Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dirigentinnen ?

    maticus - - Dirigenten

    Beitrag

    Hieran kann ich mich garnicht satt sehen und hören: youtube.com/watch?v=pjZPHW0qVvo Arturo Márquez - Danzón No. 2 (Alondra de la Parra & L'Orchestre de Paris) Ein schönes Stück Musik übrigens. maticus

  • Franz Schubert: Oktett F-Dur (D 803)

    maticus - - Kammermusik

    Beitrag

    Zitat von Melione: „Anlass für meinen Wunsch war diese tolle Aufnahme auf YouTube, mit der ich das Werk gestern kennengelernt habe: youtube.com/watch?v=fnpVu8Eihj4 Eine geniale Interpretation, wunderbare Aufnahme und Abmischung, super Video, was kann man sich mehr wünschen? “ Yes, indeed. Durch Deinen Link zum Endzeitquartett von Messiaen mit Teilbesetzung am selben Ort, dem ich gestern gefolgt war, wurde mir dies heute von Big Brother Google vorgeschlagen. Soll keiner sagen, es sei alles schlec…

  • Nur der Vollständigkeit halber zitiere ich, was ich am 14.5.2018 in "Eben gehört" schrob. Zitat von maticus: „ Olivier Messiaen: Quatuor pour la Fin du Temps James Campbell, Gryphon Trio Eduard Brunner, Oleg Kagan, Natalia Gutman, Wassilij Lobanow Beide Aufnahmen gefallen mir sehr gut. Die rechte ist live (mit Hustern), klanglich nicht ganz in der Liga wie die fast 28 Jahre später entstandene linke (aber dennoch gut), auch die Intrumente klingen herber. Die linke hat mich heute auch sehr durch d…

  • Der Klarinettist Wolfgang Meyer ist am 17. März nach langer Krebserkrankung gestorben. Zusammen mit seiner Schwester Sabine Meyer und deren Mann Reiner Wehle bildete er das Trio di Clarone. bnn.de/lokales/karlsruhe/klari…fgang-meyer-ist-gestorben swr.de/swr2/musik/klarinettist…661124/1b70iii/index.html maticus

  • Zitat von Symbol: „Wenn man die internationale Situation betrachtet, so ist es keineswegs der Fall, dass die Globalisierung die "Ungleichheit in skandalöser Weise verstärkt" hat. “ Dass die "Schere" immer weiter auseinander geht, sagen wir in einem Land wie Deutschland, dürfte aber unbestritten sein. "International" mag es ein wenig anders sein, aber selbst das wage ich zu bezweifeln. Ob nun konkret die sog. Globalisierung daran schuld ist oder ob es an genereller Politik liegt, sei dahingestell…

  • Zitat von bustopher: „Da will ich wiedersprechen, das ist in der Argumentation unlogisch. Wenn jemand bewußt ein Risiko eingeht, hat er eben kein Recht mehr, sich darüber zu beschweren, wenn es schiefgeht. Es zwingt ihn ja niemand dazu. Das wäre etwa so, als ob jemand Lotto spielt und sich anschließend beklagt, daß er nichts gewonnen hat. Ein Zocker ist kein Opfer. Protestieren könnte er, wenn er im guten Glauben was macht und es nicht hätte wissen können, daß ein Risiko dabei ist. “ Diese Sicht…

  • Zitat von philmus: „21000,- Dollar, das ist auf jeden Fall weniger als 2000 € im Monat.... aber für ne Familie sicher nicht viel. “ Lowenstern sagt in dem Video auch, dass er noch einen Hauptjob hat, bei Amazon in New York, bei dem er einen 6-stelligen Dollarbetrag verdient. maticus

  • Der bekannte Bassklarinettist Michael Lowenstern erklärt, wieviel er mit Musik im Jahr verdient: youtube.com/watch?v=aQhQt9m2O7o maticus

  • Ich habe einige schöne CDs mit Andre Previn als Dirigent, und seine Vielseitigkeit habe ich immer bewundert. Auch als Klavierspieler war er kein Nobody: Shost-1 und Rach-2_Klaviere maticus

