Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.
  • Quasimodo -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Leider liegt mir das Zitat nicht im Original vor, ich wüsste gern, welches französische Attribut Leibowitz Verdis Falstaff gegeben hat. :thumbsup: Hier das komplette Zitat: "[...] Denn war die Verkleidung stets schon integraler Bestandteil der Opernkunst (man…
  • Agravain -

    Hat eine Antwort im Thema Eben gehört verfasst.

    Beitrag
    Hier Wohlbekanntes: Sir Edward Elgar: Symphonie Nr. 1 As-Dur, op. 55 Staatskapelle Dresden Sir Colin Davis Ich werde nicht müde, es gern und häufig zu sagen: Herausragend! :wink: Agravain
  • Agravain -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Wenn das Wörtchen „verteufelt“ da nicht stünde, dann würde ich meinen, dass C Verdi und M der „Falstaff“ ist. Auf der anderen Seite: Anspielungen auf Falstaff als Teufel gibt es ja zur Genüge (auch schon bei Shakespeare; auch Boito hatte ja…
  • Quasimodo -

    Hat eine Antwort im Thema Eben gehört - NEUE MUSIK verfasst.

    Beitrag
    Um dem zuletzt viel gehörten Jazz mal was entgegenzusetzen, habe ich am Nachmittag mal Musik des Komponisten René Leibowitz gehört. Hieraus seine Kammersinfonie (in einem Satz): Hieraus das Violinkonzert, ebenfalls in einem Satz, da steckt aber recht…
  • Philbert -

    Hat eine Antwort im Thema Oper übersetzt: prima la Verständlichkeit? verfasst.

    Beitrag
    Oratorien werden auch übersetzt. Der Messias oder Judas Maccabäus einerseits, The Creation andererseits.
  • Rosamunde -

    Hat eine Antwort im Thema Oper übersetzt: prima la Verständlichkeit? verfasst.

    Beitrag
    Ich würde Dich @zabki so verstehen und ergänzen: Im Oratorium wirken Text und Musik auch gleichberechtigt zusammen. Es gibt zwar keine ausgeprägte Szene, aber generell sind die Sänger im Oratorium auch Darsteller, aber meist auf ihren musikalischen…
  • Quasimodo -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Zwielicht: „P ist dann Capriccio “ Klar! Zitat von Agravain: „B dann Wagner? “ Kaalt! Zitat von Zwielicht: „Dann ist vielleicht B Jacques Offenbach? “ So ist es! Aber bei C und M seid ihr noch recht weit weg. Ich wiederhole noch…
  • Zwielicht -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Agravain: „Nur mal als Frage: Hat Strauss denn einmal zugegeben, stark von Rossini beeinflusst worden zu sein? “ Das hat mich auch skeptisch gemacht. Bekannt ist mir nur der natürlich altbekannte (und auf Strauss selbst zurückgehende)…
  • Agravain -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Nur mal als Frage: Hat Strauss denn einmal zugegeben, stark von Rossini beeinflusst worden zu sein? :wink: Agravain
  • Zwielicht -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Neue Idee: B könnte Rossini sein. Da gibt's doch viel Verkleidungen (Barbiere, Cenerentola, Comte Ory...) und auch Oper über Oper: Il viaggio a Reims. Und dann klaue ich wieder von Agravain: Nicht B, sondern C ist Wagner mit den Meistersingern (= M). :wink:
  • Zwielicht -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Gut - P ist dann Capriccio - die Oper, nicht das Forum. Aber auf Strauss bin ich nur über Mozart gekommen, auf Leibowitz nur über Offenbach. Und jetzt sind Mozart und Offenbach falsch...? :D "Mehr Ordnung": Dann ist vielleicht B Jacques Offenbach? :/
  • Agravain -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    B dann Wagner? In den Meistersingern spielt das Thema Ordnung eine Rolle. Außerdem hat Leibowitz über Wagner geschrieben. :wink: Agravain
  • ChKöhn -

    Hat eine Antwort im Thema Oper übersetzt: prima la Verständlichkeit? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von zabki: „Da könnte man ja sogar argumentieren, daß die Sprachverständlichkeit in der Oper weniger wichtig ist als im Oratorium und dergl., da bei der Oper immerhin noch die szenische Aktion eine Verständnisebene liefert. “ Wenn man so…
  • Quasimodo -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Zwielicht: „dann könnte D Richard Strauss sein. N wäre Der Rosenkavalier, O = Ariadne auf Naxos und P = Die schweigsame Frau oder Capriccio. “ :verbeugung1: Zitat von Zwielicht: „Für A tippe ich dann auf René Leibowitz. “ :verbeugung1: :verbeugung1: :verbeugung1: Das stimmt alles. Bei P…
  • Doc Stänker -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Danke!
  • Zwielicht -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Agravain: „Könnte es sich bei C um Offenbach und bei M um den Hoffmann handeln? “ Das hört sich gut an! Für A tippe ich dann auf René Leibowitz. :wink:
  • zabki -

    Hat eine Antwort im Thema Oper übersetzt: prima la Verständlichkeit? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von ChKöhn: „Da besteht meines Erachtens ein wichtiger Unterschied: Eine Opernaufführung ist kein "kostümiertes Konzert" (Walter Felsenstein) sondern eine Theateraufführung, in der Text, Musik, Szene und Darsteller prinzipiell…
  • ChKöhn -

    Hat eine Antwort im Thema Oper übersetzt: prima la Verständlichkeit? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von zabki: „Ich möchte auch daran erinnern, daß das Sprachenproblem ja nicht nur die Oper betrifft. Warum es bei geistlichen Werken kaum Übersetzungen in die Landessprache gibt, wurde damit begründet, daß die Texte bekannt seien. Davon kann…
  • Agravain -

    Hat eine Antwort im Thema ZITATERATEN: Konzert und Oper (ohne Komponisten über Komponisten) verfasst.

    Beitrag
    Könnte es sich bei C um Offenbach und bei M um den Hoffmann handeln? Letzterer wäre zumindest ziemlich verteufelt und voll von Illusionen. :/ :wink: Agravain
  • Lionel -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    (AD: September - Dezember 1980, Grog Kill Studio, Willow, New York)