Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 517.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 02.11.18, Theater Gütersloh: Julian & Roman Wasserfuhr.

  • Zitat von Mauerblümchen: „War nur gestreamt ... aber danke für den Tipp! Welche meinst Du? Die "Weltentraum live" oder die "Concert Edition"? “ Ich meinte das "Weltentraum - Live"-Album.

  • @Mauerblümchen: Da hätte ich mir aber gleich das Live-Album gekauft, das um Längen besser ist ... Ich habe soeben folgendes Album gehört: Tony Bennett & Diana Krall: "Love is here to stay" (Deluxe Edition) Unglaublich, wie gut er noch mit seinen 92 Jahren klingt. Ich hatte ja schon das große Glück, beide jeweils live erlebt zu haben verehre Tony Bennett und Diana Krall sehr. Es ist ein warmes, sehr harmonisches Album geworden. Im Grunde ein tolles Herbst-Album. Fehlt nur noch das passende Wetter…

  • Eben krass gehört, ey

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Da ich noch aufgekratzt bin und wir uns in einem anderen Thread über Bowies "1. Outside" ausgetauscht haben, habe ich nun Lust auf das Loreley-Konzert aus dem Jahre 1996: youtube.com/watch?v=ZwH6wOPZU2E

  • Andreas Schaerer & A Novel of Anomaly war übrigens grooooßartig!!! Werde demnächst vielleicht etwas ausführlicher darüber berichten. Es war ein ganz außergewöhnlich magischer Abend ... Zitat von music lover: „Let's wait and see. Ich werde, sofern gewünscht, in diesem Thread über diesen Abend berichten. “ Zitat von Symbol: „Wie kann denn ein solches Bowie-Cover zu "Pop-Soße" werden? Immerhin handelt es sich bei dem Stück um einen Song von Bowies 1995er-Meisterwerk "1. Outside", das er zusammen mi…

  • 12.10.18, Theater Gütersloh: Andreas Schaerer & A Novel of Anomaly Andreas Schaerer: Stimme, Kalle Kalima: Gitarre, Luciano Biondini: Akkordeon, Lucas Niggli: Drums. 20.10.18, Briloner Jazznacht: Kinga Glyk (20.00 Uhr), Michael Wollny Trio (ab ca. 21.30 Uhr) ... mein 5. Wollny-Konzert in diesem Jahr ... 21.11.18, Admiralspalast, Berlin: Jeff Goldblum & The Mildred Snitzer Orchestra

  • Es begann ein wenig kurios, als zu Beginn über Lautsprecher einige Textstellen v. Theodor Storms "Hyazinthen" im Flüsterton (jedoch recht laut!) zu hören waren ...u. a. "… ich möchte schlafen, aber du musst tanzen, tanzen, tanzen …" Dann betrat die Darstellerin der Violetta die Bühne (im weißen Unterrock). Im Hintergrund trat eine Trauergesellschaft immer näher, die mittig einen Sarg trug. Seitlich hielten alle Teilnehmer jeweils eine Lilie in der Hand. Die Gesichter waren mit weißer Grundierung…

  • Lieben Dank, Philbert! Okay, dann haben die Darsteller es hin und wieder falsch ausgesprochen und sind von der früheren Schreibweise bzw. von "sacrifizio" (gem. Original-Libretto) zur modernen ("sacrificio") übergegangen. Das hatte mich gestern ein wenig irritiert ...

  • Zitat von Mauerblümchen: „Beide Schreibweisen und die damit verbundenen Aussprachen sind korrekt. Guckst Du Pons oder dict.leo.org oder oder oder ... Gruß MB “ Dass es beide Schreibweisen gibt, hatte ich bereits festgestellt. Ich schrieb ja aber, dass es in den Libretti schon unterschiedlich aufgeführt ist: also in ein und demselben Libretto mal mit "c", mal mit "z"!! Und auch gestern (auf der Bühne) wurde das Wort mal wie ein "c" also "tsch" ausgesprochen, mal wie ein "z". Mich würde interessie…

  • Ich bin in diesem Thread vielleicht ein wenig offtopic, aber ich finde derzeit keinen passenderen Thread. Mich beschäftigt seit gestern (also seit ich "La Traviata" zum ersten Mal live erlebt habe) das Wort "sacrificio" bzw. "sacrifizio". Ich kannte diese Oper zwar schon, aber ich hatte sie bislang nur 2 x gesehen (im Fernsehen bzw. auf YouTube) und diese Stellen sind mir zuvor nicht aufgefallen. Habe nun mal in mehrere Online-Libretti reingeschaut und es wird mal mit "c" und mal mit "z" geschri…

