Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 495.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Oper Köln ist entgegen obigem Eintrag nicht die letzte Veröffentlichung der kommenden Saison. Da fehlen nicht nur in NRW noch einige Häuser. Heute abend ist m.W. im Staatenhaus eine Vorstellung der Spielzeit für Abonnenten. Sicher gibt es hier noch eine ausführliche Auflistung. Auf Anhieb gefällt mir das Programm. Kagel und Weill gehören nicht zum Standardrepertoire auf den Bühnen. Und warum die Vorstellungen der aktuellen "Soldaten" ausverkauft sind, die Vokalsinfonie der "Soldaten" in der …

  • Zitat von boccanegra: „Programm der Oper Köln soll lt. Aboservice heute raus kommen “ Hauptsache sie schaffen es vor September 2018 Heute erscheint die Philharmonie Köln, da entwickelt sich Currentzis zum Dauergast. U.a. mit 2 konzertanten Opernaufführungen: La Traviata und Aida.

  • Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, eine Ahnung davon zu bekommen wie kompliziert es ist, eine Operaufführung auf die Bühne zu bringen. Jede bessere VHS, Freundeskreise und Opernhäuser bieten Probenbesuche mit Einführungen etc. an. Ich erinnere mich an nervtötende Stunden in einer Probe des Kölner Idomeneo von Christof Nel, in der Nel und Stenz um den Auftritt der Elektra rangen. Der eine vom Schritttempo, der andere vom Gesang. Und die haarfeinen Unterschiede festzustellen und sich möglichst beim…

  • Heute + demnächst im Radio

    S.Kirch - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Am 27.7. ab 18.30 Uhr wird auf BR Klassik - sicher im Rahmen des ARD Radiomusikfestivals auch auf anderen ARD Sendern - La Clemenza di Tito übertragen. Am Pult steht Teodor Currentzis.

  • Von der Aufführung sind nur bruchstückhafte Erinnerungen geblieben. Und auch das Wiederlesen meines Eintrags hier aus 2013 frischt das zum Glück nicht auf. Die Hinrichtung auf der Bühne hat den Abend überlagert, der Rest der Aufführung, immerhin alles nach der Ouvertüre, war zusammenhangloses Schmuckwerk mit erinnerten Bilderfetzen: Warmsingen für den Sängerwettstreit, Vergewaltigung der Elisabeth durch Wolfram. Außerdem eine Einführung im Foyer nach der man sich auf die Aufführung freute weil `…

  • Bonn theater-bonn.de/spielplan/premieren-1718/ Oldenburg staatstheater.de/programm/1718/premieren.html Aachen theateraachen.de/index.php?page=vorschau Meine nächste Saison spielt sich überwiegend wieder in der Philharmonie ab.

  • Stadttheater Giessen stadttheater-giessen.de/info/n…84776edb75eb9dcb4a814d1d2

  • Köln erscheint am 2.5., Dortmund soll am 17.5.erscheinen.

  • In dem Ravel-Doppelabend war ich auch. "Die spanische Stunde" war musikalisch großartig, die Instrumentierung fand ich sehr fein, wie impressionistisch und `zusammenpassend`. Den Gegensatz zwischen Bühnenhandlung und Musik hätte ich mir deutlicher gewünscht. Das absurde der Situation kam mir zu wenig zur Geltung und der Plot, daß der Uhrenträger Ramiro der rechte Mann für Concepción ist, ging völlig unter. Der `Zauberspuk` war szenisch und von den Darstellern witzig und einfallsreich, bunt, (her…

  • Gute Nachrichten für das Theater Bonn http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/generalmusikdirektor-dirk-kaftan-100.html

  • Thomas Hengelbrock hat doch auch schon in Bayreuth dirigiert. Parsifal hat er schon dirigiert. Und Zeit hat er auch

