Beiträge von b-major

    Lemminkäimen bleibt im Focus . Bereits die ersten Einspielungen der Suite ( oder Sinfonie ?) in den 50er Jahren (sie erschien erst 1954 im Druck) stellen für mich Höhepunkte da . Hier muß angemerkt werden , daß ich die im Lemminkäinen - thread vom user "Hansi" (so hieß übrigens der Wellensittich , der bei Heino Jäger in den Kochtopf fällt - Fragen Sie Dr.Jäger) geäußerte Meinung über "Monoschrott" nicht teile , denn was nützen feinzisilierte Harfenklänge und Jericho - Norm erfüllende Wagner - Tuben , wenn ansonsten aus den Lautsprechern nur ein Hauch von Interpretation kommt , der leicht für den Mundgeruch des Dirigenten gehalten werden kann ?

    Die erste für mich bedeutende Aufnahme stammt aus dem Jahr 1951 (!) , von Eugene Ormandy und dem Philadelphia Orchestra . Vergleiche jeder mit dem späteren Stereo-Remake bei EMI . Meine Präferenz ist klar .( Bei den "neueren" Einspielungen bin ich vor einigen Jahren durch eine Charakterisierung von Lionel ("herber Charme") auf die Einspielung von Neeme Järvi mit den Göteborgern aufmerksam geworden ,und die passt in mein Bild , obschon Stereo !) .

    Über Sixten Ehrling schrieb ich bereits gestern , aber da war noch mehr in den 50ern .



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Etwas Besonderes in meinen Ohren : die Lemminkäinen - Suite aka Kalevala-Legenden von Sibelius . Da gibt es einige wunderschöne Aufnahmen , aber für mich gebührt die Krone der Einspielung durch Sixten Ehrling und dem Sinfonieorchester von Radio Stockholm am 7.Dezember 1953 . Lange Zeit kannte ich nur 2 seiner Legenden durch die Koppelung mit dem Violinkonzert / Camilla Wicks , aber zu meiner Freude hat Sixten Ehrling alle 4 Legenden aufgenommen . ( Bei Forgotten Records gibt es auch die erste Gesamtaufnahme der Sibelius - Sinfonien durch Ehrling , mit der er Anthony Collins zuvorkam . Die beiden Zyklen wollte ich immer schon mal vergleichen , obschon kein Freund von GAs . Aber - so sage ich mir immer - sie gefallen mir beide , also braucht es keinen Vergleich) .

    Forgotten Records | Sibelius-Légendes de Lemminkäinen-Concerto pour violon-David Oïstrakh-Sixten Ehrling


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Von Gary Moore mag jeder halten , was er will . Aber dem Solo, das der blutjunge Musiker als Gast für Dr.Strangely Strange spielte , gebührt Respekt .

    Dr Strangely Strange - Sign On My Mind

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Patrice Rushen ist großartig , und hat nette Freunde . Und macht mir Freude .


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich bin ja krüsch mit Piano Trios , aber manchmal wird das Trommelfell doch durchlässig : wie für das Bruce Barth Trio und 'Dedication' . Einfach so gespielt, daß es mir als Hörer Spaß macht . Ohne Tüdellütt .



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Irgendwie haben die Aussies ( und die Kiwis ) es drauf - aber sie behalten es lieber für sich , so wie es mir scheint . Paul Kelly & Neil Finn veredeln einen alten Crowded House Song : Into Temptation .


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Australien hat auch Paul Kelly und einen meiner Lieblings-Clips : Nothing On My Mind . So einen Laden habe ich seither immer gesucht .


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Eines der schönsten Pop - Alben der 80er war 16 Lovers Lane von den Go Betweens , leider auch ihr letztes . (Es gab später noch eine Neuauflage der Gruppe) . Richtig abgerundet wurde das Werk in der Expanded Edition vom Label LO-MAX mit einer 2.CD voller Singles und unveröffentlichten Songs , die zur Stimmung des Originals passen und das Sahnehäubchen obendrauf sind . (Die bei Amazon abgebildete Ausgabe ist zwar vom Bild her richtig , aber ich wette , daß die einfache CD geliefert wird)



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    The Piano Art of Vladimir Nielsen - mit einem betörendem Gaspard .


    https://m.media-amazon.com/ima…L._UX358_FMwebp_QL85_.jpg


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Heute morgen schon auf Zeitreise gewesen . Das Miles Davis Quintet 1969 in Stockholm . Die Besetzung : Shorter , Holland , De Johnette und Corea (den ich sonst vermeide ). Beide Sets .


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich finde, dass das keine so große Überraschung jetzt gewesen ist.

    Hinterher ist man immer schlauer . Hättest ja mal was sagen können . Überdies spreche ich immer nur für mich . Spricht für mich , oder ? Grins .

    Das ist eine schöne Überraschung ! Unverhofft kommt oft - na ja , früher noch öfter . Die Kopplung Sibelius / Nielsen ist geographisch erklärlich , aber was Johan Dalen und das Royal Stockholm Philharmonic Orchestra unter John Storgards hier bieten , ist sehr erfreulich . Beide Konzerte werden gut getroffen , und müssen unbefingt bals wieder gehört werden .


    Kann mich aber an nichts erinnern

    Brent war auch bestimmt nicht gerade deine Ecke , also wäre ein Wiederansehen auch nicht mit Erinnerungen verbunden . So wie es mir etwa mit frühen Folgen von Großstadtrevier geht .

    Die 'Dangerous Davies' Krimis von Leslie Thomas waren ganz amüsant . Aber besser war die davon abgeleitete British TV Serie 'The Last Detective' mit Peter Davison in der Titelrolle . Die 17 Folgen liefen von 2003 - 2007 , und einige waren sehr stark . Gerade mal wieder die 1.Folge angesehen . Kennt die noch jemand , die Londonerin vielleicht ?



    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.