Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Newbie69 -

    Hat eine Antwort im Thema Wo wir so hingehen - Anstehende Besuche von Oper / Theater / Konzert verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Newbie69: „Der Januar wird guuut ... :sofa2: ... zu mindestens in musikalischer Hinsicht. Fr., 18.01.19, Oetker-Halle Bielefeld: Béla Bartók Klavierkonzert Nr. 2 G-Dur (Piano: Martin Helmchen) Anton Bruckner Symphonie Nr. 9 d-Moll Bielefelder…
  • Josquin -

    Hat eine Antwort im Thema Was so kommt - Anstehende Neuerscheinungen und Wiederveröffentlichungen verfasst.

    Beitrag
  • Wolfram -

    Hat eine Antwort im Thema Lauritz Melchior - DER Wagner-Sänger aller Zeiten? verfasst.

    Beitrag
    Heute habe ich mal wieder in seinen 'Siegfried' hineingehört. Ich bin mit Sicherheit nicht der größte Melchior-Fan, weil ich die expressive, sich in manchen Opern wirklich selbstentäußernde Kraft eines Max Lorenz vorziehe. Das ändert aber nichts…
  • Wolfram -

    Hat eine Antwort im Thema Eben geglotzt verfasst.

    Beitrag
    Quasi zur Erholung habe ich nach den Erdbeeren erstmal dies hier reingeschoben: Das ist quasi luftiges Dessert nach einem exorbitant guten Essen. Sahnehäubchen sozusagen. Und trotzdem hatte ich nicht das Gefühl, dass ich nun schlichte Kost nach…
  • Wolfram -

    Hat eine Antwort im Thema Eben geglotzt verfasst.

    Beitrag
    Vom Saulus zum Paulus. :rolleyes: Nachdem ich bereits 'Das siebente Siegel' mit ziemlicher Begeisterung gesehen habe, nun also 'Wilde Erdbeeren'. Vielleicht liegt es an meiner aktuellen Lebenssituation, dass er mich besonders ansprach. Aber das glaube ich gar…
  • Wolfram -

    Hat eine Antwort im Thema Eben - filmisch - verarmt verfasst.

    Beitrag
    Ich war ja eigentlich bekennender Nicht-Bergmann-Fan. Ein Zustand, der noch aus meiner frühen Jugend herrührt, als ich viele seiner Filme im TV in Ermangelung alternativer Programme sehen musste und den ich aber durchaus in letzter Zeit zu revidieren…
  • Wolfram -

    Hat eine Antwort im Thema Eben - filmisch - verarmt verfasst.

    Beitrag
    Zitat von garcia: „Dies bestellt. “ Ich kenne von Tarkowskij bislang nur 'Der Spiegel' und den fand ich grandios. Auch so eine Box, mit der ich sehr liebäugele. :wink: Wolfram
  • Wolfram -

    Hat eine Antwort im Thema Eben - filmisch - verarmt verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Josquin Dufay: „Guter Kurs... “ Fand ich auch. :D Dafür hätte ich noch ganz anderes mitgenommen. :D :wink: Wolfram
  • Wolfram -

    Hat eine Antwort im Thema Eben geglotzt verfasst.

    Beitrag
    Zitat von garcia: „Ich fand den Film im Ganzen kraftlos und unentschlossen (und er hat dann auch noch bedeutungslose, schrecklich zwischen Ausdruckslosigkeit und Nerv changierende Musik). Es ist kein durchgehend mißglückter Film, versteht mich nicht…
  • Lionel -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Moanin' (AD: 30. Oktober 1958, Van Gelder Studios, Hackensack, New Jersey) Art Blakey, Drums Lee Morgan, Trompete Benny Golson, Tenorsaxophon Bobby Timmons, Klavier Jymie Merritt, Bass Armin
  • AlexanderK -

    Hat eine Antwort im Thema DER HISTORISCHE KALENDER - Geburtstage / Todestage / Uraufführungen etc. verfasst.

