, dass es unbedingte Wahrheiten gebe; ebenfalls, dass jene vollkommenen Methoden gefunden seien, um zu ihnen zu gelangen; endlich, dass jeder, der Überzeugungen habe, sich dieser vollkommenen Methoden bediene. Alle drei Aufstellungen beweisen sofort, dass der Mensch der Überzeugungen nicht der Mensch des wissenschaftlichen Denkens ist (Nietzsche)

  • Hallo zusammen,

    ein ganz sehenswerter Beitrag in der ARD Mediathek zu Umsätzen und Geschäftsgebaren der Musikindustrie, in der ersten Folge geht es ums Streamen:

    https://www.ardmediathek.de/video/dirty-li…wYjU4NjUwZWQ1Ng

    Vielen Dank!

    Die 2. Folge ist krass.....da geht es um Ghostwriters und Playlists.

    "Ein Künstler erfindet über einhundert Persönlichkeiten, unter deren Namen er seine Musik veröffentlicht. Sie landet in offiziellen Spotify-Playlisten und wird millionenfach angehört". Das erinnert in der Klassikwelt ein bisschen an den legendären Alfred Scholz und seine unzähligen alter egos. Grins1

    Ich liebe Wagners Musik mehr als irgendeine andre. Sie ist so laut, daß man sich die ganze Zeit unterhalten kann, ohne daß andre Menschen hören, was man sagt. - Oscar Wilde

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!