Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eben gehört

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Der Sommer klingt aus, Natur und Mensch kommen zur Ruhe, das Licht da draussen und die Stimmung verändern sich... Carlos Kleibers Interpretation passt hier perfekt. Ich liebe sie immer noch und immer wieder.

  • Eben gehört

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Schon so oft gehört dieses Klavierkonzert. Dennoch ist diese Interpretation durch Boris Giltburg eine absolute Bereicherung. Sie ist wunderschön, so vital und sensibel zugleich. Ende letzten Jahres hatte ich Boris Giltburg live mit dem Pavel Haas Quartett erlebt. Sie spielten u.a. eines meiner Lieblingswerke, das Klavierquartett in f-Moll (op. 34) von Brahms. Eine Sternstunde für mich! Der Pianist hat auch richtig Feuer im A....

  • Zitat von Lionel: „ “ Das ist ja mal eine Neuerscheinung! Hamelin mit der D 960. Ich habe reingehört und dann sofort vorbestellt (erscheint am 04.05.). Normalerweise bin ich vorsichtig, wenn Hamelin sog. Mainstream aufnimmt, aber das hier sprach mich sofort an. Schauen und hören wir mal.

  • Es ist ja geradezu phänomenal, dass Koroliov alle Pianisten erkennt. Toll ist auch, wie er das jeweilige Klavierspiel bzw. den Künstler charakterisiert (z.B. das "feminin" wirkende Spiel des Horowitz). Habe diese "Blind gehört"-Folge (und auch jene mit dem sympathischen Anderszewski) mit großem Interesse und Freude gelesen.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Höre gerade die Fleisher-Szell-Aufnahme des 1. Beethoven Klavierkonzertes. Großartig natürlich, ohne Frage. Ein Klassiker sozusagen. Der Grund ist: Gestern war ich in einem der hiesigen Konzerte des Göttinger Symphonieorchesters. Radu Lupu hätte der Solist im Beethoven-Klavierkonzert sein sollen, er kam jedoch aus "organisatorischen" Gründen nicht. Soooo schade. Stattdessen spielte Alexander Schimpf, ein 35-jähringer Pianist aus Göttingen. Ohne Frage machte er seine Sache sehr gut, technisch ein…

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier spielt gerade Alexander Melnikov auf ziemlich geniale Art und Weise den ziemlich genialen Brahms

  • Zitat von Yukon: „Eine Hommage an die am 27. März verstorbene Schauspielerin Stéphane Audran, Die untreue Frau (La femme infidèle), Claude Chabrol - Buch und Regie - (1969), verfügbar in der Arte-Mediathek bis zum 03.04.2018. “ Danke für diesen Hinweis, mein Abend ist gerettet. Tolle Frau, ohne Frage .

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Schubert mit Ashkenazy aus 1966. So alt und doch so umwerfend gut

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Steven Osborne spielt Alkan. Auch eine geniale Scheibe.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hamelin spielt Alkan. Atemberaubendes Klavierspiel. Durch ein Live-Konzert dieses großartigen Pianisten habe ich überhaupt erst zur klassischen Musik gefunden. Ich werde nie vergessen, wie ich in einem fast leeren Konzertsaal in der ersten Reihe saß (ja, das war wirklich so, da das Konzert kurzfristig anberaumt war; Hamelin besuchte Freunde in Göttingen, wenn ich recht erinnere) und völlig fasziniert diesem Klavierklang lauschte. Hamelin hatte ein weißes Handtuch um die Schultern gelegt, mit de…

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    C.P.E. Bach ist einer meiner liebsten Komponisten, da herrlich originell und aufregend. Ich liebe diese Manze-Aufnahme.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von AlexanderK: „Für mich halt alles in allem: Wunderbarste, unglaublichste Musik als Seelenbalsam. “ Das ist wirklich interessant, was Du hier formulierst. Mozart ist keiner meiner favorisierten Komponisten, er ist deshalb auch nicht übermäßig präsent in meiner Sammlung. Trotzdem ist es so, dass ich in ganz bestimmten Stimmungen oft gezielt zu seinen Werken greife. Ich denke, seine Musik hat etwas Wärmendes und Tröstendes für mich, wie Du schreibst: sie ist Seelenbalsam. Christian Zachari…