    Beitrag
    19. Dezember 1786 Uraufführung der Oper Gustav Wasa von Johann Gottlieb Naumann an der Königlichen Oper in Stockholm images-eu.ssl-images-amazon.co…/I/516QOGVuBqL._SS500.jpg 1853 Uraufführung der Oper Il trovatore von Giuseppe Verdi am Teatro Apollo…
  • Lionel -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Blues in Orbit (AD: 04. & 12. Februar 1958, Radio Recorders, Los Angeles / 25. Februar, 02. & 03. Dezember 1959, Columbia 30th Street Studio, New York City) Klavier: Duke Ellington & Billy Strayhorn (auch Arrangeur) Klarinette & Tenorsaxophon: Jimmy…
  • Lionel -

    Hat eine Antwort im Thema Eben krass gehört, ey verfasst.

    Beitrag
    The Electrifying Aretha Franklin (AD: 11. Juli, 16. August, 07. November, 21. Dezember 1961 & 25. Januar 1962, Columbia Recording Studios, New York City) Aretha Franklin, Vocals & Klavier Produzent: John H. Hammond Arrangeur: Richard Wess Armin…
  • Algabal -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Inzwischen bin ich wieder mal hier: Sonny Sharrock: Ask the Ages (1991) Sonny Sharrock: Gitarre Pharoah Sanders: Saxes (T+S) Elvin Jones: Drums Charnett Moffet: Bass Adieu Algabal
  • Algabal -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Nun diese: Pharoah Sanders: Juan Les Pin Jazz Festival 68 Pharoah Sanders: T-Sax, Percussions Lonnie Liston Smith: Klavier Norman Jones: Bass Majeed Shabazz: Bass Vergleichsweise relaxed. Sehr schönes Live-Medley von seinerzeitigen Sanders-Stücken…
  • Algabal -

    Hat eine Antwort im Thema Jazz mit Laser und Nadel: Gerade goutiert verfasst.

    Beitrag
    Diese: Albert Ayler Quartet: Copenhagen Live 1964 Albert Ayler: T-Sax Don Cherry: Trompete Gary Peacock: Bass Sunny Murray: Schlagzeug Ich sitze da und bin blass. Begeistert. Und frage mich, wie so oft bei Ayler: warum? Das ist sooooooo krass!…
  • Philbert -

    Hat eine Antwort im Thema Eben - filmisch - verarmt verfasst.

    Beitrag
    Was Andrej Rubljov betrifft, gibt es mehrere unterschiedlich gekürzte Fassungen. Die vollständige dauert 205 Minuten.
  • maticus -

    Hat eine Antwort im Thema Billig, teuer oder "Preis wert": Was kosten Konzert- und Opernkarten, und was sind sie wert? verfasst.

    Beitrag
    Okay, wir werden immer off-topicer... Wie gesagt, das kann gerne ausgelagert werden. Vielleicht in einen neuen Thread mit dem Titel "Sterne vs. Slowfood: was macht richtig gutes Essen aus?" oder so ähnlich. Zitat von Sandra: „Und bei aller…
  • amamusica -

    Hat eine Antwort im Thema Sol Sayn - Jiddische Musik verfasst.

    Beitrag
    Als nächstes sollte nun eigentlich Ruth Rubin kommen. Und dann erst nach vielem anderen noch irgendwann ein paar jiddische Schlaflieder. Aber nun bin ich hier hängengeblieben, bei dem jiddischen Wiegenlied "Schlof sche mein Vogele", für meine Ohren…
  • Mauerblümchen -

    Hat eine Antwort im Thema Eben gehört verfasst.

    Beitrag
    Nun Edelmetall. Richard Wagner: Rheingold Wotan - Michael Volle Alberich - Tomasz Konieczny Loge - Burkhard Ulrich Mime - Herwig Pecoraro Fricka - Elisabeth Kulman Freia - Annette Dasch Donner - Christian van Horn Froh - Benjamin Bruns Fasolt - Peter…