Eben gehört: Rock, Pop

  • The Butterfield Blues Band : The Resurrection of Pigboy Crabshaw . Feines Album aus 1967 , und mein einziges verbliebenes der Band . Zugleich meine erste Bekannschaft mit David Sanborn . RIP

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Nach "The Gun" und vor der feindlichen Übernahme durch Ginger Baker.

    Three Man Army: "A Third Of A Lifetime" Die Brüder Gurwitz mit Unterstützung u.a. vom Buddy Miles.

    Gruß aus Kiel

    "Mann, Mann, Mann, hier ist was los!"

    (Schäffer)

  • Der Doc gab den Anstoss . Paul Gurvitz habe ich bereits 1965 als Gitarristen der Londoners erlebt . Damals nannte er sich allerdings Curtis , ebenso wie Brian Parrish - der andere Gitarrist und Frontmannn der Gruppe - unter Brian Curtis lief . (Die Londoners benannten sich später in The Knack um und machten einige Singles im UK , lange bevor die US - Knack My Sherona stotterten)... Höhepunkt der Show der Star-Club Lieblinge war ihre Version von Remember (Walking In The Sand) der Shangri-Las , bei der Brian - lange , pechschwarze Haare , gelbes Rüschenhemd und Rickenbaker - in die Knie sank und Softly , Softly säuselte , während Paul auf der Gitarre die Schreie der Möwen imitierte - lang bevor Micky Jones das bei Man oder Tom Verlaine bei Patty Smith machte .Ihre Single hatte Bring It On Home To Me als B-Seite , und das wiederum erinnerte mich daran , daß einige Gruppen damals Songs von Barbara Lynn coverten , so auch die Londoners . Und Barbara Lynn ist etwas ganz besonderes . Eine Frau , die sang und Gitarre spielte - obendrein noch eine Telecaster für Linkshänder - das war in den 60ern und weiterhin ungewöhnlich . So kam ich also auf Barbara Lynn , heute 82 , und viel - VIEL - zu wenig gewürdigt . Hier mal einige Kostprobens dieser außergewöhnlichen Musikerin .

    Barbara Lynn : It's Better To Have It (1966)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Barbara Lynn - You Make Me So Hot (1973)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Barbara Lynn - Wild Night Tonight (2010)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Barbara Lynn - You'll Lose a Good Thing - (2018)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Barbara Lynn - You'll Lose a Good Thing - 1962 Original !

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Barbara Lynn singt , spielt Gitarre und schreibt viele ihrer Songs selber . Und Coverversionen bringen Geld . Etwa , wenn die Stones covern . Kann man mit 82 noch gut brauchen . Kleinvieh macht auch Mist .


    Barbara Lynn – Oh! Baby (We Got A Good Thing Goin')

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Rolling Stones - Oh Baby (We Got A Good Thing Goin')
    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bonus :

    Barbara Lynn What'd I Say 1966 Live (Clarence Gatemouth Brown : Rhythm Guitar)
    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Barbara Lynn - You'll Lose A Good Thing 1966
    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Barbara Lynn - You'll Lose a Good Thing 2016
    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Neben Barbara Lynn gibt es noch einige - bekanntere - Frauen , die Songs schreiben , singen und Gitarre spielen . Wie etwa Bonnie Raitt (74) und Joan Armatrading (73) .

    Bonnie Raitt - Spit of Love
    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Joan Armatrading - Empty Highway
    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Ich weiß ja kaum, wie ich die 90er hätte überstehen sollen, ohne Portishead. Nun also nach langer Wartezeit ein neues Album, nicht von der Band, aber ihrer Sänergin. Beth Gibbons, "Lives Outgrown". Der Spiegel ist ganz begeistert. Ich nicht ganz so. Aber ein gutes Album, zweifellos. "Floating on a moment" wohl der Höhepunkt.

    Aber dies hier, Julia Holter "Somethin in the room she moves",

    ist mir noch lieber, weiterhin.

    Und dann präsentiert Apple Music derzeit "Die 100 besten Alben". Ich weiß ja grundsätzlich nicht, und sofern am Ende nicht "Revolver" auf der 1 ist, bin ich ohnehin dagegen, aber man wird ja doch angeregt, manches wiederzuhören. Nicht mal Portishead. Hier läuft also seit langem mal wieder

    Gut, das jetzt die Sonne hinter Wolken steckt. Das passt einfach besser.

    Jein (Fettes Brot, 1996)

  • Gestern eine Doku über Gerry Rafferty gesehen. Warum? War in meiner Timeline. Wäre ich nicht drauf gekommen. Gelernt, dass er ja nicht nur "Baker Street" gemacht hat (Überraschung). Und wenn man sich das noch mal in Ruhe anhört, ist dieser Song nicht nur weiterhin cheesy, sondern eben auch hart an der Perfektion. Wobei es eben lustig ist, wie so eine Perfektion entsteht - wenn also der Gitarrist erzählt, dass er ein Solo improvisieren musste und wohl einfach "einen guten Tag hatte", und immer noch lächelt, wenn er das erzählt, weil er ja weiß, dass ihm das ein Stückchen Unsterblichkeit eingebracht hat. Und dann ja noch Lieder wie "Stuck in the middle with you" mit Stealers Wheel. Und so eine traurige Lebensgeschichte.

    Ist aber trotzdem nicht so richtig meine Musik, ich kann sie jetzt nur besser hören, weil mir da keine Haltung in die Quere kommt. Aber so an einem frühen Sonntagmorgen läuft hier "Warm Chris" von Aldous Harding.