  • The Beatles

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Wer' s verpasst haben sollte ... arte.tv/de/videos/079400-000-A…a-week-the-touring-years/

  • The Beatles

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Zitat von Newbie69: „Ich fand die Beatles schon immer gut, aber es gab stets Interpreten, die mich mehr interessierten bzw. auf die ich dann meinen Fokus setzte. Wenn man hier mal eine "All time favourites"-Liste erstellen würde, also die Lieblingssongs aller Zeiten, wären die Beatles auf meiner Liste jedoch gleich mehrfach vertreten. Vor zwei Jahren war ich dann mit einer Freundin, die die frühe Beatles-Zeit noch hautnah erlebt hat, im Kinofilm "Eight Days a Week - The Touring Years". Gleich am…

  • Musikalische Lesungen

    Newbie69 - - Literatur: Erleben

    Beitrag

    16.11.2018, Theater Bielefeld: Matthias Brandt & Jens Thomas: "Krankenakte Robert Schumann - eine Wort-Musik-Kollage". Ich hatte vor vier Jahren schon das Glück, Matthias Brandt (und Jens Thomas) auf einer Lesung erleben zu dürfen (damals mit dem Programm "Psycho") und ich fand' s großartig. Und nun "Robert Schumann" ... das wird sicher sehr emotional.

  • Nur zur Erinnerung: Heute in ausgewählten Cinestar-Kinos: Live-Übertragung "King Lear" (West End Theatre, London) - mit Sir Ian McKellen! presseportal.de/pm/81477/4037004 Habe mal in den Saalplänen reingeschaut (für zwei Kinos in Ostwestfalen-Lippe): bislang sind leider nur wenige Tickets verkauft worden. Ob' s an der Länge des Stücks - oder womöglich an der Originalsprache - liegt, weiß ich nicht. Finde es jedenfalls äußerst schade. Also: hingehen!

  • Shakespeare verfilmt

    Newbie69 - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Oh, diesen Thread kannte ich bislang noch nicht. Na, dann werde ich am Wochenende mal einige DVD-Tipps posten.

  • Sa., 06.10.18, Theater Bielefeld: "La Traviata" (Premiere). Musikalische Leitung: Alexander Kalajdzic Inszenierung: Nadja Loschky Bühne: Karin Connan Kostüme: Katharina Schlipf Konzeptionelle Mitarbeit: Yvonne Gebauer Dramaturgie: Anne Christine Oppermann. Von Nadja Loschky habe ich ja schon zwei Inszenierungen sehen dürfen und war restlos begeistert. Kalajdzic wird sicher auch wieder sehr überzeugend sein. Wird meine erste Live-Traviata ...

  • @Boccanegra: Vielen lieben Dank für deinen Bericht zu "Madama Butterfly" (Münster).

  • @Cherubino: Tickets die Vorstellung am Di., 25.09.18, sind noch online verfügbar: theater-muenster.eventim-inhou…ket/seatmap?eventId=14974 @boccanegra: Mich würde ebenfalls interessieren, wie dir die Aufführung gefallen hat.

  • Bei mir steht heute Vincent Peirani im Vordergrund: "Thrill Box": Der Titel führt ein wenig in die Irre, da es ein, zu mindestens im Großen und Ganzen, eher sinnlich-verträumtes Album ist. Vincent Peirani: Akkordeon, Accordina und Stimme Michael Wollny: Piano & Fender Rhodes Michel Benita: Bass Gäste: Michel Portal: Bass-Klarinette und Bandoneon Émile Parisien: Sopransaxophon. Michael Wollny, für den ich ja eine große Schwäche habe, sorgt dafür, dass dieses Album etwas ganz Besonderes geworden i…

  • Ganz kurz vorab: Ich fand die "Götterdämmerung" einfach großartig!! Demnächst mehr. Vorab schon mal zwei Artikel: rp-online.de/kultur/wagner-in-minden_aid-32825089 haz.de/Nachrichten/Kultur/Wagn…etterdaemmerung-in-Minden

  • Herzlichen Glückwunsch, lieber Michael Wollny, zum diesjährigen "Würzburger Kulturpreis"! Derzeit höre ich die Live-CD der "Wunderkammer XXL": Mit Tamar Halperin und der HR-Bigband.

