Musik für den Frieden

  • Hallo zusammen :)


    Etwas überrascht habe ich kein ähnliches Thema in der Geschichte dieses Forum gefunden (auch nicht in der jüngeren). Ich muss nicht lange ausführen, was mich bewogen hat, dieses Thema zu eröffnen und möchte mich auch nicht lange mit der Einleitung aufhalten.

    Krieg und Frieden sind existenzielle Themen, die sich auch in der gesamten Musikgeschichte wiederfinden und bis heute zum Komponieren anregen und inspirieren. Selbst wenn man das Augenmerk auf den Frieden legt, lässt sich dabei der Krieg nicht immer aussparen. Und manche Schilderungen von Krieg möchten auch zum Frieden animieren. Und ob es "den" Frieden gibt sei auch dahin gestellt - die Bandbreite ist groß vom himmlischen Frieden bis hin zu ganz irdischen Dingen.


    Spontan fallen mir zum Beispiel folgende "Friedensmusiken" ein:


    Frank Martin: In terra pax

    Karl Jenkins: The Armed Man

    Benjamin Britten: War Requiem

    Arnold Schönberg: Friede auf Erden, op. 13

    Vertonungen der (lateinischen) Messe: "Dona nobis pacem"

    Borys Ljatoschynskyj: Symphonie Nr. 3 ("Der Friede wird den Krieg besiegen" - danke an Walter Heggendorn, kannte ich bisher noch nicht)

    Michael Tippett: A Child of our Time


    Dies mal als kleiner Denkanstoß... welche (nahe- und fernliegenderen) "Friedensmusiken" fallen euch ein?


    Viele Grüße in die Runde! ;)

  • Jean-Luc Ponty - Computer Incantations for World Peace
    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Helli

  • Da mach' ich mit ...


    So spontan fallen mir schon mal diese ein:


    John Lennon: Imagine

    Imagine (Ultimate Mix)
    Provided to YouTube by Universal Music GroupImagine (Ultimate Mix) · John LennonImagine℗ 2018 Calderstone Productions Limited (a division of Universal Music ...
    www.youtube.com


    Jacques Brel: Quand on n‘ a que l‘ amour

    "QUAND ON N'A QUE L'AMOUR" - Mr Jacques Brel - 1956 - Original
    Jacques Brel"QUAND ON N'A QUE L'AMOUR"1956Quand on n'a que l'amourA s'offrir en partageAu jour du grand voyageQu'est notre grand amourQuand on n'a que l'amou...
    www.youtube.com


    Bob Dylan: Blowin in the wind

    Bob Dylan - Blowin' in the Wind (Official Audio)
    Bob Dylan, "Blowin' In The Wind"Listen to Bob Dylan: https://bobdylan.lnk.to/toptracksYDHear the song in Budweiser's 2019 Super Bowl spot.Watch: https://bobd...
    www.youtube.com

    Don' t feed the troll!



  • Von Dylan vielleicht noch naheliegender sein "Masters Of War"


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Aus dem klassischen Bereich drängt sich mir dies auf:


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Penderecki, "Threnos - Den Opfern von Hiroshima".



    :)

    "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
    (Shunryu Suzuki)

  • Dire Straits - Brothers in Arms


    LG :wink:

    "Was Ihr Theaterleute Eure Tradition nennt, das ist Eure Bequemlichkeit und Schlamperei." Gustav Mahler

  • Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Boris Vian: Der Deserteur
    Verehrter Präsident Ich sende Euch ein Schreiben Lest oder laßt es bleiben Wenn Euch die Zeit sehr brennt. Man schickt mir da, gebt acht Die Militärpapiere Daß…
    www.graswurzel.net

    Hier von Serge Reggiani gesungen mit Baudelaires Dormeur du val als Intro:

    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Alles, wie immer, IMHO.

  • Dem Darüberstehendem mich anschliessend:


    Vielleicht noch diese Stücke hier:


    Ludwig van Beethoven: "Choral", daraus insbesondere der finale vierte Satz: "Freude schöner Götterfunken"


    Ryuichi Sakamoto: "Discord", daraus insbesondere der finale vierte Satz: "Salvation"


    aber auch: The Scorpions: "Wind Of Change"

    ... Alle Menschen werden Brüder.
    ... We need 2 come 2gether, come 2gether as one.
    ... Imagine there is no heaven ... above us only sky

  • Beethoven Missa solemnis mit der Bitte um inneren und äußeren Frieden, Haydn Paukenmesse

    Einzelne giebt es sogar, auf deren Gesicht eine so naive Gemeinheit und Niedrigkeit der Sinnesart, dazu so thierische Beschränktheit des Verstandes ausgeprägt ist, daß man sich wundert, wie sie nur mit einem solchen Gesichte noch ausgehn mögen und nicht lieber eine Maske tragen (Arthur Schopenhauer)

  • Eher nebenbei und ohne schnelle Detail-Recherche:


    Eine der Sinfonien von Heitor Villa-Lobos ist Der Frieden betitelt oder ähnlich - das Nomen kommt auf alle Fälle vor. Die ist verschollen, wird aber mitgezählt.


    :(


    Wolfgang

    He who can, does. He who cannot, teaches. He who cannot teach, teaches teaching.

  • Metallica: One

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Helli

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!