    Sie heißt ja anders (Hannah Sian Topp) und macht die entspannteste schlaue Musik, die ich kenne. Sie hat sich schon als "Jim Carrey der Indie-Welt" bezeichnet, wie laut.de den Guardian zitiert. Darüber knobel ich lieber nicht allzu lange, sie meint damit wohl, dass sie sich als "Song-Actor", weniger als reine Musikerin sehe. Ok. Das Album jedenfalls ist schlicht großartig. Und jetzt, da um mich herum alles Ruhe und ein bisschen Sonnenschein ist, kann die insgesamt verhaltene Musik auch den erforderlichen Raum nehmen. Das ist ja viel weniger kunstvoll oder elaboriert als beispielsweise "Baker Street", aber in seiner Einfachheit viel origineller und tiefer (für mich).

    Jein (Fettes Brot, 1996)

  • Barry Adamson fiel mir zuerst auf , als er mit Magazine und "Shot By Both Sides" 1978 die PostPunk Zeit einläutete . Ein Bassist , damals mit Rickenbacker und thumb pick , der den Sound der Band mitprägte . Nach Auflösung von Magazine folgten Visage , Birthday Party und Nick Cave & Bad Seeds , bis er Solo weitermachte . In der Folge arbeitete er als Musiker , Kompomist , Fotograf , Filmmacher , Schriftsteller , Remixer und noch was . Aber all die Jahre hat mich keines seiner Alben voll überzeugt . Aber bei dem soeben erschienenen ' Cut In Black' scheint es zu klappen . Im Moment jedenfalls finde ich jeden der 10 Songs interessant und voller Entdeckungen , bei dem Stilgemisch sehr abwechslungsreich . Macht Spaß .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

    Einmal editiert, zuletzt von b-major (20. Mai 2024 um 21:26)

  • Weil Angus Young gerade durchs Land zieht : meine einzigen Aufnahmen der Gruppe . Die Peel - Session reicht mir . Respekt , Angus !

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Flowered Up : A Life with Brian . Überzeugende Compilation / Wiederveröffentlichung dieser kurzzeitig prägenden Band . Aber noch besser der Weekender - Film , siehe Eben gehört und geguckt .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Wäre ich nicht drauf gekommen. Gelernt, dass er ja nicht nur "Baker Street" gemacht hat (Überraschung). Und wenn man sich das noch mal in Ruhe anhört, ist dieser Song nicht nur weiterhin cheesy, sondern eben auch hart an der Perfektion.

    Hör dir mal das komplette Album an:

    Da sind noch neun weitere großartige Perlen zu finden.

    "Interpretation ist mein Gemüse." Hudebux

    "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation." Jean Paul

    "Manchmal sind drei Punkte auch nur einfach drei Punkte..." jd

  • Auf nüchternem Magen:

    Sepultura
    Schizophrenia (1987)

    "Interpretation ist mein Gemüse." Hudebux

    "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation." Jean Paul

    "Manchmal sind drei Punkte auch nur einfach drei Punkte..." jd

  • Schöne Anregung!

    Hier also (nicht auf nüchternen Magen, sondern beim Frühstück sozusagen als eigenwillige Tafelmusik):

    Sepultura, "Chaos A.D."


    :)

    "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
    (Shunryu Suzuki)

  • Hör dir mal das komplette Album an:

    Yep, danke für den Hinweis. Stimmt auch, obwohl es mir auf die Dauer zu viel McCartney und ein bisschen zu ähnlich ist - aber das mag auch daran liegen, dass ich derlei sonst eben nicht so hörte.

    Und warum war man eigentlich nicht an einem Donnerstagabend des Jahres 1998 im Garten einer Kunstgalerie in Bonn? Dann hätte man nämlich ein Konzert von Brian Eno, Holger Czukay. J. Peter Schwalm und Mitgliedern von Slop Shop erleben können. Aber gut, jetzt kann man es dann doch noch hören. Zwischen Ambient, Sound-/Gesprächs-Fetzen, Geräusch und dem Slop Shop zugeschriebenen "Space Jazz". Mir gefällt's.

    Heißt - und auch das ist hinreichend verschroben - "Sushi. Roti. Reibekuchen." Passend, weil offenbar angekündigt als "High Altitude Food Performancewith Incidental Music by Slop Shop and Brian Eno". Kunst eben.

    Jein (Fettes Brot, 1996)

    Einmal editiert, zuletzt von Ekke (24. Mai 2024 um 11:03)

  • Heute ein Cat-Stevens-Tag:


    • Mona Bone Jakon (1970)
    • Tea for the Tillerman (1970)
    • Teaser & the Firecat (1971)

    "Interpretation ist mein Gemüse." Hudebux

    "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation." Jean Paul

    "Manchmal sind drei Punkte auch nur einfach drei Punkte..." jd

  • Ein Woche nach der Veröffentlichung und nach einer Woche im Player immer noch besser werdend . Barry Adamson : Cut To Black .

    Good taste is timeless - "Ach, ewig währt so lang " - "But I am good. What the hell has gone wrong?" - A thing of beauty is a joy forever.

  • Bissl Nostalgie :love:


    Lang ist's her daß wir da mit offenem Mund vor dem s/w-Fernseher saßen während aus dem Radio die Musik aus der Radioübertragung lief und zwei Cassettendecks die Übertragung mitschnitten. Aber bei "Mixed Up , Shook Up Girl" kommen mir heute noch die Tränen. Eine absolute Sternstunde war das (zweite) '81er Rocknachtkonzert. Es war die erste Rocknacht nach Grateful Dead im März desselben Jahres, die mein Leben verändert hat.



    Eigentlich war des Willy deVilles gesamte Karriere eine einzige Sternstunde... Viel zu früh gestorben.


    :)

    "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
    (Shunryu Suzuki)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!