Aktuelles

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

J.S.Bach - Sonaten und Partiten für Violine Solo, BWV 1001-1006

110

Felix Meritis

Vom Konzertleben in Dresden

78

Harlekin

Was so kommt - Anstehende Neuerscheinungen und Wiederveröffentlichungen

3.527

AlexanderK

Eben gehört

1.875

AlexanderK

Jeden Tag ein Streichquartett

1.416

Mauerblümchen

Anstehende Termine

  1. Freitag, 19. Oktober 2018, 20:00 - 22:30

    Amfortas09

  2. Samstag, 20. Oktober 2018, 19:30 - Sonntag, 21. Oktober 2018, 00:00

    Amfortas09

  3. Sonntag, 21. Oktober 2018, 11:00 - 13:00

    Amfortas09

  4. Montag, 22. Oktober 2018, 22:00 - 23:00

    Amfortas09

Letzte Aktivitäten

  • Felix Meritis -

    Hat eine Antwort im Thema J.S.Bach - Sonaten und Partiten für Violine Solo, BWV 1001-1006 verfasst.

    Beitrag
    Das ist sehr traurig! Ich hatte deavon nichts gewusst. Diese Einspielung ist jedenfalls nach wie vor meine liebste, und ich hoffe, dass sie Dir ebenso viele Freude machen wird!
  • Gurnemanz -

    Hat eine Antwort im Thema J.S.Bach - Sonaten und Partiten für Violine Solo, BWV 1001-1006 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Felix Meritis: „Nach all den empfohlenen Klassikern möchte ich hier mal meine Lieblingsaufnahme der Sei Solo vorstellen: Joanna Madroszkiewicz, eine Professorin für Violine an der Musikhochschule in Wien, riskiert auf dieser Aufnahme sehr…
  • Harlekin -

    Hat eine Antwort im Thema Vom Konzertleben in Dresden verfasst.

    Beitrag
    Zitat von thomathi: „Die „Vorwürfe“ der Musikhistoriker gegen die Person des Robert Schumann beziehen sich nur bedingt auf seinen Alkoholverbrauch. Im Vordergrund der Beurteilung der Persönlichkeitsstruktur Robert Schumanns stehen vor allem…
  • AlexanderK -

    Hat eine Antwort im Thema Was so kommt - Anstehende Neuerscheinungen und Wiederveröffentlichungen verfasst.

    Beitrag
    Abbado Rediscovered (Schubert 5 und 8, Wiener Philharmoniker) Beethoven: 9 Symphonien Michael Sanderling Dresdner Philharmonie Wilhelm Kempff The Schubert Recordings on Deutsche Grammophon Mozart mit Seong-Jin Cho (Künstler), Y. Nezet-Seguin,…
  • AlexanderK -

    Hat eine Antwort im Thema Eben gehört verfasst.

    Beitrag
    Gestern noch der Abschluss meiner "Beethoven op. 125" Wochen: Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125 Michael Sanderling Dresdner Philharmonie Vera-Lotte Böcker, Kristina Stanek, Bernhard Berchtold, Torben Jürgens MDR…
  • thomathi -

    Hat eine Antwort im Thema Vom Konzertleben in Dresden verfasst.

    Beitrag
    Die „Vorwürfe“ der Musikhistoriker gegen die Person des Robert Schumann beziehen sich nur bedingt auf seinen Alkoholverbrauch. Im Vordergrund der Beurteilung der Persönlichkeitsstruktur Robert Schumanns stehen vor allem sein Egoismus, seine…
  • Mauerblümchen -

    Hat eine Antwort im Thema Jeden Tag ein Streichquartett verfasst.

    Beitrag
    Hier wieder Beethoven. L. v. Beethoven: Streichquartett cis-moll op. 131 Alban Berg Quartett Die geradezu optimistische Wiedergabe des Werkes hat aus meiner Sicht immer noch ihren eigenen Wert, hat eine Sonderstellung unter den Aufnahmen. Wenngleich…
  • music lover -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Vor wenigen Stunden habe ich dieses vor einer Woche erschienene neue Donny McCaslin-Album direkt vom Künstler gekauft und natürlich signieren lassen. Und es dreht sich selbstredend gleich in meinem CD-Schacht. Bei Donnys Alben - eins besser als das…
  • Quasimodo -

    Hat eine Antwort im Thema DER HISTORISCHE KALENDER - Geburtstage / Todestage / Uraufführungen etc. verfasst.

    Beitrag
    16. Oktober 1912 Uraufführung von Arnold Schönbergs Melodram Pierrot Lunaire im Berliner Choralion-Saal ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Franz Doppler, Komponist, * 1821 in Lemberg (Lwiw) Umberto
  • Braccio -

    Hat eine Antwort im Thema Tschaikowski, Pjotr Iljitsch: Das Violinkonzert - Musik die man "stinken" hört? verfasst.

    Beitrag
    Hier ist die 56er Aufnahme mit Erica Morini und dem Philharmonic Symphony Orchestra of London unter Artur Rodziński enthalten. Frühes, ziemlich trockenes Stereo, gut anhörbar. Auch hier eine starke, unprätentiöse Performance.