Aktuelles

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Eben krass gehört, ey

4.796

garcia

Warum ist die Bratsche im Streichquartett oft weiblich besetzt?

37

ChKöhn

Rock und Pop: Eben erworben

9

music lover

Leider soeben verstorben - Der Nekrologthread

3.243

Philbert

Die 2010er - 10 Platten aus 10 Jahren

19

garcia

Letzte Aktivitäten

  • garcia -

    Hat eine Antwort im Thema Eben krass gehört, ey verfasst.

    Beitrag
    Welch eine Platte! Buddy Guys "Sweet Tea" gehört definitiv nicht in den Bluesthread. Das ist eine der besten Rockplatten die ich je gehört hab. Hält locker die Meßlatte der klassischen Hendrixalben, auch wenn hier niemand egomanisch daddelt und…
  • ChKöhn -

    Hat eine Antwort im Thema Warum ist die Bratsche im Streichquartett oft weiblich besetzt? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kater Murr: „die Nische für permanente professionelle Quartette war eben auch lange sehr klein und es gab vermutlich attraktivere Karriereoptionen. (Ich weiß nicht, warum das heute anders ist, da scheinen Quartette wie Pilze aus dem Boden…
  • music lover -

    Hat eine Antwort im Thema Rock und Pop: Eben erworben verfasst.

    Beitrag
    James Taylor hat ein neues Studioalbum vorgelegt. Da es ausschließlich Fremdkompositionen enthält, steht es als drittes Album dieser Art in einer Reihe mit seinen Vorgängern "Covers" (2008) und "Other Covers" (2009). Neu bei mir in der Sammlung und…
  • Wieland -

    Hat eine Antwort im Thema Warum ist die Bratsche im Streichquartett oft weiblich besetzt? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kater Murr: „Bis in die 70er gab es ein einziges international berühmtes Streichquartett mit einer Frau (Elisa Pegreffi beim Q. Italiano an der 2. Geige). “ In den USA gab es in den 1950ern noch das Hollywood String Quartet mit Eleanor Aller
  • garcia -

    Hat eine Antwort im Thema Eben krass gehört, ey verfasst.

    Beitrag
    Hier nun Mike Ness. Das Haupt und Hirn von Social Destortion macht nicht viel anders als auf den späten Werken der Stammband und das ist gut so: Rocknrollige Punkmukke mit großem Songwriting trifft auf Country - und Blueswurzeln. Da verschwimmen…
  • Philbert -

    Hat eine Antwort im Thema Leider soeben verstorben - Der Nekrologthread verfasst.

    Beitrag
    Er hatte im Idomeneo Anfang des Jahrhunderts unter Michael Gielen mitgewirkt. Ich habe ihn in Baden-Baden gehört, er war dann in Salzburg auch mit dabei. Er war als Mentor sehr geschätzt von jüngeren Sängern und Liedpianisten zugleich. Deren Trauer…
  • garcia -

    Hat eine Antwort im Thema Die 2010er - 10 Platten aus 10 Jahren verfasst.

    Beitrag
    Der schönste Thread an dem ich nicht teilnehmen konnte... Ich hab fast nix aus dem vorgeschriebenen Zeitrahmen. Und muß auch gestehen, daß Rockmusik nach 1975 für mich eigentlich keine Relevanz mehr hat, von ein paar Postpunk- und harter Mukke Sachen…
  • Cherubino -

    Hat eine Antwort im Thema Leider soeben verstorben - Der Nekrologthread verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Philbert: „Der österreichische Tenor und Pädagoge Kurt Azesberger ist am 10.08. 60jährig verstorben. “ Oh - ich habe einige (nicht viele) Aufnahmen geistlicher Musik mit ihm als Tenorsolist, das scheint mir vor allem seine Domäne gewesen…