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Lange keinen Mozart gehört. Großartige Interpretationen des noch jungen Pollini (Aufnahmen aus 1976) unter Böhm. Unendlich schade, dass es nur so wenige Mozart-Aufnahmen von Pollini gibt.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Vor 2 Wochen konnte ich Nikolai Demidenko mit dem Scriabin-Klavierkonzert live erleben. Gigantisch! Wohl eines meiner aufregendsten und interessantesten Live-Erlebnisse bisher. Demidenko spielte höchst souverän, virtuos und musikalisch tief beseelt! Das Konzert schien wie für ihn komponiert. Das Göttinger Symphonie Orchester unter Christoph-Mathias Mueller (soooo schade, dass er das Orchester zum Ende der Spielzeit 2018 verlassen wird ) begleitete extrem sensibel und flexibel. Ein wundervoller …

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ich gestehe, dass ich keine große Perahia-Anhängerin bin. Ja, seine Händel/Scarlatti-Aufnahme finde ich großartig, aber was immer ich sonst so von ihn hörte, ich konnte mich einfach nicht recht anfreunden. Manchmal ist das halt so. Diese kürzlich für 'nen Appel und 'nen Ei erworbene Mendelssohn CD der Klavierkonzerte 1 und 2 und diverser Klavierstücke hat mich jedoch ziemlich aus den Puschen gehauen. Was der gerade mal 27-jährige Murray Perahia hier 1974 (bzw. Solowerke aus 1982) für ein pianist…

  • Zitat von Hueb': „ “ Super dieser Hinweis! Habe ich gleich geordert. Freue mich schon!

  • Komponisten des Balkan

    Cosima - - Komponisten

    Beitrag

    Es ist schon einige Jahre her, dass ich auf der DVD „Marc-André Hamelin – No Limits“ eben jenen Hamelin voller Begeisterung über Vladigerov sprechen hörte. Er spielte darauf auch ein kurzes Stück (?). Jedenfalls warte und hoffe ich seitdem, dass er etwas von diesem Komponisten auf CD einspielen möge. In einem Interview meinte Hamelin in 2009 einmal: „One I’ve look at recently is a man who was a towering figure in Bulgaria, Pantcho Vladigerov [1899-1978], who has written tons of powerful, wonderf…

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Thunderbolt and lightning, very, very frightening me ... .... Simon Barere, Klavier Knaller! Knaller! Knaller! Gruß MB “ Simon Barere spielte dort im November 1947 u.a. eine fantastische Liszt-h-Moll-Sonate – hochvirtuos und dramatisch, wunderschönes und sehr lebendig-farbiges Klavierspiel! Eine meiner Lieblingsaufnahmen dieser Sonate. Was für ein außerordentlicher Pianist!

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Dieses Weihnachtsgeschenk habe ich heute erstmals im Player. Was es mit der von Pletnev überarbeiteten Version der Klavierkonzerte auf sich hat, erschloss sich noch nicht recht bei mir. Ich fand die Tempi eben nur seltsam. Die Solosachen sind großartig. Trifonov ist ohne Frage ein atemberaubender Pianist.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Vincenzo Maltempo (geb. 1985) gilt als Alkan-Spezialist. Ich denke, wer Alkan so famos wie dieser italienische Pianist spielen kann, dem wird Schumann - zumindest von technischer Seite - keinerlei Probleme bereiten. Und so klingt sein Schumann auch herrlich gelöst, farbig und brillant. Und was ebenso wichtig ist: Maltempo trifft den typischen „Schumann-Sound“. Eine herrliche Aufnahme der Klaviersonate op. 14, der drei Romanzen op. 28 und der Humoreske op. 20.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Wow, was war das denn eben? Bin begeistert von dieser mitreißenden Aufnahme! Klang und Interpretation einfach nur: Ich besitze nur zwei Vergleichseinspielungen der Pathétique (Gergiev/Kirov und Mravinsky/Leningrad), aber diese Aufnahme unter Teodor Currentzis gefällt mir momentan am besten von den dreien. Endlich bei Tschaikowsky keine fetten und wabernden Orchesterklänge, sondern Klarheit, Transparenz und Präzision. Der Klang der Aufnahme ist zudem phänomenal!

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Nun Brahms, op. 34. Vor ein paar Wochen erlebte ich dieses Wunderwerk der Musik live mit dem israelischen Pianisten Boris Giltburg und dem Pavel Haas Quartett. Um dieses Erlebnis zu beschreiben, fehlen mir die Worte. Es war unglaublich emotional, eine intensive Erfahrung. Alle fünf Musiker spielten, als ginge es um ihr Leben. Noch Tage danach ging ich wie auf Wolken. Allein dafür lohnt es sich zu leben, nicht wahr? Jetzt aber eben jenes op. 34 mit Sudbin & Co. (ich kenne die anderen Musiker nich…

