Aktuelles

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Birtwistle, Harrison - ein vielseitiger Neutöner aus England

6

andréjo

Kultur vs. Corona - Die Alternativen zum Live-Event

99

Peter Jott

W. A. Mozart: Così fan tutte - eine vollkommene Oper?

85

ChKöhn

J.S. Bach: BWV 988 - Die Goldberg-Variationen

430

amamusica

Album-Reissues in Multi-Boxen von Bugdet-Labels - die auch klanglich empfehlenswert sind? (oder auch nicht)

13

MartinG

Letzte Aktivitäten

  • andréjo -

    Hat eine Antwort im Thema Birtwistle, Harrison - ein vielseitiger Neutöner aus England verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Gurnemanz: „Zitat von andréjo: „Das Wort gibt's wohl nicht. “ Doch, gibts: link.springer.com/article/10.1007/BF00339649 - auch wenns dort um Fische geht. “ Danke Dir! Ich war mir absolut nicht sicher, aber der Meinung, dass es korrekt und vor…
  • Gurnemanz -

    Hat eine Antwort im Thema Birtwistle, Harrison - ein vielseitiger Neutöner aus England verfasst.

    Beitrag
    Zitat von andréjo: „Das Wort gibt's wohl nicht. “ Doch, gibts: link.springer.com/article/10.1007/BF00339649 - auch wenns dort um Fische geht. Zu Birtwistle vielleicht demnächst mehr: Habe bei mir bislang zwei CDs gefunden. Dazu weitere zwei, die je ein…
  • Peter Jott -

    Hat eine Antwort im Thema Kultur vs. Corona - Die Alternativen zum Live-Event verfasst.

    Beitrag
    Vielleicht überzeugt die Inszenierung mich durch weiteres Nachdenken - auch aufgrund von Anregungen wie deinen - ja noch stärker, als es beim direkten Erleben der Fall war! Ich hoffe mal, Wolfram und andere, die die Aufführung gesehen haben oder noch…
  • andréjo -

    Hat eine Antwort im Thema Birtwistle, Harrison - ein vielseitiger Neutöner aus England verfasst.

    Beitrag
    youtube.com/watch?v=AVnpktJtOms Harrison Birtwistle: Earth Dances für Orchester, 1986 Ensemble Modern, Leitung: Pierre Boulez Bildkräftig, kinematoskopisch (1), neoexpressionistisch. Vielleicht altmodisch für die Entstehungszeit, wie jemand sagt in…
  • ChKöhn -

    Hat eine Antwort im Thema W. A. Mozart: Così fan tutte - eine vollkommene Oper? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Cherubino: „Man muss die Situation bedenken, in der dieser Satz im Stück geäußert wird: Sie sagen, sie wollen ihren Verlobten ihre Beteuerungen glauben, auf die Probe stellen wollen sie sie aber lieber nicht. “ Ja, weil sie selbst…
  • amamusica -

    Hat eine Antwort im Thema J.S. Bach: BWV 988 - Die Goldberg-Variationen verfasst.

    Beitrag
    :) :thumbup: Genau das meinte ich, vielen Dank, zabki! Fehlt nur noch das dazugehörige "Drumherum", und der ganze "Rest", aber immerhin schon einmal ein Anfang! Und da jedes Instrument seine eigene typische Klangfarbe hat, sind der Kreativität und…
  • andréjo -

    Hat eine Antwort im Thema W. A. Mozart: Così fan tutte - eine vollkommene Oper? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von ChKöhn: „Rosamunde kann zwar kein Italienisch (denn sonst müsste sie nicht nachfragen, was "uomo" heißt) [...] “ Das ist nun nicht fair, wenn man sich den Kontext ansieht. Ich nehme an, dass Christian das auch weiß, aber man spöttelt…
  • Rosamunde -

    Hat eine Antwort im Thema Kultur vs. Corona - Die Alternativen zum Live-Event verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Peter Jott: „Aber ich fürchte, wir sind hier sowieso am falschen Ort und müssten eigentlich in einen anderen Thread flüchten . “ :D Dennoch: Wotans Wandern ist doch eine Art entwurzeltes Umherirren und das ist mE schon mit der Fluchtidee…
  • Zitat von b-major: „Da begeben wir uns auf juristisches , lies unsicheres Terrain . Aber ich kenne keinen der "ordentlichen " Verwerter , der Sachen aus 1963 herausbringt . Was für den 1.1.63 spricht . Nachtrag : Love Me Do vom Oktober '62 ist frei ,…
  • zabki -

    Hat eine Antwort im Thema J.S. Bach: BWV 988 - Die Goldberg-Variationen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von amamusica: „Bei allen Sorten und Varianten fehlen natürlich noch Fassungen für traditionelle chinesische Instrumente, gut transkribiert und kunstvoll eingespielt klingt das sicher auch richtig schön und gelungen und würde Bach auf seiner…