Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • (AD: Juni 1995 [Nr. 5], Troy Savings Bank Music Hall, New York / September 1991 [Nr. 6], BMG Studio A, New York City / Dezember 1987 [Nr. 7], Richardson Auditorium in Alexander Hall, Princeton University, Princeton, New Jersey) Klaviersonaten - Nr. 5 C-Dur, op. 38 - Nr. 6 A-Dur, op. 82 - Nr. 7 B-Dur, op. 83 Yefim Bronfman, Klavier Armin

  • (AD: 22. - 24. Oktober 1992, Théatre et Salle de musique, La Chaux-de-Fonds, Neuchâtel) Klaviersonate G-Dur, op. 78 D 894 "Fantasie-Sonate" Valery Afanassiev, Klavier Armin

  • Zitat von Melione: „Gerade mal wieder Miles Davis — In a Silent Way (1969). FIG9048.jpg Zusammen mit dem Nachfolger Bitches Brew eins meiner Lieblingsalben für Psychedelik-Trips (und Lieblings-Jazzalben überhaupt). Gerade nüchtern meiner Frau vorgestellt. “ Gibts auch hier auf CD oder auch auf Vinyl: bzw.

  • Moanin' (AD: 30. Oktober 1958, Van Gelder Studios, Hackensack, New Jersey) Art Blakey, Drums Lee Morgan, Trompete Benny Golson, Tenorsaxophon Bobby Timmons, Klavier Jymie Merritt, Bass Armin

  • Blues in Orbit (AD: 04. & 12. Februar 1958, Radio Recorders, Los Angeles / 25. Februar, 02. & 03. Dezember 1959, Columbia 30th Street Studio, New York City) Klavier: Duke Ellington & Billy Strayhorn (auch Arrangeur) Klarinette & Tenorsaxophon: Jimmy Hamilton Klarinette & Altsaxophon: Russell Procope Altsaxophon: Johnny Hodges Tenorsaxophon: Paul Gonsalves Baritonsaxophon: Harry Carney Trompete: Ray Nance (auch Violine), Cat Anderson, Harold Shorty Baker, Clark Terry Posaune: Britt Woodman, Matth…

  • Eben krass gehört, ey

    Lionel - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    The Electrifying Aretha Franklin (AD: 11. Juli, 16. August, 07. November, 21. Dezember 1961 & 25. Januar 1962, Columbia Recording Studios, New York City) Aretha Franklin, Vocals & Klavier Produzent: John H. Hammond Arrangeur: Richard Wess Armin

  • Eben gehört

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    (AD: 10. - 12. März 1999, Henry Wood Hall, London) Gabriel Fauré: Klaviertrio d-moll, op. 120 (1923) Claude Debussy: Klaviertrio G-Dur (1880) Maurice Ravel: Klaviertrio a-moll (1914) The Florestan Trio (Anthony Marwood, Violine / Richard Lester, Violoncello / Susan Tomes, Klavier) Armin

  • Zur Berlioz-Odyssey von Sir Colin Davis: Zitat von Abendroth: „Ich habe die Colin Davis Box in der Brüsseler Filiale des Geizmarktes erstanden, sogar noch etwas günstiger im Preis. Der Titel der Box ist nicht ganz korrekt. Es sind sämtliche Berliozaufnahmen, die Colin Davis für das neuere Label LSO mit dem London Symphony Orchestra gemacht hat. Es handelt sich um Live Aufnahmen, meistens aus dem Barbican. Frühere Aufnahmen von Colin Davis mit Berlioz und dem LSO sind nicht enthalten. Einen volls…

  • (AD: 08. - 16. September 2008, Jesus-Christus-Kirche, Berlin) Das wohltemperierte Klavier - Buch I: daraus Präludien und Fugen Nr. 13 - 24, BWV 858 - 869 Angela Hewitt, Klavier Armin