  • Und noch ein Artikel zum gestrigen MT-Gespräch: mt.de/lokales/minden/22233072_…thologischen-Boxring.html

  • Zitat von Amfortas09: „Wir ziehn uns in Minden am 06. September 2018 (Donnerstag) ab 17:00 Uhr die Götterhämmerung rein. stadttheater-minden.de/veranst…terdaemmerung-premiere-a/ Wünsche dir fetzige Götterhämmerung am kommenden Sonntag ! “ Oh, danke, lieber Amfortas09! Euch ebenfalls!! Ich war schon kurz davor, mir dafür - zusätzlich - ein Ticket zu besorgen. Hätte ich aber zeitlich wahrscheinlich nicht geschafft. Hey, da beneide ich euch aber. Hoffe, du berichtest!! Heute war ich ja in Minden (M…

  • Stadttheater Minden, 09.09.18: Götterdämmerung (B-Premiere) Musikalische Leitung: Frank Beermann Nordwestdeutsche Philharmonie Regie: Gerd Heinz Bühnenbild und Kostüme: Frank Philipp Schlößmann Videogestaltung: Matthias Lippert Licht: Michael Kohlhagen Siegfried: Thomas Mohr Gunther: Andreas Kindschuh Alberich: Frank Blees Hagen: Andreas Hörl Brünnhilde: Dara Hobbs Gutrune: Magdalena Anna Hofmann Waltraute: Kathrin Göring Erste Norn / Floßhilde: Tiina Penttinen Zweite Norn / Wellgunde: Christ…

  • Eben krass gehört, ey

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Kurz zu Radiohead: Habe soeben mal auf Youtube nachgeschaut und dort kann man sich, womit ich schon fest rechnete, alle Studioalben von Radiohead ("full album") komplett anhören, wenn man mag. Wundert mich deshalb nicht, da Thom Yorke diesbezüglich sehr großzügig und unkompliziert ist. Erinnert mich an ein Berlin-Konzert aus dem Jahre 2012. Da haben einige Security-Leute recht ruppig auf Fans reagiert, die Kameras in der Hand hielten und filmen wollten. Das bekam er mit und sagte daraufhin Folge…

  • Eben krass gehört, ey

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Da bleibe ich mal ganz entspannt und zitiere Thom Yorke: "Sometimes the nicest thing to do with a guitar is just look at it." P.S.: PJ Harvey gefällt mir ebenfalls (habe 3 CDs von ihr). Zudem ist/ war sie Thom Yorkes Lieblingssängerin und sie haben ein ganz wunderbares Duett miteinander gesungen: "This mess we' re in" ... youtube.com/watch?v=bH2I9fJ0ALk Nun wünsche ich allen eine geruhsame - und friedliche - Nacht.

  • Eben krass gehört, ey

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Zitat von Melione: „Ja, unglaubliche Band. Auch die beiden neuen Alben The King of Limbs und A Moon Shaped Pool, vor allem letzteres, find ich gigantisch. “ Oh, ja! "A Moon Shaped Pool" ist wirklich ein grandioses Album. Stimmt mich nur immer etwas traurig, wenn ich an die Entstehung des Albums denke (Thom Yorkes Trennung von seiner Ehefrau, etc. ...). Ich liebe vor allem das hypnotische "Ful Stop" sehr. Zitat von Melione: „Amnesiac findet man ja nicht so oft auf Lieblingslisten, aber ich zieh e…

  • Eben krass gehört, ey

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    @Melione: Ja, ein großartiger Song (2+2=5)! Aber ich glaube, es heißt "put me in the dock". Oder "... Weeee aaaare aaaaaccidents waitiiiing, waitiiiing to haaaaappen!" Es gibt so einige tolle Textstellen ...möchte aber nicht zu weit ausholen. Meine Radiohead-Lieblingsalben ändern sich zwar von Zeit zu Zeit, aber dieses Album steht immer ganz weit oben (neben "OK Computer", "In Rainbows" und "Amnesiac"). Alle anderen sind aber auch großartig. Es gibt ohnehin keinen einzigen Radiohead-Song, den ic…

  • Eben krass gehört, ey

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Nachdem ich in den letzten Monaten schwerpunktmäßig Jazz - und ein wenig Klassik - gehört habe, heute mal wieder ein grandioses Album meiner Lieblingsband, Radiohead: "Hail to the Thief" (2003) Allein der Titel ist großartig ...

  • Zitat von Scherzo: „Mir geht es umgekehrt. Von den letzten dreien habe ich wenigstens schon mal den Namen gehört (S. Heller als Etüdenschreiber, E. Marxsen als Brahms' Lehrer). Aber wer ist Albert Meyerbeer? Ein bisher unbekannter Neffe zweiten Grades von Jakob Meyer Beer (aka Giacomo) ? Oder einer Komponistensöhne der Stadt Bielefeld, dessen Existenz ja ebenfalls in Zweifel gezogen wird. “ "Albert" Meyerbeer stammt übrigens aus der Website des Theaters: theater-gt.de/veranstaltung/forum-lied-6/…