  • Zitat von Kater Murr: „Ich habe den Palu zwar vor Augen und dass er immer mit dem Rad rumgefahren ist, aber sonst kann ich mich an nichts mehr erinnern. War der Stefan da schon Assistent o.ä.? Der war doch jedenfalls dann zusammen mit so einem blonden Bayern?, mit dem er sich meistens gestritten hat, bevor dann Striesow (aus Schwerin oder Rostock oder wo der her stammt) kam “ Meinst Du den? de.wikipedia.org/wiki/Gregor_Weber_(Schauspieler) Jedenfalls, steht auf der Seite, war er auch schon Assis…

  • Mit dem Saarländer Tatort verbinde ich eher Palu (Jochen Senf). Der hatte doch auch Lokalkolorit, oder nicht? Jedenfalls ist Senf im Saarland aufgewachsen. maticus

  • Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten Nr. 21 C-Dur Op. 53 "Waldstein" Nr. 26 Es-Dur Op. 81a "Les Adieux" Nr. 23 f-Moll Op. 57 "Appassionata" Emil Gilels maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Und nochmal ging ich heute ins Maxim's. Béla Bartók: Konzert für Orchester Sz 116 Pierre Boulez, New York Philharmonic maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    In zwei Sitzungen; nach dem langen 1. Satz gab es eine längere Unterbrechung organisatorischer Natur. Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 7 C-Dur Op. 60 Andris Nelsons, Boston Symphony Orchestra (rec. live Symphony Hall, Boston, 2/2017) Die Leningrader gefällt mir hier vergleichsweise und auch absolut sehr gut. Sehr ausgedehntes Finale. Schöner Klang. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 6 h-Moll Op. 54 Suite aus der Schauspielmusik zu "King Lear" Op. 58a Festouvertüre Op. 96 Andris Nelsons, Boston Symphony Orchestra (rec. live Symphony Hall, Boston, 4-5/2017) Naja. Das Rad wird hier nicht neu erfunden. Bei den schnellen Sätzen des Op. 54 hätte ich mir etwas mehr Verve gewünscht. In der DCH neulich hatte mich Nelsons Op. 54 mit den Berlinern mehr begeistert. Auch die Beigaben reißen mich nicht vom Hocker. Die Aufnahmen sind angeblich live, i…

  • Kater Murr, klar war vieles komplett unrealistisch. (Versteckter Text) Aber wegen der vielen ungewöhnlichen Überraschungen dennoch ein spannender Krimi. maticus

  • Heute ein weiterer sehr ungewöhnlicher und spannender Tatort. So kann es ruhig weiter gehen... maticus

  • Jeden Tag ein Streichquartett

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Die Experten wissen es wahrscheinlich schon längst, ich habe es gestern erst entdeckt. Mitte März erscheint Macht mich neugierig... maticus

  • Eben gerade billig

    maticus - - Musik: Erwerben

    Beitrag

    Zitat von Gerhard: „Ich habe die erste Folge der Beethoven SQ mit dem Quartetto di Cremona und in die anderen Folgeausgaben in die Hörschnipsel hineingehört. Mir ist das zu nervös schon zu lebendig /aufgedreht gespielt und ich empfinde den Klang etwas zu fett. “ Zu nervös oder aufgedreht empfinde ich die Cremoneser überhaupt nicht. Okay, ich kenne ansonsten nur die Emersons, und bei denen empfinde ich das häufig so, dass mir die Cremoneser dagegen sehr "ruhig" erscheinen mögen. Mir gefällt die B…

  • Der gestrige Tatort mit Ulrich Tukur "Murot und das Murmeltier" war absolute Klasse und sehr vergnüglich. Zwar auch völlig unrealistisch, aber dennoch der beste Tatort seit langem. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Sergei Prokofjew: Violinkonzert Nr. 1 D-Dur Op. 19 Lisa Batiashvili, Chamber Orchestra of Europe, Yannick Nézet-Séguin maticus

  • Haben Künstler "mehr zu geben"?

    maticus - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Übrigens ist natürlich die Übereinkunft, dass alle Menschen "gleich" sind, auch eine kulturell-gesellschaftliche. Eine moralische, die uns so richtig und wichtig ist, dass sie prominent im Grundgesetz verankert ist. maticus

  • Haben Künstler "mehr zu geben"?