  • (AD: 30. Juli 1963, RCA Studios, New York City) Charles Mingus, Klavier Armin

  • Eben gehört

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier auch Violinsonaten von Ludwig van Beethoven: (AD: 03. - 05. Januar 2007 [Sonaten Nr. 1 - 3] / 31. März - 04. April 2008 [Sonaten Nr. 4 - 7] / 01. - 04. Juli 2009 [Sonaten Nr. 8 - 10], Kammermusiksaal der Philharmonie Luxemburg) Sonaten Nr. 1 D-Dur, op. 12, Nr. 1 & Nr. 2 A-Dur, op. 12, Nr. 2 Midori Seiler, Violine Jos van Immerseel, Hammerklavier Mit diesem Repertoire bin ich nicht sehr vertraut aber Werke und Interpretation gefallen mir sehr gut. Armin

  • Eben - filmisch - verarmt

    Lionel - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Zitat von garcia: „[...] Auch so ein Film, der mich bereits mit 14 oder so ebenso fasziniert wie verwirrt hat. Den mag ich uneingeschränkt, wenn er auch sehr strange ist. (edit: "Blow Up, Amazon's link geht nicht)[...] “

  • (AD: Juni & Dezember 1997, Beethovensaal, Congress Hotel, Hannover) Das wohltemperierte Klavier - Buch I: daraus Präludien und Fugen Nr. 1 - 12, BWV 846 - 857 Angela Hewitt, Klavier Armin

  • (AD: 28./29. April 1959 [Balladen] & 25./26. März 1956 [Scherzi], Manhattan Center, New York City) Ballade Nr. 1 g-moll, op. 23 Ballade Nr. 2 F-Dur, op. 38 Ballade Nr. 3 As-Dur, op. 47 Ballade Nr. 4 f-moll, op. 52 Arthur Rubinstein, Klavier Armin

  • (AD: 1977 & 1981, All Saints' Church, Petersham & St George the Martyr [op. 33] / 1972 [op. 42] / 1979 [op. 45, Rhapsodie], Kingsway Hall, London) Études-tableaux, op. 33* Sinfonische Tänze, op. 45 Russische Rhapsodie e-moll Variationen über ein Thema von Corelli, op. 42* Vladimir Ashkenazy* & André Previn, Klavier Armin

  • (AD: 1974, All Saints' Church, Petersham [opp. 5 & 17]) Suite Nr. 2 für 2 Klaviere, op. 17 Vladimir Ashkenazy & André Previn, Klavier & (AD: 28./29. April 1959 [Balladen] & 25./26. März 1956 [Scherzi], Manhattan Center, New York City) Scherzo Nr. 1 h-moll, op. 20 Scherzo Nr. 2 b-moll, op. 31 Scherzo Nr. 3 cis-moll, op. 39 Scherzo Nr. 4 E-Dur, op. 54 Arthur Rubinstein, Klavier Armin

  • (AD: Oktober 1990, Blackheath Concert Halls, London) Dmitri Schostakowitsch: 24 Präludien, op. 34 Charles-Valentin Alkan: 25 Präludien, op. 31 Olli Mustonen, Klavier Armin

  • Jeden Tag ein Streichquartett

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    auch darin enthalten: (AD: Oktober 2004 & Oktober 2005, Länna Church, Schweden) Adagio d-moll, JS 12 (1890) Streichquartett B-Dur, op. 4 (1890) Andante Festivo, JS 34a (1922) Tempera Quartet (Laura Vikman, Violine I / Silva Koskela, Violine II / Tiila Kangas, Viola / Ulla Lampela, Violoncello) Das Adagio d-moll und das Streichquartett op. 4 entstanden während Sibelius' Studienjahre 1889/90 in Berlin. Einige Passagen aus diesen Werken fallen durch ihren expressiven Stil auf spätere Werke wie die…

  • Eben gehört

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    (AD: 25. - 28. Juni 1997, Henry Wood Hall, London) Grande Polonaise Brillante mit vorangehendem Andante Spinato, op. 22 Emanuel Ax, Klavier Orchestra of the Age of Enlightenment Sir Charles Mackerras Armin

  • (AD: 1974, All Saints' Church, Petersham [opp. 5 & 17]) Suite Nr. 1 für 2 Klaviere, op. 5 Vladimir Ashkenazy & André Previn, Klavier & (AD: 28./29. April 1959 [Balladen] & 25./26. März 1956 [Scherzi], Manhattan Center, New York City) Scherzo Nr. 1 h-moll, op. 20 Arthur Rubinstein, Klavier Armin