  • Teodor Currentzis

    S.Kirch - - Musik: Erwerben

    Beitrag

    Zitat von S.Kirch: „Der Don Giovanni soll danach im Herbst 2016 erscheinen: “ Noch ohne Bildchen: Kann sein, kann auch nicht sein

  • Ein spannendes Gespräch mit Patricia Kopatchinskaja über neue Musik im Konzertsaal "https://van.atavist.com/interview-patricia-kopatchinskaja"

  • Die Kölner Philharmonie feiert nächste Spielzeit 30 jähriges Jubiläum. Das Gesamtprogramm soll am 13.5. erscheinen, ein Highlight ist bereits in den Vorschauen des Gürzenich Orchesters und des WDR Sinfonieorchesters zu entdecken. Am 14.9.2016 gibt es ein Konzert mit beiden Orchestern: Das Gürzenich Orchester spielt unter Francois Xavier Roth Claude Debussy "La mer – Drei sinfonische Skizzen" Das WDR Sinfonieorchester spielt unter Jukka-Pekka Saraste Jean Sibelius "Sinfonie Nr. 5" Weiterhin eine …

  • Zitat von Quasimodo: „26.03.17: Adams - The Gospel According to the Other Mary. Inszenierung: Peter Sellars “ Wer sich mit dem Stück schonmal vertraut machen möchte: das gibt es morgen abend in der Kölner Philharmonie. Und am 16.5.2016 die Übertragung im DLF ab 20.05 Uhr.

  • Shakespeare und die Musik

    S.Kirch - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Philbert: „ Romeo und Julia - Bellini (I Capuleti ed i Montecchi), Vaccaj (Giulietta e Romeo), Gounod (Roméo et Juliette), Berlioz, Prokofiev, Tschaikowsky “ West Side Story Außerdem zwei Wintermärchen: Den "Lear" von Aribert Reimann, den "Kaufmann von Venedig" von André Tchaikowsky (ich meine, letzterer wird nach Bregenz in der kommenden Spielzeit auch an einem anderen Haus aufgeführt).

  • Saalplan der Elbphilharmonie

    S.Kirch - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Danke für die Info. Sicher werde ich das Gebäude auch mal besuchen wenn der 1. Run vorbei ist. Dafür, daß die Plaza in 37 Metern Höhe ist, wirkt sie doch ein bißchen düster. Bei der Baustellenbesichtigung war das alles noch betongrau, richtig hell wirkt das auch jetzt nicht, naja, abwarten. Was z.B. die Tiefgarage betrifft halte ich den Klotz ja für eine totale Fehlplanung, 500 Parkplätze für die Wohnungseigentümer, die 250 Hotelgäste und im Ernstfall 3000 Konzertbesucher in 3 Sälen und eine U-B…

  • Saalplan der Elbphilharmonie

    S.Kirch - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Meine Frage betrifft nicht den Sitzplan - paßt also nicht 100% hierhin - ist aber das selbe Gebäude: was bedeutet denn der Hinweis auf der Internetseite der Elbphilharmonie (gestern habe ich es noch gefunden...) , daß die Plaza bis 2018 kostenfrei zugänglich ist? Bei der Baustellenführung vor ein paar Jahren habe ich das so verstanden, daß dort eine `lifestyle` Etage entsteht mit Cafés, Lädchen usw. Wollen die dafür Eintritt verlangen?

  • Na, wenn die schonmal hier in der Nähe sind können sie auch bis Köln kommen .

  • Zitat von Quasimodo: „Na ja, die "Lustigen Weiber von Windsor" in der Inszenierung von Hilsdorf kommen mir schon mal auf die Vormerkliste. “ Die Produktion gehört schon zu den Premieren 2015/2016 in Düsseldorf.

  • Zum Thema Ungeduld bei Schumann Lang ist`s her: ich weiß nur noch: Schumann - Gesprächskonzert - Pianist - Kölner Philharmonie Der Pianist zitierte aus einer Partitur von Schumann: `Hier steht "so schnell es geht" und dann "noch schneller"`.

