Aktuelles

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Teodor Currentzis

631

music lover

KOPATCHINSKAJA, Patricia - ein Geigenwunder unserer Tage?

158

andréjo

Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert

4.949

Maurice

Jeden Tag ein Streichquartett

2.516

Braccio

Ein Tag ohne Beethoven ist möglich...

869

Khampan

Letzte Aktivitäten

  • music lover -

    Hat eine Antwort im Thema Teodor Currentzis verfasst.

    Beitrag
    Hier die Rezension des Stuttgarter Konzerts von Teodor Currentzis und dem SWR Symphonieorchester mit Patricia Kopatchinskaja und Helmut Lachenmann in der Süddeutschen Zeitung. Der Rezensent gibt seiner Kritik den Titel "Der aufregendste Dirigent der…
  • andréjo -

    Hat eine Antwort im Thema KOPATCHINSKAJA, Patricia - ein Geigenwunder unserer Tage? verfasst.

    Beitrag
    Currentzis ist mir ohnehin nicht sonderlich sympathisch. Aber wenn die Äußerung bezüglich Mendelssohn und Auschwitz seitens Kopatschinskajas so gefallen ist, verliert sie bei mir an Sympathien. Denn ich habe überhaupt kein Verständnis für solche…
  • Sadko -

    Hat eine Antwort im Thema KOPATCHINSKAJA, Patricia - ein Geigenwunder unserer Tage? verfasst.

    Beitrag
    Was soll es überhaupt heißen, ein Violinkonzert "aus der Perspektive Auschwitzs" zu spielen? Merkwürdige Aussage.
  • Symbol -

    Hat eine Antwort im Thema KOPATCHINSKAJA, Patricia - ein Geigenwunder unserer Tage? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Felix Meritis: „Das Mendelssohnsche Violinkonzert spielen sie auch aus der Perspektive Auschwitzs (sagen die beiden in einem Promovideo). Ich fand und finde das obszön, weshalb ich mich entschlossen habe, die beiden zu…
  • Felix Meritis -

    Hat eine Antwort im Thema KOPATCHINSKAJA, Patricia - ein Geigenwunder unserer Tage? verfasst.

    Beitrag
    Das Mendelssohnsche Violinkonzert spielen sie auch aus der Perspektive Auschwitzs (sagen die beiden in einem Promovideo). Ich fand und finde das obszön, weshalb ich mich entschlossen habe, die beiden zu ignorieren.
  • Gurnemanz -

    Hat eine Antwort im Thema KOPATCHINSKAJA, Patricia - ein Geigenwunder unserer Tage? verfasst.

    Beitrag
    Danke, lieber maticus, für die Zusammenfassung! :wink:
  • maticus -

    Hat eine Antwort im Thema KOPATCHINSKAJA, Patricia - ein Geigenwunder unserer Tage? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von zabki: „könnte jemand so nett sein und die Zeitstelle angeben, an der die Rede von "Art das been imprisoned" usw. ist? “ Bei 11:30 (oder kurz vorher, nach einer langen, verschwurbelten Einleitung von Currentzis) kommt das Thema auf. Ich…
  • Maurice -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Donald Byrd : Free Form AD: 11.12.1961, Englewood Cliffs, New Jersey Van Gelder-Studio Donald Byrd (Trompete) - Wayne Shorter (Tenorsax) - Herbie Hancock (Klavier) - Butch Warren (Bass) - Billy Higgins (Drums) Das dürfte einer der ersten, wenn…
  • Symbol -

    Hat eine Antwort im Thema KOPATCHINSKAJA, Patricia - ein Geigenwunder unserer Tage? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von maticus: „Vielleicht spricht sie ja nicht von sich selbst in ihrer jetzigen (etablierten) Position. (Eigentlich ist das ja offensichtlich.) Vielleicht ging es ihr ja früher (als Studentin o. ä.) mal anders, oder vielleicht geht es vielen…
  • maticus -

    Hat eine Antwort im Thema KOPATCHINSKAJA, Patricia - ein Geigenwunder unserer Tage? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Symbol: „Frau Kopatchinskaja ist viel zu erfolgreich und etabliert, um eine solche Haltung ernsthaft beziehen zu können. Anders formuliert: sie genießt doch alle Freiheiten, Stücke so zu spielen, wie sie sie spielen möchte, inklusive…