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ich bin gerade schwer beeindruckt von diesem - mehr oder weniger - Zufallskauf (jpc-Aktion). Der amerikanische (?) Pianist Matthew Bengtson spielt Werke von Albéniz, Mendelssohn und Chopin. Ich hatte zuvor noch nie von Bengtson gehört. Er wird auch als "Skrjabin-Spezialist" gehandelt. Kennt jemand seine entsprechenden Aufnahmen auf Romeo Records? Falls empfehlenswert, würde ich danach suchen, weil mir Bengtsons Klavierspiel sehr gut gefällt: ich höre satte Klangfarben und fesselnde Interpretatio…

  • Eben verarmt

    Cosima - - Musik: Erwerben

    Beitrag

    Die schenke ich mir zu Weihnachten. Musste ich nach dem Reinhören einfach bestellen.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Auf diese Aufnahme des norwegischen Pianisten Joachim Carr war ich nur zufällig im Rahmen der jpc-Angebote gestoßen. Bislang hörte ich wiederholt seine Davidsbündlertänze: eine fein nuancierte, klangschöne und klare Interpretation, die beide Haltungen und deren Zusammenhänge - Florestan und Eusebius - wundervoll erfahrbar macht. Sie ist genau, wie ich Schumann gerne gespielt höre. Bravo!

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Klarheit, verfeinerte Klangschönheit, Intensität, Eleganz, Ausdrucksvielfalt, Zeitlosigkeit, wohlige Entrückheit. - Diese Eindrücke gingen mir während des Hörens durch den Kopf. Die Ravel-Aufnahme Koroliovs ist fantastisch.

  • B01CFGHPAO.01._SCL_SX300_.jpg In einem rauschähnlichen Zustand habe ich dieses ästhetische und tiefsinnige TV-Kunstwerk des Matthew Weiner in kürzester Zeit geradezu mit durchlitten und wohlig genossen. Don Draper - was für ein Charakter! Unter der glänzenden Oberfläche des erfolgsverwöhnten und genialen Selfmade-Mannes in der Werbebranche der späten 1950er und 1960er-Jahre ein zerrissener Mensch, der seinen eigenen Abgründen davon läuft. Die Serie funktioniert auf verschiedenen Ebenen, u.a. als…

  • Eben geglotzt

    Cosima - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Don Draper: „Was Sie Liebe nennen, ist von Leuten wie mir erfunden worden, um Strümpfe zu verkaufen.“ P.S.: Läuft derzeit auf Netflix.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Meine Favoriten der Chopin-Nocturnes waren bislang Ivan Moravec, Maurizio Pollini und Gergely Bogányi. Alle drei formen kleine Dramen aus diesen Stücken und spielen brillant. Hier fühle ich mich unmittelbar mitgenommen in die „verwirrenden Traumwelten“ des Frédéric Chopin. Wenn mir eine unbekannte Aufnahme über den Weg läuft, höre ich zuerst immer in op. 27, 2 hinein. Ich liebe das Stück besonders von Pollini. -- Wenn mir dieses Nocturne in einer bis dato ungehörten Aufnahme gefällt, gefällt mi…

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Heute habe ich zwei neue CDs gehört. Großartige Aufnahmen, beide begeistern mich immens. Rachmaninoff: Klaviersonate Nr. 1 Tschaikowsky: Meditation & XVII Passe lointain aus "18 Morceaux" op. 72; Scherzo a la Russe op. 1 Nr. 1 Strawinsky: Der Feuervogel (Ausz.) Blakireff: Islamey op. 18 Die 1. Rachmaninoff-Klaviersonate ist eines meiner Lieblingswerke überhaupt. Der junge Alexandre Kantorow (den ich schon mit Liszt fantastisch fand) meistert die Sonate und die anderen Werke mit technischer Bravo…

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ich hatte Nielsen 5 seinerzeit live in meiner Heimatstadt kennengelernt. Das hiesige Göttinger Symphonieorchester ist oft richtig gut, hier bei Nielsen war es fantastisch. Natürlich spielt auch immer der Live-Aspekt eine Rolle, aber beim Hören dieser Schonwandt-Aufnahme stellten sich bei mir auch wieder die Härchen am Körper auf , wie eben seinerzeit bei dem Live-Erlebnis. Ein gutes Zeichen, wie ich meine. Eine tolle Aufnahme dieser grandiosen Symphonie.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Heifetz bringt seine Geige zum „Singen“; ja, er entlockt ihr ganz reinen, überaus nuancierten Gesang, nicht einfach nur Wohlklang wie so viele andere Künstler. Jascha Heifetz war - neben Sviatoslav Richter und Carlos Kleiber - eine meiner großen "ersten Lieben" in der klassischen Musik. Zwischenzeitlich hatte ich ihn etwas aus den Ohren verloren, aber diese Box hat meine alte Liebe neu entflammt. Eine wundervolle Box, toll remastered.