  • bzw. (AD: 27./28. Juni & 02./03.& 09. - 11. Juli 2001, Doopsgezinde Gemeente Deventer, NL) daraus CD Nr. 3: Lyrische Stücke Bücher VIII op. 65, IX op. 68 & X op. 71 Håkon Austbø, Klavier Armin

  • Musikalische Vorhaben 2019

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Nach dem ich gestern im Kasseler Staatstheater Wagners Rheingold mit großem Vergnügen erlebte fasste ich den Entschluß, mir den kompletten Ring im Kasseler Staatstheater anzuschauen. Die Walküre gibt es von März bis April 2019, Siegfried ab September 2019 und die Götterdämmerung dann ab Frühjahr 2020. Gute Gründe, um wieder in meine alte nordhessische Heimat zu fahren.

  • Eben krass gehört, ey

    Lionel - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Irdisches aus Ungarn. Manfred Mann's Earth Band: Live in Budapest oh ... CD-Cover geht nicht ... so sieht die DVD aus: Gruß MB “ Und so sieht die CD aus:

  • Hier auch Franz Liszt: (AD: Juni 1989, Herkulessaal, Münchner Residenz [S. 178 & S. 208] & Mai 1988, Musikverein, großer Saal, Wien [S. 199, S. 200 & S. 201]) Sonate h-moll, S. 178 Maurizio Pollini, Klavier & (AD: Juni 2008, Friedrich-Ebert-Halle Harburg, Hamburg) Etudes d’exécution transcendante Alice Sara Ott, Klavier Armin

  • (AD: 12. & 13. Dezember 1998, Teldec Studios Berlin / 26. & 27. September 1998, Dimitris Mitropoulos Hall [Megaron Athens Concert Hall], Athen) Méditation, op. 72, Nr. 5 Polka peu dansante, op. 51, Nr. 2 Avue passioné Tendres Reproches, op. 72, Nr. 3 Berceuse, op. 72, Nr. 2 Les Saisons, op. 37a Vladimir Ashkenazy, Klavier Armin

  • Zitat von Kater Murr: „Zitat von maticus: „ (Nur eine einzelne CD daraus.) Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 31 As-Dur Op. 110 Claudio Arrau (rec. 9/1987, La Chaux-de-Fonds, Schweiz) “ Hat man bei dieser Box tatsächlich die Altersaufnahmen (keine komplette GA) mit den älteren gemixt? Ich hätte gewettet, dass die Box die Aufnahmen aus den 1960ern (u. ggf. frühen 1970ern) enthält. “ Die Aufnahmen aus dieser Box stammen aus den Jahren 1962 - 1966, 1968, 1970 und 1985 lt. Discogs Die genauen A…

  • (AD: Mai 2004, Kobe Shoin Women's University Chapel, Japan) Clavier-Übung II: - Italienisches Konzert F-Dur, BWV 971 - Französische Ouvertüre h-moll, BWV 831 Sonata d-moll, BWV 964 (nach der Sonata a-moll für Solo-Violine, BWV 1003) Masaaki Suzuki, Cembalo (Willem Kroesbergen, Utrecht 1982 nach Ruckers; Stimmer: Toshihiko Umeoka) Armin

  • 1. Glaube ich an gar nichts und 2. ist mir das alles hier scheißegal.

  • Was ist ein "schiefes Jubiläum"? Vielleicht wird auch die "Atom Heart Mother-Suite" anlässlich des 50. Geburtstags des gleichnamigen Albums gespielt. Ist zumindest ein schönes "gerades" Jubiläum.

  • daraus: (AD: August 2005, Österåker Church, Schweden) Klaviersonaten op. 31, Nr. 1 - 3 Ronald Brautigam, Fortepiano (Paul McNulty, 2001 nach Anton Walter & Sohn von ca. 1802) Amin

  • Tschaikowskys Geburtstag jährt sich 2020 zum 180. Mal und da könnte ich mir z. B. den Walzer und/oder die Polonaise aus "Eugen Onegin" oder irgendwas aus den Balletten vorstellen.

