Aktuelles

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Eben gehört

3.407

Agravain

Inkompetenz fortschrittsgläubiger Komponisten-Jurys entlarvt?

4

zabki

Dirigentinnen ?

192

music lover

Händelfestspiele Göttingen 2018 - Konflikte waren das Thema 98 Jahre nach dem Beginn der Händelrenaissance in Göttingen

10

Giovanni di Tolon

Was ist, was soll, was darf Opernregie? Und was nicht?

2.344

wes.walldorff

Letzte Aktivitäten

  • Agravain -

    Hat eine Antwort im Thema Eben gehört verfasst.

    Beitrag
    Bei mir frischer Elgar: Edward Elgar: Variations on an Original Theme („Enigma“), op. 36 In the South (Alassio), op. 50 Royal Liverpool Philharmonic Orchestra Vasily Petrenko Von Petrenkos bisherigen Elgar-Aufnahmen war nicht sonderlich begeistert.…
  • zabki -

    Hat eine Antwort im Thema Inkompetenz fortschrittsgläubiger Komponisten-Jurys entlarvt? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von putto: „Die Frage wäre, ob das Werk auch bei vorhandener Kenntnis der Entstehungsgeschichte geschätzt werden kann - es bieten sich zumindest 3 Varianten an: 1) Im Kontext der Oper als Verballhornung 2) Als Konzeptkunst, die den Betrieb…
  • Scherzo -

    Hat eine Antwort im Thema Inkompetenz fortschrittsgläubiger Komponisten-Jurys entlarvt? verfasst.

    Beitrag
    Das ist "Hurz" für Fortgeschrittene :D :etsch1: :wink:
  • b-major -

    Hat eine Antwort im Thema Eben gehört verfasst.

    Beitrag
    Nachdem der Herr der Sprotten mich neulich uneigennützig mit dem lebendigen irdischen Lied beglückte (mein Exemplar ist verschollen) , rückte der nicht unbedingt als Mahler-Experte bekannte Schorsch Szell wieder in den Fokus , und nun gab es seine…
  • putto -

    Hat eine Antwort im Thema Inkompetenz fortschrittsgläubiger Komponisten-Jurys entlarvt? verfasst.

    Beitrag
    Um ein wenig zu sehen, was er alles gemacht hat, kann man im Video das Bild von 1:24 mit dem von 7:25 vergleichen. Lustig ist ja, wie er eine Annäherung an die Wiener-Schule-Ästhetik herstellt (Auswahl des kurzen Ausschnitts, Anweisung "Agile and…
  • music lover -

    Hat eine Antwort im Thema Dirigentinnen ? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Quasimodo: „der Link zum kompletten Konzert “ Danke für diesen Link! Auch beim Orchestre de Paris dirigierte sie - wie in Hamburg beim Philharmonischen Staatsorchester - als Hauptwerk des Abends "La Noche de los Mayas" von Revueltas.…
  • putto -

    Hat eine Antwort im Thema Inkompetenz fortschrittsgläubiger Komponisten-Jurys entlarvt? verfasst.

    Beitrag
    Meine Haupteinwände sind 1) dass er gegen einen Fortschritts- und Komplexitätsglauben ins Feld zieht, den es so nicht mehr gibt (was er ja auch halb eingesteht) und 2) bei der Erstellung der Partituren sehr viel Arbeit verbraten hat, die er zwar als…
  • Hallo zusammen, für eine Woche noch einmal online zu verfolgen: eine musikalisch außerordentlich gelungene Inszenierung des Arminio: ndr.de/kultur/musik/Haendels-A…mal-sehen,arminio140.html Gruß Benno
  • putto -

    Hat das Thema Inkompetenz fortschrittsgläubiger Komponisten-Jurys entlarvt? gestartet.

    Thema
    Anlässlich des Wahlerfolges eines niederländischen Politikers, der auf diesen "Streich" eines konservativen Komponisten hinweist, die atonale Musik also in den politischen Diskurs integriert - wenn auch als Schreckbild. Eduard de Boer hat seine Kinder…
  • wes.walldorff -

    Hat eine Antwort im Thema Was ist, was soll, was darf Opernregie? Und was nicht? verfasst.

    Beitrag
    <= <= der eben erwähnte Brian Large ist allerdings "bloß" Fernseh-, kein Opernregisseur ;) (+ hat halt das "Video(DVD-)gerecht" umzusetzen versucht >meines Wissens bsp.weise auch damals den BT-er Chereau-Ring<, was die Opernregisseure ihm vorgesetzt…