    maticus - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Gurnemanz: „Insofern ist es vielleicht problematisch, vom Wert von Menschen zu sprechen. Nur ein Streit um Worte? “ Das meinte ich oben bei meiner recht spontan entstandenen Begriffunterscheidung "Wert" und "Bedeutung". Der "Wert" eines Menschen ist für alle Menschen gleich. Er ist nicht messbar, insofern, wie Knulp schrieb, "unendlich" groß. Die "Bedeutung" eines Menschen dagegen bestimmt sich aus seinen (gesellschaftlich) anerkannten Leistungen, ist also eine gesellschaftliche Bewert…

  • Haben Künstler "mehr zu geben"?

    maticus - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Knulp: „Ein bekanntes Beispiel ist der Weichenstellerfall bzw. das Trolley-Problem, das gern im Zusammenhang mit dem Utilitarismus diskutiert wird: Du kannst fünf Menschenleben retten, wenn du einen Menschen tötest. Interessanterweise sind sehr viele Menschen bei diesem Experiment nicht mehr auf der Basis des Grundgesetzes. Klar rette ich die – in Summe – vier Leben! “ Das Weichendilemma erscheint auch in einem Buch des Hirnforschers Eric Kandel, das ich gerade gelesen habe. Kandel ver…

  • Die meist gespielten Komponisten in der DCH, Stand 17.2.2019. Alle Komponisten mit mind. 20 Treffern: 99 Beethoven, Ludwig van 85 Brahms, Johannes 81 Mozart, Wolfgang Amadeus 66 Strauss, Richard 52 Ravel, Maurice 51 Wagner, Richard 50 Dvorak, Antonin 48 Mahler, Gustav 48 Tschaikowsky, Peter 43 Schumann, Robert 42 Strawinsky, Igor 32 Bach, Johann Sebastian 31 Bruckner, Anton 31 Debussy, Claude 30 Bartok, Bela 30 Schostakowitsch, Dmitri 29 Verdi, Giuseppe 28 Sibelius, Jean 27 Gershwin, George 25 L…

  • Zitat: „ Und es gilt sogar für die nächste Gastspiele des designierten Chefdirigenten. Und deshalb poste ich das auch hier. Ich bleibe dabei, dass ich es für nachteilig halte, dass es seinetwegen eine derartige Hängepartie gibt. Das tut den Philharmonikern nicht gut, sie verlieren an Renommee. “ Hat denn der designierte Nachfolger von Rattle schon seinen Dienst angetreten? In der Tat finde ich den momentan Zustand auch etwas merkwürdig... maticus

  • Auch ich bedanke mich für den Thread. Ich hätte gedacht, wir hätten schon einen zum Mandarin. Ich habe den Wunderbaren Mandarin zweimal im Konzert gehört, beide male in der Hamburger Musikhalle, einmal davon mit Ingo Metzmacher. Beide male leider nur die Suite. Das Gesamtwerk mit Chor wird nur recht selten aufgeführt, scheint mir. Umso wichtiger ist mir, dass bei Aufnahmen das Gesamtwerk gegeben wird. Gerne würde ich, wie Gurnemanz, auch mal eine Bühnenaufführung sehen, live oder auf DVD. Mich h…

  • Eben gehört und geguckt

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    In der DCH. (Vom 6.12.2009) Béla Bartók: Der wunderbare Mandarin Sz 73, Suite Zubin Mehta, Berliner Philharmoniker Leider wird meistens wie hier nur die Suite gespielt. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Béla Bartók: Der wunderbare Mandarin Sz 73 Pierre Boulez, Chicago Symphony Orchestra & Chorus maticus

  • Haben Künstler "mehr zu geben"?

    maticus - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Wolfram: „Und da ist es egal, ob man geben kann oder nicht. Solange man eben nicht nimmt, nämlich Würde, Rechte, Leben etc. eines anderen Menschen, ist es völlig gleichgültig ob man der Menschheit etwas gibt oder nicht, etwas geben könnte oder nicht (was in 100 Jahren sowieso in der Regel vergessen ist). Ein Mensch ist ein Mensch und hat von daher zunächst einen absolut gleichen Wert, eine gleiche Bedeutung. Was auch immer er/sie der Menschheit gibt, geben wird, geben würde. “ Möchte i…