  • Zitat von Scherzo: „Zitat von Newbie69: „Programm: Lieder von Albert Meyerbeer, Eduard Marxen, Stephen Heller oder Friedrich Gernsheim. Bin sehr gepannt, da ich von den letzten drei Komponisten bislang noch nichts kenne. “ Mir geht es umgekehrt. Von den letzten dreien habe ich wenigstens schon mal den Namen gehört (S. Heller als Etüdenschreiber, E. Marxsen als Brahms' Lehrer). Aber wer ist Albert Meyerbeer? Ein bisher unbekannter Neffe zweiten Grades von Jakob Meyer Beer (aka Giacomo) ? Oder ein…

  • Morgen, 11.30 Uhr, Theater Gütersloh: "Forum Lied - Konzert 1" (Abschlusskonzert "17. Kurs Liedinterpretation Detmold/Gütersloh"). Leitung und Klavier: Peter Kreutz Sängerinnen und Sänger der Hochschule für Musik Detmold. Programm: Lieder von Albert Meyerbeer, Eduard Marxen, Stephen Heller oder Friedrich Gernsheim. Bin sehr gepannt, da ich von den letzten drei Komponisten bislang noch nichts kenne.

  • The Beatles

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Letztes Jahr habe ich die "Cavern Beatles", also eine Cover Band, live erlebt und wir, Freundin und ich, waren total begeistert. Klar wirkt es zunächst ein wenig merkwürdig, perückentragende Pilzköpfe auf der Bühne zu sehen, aber wir fanden sie richtig, richtig gut. Der Saal kochte und bei den flotteren Songs stand fast jeder, klatschte, etc. ... viele gingen nach vorn und tanzten. Die Stimmung war sehr gelöst und der Bandleader führte sehr charmant und humorvoll durch den Abend. Wer von euch ha…

  • The Beatles

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Ich fand die Beatles schon immer gut, aber es gab stets Interpreten, die mich mehr interessierten bzw. auf die ich dann meinen Fokus setzte. Wenn man hier mal eine "All time favourites"-Liste erstellen würde, also die Lieblingssongs aller Zeiten, wären die Beatles auf meiner Liste jedoch gleich mehrfach vertreten. Vor zwei Jahren war ich dann mit einer Freundin, die die frühe Beatles-Zeit noch hautnah erlebt hat, im Kinofilm "Eight Days a Week - The Touring Years". Gleich am Folgetag bestellte i…

  • Eben krass gehört, ey

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Zitat von garcia: „Warum macht Ihr denn nicht einfach nen Beatles Thread auf wenn Ihr sie so bedeutsam findet (waren sie ja auch)?! Nur schnacken ist schnacken hätte meine Oma gesagt Ich kann es nicht machen, ich kenne nur viele tolle Songs aber bin nicht so in der Materie drinnen weil mir Andre Bands immer wichtiger waren. Nur mit rotem und blauen Album im Kopf sowas zu starten grenzt an Hybris Aber Ihr habt die Ahnung... Also eröffnet ihn, es wäre sicherlich ein Goldthread sozusagen mit enorme…

  • @Maurice: Vielen Dank für deine Bossa Nova Tipps! Das "Bossa Antigua"-Album klingt gut. Hatte neulich schon reingehört, als das Album hier vorgestellt wurde. Bei JPC gibt' s auch Hörproben: Ich mag allerdings Gilbertos Gitarrenspiel sehr. Dazu noch sein leiser Gesang und seine verträumte Stimme ... zum Dahinschwelgen. Dazu fällt mir übrigens der Film "Der Partyschreck" (mit Peter Sellers) ein. Die Filmmusik dazu fand ich toll, daher hatte ich mir mal die entsprechende CD gekauft, die ich sogar h…

  • Soeben entdeckt: Am Sa., 25.08., gibt' s eine (weitere) Einführungsveranstaltung zur Götterdämmerung - mit Frank Beermann: mt.de/lokales/termine/22223779…altung-Martini-um-12.html

  • Heute ist mir nach leichter Kost ... Joao Gilberto, "Acapulco" Witzigerweise verbinde ich dieses Album seit einigen Jahren mit Radiohead. Als ich 2012 auf einem Berliner Radiohead-Konzert war (Parkbühne Wuhlheide), ertönte - vor Konzertbeginn - ausgerechnet dieses Album (tatsächlich komplett!) aus den Lautsprechern. Da war ich schon ziemlich baff - und natürlich positiv überrascht, da ich dieses Album schon länger besitze und sehr mag. Ich glaube, es ist sogar das einzige Bossa Nova Album, das i…

  • Zitat von music lover: „Bei mir läuft (mal wieder) Wollny. Ein wirklich großartiger Pianist “

  • Eben krass gehört, ey

    Newbie69 - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Gibt es tatsächlich noch keinen "Beatles"-Thread?