  • Der Kölner Stadtanzeiger hatte am Karsamstag, 26.3.2016 einen großen Bericht über die Glocken des Kölner Doms "http://www.ksta.de/koeln/ostern-in-koeln-warum-die-domglocken-drei-tage-lang-schweigen-23784310" u.a. mit Bildern vom Schaltkasten. Daß ich die Petersglocke schonmal bewußt gehört habe, wüßte ich jetzt gar nicht , allerdings läutet sie auch nur 20x im Jahr. Erinnern kann ich mich, daß vor einigen Jahren der Klöppel aus der Glocke gefallen ist (defekt) und ein kleines Erdbeben auf der Do…

  • Härtlings Roman über Verdi habe ich gleich nach Erscheinen gelesen. Und schon einiges vergessen, so detailliert wie Du schreibst erinnere ich mich nicht. Das Buch handelt von Verdis letzten Jahren. Mein Eindruck war, daß Härtling mehr über sich schreibt als über Verdi, die Befindlichkeiten des Alterns. Ist Härtling jetzt, wo er das Buch schreibt nicht ähnlich alt wie Verdi zu der Zeit, über die Härtling schreibt? So ca. ab der Hälfte schafft es Härtling aber, etwas mehr Abstand zu gewinnen und d…

  • Herzlichen Glückwunsch! Mich würde mal interessieren - was fasziniert Dich an dem Instrument? Die Entscheidung für ein Instrument fällt doch bewußt und freiwillig .

  • Der "Tannhäuser" aus der MET wird heute ab 20.00 Uhr in WDR3 übertragen. Mit Peter Mattei als Wolfram. "http://www1.wdr.de/radio/wdr3/programm/sendungen/wdr3-oper/met-live-tannhaeuser-100.html"

  • Die Hochschule für Musik Köln hat die Opernproduktion angekündigt. Vom 15. - 17.4.2016 findet die Oper von Benjamin Britten im Konzertsaal der HfM Köln statt. "http://www.hfmt-koeln.de/nc/de/veranstaltungen/highlights.html" Außerdem wurde das Programm 2016 des Shakespeare Festivals im Globe Neuss vorgestellt: "https://www.shakespeare-festival.de/de/"

  • Die Oper Köln hat einen neuen Don Giovanni auf dem Spielplan. Die musikalische Leitung hat der GMD Francois Xavier Roth, Regie hat Emmanuelle Bastet. Mitten auf der Bühne thront ein großer schwarzer Schreibtisch, Schnee auf dem Boden und über die 3 Stunden Spieldauer schieben sich mobile Gerüste über die Bühne bis sie am Ende ein großes Drahtgeflecht ergeben. Auf den Gerüsten klettert Don Giovanni immer mal herum um das Geschehen zu beobachten. Beim Auftritt der Bauernhochzeit von Zerlina und Ma…

  • Filme über Musikerpersönlichkeiten

    S.Kirch - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Zitat von Frank Pronath: „nach einem eher deprimierenden Programm im Berlinale-Wettbewerb “ Wieso denn deprimierend? Bezieht sich das auf die Inhalte oder auf die Auswahl der Filme? Dieses Jahr hat es leider wieder nicht geklappt mi ein paar langen Filmnächten in Berlin. Für Tipps, wie man (hoffentlich nächstes Jahr) am besten Karten bestellt bin ich dankbar.

  • Gestern abend war ich bei der Jeanne d´Arc in Köln. Ein toller und intensiver Abend. Der Platz war in der 1.Reihe. Das hatte Vor- und Nachteile, da von der Bühne ein Steg durch die ersten Reihen ging. (Auf der Probe vor ca. 2 Wochen wurde erzählt, daß das Bühnenbild für die Oper am Offenbach geplant war und der Steg durch das komplette Parkett gezogen werden sollte.) Ganz nah an den Gesichtern der Darsteller, viele Einzelszenen. Der große Überblick über die szenische Aktion fehlte aber manchmal.…

  • Vor einigen Jahren wurde der "Eugen Onegin" in der Komischen Oper in deutscher Sprache aufgeführt. Regie führte Andreas Homoki, die Tatjana wurde von einer überragenden Sinéard Mulherrn gesungen.