  • Eben gehört und geguckt

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    In der DCH. (Vom 10.1.2010) Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur Hélène Grimaud, Berliner Philharmoniker, Tugan Sokhiev Gefällt mir. maticus

  • Zitat von Hudebux: „Schade, dass wir kein Wort gewechselt haben. “ Ja, das habe ich hinterher auch gedacht. Er war ja damals schon (so um die 2000er herum muss das gewesen sein) lange einer meiner Lieblingsschauspieler. Ich hatte damals wohl zu viel Ehrfurcht und wollte ihn auch nicht belästigen. Komisch, ich fand ihn damals groß, so wirkte er auf mich. Obwohl ich jetzt durch Googlen feststelle, dass er garnicht so groß war. Vielleicht lag es am langen Mantel. Und an seiner Präsenz, die er einde…

  • Meine Lieblingsfilme mit ihm, die mir als erstes in den Sinn kommen: Der amerikanische Freund, Der Himmel über Berlin (und die Fortsetzung In weiter Ferne, so nah!), sowie Brot und Tulpen. Eine persönliche Erinnerung. Eine Zeit lang bin ich häufig in Hannover umgestiegen, und oft habe ich die Wartezeit genutzt, um bei dem Italiener in der Ernst-August-Markthalle einen caffè oder ein auf Wunsch belegtes Brötchen zu mir zu nehmen. Einmal stand ich dort am Tresen, wartete auf mein Brötchen, da merk…

  • Eben gehört und geguckt

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    In der DCH. (Vom 28.1.2015) Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur Op. 58 Sergei Prokofjew: SInfonie Nr. 6 es-Moll Op. 111 Hélène Grimaud, Berliner Philharmoniker, Waleri Gergijew Sehr gut. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Sergei Prokofjew: Violinkonzert Nr. 2 g-Moll Op. 63 Lisa Batiashvili, Chamber Orchestra of Europe, Yannick Nézet-Séguin maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von teleton: „Hallo maticus, wie gefallen Dir die drei KK unter Boulez (DG) mit den drei verschiedenen Pianisten ? Die CD habe ich auch ... bei aller Anerkennung für diese sicher guten Int, aber so richtig will sich bei mir keine ganz grosse Begeisterung einstellen. Dazu bin ich bereits zu sehr von den Aufnahmen mit Pollini/Abbado (DG)-(KK 1+2) und Ashekanazy/Solti (Decca) geprägt, die nun wirklich eine andere "Sprache" sprechen. “ Hallo Wolfgang, zunächst: ich höre dir Klavierkonzerte Bar…

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Nach einer kleinen Übungspause drei weitere Konzerte von Bartók. Béla Bartók: Konzert für zwei Klaviere, Schlagzeug und Orchester Sz 115 Tamara Stefanovich (p I), Pierre-Laurent Aimard (p II), Nigel Thomas (perc I), Neil Percy (perc II) London Symphony Orchestra, Pierre Boulez Violinkonzert Nr. 1 Sz 36 (Op. posth.) Gidon Kremer, Berliner Philharmoniker, Pierre Boulez Bratschenkonzert Sz 120 (Op. posth.) Yuri Bashmet, Berliner Philharmoniker, Pierre Boulez maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Béla Bartók: Klavierkonzerte Nr. 1 Sz 83 Krystian Zimerman, Chicago Symphony Orchestra, Pierre Boulez Nr. 2 Sz 95 Leif Ove Andsnes, Berliner Philharmoniker, Pierre Boulez Nr. 3 Sz 119 Hélène Grimaud, London Symphony Orchestra, Pierre Boulez maticus

  • Jeden Tag ein Streichquartett

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier nicht weit davon entfernt: Ludwig van Beethoven: Große Fuge B-Dur Op. 133 Streichquartett Nr. 16 F-Dur Op. 135 Quartetto di Cremona maticus

  • Eben gehört - NEUE MUSIK

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von b-major: „Tippfehler ? Ich dachte , da fehlt ein 'c' ! “ Und ich dachte, es sollte so etwa bedeuten, dass man die CD gut verleihen kann, eine höfliche Ausdrucksweise dafür, dass man sie gerne wegschmeißen würde. maticus P.S. Aber was bedeutet die Korrektur jetzt?