  • Musikalische Vorhaben 2019

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Vermutlich werde ich in diesem Jahr weniger Klassik als sonst hören und mich stattdessen mehr auf Jazz konzentrieren, z. B. Sachen von Brubeck, Ellington, Fitzgerald, Mangelsdorff, Simone, Hancock, Mingus etc. Auch Sachen, die dem sog. "Easy-Listening" zuzurechnen sind werde ich öfter hören. Dank Musik-Streaming gibt es da viele Möglichkeiten, das alles kennenzulernen.

  • Einige weitere Wiederveröffentlichungen und Neuerscheinungen:

  • Eben gehört

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    bzw. bzw. (AD: November 1990, Musikverein, großer Saal, Wien) Wolfgang Brendel, Kiri Te Kanawa, Tom Krause, Brigitte Fassbaender, Richard Leech, Olaf Bär, Anton Wendler, Edita Gruberova, Karin Göttling, Otto Schenk Wiener Staatsopernchor Wiener Philharmoniker André Previn Armin

  • Eben gehört

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Josquin Dufay: „51ckiZuZdGL._SX300_.jpg Maurice Duruflé Requiem op. 9* Gabriel Fauré Requiem op. 48** Olaf Bär (bt) Ann Murray (ms)* Richard Eteson (tr)** Peter Barley (Orgel) Choir of King's College Cambridge English Chamber Orchestra D: Stephen Cleobury “ (AD: 16., 18. & 19. Dezember 1988, Chapel of King's College, Cambridge) Zitat von Josquin Dufay: „61O-%2BBHQ3lL._SL300_.jpg Franz Schubert Deutsche Messe* 5 ausgewählte Chöre** Sieglinde Wagner (Alt)** Chor der St. Hedwigs-Kathedral…

  • Josef Strauss: Mehr als nur ein Bruder

    Lionel - - Komponisten

    Beitrag

    Zitat von Cherubino: „Ich habe das Stück als eines der ersten von Josef Strauß mit dem Wiener Johann-Strauss-Orchester und Willy Boskovsky kennen gelernt. Die CD ist offensichtlich nicht mehr erhältlich, die EMI-Aufnahme gibt es aber sicher in verschiedenen Zusammenstellungen immer mal wieder zu finden. “ oder als Einzel-CD:

  • Josef Strauss: Mehr als nur ein Bruder

    Lionel - - Komponisten

    Beitrag

    Zitat von Cherubino: „Zitat von Kater Murr: „Habe ich vermutlich schonmal gefragt, gibt es außer Welser-Möst eine NJK Aufnahme von "Mein Lebenslauf ist Lieb' und Lust"? “ Ich wollte gerade schreiben, ich kenne keine, da ist mir die Liste mit dem Inhalt der Neujahrskonzert-Box eingefallen, die Alexander oben gepostet hat. Dort ist offenbar nicht Möst enthalten, sondern eine Aufnahme von Mehta 1995."Mein Lebenslauf ist Lieb' und Lust" ist übrigens einer meiner Lieblingswalzer von Josef, weil er ge…

  • Eben gehört

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    bzw. (AD: 01. Januar 1979, Musikverein, großer Saal, Wien, live) Wiener Philharmoniker Willi Boskovsky Armin

  • Eben krass gehört, ey

    Lionel - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    (AD: 01. August 1960 - 10. Januar 1961, Columbia Recording Studios, New York City) Aretha Franklin, Vocals & Piano Ray Bryant, Piano Al Sears & Warren Luckey, Tenor-Saxophon Quentin Jackson & Tyree Glenn, Posaune Lord Westbrook & Skeeter Best, Gitarre Bill Lee & Milt Hinton, Bass Belton Evans, Osie Johnson & Sticks Evans, Drums Armin

  • Eben gehört

    Lionel - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    (AD: Juni 2016, Haus des Rundfunks, RBB Berlin & Orgel von der St. Matthias-Kirche, Berlin-Schöneberg, Infos siehe hier) Richard Strauss: Also sprach Zarathustra, op. 30 (1896) Gustav Mahler: Totenfeier (1888) & Sinfonisches Präludium für Orchester (1876) Rainer Wolters, Konzertmeister Tobias Berndt, Orgel Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Vladimir Jurowski Bei dem "Sinfonischen Präludium für Orchester" ist die Autorenschaft unklar. Bis heute ist nicht klar, wer dieses Werk komponierte. Am 19. …