Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.
  • Scherzo -

    Hat eine Antwort im Thema DER HISTORISCHE KALENDER - Geburtstage / Todestage / Uraufführungen etc. verfasst.

    Beitrag
    John Field, Komponist † 1837 in Moskau
  • Quasimodo -

    Hat eine Antwort im Thema DER HISTORISCHE KALENDER - Geburtstage / Todestage / Uraufführungen etc. verfasst.

    Beitrag
    23. Januar 1934 Uraufführung der Oper La fiamma von Ottorino Respighi am Teatro Reale in Rom 1941 Uraufführung des Musicals Lady in the Dark von Kurt Weill am New Yorker Alvin Theatre 1943 Uraufführung der Suite Black, Brown an Beige von Duke
  • Lionel -

    Hat eine Antwort im Thema Die bedeutenden Violinkonzerte des ausgehenden 20. und des 21. Jahrhunderts (1960-2020) verfasst.

    Beitrag
    (AD: 12. - 20. April 1989, Katherina-von-Alexandria-und-Margarethen-Kirche, Krakau)
  • garcia -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Also soviel Garbarekbashing :D Nö ein bissl wiedersprechen möchte ich da ja doch. Er ist natürlich so ein Prototyp des "wenn du mal mit Saxophon ein Mädchen rumkriegen willst mußt du nen Teeabend machen und die "Dis" anmachen" oder so. Damals war…
  • Doc Stänker -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Algabal: „Aber dann bläst da auch noch jemand ins Saxophon, der das für meine Ohren besser nicht tun sollte. Mensch garcia, du kommst doch von Ayler, Coltrane und Brötzmann und solchen Leuten - was gibt dir denn da Garbareks unterleibslose…
  • Rosamunde -

    Hat eine Antwort im Thema Eben gehört verfasst.

    Beitrag
    Hier das Quartett aus dem 1 Akt von Eugen Onegin Eugene Onegin - Dushan Popovic Olga - Biserka Cvejic Tatyana - Valeria Heybalova Lensky - Drago Startz youtube.com/watch?v=SVo-9gr3fT8 Wieder auf dieser CD
  • Algabal -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Zitat von garcia: „Na Algabal, ich hoffe dir gefällt das, ich hoffe es sehr (was macht die fette Art Ensemble Box?!) :) “ Die hab ich ins Regal gestellt und noch nix daraus gehört. Aber ich hab neulich “A Jackson in your House” von LP gehört.…
  • Pizzicato -

    Hat eine Antwort im Thema Die bedeutenden Violinkonzerte des ausgehenden 20. und des 21. Jahrhunderts (1960-2020) verfasst.

    Beitrag
    Ich habe mal in meinem CD Regal geschaut, ob ich zu diesem interessanten Thread was beitragen kann. Dabei bin ich auf dieses wunderbare Stück gestoßen: Giacinto Scelsi: Anahit (1965), ein lyrisches Gedicht an Venus gewidmet, für Solovioline und…
  • garcia -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Ich antizipiere mal Algabals Neuanschaffung :D Daraus "Desert Sun", ein 30-Minüter (CD6), ein an sich einfacher arabischer Rhythmus der die drei (und laut genug gehört auch den Hörer) in extreme emotionale Tiefen führt... Absolut hypnotische…
  • Algabal -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Diese: Paul Motian: On Broadway Vol. 1 (1988) PM (dr), Joe Lovano (ts), Bill Frisell (g), Charlie Haden (b) My all time favorite! :jaja1: :) Adieu Algabal
  • arundo donax -

    Hat eine Antwort im Thema Oboen-Frischlinge verfasst.

    Beitrag
    Hallo Alf, danke für deine Antwort auf meine Frage! Zitat von AKA: „Ich hatte das Gefühl, mit der Sonora intonationsmäßig nicht so gut zu sein, besonders ab a'' immer zu hoch. “ Interessant! Bei mir verhält es sich so, dass ich auf den…
  • Rosamunde -

    Hat eine Antwort im Thema Eben gehört verfasst.

    Beitrag
    Valerya Heybalova als Tatyana - grossartig. Dusan Popovic als Onegin - wunderbar. (Belgrade National Opera - Orchester lässt zum Teil zu wünschen übrig) Act 3, Scene 2 Der Klang ist viel besser auf Spotify als auf YT, aber dennoch hier als Hörprobe: …
  • AKA -

    Hat eine Antwort im Thema Oboen-Frischlinge verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank erstmal für die Begrüßung :) @ Bernd Ich hatte das Gefühl, mit der Sonora intonationsmäßig nicht so gut zu sein, besonders ab a'' immer zu hoch. Jetzt weiß ich, das hat dann wohl doch auch mit fehlender Übung nach längerer Pause zu tun. ;) In…
  • palestrina -

    Hat eine Antwort im Thema Was so kommt - Anstehende Neuerscheinungen und Wiederveröffentlichungen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Josquin: „der liegt der CD aber nicht bei. “ Muss ja auch nicht, es gibt ja schliesslich noch andere Aufnahmen ;) in meinem Regal!
  • Algabal -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Eigentlich wollte ich mit Jarretts Blue Note-Sessions ins Wochende starten, aber mir ist diese LP dazwischen gekommen: Joe Harriott Quintet: Free Form (1960) JH (as), 'Shake' Keane (tr, flh), Pat Smythe (p), Coleridge Goode (b), Phil Seamen (dr) Ist…
  • Josquin -

    Hat eine Antwort im Thema Was so kommt - Anstehende Neuerscheinungen und Wiederveröffentlichungen verfasst.

    Beitrag
    ... der liegt der CD aber nicht bei.
  • garcia -

    Hat eine Antwort im Thema Eben geglotzt verfasst.

    Beitrag
    Bei mir kam noch ein kleiner Nachschlag in Sachen Lars von Trier (die Lieferzeit war endlos, ich hatte fast vergessen ihn geordert zu haben): Dies ist ein früher LvT: entstanden noch vor der Dogmaphase. Es handelt sich um einen visuell absolut…
  • garcia -

    Hat eine Antwort im Thema Eben gewälzt verfasst.

    Beitrag
    Bei mir gibt"s eine Pause was erzählende Literatur angeht - nach dem "UnendlichenSpaß" von DFW kann erstmal nix kommen. (Also vielleicht mal ein netter Krimi zwischendurch oder so, besser als fernsehen) aber auf der Ebene nichts Ernsthaftes. Also…
  • Giovanni di Tolon -

    Hat eine Antwort im Thema Capriccio-Presseschau verfasst.

    Beitrag
    website.musikhochschule-muench…uer-kammermusikausbildung Quatuor Ébène wird an der Münchner Musikhochschule eine Quartet Academy aufbauen. Noch eine gute Meldung für den Musikstandort München... Gruß Benno