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Stravinsky conducts... Atemberaubende Interpretation, grandiose Klangqualität für eine Aufnahme aus 1960 (die 1940-er Aufnahme auf der 2. CD habe ich noch nicht gehört). Plus: Supertolle Ausstattung dieser "Deluxe Edition". 2 CDs, die wie LPs aussehen und tolles Booklet. Was braucht man mehr?

  • Hallo Alexander, nur eine kurze, schnelle Rückmeldung zu Deiner Rezension der Neuburger-Aufnahme (die ich mir aufgrund Deiner Zeilen erst zulegte und nun bereits mehrere Male gehört habe). Du schreibst "glasklar kühl, dabei im Virtuosen vielfach forsch forcierend, quasi ab durch die Mitte, alles aus dem Weg räumen. Technisch atemberaubend gut, das Gefühl kalkuliert, im Ruhigen total die Ruhe bewahrend, eine eindrucksvolle Liveleistung, sensationell kontrolliert und konzentriert." Ja, ich untersc…

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Harnoncourt-Fan: „ Symphonie Nr. 3 Das ist schon sehr überzeugend was Manacorda mit seinen Potsdamern da abliefert. Viel besser als Zinman (den ich wohl abstoßen werden), knackiger als Minkowski (nur Live in Wien erlebt) oder auch Nott (der leider wie so viele nur bei 7 + 8 mit seinem Orchester meinen Geschmack trifft). P. Järvi geht nach Brahms wohl als nächstes Schubert an (2018 beginnen die Tourneen mit Schubert-Programmen). “ Ich habe mir die GA auch kürzlich zugelegt. Habe nun die…

  • Eben gehört - ALTE MUSIK

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Cinquecento gehört neben dem Hilliard-Ensemble und Delitae Musicae zu meinen liebsten Renaissance-Ensembles (ich höre ja nur all-male-Formationen). Ich kenne fast alle Aufnahmen von Cinquecento und liebe das wundervolle Klangbild und die Ausgewogenheit der Stimmen. Auch die neue Guyot-CD ist wieder ein ganz großer Wurf.

  • Zitat von Gurnemanz: „ Danke, liebe Cosima, damit kann ich etwas anfangen ("frisch", "klar strukturiert" klingt gut, wobei ich "stilvoll und elegant" etwas skeptisch aufnehme: ob das bei Beethoven so gut paßt? ). Möglicherweise liegen zwischen Bavouzet und Pollini (dessen Beethoven-Einspielungen ich mittlerweile sehr schätze!) keine Welten, was die Auffassung betrifft. Vielleicht bringt Chandos irgendwann die Bavouzet-Aufnahmen in einer günstigen Box mit allen 9 CDs heraus, jedenfalls werde ich …

  • Zitat von Gurnemanz: „Wenn ich nichts übersehen habe, wurde die Gesamteinspielung durch Jean-Efflam Bavouzet hier noch nicht erwähnt. Bei Chandos hat er, wie ich eben erst bemerkt habe, 2008-2014 alle Sonaten eingespielt, erschienen in 3 Boxen mit je 3 CDs: Kennt jemand die Beethoven-Aufnahmen Bavouzets? “ Ich habe Vol. 1 und 2, liebäugele derzeit mit Vol. 3. Ich höre Bavouzet generell sehr gerne, vor allem eben auch mit Debussy und Ravel. Sein Beethoven ist frisch und modern, klar strukturiert,…

  • Eben gehört – 2016 / 2017

    Cosima - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von inland_empire: „Zitat von Mauerblümchen: „Zitat von inland_empire: „Über die Covergestaltung schweige ich aber lieber. “ Aber warum nur? Wegen "obszöner Zurschaustellung"? Von einer »Jahrhundertpianistin« ist die Rede, von einem »Tastenwunder« gar, einem »schillernden Schmetterling«, »magischen Momenten«. Das Freudengeheul über die chinesische Pianistin kennt in den bürgerlichen Klassikforen des Landes keine Grenzen mehr. In Threads, Beiträgen und Rezensionen wird mit Superlativen zu i…

  • Eben gewälzt

    Cosima - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von calisto: „Danke, lieber Doc, falls ich nicht bei meiner Stadtbücherei fündig werde, wird's gekauft. Ach was, ich kaufe es gleich. calisto “ Ebenso hier: Kurz reingelesen, Begeisterung verspürt, Buch bestellt. -- Ich freue mich schon darauf. Gruß, Cosima