Beiträge von palestrina

Das Forum ist nun wieder online! Für Fragen und Probleme gibt es hier einen neuen Thread.
ACHTUNG: Neuregistrierungen sind jetzt wieder möglich!

    Lieber Ingo Richter, ich höre seit 44 Jahren Countertenöre, aber der junge Mann hier bietet nur Show !

    Im Pop Bereich ist das ja OK, aber nicht bei seriöser Klassik!


    LG palestrina


    interessante Gedanken

    . Anlass , meine Verortung zu überdenken . Aber Grund für Änderung sehe ich nicht . Aber Dank für den Hinweis .

    Est mal vielen Dank für den Link. Einen Grund meine Winterreisen Gedanken zu überdenken kam mir schon, jedoch bin ich ganz nahe am Hühner. Beim b-major ist das ja was anderes, er hört ja eh nur die (sorry ;) ) ollen Kamellen!

    Was in den letzten Jahren an tollen Winterreisen auf den Markt kam ist bewundernswert! :clap:


    LG palestrina

    Das beruhigt mich schon sehr! :)


    LG palestrina

    Hallo Agravain, sag nur das du diese Aufnahme gut findest? Wenn ja glaube ich dir nichts mehr! :versteck2:


    LG palestrina

    Ja, ich habe viele kennengelernt und das hat Auswirkungen......


    1. Monteverdi L' Orfeo

    2. Dallapiccola Il prigioniero

    3.Verdi La Traviata

    4. Mercadante Francesca da Rimini

    5. Albinez Merlin

    6. Bellini Lind di Chamounix

    7. Donizetti Le Nozze in Villa

    8. Donizetti Belisario

    9. Chimarosa Il Matrimonio Segreto

    10. Rossini La Cenerentola

    11. Moniuszko Halka

    12. Händel Rinaldo

    13. Destouches Sémiramis

    14. Melani L' Empio Punito

    15. Zandonai Giulietta e Romeo


    LG palestrina


    Hallo liebe Maggie, meinst du vielleicht diese!?


    LG palestrina

    Noch ein Nachtrag zur Walküre, dann musst du lieber Mauerblümchen, aber auch noch diese....



    haben wollen/müssen aus dem gleichen Jahr! :P


    LG palestrina

    Zitat von Mauerblümchen

    Aber ich gebe zu, dass der Erwerb von Neuaufnahmen bei mir stark nachgelassen hat ...

    Bei mir ist es das genaue Gegenteil! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll meine 2021 Lieblinge vorzustellen!


    Hat mich total überrascht!

    Das Album des Jahres!

    Eine wahrlich tolle Interpretation!

    Für mich eine interessante Entdeckung!

    World Premiere Recording! :thumbup:

    Lange gab es kein solches Rossini Album!


    LG palestrina

    Fast schon Schnee von Gestern! :P



    Zitat von JPC BR Klassik

    "Vom intellektuellen Anspruch des deutschen Kunstliedes lässt sich Joyce DiDonato in ihrer Expressivität nicht bremsen. Warum auch? Wem eine solch phänomenale Palette an Stimmfarben und dynamischer Abstufung zur Verfügung steht, der kann – bei kluger Dosierung und klarer Diktion – eben auch großartig differenzierte Seelenbilder entstehen lassen. Von flammendem Schmerz über trügerische Illusion bis zu fahlem Flüstern ist alles dabei." (BR Klassik, Album der Woche, 30.04.21)

    Diese Aussage finde ich äußerst passend, der Ansatz von DiDonato ist ein anderer als die Aufnahmen der anderen Damen! Mir gefällt sie sehr gut auch Yannick Nezet-Seguin (Klavier) trägt seinen Teil zum gelingen dieser Aufnahme bei!


    LG palestrina

    Ich muss gestehen, Raphael Pichon und Sabine Devieilhe kannte ich bisher nicht - also auf zu neuen Ufern :)



    Suuuuuper Scheibe!


    Apropos Raphaël Pichon & Pygmalion, das ist eine SUPER Truppe, oder kanntest du die schon? .... nur nicht in Verbindung mit Sabine Devieilhe?


    LG palestrina

    Zitat von Wolfram

    Ich habe die Arie kurz mit Ann Murray verglichen. Welch ein Unterschied!

    Hallo lieber Wolfram, ja, der Unterschied ist äußerst groß, aaaaber Murray ist ein Mezzo mit außerordentlichen Qualitäten, sowie Heute Joyce DiDonato.
    Frau Kurzak singt das aber als Sopren mit fast unterirdischer Beweglichkeit!
    Ich finde der Sifare sollt von einer dunkleren Stimme gesungen werden mit spritzigen Höhen, bei der Uraufführung war das ein Soprankastrat!
    Eine Aufnahme eines Mitridate mit Meezo ist jene mit Bartoli (Rousset), da trifft das gleiche zu wie bei Murray, die anderen in meinem Besitz sind alle mit Sopran!


    LG palestrina

    Hallo lieber Waldi, du gehst aber noch sehr wohlwollend mit ihr um, bei mir liegt die CD auf dem Stapel zum wegschicken!
    Zuviel Vibrato in der Höhe, und bei der Königin der Nacht geht es mMn völlig daneben, bis zur unerträglichkeit!
    Das einzige was mir gefallen hat war ihre Zaide, aber das war mir zu wenig!
    Mir hat schon ihre CD "Gioia" nicht zugesagt, oder gehe ich zu hart mit ihr ins Gericht!?


    LG palestrina

    Neben den wesentlich älteren :P biete ich was Zeitgemäß zu nennen wäre.....



    .....die mit Cotrubas und Kraus ist meine liebste, ich finde Ileana Cotrubas als ganz wunderbare Manon und die Noblesse die Alfredo Kraus bietet ist einfach hervorragend zu nennen!
    Damals noch eine Ehepaar, bieten Gheorghiu und Alagna ein tolles Ergebnis und bei der dritten bin ich voreingenommen wegen meiner Verehrung für Renée Fleming, jedoch bieten die beiden (Álvarez) ein hervorragendes Paar!


    LG palestrina