  • Grigory Sokolov

    S.Kirch - - Instrumentalisten

    Beitrag

    Ein Gespräch mit ihm: "http://www.zeit.de/2016/03/grigory-sokolov-pianist-geburtstag-emil-gilels/komplettansicht"

  • In der Tageszeitung stand die Empfehlung: ein Film mit Puppen. Geschäftsmann auf Dienstreise, der leeren Gesichter und Konversation überdrüssig, lernt im Hotel ein Mädchen kennen, deren Stimme ihn sofort fasziniert. Die beiden verbringen die Nacht zusammen, am nächsten Tag fährt er wieder nach Hause. Die Illusion, daß es sich hierbei um Puppen handelt geht nie verloren, weil die Gesichter zusammengesetzt sind und dadurch austauschbar wirken. Ein wunderbar trauriger und melancholischer Film mit h…

  • Heute + demnächst im Radio

    S.Kirch - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Deutschlandfunk widmet die "Lange Nacht" heute (gestern im Dradio) Mozart: "http://www.deutschlandfunk.de/eine-lange-nacht-ueber-mozart-der-salzburger-lump.704.de.html?dram:article_id=338581"

  • Eben gehört - 2015 / 2016

    S.Kirch - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Die müssen abmontieren, weil sie Platz für die Osterhasen brauchen.... (schon gesehen diese Woche).

  • Teodor Currentzis hat gestern ohne Taktstock dirigiert. Der körperliche Einsatz von ihm ist schon enorm. Der tänzelt über die Bühne, klappert mit seinen (Stepp-)schuhen dass man zeitweise den Takt mitzählen kann, stellt sich quer in`s Orchester um einzelne Stimmen herauszulocken und setzt sich mal auf die Bühne um der Kadenz der Soloviolinisten zuzuhören. Dazu haben die Musiker bis auf wenige Ausnahmen gestanden. Vermutlich ist ein Taktstock viel zu gefährlich bei der Aktion auf der Bühne .

  • Wenn es heute abend gelingt, quer duch die Kölner Innenstadt Richtung Dom und Philharmonie zu gelangen, höre ich das hier: Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie g-Moll KV 183 (173 d B) (1773) Ludwig van Beethoven Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 (1806) Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 (1804–08) Teodor Currentzis dirigiert das Music Aeterna Orchester Violine: Patricia Kopachintskaja

  • Irgendwo stand eine Notiz. Die Oper Köln sucht für die Wiederaufnahme des "Parsifal" Statisten. Wer Lust hat, das Stück aus ungewohnter Perspektive zu sehen und zu hören und dem Dirigenten bei der Arbeit zuzusehen sollte sich melden. M.W. sucht die Oper für jede Vorstellung100 Leute, d. h. für jede Vorstellung 100 andere. Ich habe das im Jahr der Premiere mitgemacht und es war eine tolle Erfahrung. Damals hat Markus Stenz dirigiert. Die ersten beiden Akte verbringt man auf den Gerüsten, den letz…

  • Ein richtiger Ohrwurm war die `kleine Miezekatze` von Wum & Wendelin. Und ist es bis heute geblieben Die Platte liegt noch im Keller.

  • Eben gehört - 2015 / 2016

    S.Kirch - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier läuft mit dem Scherzo als ewige Mahnung mal innezuhalten.

  • Heute + demnächst im Radio

    S.Kirch - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Wer morgen Lust auf Radio bzw. Aufnahme einer Radiosendung hat: Das Silvesterkonzert des Gürzenich Orchesters wird ab 18.00 Uhr aus der Kölner Philharmonie in WDR3 übertragen: "http://www.wdr3.de/veranstaltungen/silvesterkonzert122.html"